Springe zum Hauptinhalt

Wie Sie Ihren Erfolg in der Welt des Bloggens zu bauen?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Haben Sie jemals festgestellt, dass Ihre Lieblingsblogs oft große Anstrengungen unternehmen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten? Sie tun es sogar so lange, wie Sie das Gefühl haben, Ihre Gesprächspartner wirklich zu kennen, nicht wahr?

Es ist kein Zufall. Wenn Sie ein Blog erstellen, in dem Sie Tipps, Tricks und dergleichen kommunizieren, ist es wichtig, dass die gegenüberliegenden Personen sie in die Praxis umsetzen und die Auswirkungen beobachten können. Dies ist nicht möglich, wenn zwischen den Autoren und ihren Lesern keine gute Beziehung besteht, keine Vertrauensbeziehung. Auf der anderen Seite ist es eine solche Beziehung, dass Sie, wenn Ihre Leser Kommentare abgeben, zuhören, was sie zu sagen haben.

Grundsätzlich entsteht eine virtuelle Freundschaft. Wir können daher in unserem Fall sagen, dass ich hier bin, um Ihnen zu helfen, und dass Sie da sind, um mir zu helfen. Es ist eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung, die Ihrem Blog erfolgreich sein wird.

Wie werden Sie diese Verpflichtung, die Sie in Ihren Lieblingsblogs in Ihrem Blog sehen, für Sie wiederholen? Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen werden.

Schritt 1. auftun

Was wissen Sie beim Lesen eines Blogs wirklich über die Person hinter dem Blog? Sehr wenig ist es nicht? 🙂

Wenn Sie Glück haben, hat der Blogger vielleicht eine Biografie in der Seitenleiste und ein Foto davon… aber manchmal ist das alles, was Sie finden.

Das kann man nur hoffen Ihr Publikum verbindet sich mit Ihnen wenn du nicht öffnest. Sie können dies zum Beispiel tun, indem Sie eine Seite erstellen. " Über ". Dies ist keine Seite mit Ihrem Blog oder Unternehmen, sondern Sie, die Person hinter dem Blog.

Wenn Sie ein Blog mit mehreren Autoren haben, können Sie eine solche Seite für jeden der Autoren in Ihrem Blog erstellen. Hier ist, was auf einer guten Seite sein könnte Über "

1. Erzähle deine ganze Geschichte : von der Geburt bis zum Datum. Gib Details über dein Leben an.

2. verstecken nichts : von den beschämendsten Momenten deines Lebens bis zu den herrlichsten, teile alles; Dadurch können die Menschen alle Facetten Ihrer Person kennen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

3. Vergessen Sie nicht, ein Foto hinzuzufügen Die Leute können sich nur dann mit Ihnen verbinden, wenn Sie Sie sehen können. Sie können ein Bild von sich auf Ihre Seite setzen " Über unsOder erstellen Sie eine Cartoon-Version.

4. Sprechen Sie über Ihre Ziele : So viel wie Sie Ihre Leser mit Ihren Inhalten helfen, sie können auch helfen. Sprechen Sie über Ihre Zukunftspläne und Ziele auf dieser Seite.

Schritt 2. Kümmere dich um dein Publikum

Ihre Leser sind Menschen. Wenn Sie ihnen nicht helfen und über das hinausgehen möchten, was von Ihnen erwartet wird, wie können Sie dann erwarten, dass sie an Ihnen haften bleiben?

Eine einfache Möglichkeit, ihnen zu zeigen, dass sie sich um dich kümmern, ist: auf Kommentare antworten. Wenn ein Leser eine Frage hat, beantworten Sie diese unbedingt. aber hör dort nicht auf.

Sie sollten dasselbe im Web tun. Sie können auf Twitter eine Vielzahl von Fragen beantworten, spezifische Details zu Quora angeben ... alles mit dem Ziel, anderen zu helfen. Einige von denen, denen Sie helfen, werden möglicherweise zu Lesern und teilen Ihre Inhalte.

Zusätzlich zur Unterstützung Ihrer Leser bei Themen, die sich auf Ihr Blog beziehen, vSie sollten auch versuchen, ihnen bei der Lösung ihrer persönlichen Probleme zu helfen. Es bedeutet nicht unbedingt, ihnen Geld zu geben (aber!), aber in der Tat, haben Sie keine Angst, Ihre Leser wie eine Familie zu nehmen. Sie werden ihnen nicht helfen können, alle ihre Probleme zu lösen, aber Sie können trotzdem versuchen, ihnen zu helfen, wenn dies für Sie möglich ist.

Mehr als erwartet zu tun zeigt Ihnen das ve Sie für andere wirklich interessieren. Und wenn Sie auf diese Weise auf Ihre Leser handeln, werden sie ihr Bestes für Sie tun, wenn nötig.

Schritt 3. Erstellen Sie eine offene Kommunikationslinie

Die Seite, die die meisten Blogs nicht haben? Dies ist die Kontaktseite. Warum? Weil die meisten Blogger nicht gestört werden wollen.

Auf BlogPasCher können Sie uns jedoch nicht nur anrufen, sondern auch einfach zurückrufen!

Wenn Sie keine offene Leitung haben, um mit Ihren Lesern zu kommunizieren, wird die Anzahl der Leser begrenzt, die Sie wirklich kennen. Und wenn Sie Ihre Zeit wirklich schätzen, teilen Sie den Leuten einfach am Telefon oder per E-Mail mit, welche Themen Sie nicht behandeln. Dadurch wird die Anzahl der empfangenen Nachrichten bereits eingegrenzt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Nachrichten von Ihren Lesern erhalten, dann sollten Sie einfach nicht bloggen. Bloggen ist keine einseitige Beziehung, in der Sie Menschen mit Informationen füllen und hoffen, dass sie etwas von Ihnen kaufen.

Es ist eine Einbahnstraße. Helfen Sie anderen, und Sie werden eine Steigerung Ihres Traffics und Ihres Umsatzes als Belohnung für Ihren guten Willen sehen.

Schritt 4. Erwarten Sie nichts

Grundsätzlich geht es beim Bloggen darum, anderen zu helfen. Das Geld kommt als nächstes. Wenn Sie Menschen helfen, wird Ihnen das Geld folgen. Es sollte daher kein Problem für Sie sein, mit dem Bloggen kein Geld zu verdienen, denn es ist nicht das Geld, das Sie antreiben sollte, sondern der Wunsch, anderen zu helfen.

Sie müssen das Bloggen Liebe für die Sache, und weil Sie lieben und den Menschen helfen, verbinden.

Es mag für dich verrückt klingen, aber bei BlogPasCher macht es uns am glücklichsten, andere glücklich zu machen. Obwohl Ihr Lächeln auf unseren Computern nicht sichtbar ist, sind Ihre Kommentare und E-Mails für das gesamte Team ermutigend.

Sie können Geld verdienen Bloggen, ja. Aber wenn das Ihr primäres Ziel ist, haben Sie bereits einen schlechten Start. Ihr Blog sollte darauf abzielen, eine Lücke in der Blogosphäre zu schließen und anderen zu helfen. So begannen alle großartigen Blogs. Sie verdienen heute natürlich Geld, aber das ist nur eine Folge davon, anderen zu helfen.

Fazit

Wenn Sie alles tun, was oben erwähnt wurde, versichere ich Ihnen, dass Sie nicht nur Leser gewinnen, sondern auch Freunde finden werden. und deine Freunde werden dir helfen, erfolgreich zu bloggen.

Diese Freunde könnten oder könnten nicht etwas Geld in Ihr Geschäft stecken ... aber das ist okay. Wenn Sie Ihre Leser nicht in Freunde umwandeln können, werden Sie feststellen, dass Ihr Datenverkehr nicht gedeiht und Sie wahrscheinlich nur sehr wenig oder gar kein Geld verdienen.

Starten Sie kein Blog mit dem Ziel, mehr Leser für Ihre Website zu gewinnen. Erstelle eine, um Freundschaften aufzubauen.

Was würden Sie mir neben diesen Tipps anbieten, die ich gerade mit Ihnen geteilt habe?

Dieser Artikel hat dir geholfen? Vielen Dank, dass Sie es mit Ihren Freunden teilen!

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren