Springe zum Hauptinhalt

Blog: 5 Tipps zu mehr Backlinks (Backlinks)

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Viele Blogger sind sehr gegen die Schaffung von Backlinks (Backlinks), manche glauben sogar, dass die natürliche Referenzierung eines Blogs ist nur eine Technik für professionelle Blogger oder Website-Referenzen Experten vorbehalten web.

Das Merkwürdige ist, dass sie sich als erste darüber beschweren, dass sie keinen kostenlosen und massiven Traffic auf ihren Blogs erhalten. Denk nochmal ! Auch Sie können mehr Backlinks erhalten und das Ranking Ihres Blogs in Suchmaschinen verbessern. Hier sind einige Tipps, die Ihnen sicherlich dabei helfen werden, auf dem richtigen Fuß zu beginnen. Die Liste ist nicht vollständig und wenn Sie zusätzliche Tipps haben, zögern Sie nicht.

1. Überprüfen Sie die Backlinks Ihrer Konkurrenten
Ich mag dieses Wort nicht (Konkurrent), aber hey, es ist das einzige, das ich finden konnte. Ich mag es nicht, weil der einzig wahre konkurrent eines bloggers ist meiner meinung nach er selbst. Er ist derjenige, den er immer übertreffen muss und nicht die anderen. Wie auch immer ...

Um zu unseren Schafen zurückzukehren, sage ich, dass eine der besten Möglichkeiten, Backlinks-Ideen zu finden, darin besteht, zu überprüfen, was Ihre Konkurrenten tun.

Sie können beispielsweise ein Tool wie http://www.opensiteexplorer.org verwenden, mit dem Sie die Anzahl der Backlinks, die Herkunft dieser Backlinks und mehr analysieren können. Besuchen Sie einige dieser Websites oder Blogs und probieren Sie es aus um zu verstehen, warum der Link der erfolgreichen Blogs Ihrer Nische da ist.
- Ist es durch Teilen von Inhalten (was wahrscheinlicher ist)?
- Affiliate-Marketing?

Was auch immer der Grund ist, es liegt an Ihnen, es zu entdecken und insbesondere zu sehen, wie auch Sie es nutzen können, um die Backlinks Ihres Blogs zu erhöhen.

2. Erstellen Sie eine Website für Ihre Leser, nicht für Google
Was ich dort sage, mag kontraproduktiv erscheinen, aber hör mir zu ...

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Wenn es eine seltsame Sache gibt, die ich vor ein paar Monaten mit meinem Blog verstanden habe, dann ist es diese. Je mehr ich für meine (Ziel-) Leser schreibe, desto mehr schickt mir Google Besucher. Nun, ich gebe zu, dass es ein Minimum an Kenntnissen in SEO (Search Engine Optimization) oder sogar Search Engine Optimization erfordern würde. In dieser Hinsicht ist das All-in-One-SEO-Pack-Plugin für mich sehr nützlich.

Schreiben Sie für echte Menschen und nicht für Suchmaschinen. Übrigens hat Google kürzlich Zehntausende von Websites bestraft '' Over-optimierte ''. Warum ? Nun, weil er jedem Internetnutzer, der zu Hause sucht, ein einzigartiges Erlebnis bieten möchte. Er möchte, dass dieser Benutzer findet, wonach er sucht, und keine überoptimierte Site. Für Google sollte sich der Inhalt an den Besucher und nicht an die Suchmaschine richten.

So viel zu viel, um Ihr Blog (und Ihren Inhalt) für Suchmaschinen zu optimieren, Sie laufen Gefahr, den gesamten generierten Datenverkehr zu verlieren. Für Google sind Backlinks, die durch das Teilen Ihrer Inhalte erstellt wurden, wertvoller als alle anderen. Dies ist das Zeichen dafür, dass Sie den Wert veröffentlichen, den Personen teilen möchten.

Möchten Sie mehr Backlinks durch Ihre Inhalte generieren? Schreiben und veröffentlichen Sie anschließend Artikel, die Kommentare generieren und Debatten (Diskussionen) einleiten. Wo diskutiert wird, ist das Teilen nie weit weg... Sie bloggen für Ihre Leser, also schreiben Sie für sie.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Wählen Sie nur bekannte Websites in Ihrer Nische.

3. Machen Sie das Guest-Posting
Veröffentlichen Sie so viele Artikel wie möglich auf bekannten Websites. Nur einmal veröffentlichen. Vermeiden Sie es mit anderen Worten, denselben Artikel auf mehreren Websites zu veröffentlichen, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Inhalt als doppelter Inhalt betrachtet wird, und einen Teil seiner Wirksamkeit verlieren.

Das Posten von Gastbeiträgen oder das Veröffentlichen von Gastartikeln kann, wenn es gut geübt ist, ein Maximum an Backlinks erzeugen. In Frankreich ist es eher ein Modeeffekt, dessen wahres Potenzial noch nicht so ausgeschöpft wird, wie es sollte, und es ist eine Schande.

Auf jeden Fall habe ich diese Strategie aufgelistet, aber ich gebe zu, dass ich mein eigenes Posting nicht mache, weil ich denke, dass der beste Inhalt (den ich mehr schreibe) auf meinem Blog sein muss und nicht auf eine andere.

4. Erstelle einen schönen Blog
Was bewirkt das Blog-Design beim Verweisen auf ein Blog? Würdest du mich fragen?

Nun, wissen, dass das Design von Ihrem Blog:
- spielt eine wichtige Rolle bei der Steigerung Ihrer Conversions
- erleichtert das Teilen Ihrer Inhalte
- Erleichtert Ihren Lesern die Navigation (die Zeit, die Ihre Leser verbringen, und die Anzahl der Seitenaufrufe spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung Ihres Blogs).
- Sie möchten zu Ihrem Blog zurückkehren

Die Leute vertrauen natürlich mehr gut gestalteten Blogs als schlecht gestalteten Blogs. Und ein vertrauenswürdiger Blog generiert immer mehr Links (wenn er natürlich nützliche Informationen enthält). Die Website www.blogpascher.com kann Ihnen helfen, Ihr Blog zu optimieren.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Sehen Sie jetzt den Zusammenhang zwischen dem Design Ihres Blogs und der Zunahme von Backlinks?

5. Erstellen Sie eine Seite "Ressourcen"
Die Ressourcenseiten bieten nicht nur hervorragende Tools, mit denen Sie die Absprungrate reduzieren können, sondern auch hervorragende Links, mit denen Sie Ihr Ranking verbessern können.

Was können Sie diesem Artikel hinzufügen? Welchen Trick kannst du anbieten?

Dieser Artikel enthält Kommentare 24

  1. Sehr guter Artikel, aber ich hatte die Tatsache zu erwähnen, nicht den Gast-Posting oder Ihre Website wird durch Plugins wie Akismet in den Spam-Sites zu missbrauchen

  2. Vielen Dank für all diese Tipps. Vielen Dank für all diese wertvollen Tipps. Mit den neuesten Aktualisierungen von Google Backlinks gewinnen Sie an Bedeutung. und ich denke, Ihre Tipps sind perfekt, um qualitativ hochwertige Backlinks zu erhalten.

  3. Vielen Dank für alle der oben genannten.
    Persönlich finde ich, dass Gast Posting ist der beste Weg, relevante Links und Qualitäten zu erhalten.
    Bis bald

  4. Hallo William,

    Ich wusste nichts über opensiteexplorer, danke, dass du es geteilt hast.

    Guter Artikel von der Art und Weise, Glückwünsche.

  5. Vielen Dank für Ihren Artikel, sowie alle anderen, Ihre Beiträge sind oft sehr lehrreich.
    Ich erinnere mich besonders an die Idee, für Ihre Internetnutzer zu schreiben. Ich habe selbst eine Kochstelle und festgestellt, dass die besten in diesem Bereich diejenigen sind, die hochwertige Rezepte mit unterstützenden Fotos schreiben und mit ihren Internetnutzern interagieren. Letztere lassen sich nicht täuschen. Wenn die Seite gut ist, kommen sie zurück.
    Deshalb habe ich mich entschieden, mich auf die Qualität meiner Artikel zu konzentrieren, auch wenn der Erfolg erst nach einigen Monaten oder sogar Jahren eintreten muss! Blogger weiß auch, wie man geduldig ist!

  6. Vielen Dank für diese Tipps! Ich werde diese nicht für meinen Blog zu bewerben!
    Ich habe bereits mehrere Artikel dieser Art auf verschiedenen Websites durchsucht und Ihr Artikel ist super gut erklärt! Ich liebe !!

  7. Hallo,

    Ich finde deine Tipps nützlich, ich benutze sie woanders. Es ist wahr, dass viele Blogger Google vor Internetnutzern stellen, und es ist ein großer Fehler.

    Soweit es mich betrifft, verwende ich externe Tools, um mein Blog nicht zu zerstören. Es ist ein Tool, das alles für mich verwaltet und mehrere Backlinks erstellt, die gut auf mein Thema abgestimmt sind. Sie finden es hier:
    (Affiliate-Link entfernt)

    Um es einfach auszudrücken:
    - Es werden Verknüpfungen mit verschiedenen Ankern erstellt (die man auswählen kann).
    - Es werden Hunderte verschiedener Beschreibungen aus einer einzigen Beschreibung generiert, sodass sich die Anker in einem einzigen Text befinden.
    - er erstellt alle X Tage X-Anker (selbst zu definieren: p)
    - Es werden sehr unterschiedliche Arten von Links erstellt (Verzeichnisse, Partner, Petitionen, Kommentare, Gästebuch, Tumblr usw.)
    - Es kann falsche Identitäten im Web erstellen, um die Leute dazu zu bringen, über Ihre Site zu sprechen: p

    Kurz gesagt, ich benutze es seit 2 Wochen und habe 30% der Positionen gewonnen, ohne die Form meines Blogs berühren zu müssen.

    Hier ist der Link für interessierte:
    (Affiliate-Link entfernt)

    Viel Glück mit diesem Blog ist wirklich angenehm zu lesen.
    Sandra

  8. Ein sehr guter Artikel, der klar zusammenfasst, wie Sie Ihre Backlinks erhöhen können. Außerdem konnte ich meine Methodik perfektionieren, indem ich den Aspekt „Ressourcen“ hinzufügte, den ich weggelassen hatte.
    Nochmals vielen Dank für diesen Artikel!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
12 Aktien
Aktie12
tweet
Registrieren