Springe zum Hauptinhalt

Wie man mit Trackbacks (Trackbacks und Pingbacks) in WordPress umgeht

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wenn Sie mindestens lange Zeit Blogger waren, haben Sie wahrscheinlich  erhaltene Trackbacks (Pingback und Trackback). Diese Trackbacks können zwar verwendet werden, um Ihrem Blog mehr Sichtbarkeit zu verleihen, sie können jedoch auch Probleme verursachen, während Ihre Leser Fehler machen oder Ihrem Blog auf schelmische Weise irrelevante Links hinzufügen. Dies kann sich sogar negativ auf die Position Ihres Blogs im Ranking der Suchmaschinen auswirken.

Um Ihnen dabei zu helfen, von Trackbacks in WordPress zu profitieren und gleichzeitig die damit verbundenen potenziellen Fallstricke zu vermeiden, wird in unserem Leitfaden alles behandelt, was Sie wissen müssen, um diese Funktion von WordPress zu verstehen.

Falls Sie WordPress noch nie installiert haben, entdecken Sie es Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren 

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Trackbacks erklärt

Wenn jemand einen Beitrag mit einem Ihrer Beiträge verknüpft, sollten Sie je nach Einrichtung Ihres Blogs eine Trackback- oder Pingback-Benachrichtigung erhalten. Diese Benachrichtigung erfolgt normalerweise in Form einer E-Mail und wird über Ihr WordPress-Dashboard zugestellt. Die Benachrichtigung fordert Sie entweder auf, den Trackback oder Pingback zu validieren oder zu löschen..

Pingback-Trackback-Beispiel
Hier ist ein Beispiel Benachrichtigung Track

Diese Maßnahme funktioniert genauso wie Moderieren eines Blog-KommentarsDas heißt, Sie haben die Möglichkeit, zu genehmigen, in den Papierkorb zu werfen oder als Spam zu markieren.

Wenn Sie die Aktion genehmigen möchten, werden Details zum Trackback oder Pingback zusammen mit den Kommentaren zu einem bestimmten Beitrag veröffentlicht. Abhängig von Ihrem WordPress-Thema zeigt ein veröffentlichter Trackback den Post-Titel, einen Ausschnitt des Inhalts und Ein Link zum Blog, der dem Beitrag entspricht, was den Trackback ausgelöst hat. Im Gegensatz zu Trackbacks enthalten Pingbacks nur einen Link zum Artikel.

Ein weiterer großer Unterschied zwischen Pingbacks und Trackbacks ist der Trackbacks müssen manuell gesendet werden, wenn Sie einen Beitrag veröffentlichen. Pingbacks werden jedoch automatisch gesendet, wenn ein veröffentlichter Beitrag einen Link zu einem anderen Beitrag enthält.

Pingbacks können im Gegensatz zu Trackbacks auch ausgelöst werden, wenn Beiträge im selben Blog und nicht nur von externen Blogs miteinander verbunden werden.

Pingback-Send-a-Track

Um einen Trackback zu starten, müssen Sie lediglich die URL des Beitrags eingeben, auf den verwiesen wird, oder das Kontrollkästchen " Trackbacks senden »Auf der Seite« Neuen Beitrag hinzufügen / Beitrag ändern “. Wenn Sie es nicht sehen, gehen Sie zum Optionsbildschirm und wählen Sie " Trackbacks senden« .

wie man Trackbacks verarbeitet Trackbacks Pingbacks WordPress Pret Blogpascher

Kurz gesagt, sie ermöglichen es dem Blog-Besitzer, etwas Ähnliches wie einen Blog-Kommentar oder eine SEO in einem anderen Blog oder Post zu hinterlassen, ohne diesen Blog tatsächlich zu besuchen und einen Kommentar zu schreiben.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie eine ideale "Checkliste" für Sie und Ihre Kunden

Ihr Ziel ist es dass diejenigen, die einen Beitrag lesen, den Beitrag sehen können, auf den er verweist. Der Leser kann dann diesen Links folgen und weitere Informationen zu dem diskutierten Thema oder möglicherweise zu einem entgegengesetzten Standpunkt finden.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Sie können auch für Blogbesitzer nützlich sein, da sie benachrichtigt werden, wenn jemand Ihre Arbeit erwähnt hat. Dies ermöglicht es Ihnen, den Blog und zu besuchen mit dem Verlag interagieren. Was dazu führen könnte, dass Sie die Schriften dieses Herausgebers bestätigen, um ein Problem zu bestreiten oder Ihre Standpunkte zu verteidigen.

Aber sollen die Retroliens zustimmen oder ablehnen?

Sobald Sie Ihre ersten Trackbacks erhalten, sind Sie möglicherweise sehr geschmeichelt, dass sich jemand die Zeit genommen hat, um auf Ihre Arbeit zu verweisen. Aber einige Zeit nach den ersten Kommentaren in Ihrem Blog, Die Neuheit wird schnell verblassen von der Tatsache, dass Sie erkennen würden, dass die meisten von ihnen nicht für Ihre Leser sind, aber das Diese Trackbacks versuchen stattdessen, über Ihren einen Verweis auf ihren Blog zu erhaltenZumindest ehrlich.

Irreführende Links erstellen

Da Suchmaschinen, insbesondere Google, die Anzahl der Links verwenden, die auf ein Blog verweisen, um dessen Beliebtheit zu messen, ist das Starten eines Trackbacks zu einem beliebten Weg geworden Spam-Blogs um einen Trackback zu erhalten.

Negative Assoziationen

Indem Sie Trackbacks und Pingbacks blind unterstützen, können Sie möglicherweise unabsichtlich anderen Blogs helfen, in Suchmaschinen einen höheren Rang einzunehmen Bieten Sie Ihren Lesern nichts Wichtiges wenn sie sich entscheiden, dem Link zu folgen. Manchmal behandeln Blogs, die diesen irreführenden Ansatz verwenden, nicht immer die legitimsten Themen. Indem Sie einen Trackback genehmigen oder sogar auf ein Blog mit fragwürdigem Inhalt verlinken, können Sie sich in den Augen von Suchmaschinen an einem beleidigenden Blog mitschuldig machen. Und natürlich kann sich dieser Link mit einem fragwürdigen Blog negativ auf die Position Ihres Blogs auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschine auswirken.

Untersuchen Sie die Quelle manuell, um eine Lösung zu finden

Bei Ihren ersten Trackbacks und Pingbacks sollten Sie den Inhalt des Blogs überprüfen, das den Link initiiert hat, um deren Absichten zu ermitteln. Höchstwahrscheinlich werden Sie jedoch sehr schnell feststellen, dass die meisten von ihnen nicht echt sind, sodass Sie sie ablehnen müssen, wenn sie dem Spamfilter entkommen. Akismet. In einigen Fällen kann die Benachrichtigung werden Sie auf die Tatsache aufmerksam machen dass Ihr Inhalt gehackt wurde und wird ohne Ihre Erlaubnis an anderer Stelle verwendet und erneut veröffentlicht.

Der Verlust von Ressourcen oder Zeitverlust

Das Jonglieren von Kommentar-Spam kann eine große Zeit- und Ressourcenverschwendung sein. Der Vorteil der Validierung eines Kommentars überwiegt in den meisten Fällen die Nachteile. Bei Pingbacks und Trackbacks besteht jedoch häufig eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass einige von ihnen legitim sind und ehrlich verwendet werden. In diesem Sinne ist es am besten zu Deaktivieren Sie die Benachrichtigungen und vermeiden Sie es daher, sie vollständig zu veröffentlichen.

So deaktivieren Sie Trackbacks (Pingbacks und Trackbacks)

Delete_Trackback

Glücklicherweise ist das Deaktivieren von Trackback-Benachrichtigungen in WordPress sehr einfach. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass das Deaktivieren dieser Funktion nur für neue Artikel gilt und nicht rückwirkend funktioniert.

Mit anderen Worten, es ist besser, diesen Schritt von Anfang an zu tun, als die Frage zu ignorieren, während Sie Ihrem Blog weiterhin Inhalte hinzufügen.

Für einen Deaktivieren Sie Trackback-Benachrichtigungen Melden Sie sich in Ihrem WordPress-Blog einfach im Admin-Dashboard an. Dann geh zu Einstellungen> Chat und deaktivieren Sie die Option « Benachrichtigungslinks von anderen Blogs zulassen (Pingbacks und Trackbacks) “.

Eine andere Möglichkeit ist die Installation eines Plugins, um dieses Problem zu beheben. Als verfügbare Option Deaktivieren Selbst Pingbacks Dies ist ein Plugin, mit dem Sie Trackbacks automatisch deaktivieren können.

Fazit

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der in diesem Artikel behandelten Punkte:

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

  • Trackbacks (Pingbacks und Trackbacks) werden verwendet, um Sie darüber zu informieren, dass jemand Ihr Blog in einem seiner Beiträge verlinkt oder darauf verwiesen hat.
  • Pingbacks werden automatisch gesendet, wenn jemand einen Beitrag mit Ihrem Inhalt verknüpft.
  • Nach Erhalt können Trackbacks wie Blog-Kommentare genehmigt oder zerstört werden.
  • Nach der Genehmigung werden sie im Kommentarbereich mit einem Link zum entsprechenden Blog veröffentlicht.
  • In den meisten Fällen handelt es sich bei den meisten Trackbacks wahrscheinlich um Spam.
  • Trackback-Benachrichtigungen können für zukünftige Posts in Ihrem Blog deaktiviert werden.

Trackbacks können eine großartige Möglichkeit sein, um zu sehen, wer ihren Inhalt mit Ihrem Blog verknüpft. Das Beantworten oder Kommentieren dieser Links kann ein zentrales Element sein, das Sie verwenden können um Ihre Autorität in Ihrem Zuständigkeitsbereich zu etablieren. Angesichts des mit dieser Vorgehensweise verbundenen hohen Spam-Niveaus ist es jedoch besser, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere WordPress-Plugins verwenden, um ein modernes Erscheinungsbild zu erhalten und den Grip Ihres Blogs oder Ihrer Website zu optimieren.

Wir bieten Ihnen hier einige Premium-WordPress-Plugins an, die Ihnen dabei helfen werden.

1. Jetpack

Jetpack ist das ultimative Toolkit für WordPress. Sie erhalten alles, was Sie zum Entwerfen, Sichern und Entwickeln Ihrer Website benötigen.

Jetpack Plugin

Alle diese Grundfunktionen sind kostenlos. Erweiterte Funktionen wie tägliche Backups, Spam-Schutz und SEO-Tools können mit drei einfachen und erschwinglichen Plänen hinzugefügt werden.

Download | Demo | Web-Hosting

2. WordPress Einfache Login-Registrierung

Dieses Premium-WordPress-Login-Plugin bietet eine Reihe von Sicherheitslösungen für Ihre Website. Es verfolgt IPs, Benutzernamen und Passwörter. Auf intelligente Weise werden fehlgeschlagene Anmeldeversuche erfasst, um festzustellen, ob die versuchten Anmeldeinformationen mit den zuletzt fehlgeschlagenen Versuchen übereinstimmen. WordPress Simple Login Registrierungs Plugin

Es erfordert die Erstellung sicherer Kennwörter und ermöglicht es Ihnen, Benutzer zu zwingen, ihre Kennwörter nach einer bestimmten Zeit zu ändern. 

Lire aussi 10 WordPress-Plugins zum Erstellen von Schiebereglern in Ihrem Blog

Sie werden die anderen Funktionen entdecken, indem Sie die Seite besuchen, die ihm gewidmet ist Codecanyon.

Download | Demo | Web-Hosting

3. Disqus Kommentarsystem

Dies ist das Kommentarsystem, das jede WordPress-Website haben sollte.

Disqus Comment System WordPress Plugin

Es funktioniert wie ein Beratungsnetzwerk, dh Kommentare, die auf Ihrer Website gespeichert sind, werden auch auf gespeichert die Disqus-GemeinschaftDies hilft Menschen dabei, Inhalte zu entdecken, die sie interessieren könnten.

Download | Demo | Web-Hosting

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Andere empfohlene Ressourcen

Wir laden Sie außerdem ein, die unten aufgeführten Ressourcen zu konsultieren, um die Kontrolle und Kontrolle Ihrer Website und Ihres Blogs zu verbessern.

Fazit

Hier ! Das war's für dieses Tutorial. Ich hoffe, Sie können damit mit Trackbacks und Pingbacks in WordPress umgehen. 

Sie können sich aber auch beraten unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden zu WordPress-Blog-Erstellung.

Wenn Sie Vorschläge oder Anmerkungen haben, hinterlassen Sie diese in unserer Rubrik commentaires. Zögere nicht zu Teile es mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken

... 

Dieser Artikel enthält 1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
6 Aktien
Aktie5
tweet1
Registrieren