Springe zum Hauptinhalt

Zeitraum: Wie eine Community rund um einen Blog zu erstellen!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Hier sind wir am Ende dieser kleinen Artikelserie über das Erstellen einer Community rund um Ihren Blog. Ich hoffe, dass jeder dieser Artikel Ihnen sehr geholfen hat, dass Sie diese Tricks in die Praxis umsetzen konnten und vor allem, dass Sie gute Ergebnisse erzielt haben! Ich kann es kaum erwarten, Ihre Kommentare unten zu lesen!

Bevor Sie fortfahren, lade ich Sie ein, die beiden anderen Artikel zu diesem Thema zu lesen:

 

5. Start der Projekte und Herausforderungen

Sie werden sicherlich Perioden großer Entwicklung oder großer Beschleunigung auf Ihrem Blog sehen. Aber wenn Sie Incentive-Projekte starten, versichere ich Ihnen, dass Sie es wirklich spüren werden! Stellen Sie nicht zu viele Fragen und machen Sie sich an die Arbeit. Erstellen Sie ein Konzept und setzen Sie eine Armada von Mitteln (Technische, persönlich) in.

Wenn Sie beispielsweise ein Blog-Verkäufer sind, sollten Sie einen bestimmten Zeitraum investieren, um insbesondere die Schreibfähigkeiten Ihrer Kunden zu verbessern. Man könnte es zum Beispiel nennen: " 20-Tage, um zu lernen, wie Sie bessere Artikel in Ihrem Blog schreiben ".

Während dieser 20 Tage organisieren Sie Webinare, Fragen- und Antwortsitzungen und erledigen thematische Schreibaufgaben. Um die Schreibfähigkeiten Ihrer Kunden zu verbessern, müssen Sie in den nächsten Wochen Feedback von ihnen erwarten.

In jedem Fall kann eine solche Investition von Ihrer Seite nur vorteilhaft sein. Die Informationen werden von " Mundpropaganda » (von E-Mail zu E-Mail) Ich sollte sagen, und ein so ehrgeiziges Projekt kann im Web nicht unbemerkt bleiben!

Machen Sie den Test! Sie werden feststellen, dass die Anzahl der Leser und Abonnenten im Laufe der Jahre zunehmen wird! (Ja, ich habe Vertrauen in dich!) Außerdem können die geleistete Arbeit und die erzielten Ergebnisse beliebig konvertiert und genutzt werden! Sie können E-Books erstellen, die als Handbücher dienen, und Sie können über die Editionen aktualisieren.

Ja Die Leinwand 5 Jahre ist heute nicht mehr die gleiche, so dass Ihr großes Projekt jedes Mal aktualisiert wird, um die gleiche Reichweite zu haben, und mehr!

Solche Projekte geben den Menschen gemeinsame Aufgaben, spezielle Übungen für einen bestimmten Zeitraum. Sie erhalten so eine gemeinsame Erfahrung, die sie näher zusammenbringt. In der Tat, Ihr " Studenten Es wird leicht möglich sein, einander näher zu kommen, um Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Implementierung dieses oder jenes anderen Tricks oder einer anderen Anweisung zur Verbesserung des Schreibens mitzuteilen, und so wird ein gesunder Gemeinschaftsgeist geboren!

Ihr Projekt wird mit der Zeit wachsen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht viel aussieht (es ist genug, dass es gut zusammengestellt und gut versorgt ist).

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Wenn Sie jemals so etwas getan haben, erzählen Sie uns ein wenig darüber, was Sie in den Kommentaren bekommen haben! Darüber hinaus kann das BlogPasCher-Team Ihnen in dieser Richtung helfen, indem es Ihnen geeignete technische Mittel oder scharfe Ratschläge gibt, die dies nicht können DASS Hilfe!

6. Nicht-Web-Events

Eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, eine Community rund um Ihren Blog aufzubauen, besteht darin, Ihre Leser von Angesicht zu Angesicht zu treffen (Es macht dir Angst, es ist ein bisschen normal, aber du kannst das leicht hinter dich bringen!)

Es ist wahr, dass dafür ein gewisser logistischer Aufwand erforderlich ist, was eine ganz andere Herausforderung darstellt. aber WENN Sie Ihre Leser physisch treffen können, nutzen Sie diese Gelegenheit. Sie müssen wissen, dass Meetings dieser Art den Aufbau einer Community beschleunigen. Glauben Sie mir, es ist durchaus möglich.

Zum Beispiel können Sie Ihren Lesern sagen, dass Sie an einem D-Tag und für einen P-Zeitraum in einer bestimmten Stadt sind, und sie fragen, ob sie bereit wären, ein Getränk oder eine Mahlzeit zu teilen. Sie werden überrascht sein, dass Sie Antworten haben werden!

Auch wenn zwei Leute am Rendezvous sind, ist es schon etwas. Eine Person kann leicht mehrere andere anziehen, das versichere ich Ihnen! Sie werden Ihre Leser treffen, gute Beziehungen zu ihnen aufbauen und ihnen die Gelegenheit geben, sich zu treffen.

Sie können also jederzeit Ihren Facebook-Status twittern oder aktualisieren, wenn Sie die Gelegenheit haben, Leute zu treffen. Sie werden jedes Mal sehr schöne Überraschungen erleben. Sie können Ihren Lesern auch mitteilen, dass Sie an einer solchen oder einer solchen Veranstaltung teilnehmen, an der sie interessiert sein könnten. Sie werden dann Ihre gemeinsamen Leidenschaften für Momente bündeln, die Ihnen sehr gute Erinnerungen hinterlassen.

Darüber hinaus können Sie diese Offline-Ereignisse mit Ihren Webspaces synchronisieren. Ob über einen Hashtag für Event, Skype oder Streaming-Kanäle, Sie können jedes Mal den Buzz erstellen!

Sie werden feststellen, dass diese Personen, die Sie kennengelernt haben, nach Offline-Ereignissen häufiger mit Ihnen in Ihrem Blog und in Ihren sozialen Medien in Kontakt treten.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

7. Stellen Sie Ihre Leser in den Vordergrund!

Es fällt mir schwer zu glauben, dass wir schon am letzten Punkt sind. Aber du hast mich schon umzingelt, denke ich! Dinge könnten jederzeit auf mich zurückkommen! Und natürlich werde ich sie mit Ihnen teilen. Aber ich denke ich bin mit dieser Serie fertig. Komm schon, lass uns diesen letzten Punkt angehen.

Ihre Leser in den Vordergrund zu stellen, ist relativ einfach. Die meisten Blogs geben dem Blogger immer das Podium (mit Mikrofon, Scheinwerfern, Scheinwerfern und der ganzen Ausrüstung). Aber was ist, wenn Sie den Lesern die Möglichkeit geben, den Platz des Stars in Ihrem Blog einzunehmen?

Die Antwort auf diese Frage ist, dass die Leser die Dinge selbst in die Hand nehmen und sich so verhalten, als ob der Blog ihnen gehört. Sie werden ein neues Engagement und echte Loyalität zeigen, wenn Sie ihnen die Möglichkeit geben, die Neuigkeiten mit Ihnen zu teilen.

Die meisten Blogger verwenden ihre Blogs, um ein eigenes Profil zu erstellen. Wenn Sie jedoch Ihr Blog verwenden, um Ihren Lesern dabei zu helfen, ihr Profil zu erstellen und ihre Ziele zu erreichen, geschieht etwas Besonderes.

Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihrer Leserschaft zu helfen:

  • Schreiben Sie einen Artikel über ein Leser-Blog

Besuchen Sie die Blogs derjenigen, die Kommentare in Ihrem Blog veröffentlichen, und wählen Sie das aus, das Sie zum Vibrieren bringt und das auch den Köpfen Ihrer Leser entspricht. Schreiben Sie einen Artikel über diesen Blog (Nicht einen Link, um es zu veröffentlichen) indem Sie diese besten Artikel und das, was Ihnen im Allgemeinen gefällt, in diesem Blog hervorheben.

Gleichzeitig können Sie Ihre Leser auffordern, Kommentare in diesem Blog zu veröffentlichen, Kommentare zu diesem bestimmten Artikel zu schließen und ihnen mitzuteilen, dass Sie bereits einen Kommentar zu diesem bestimmten Artikel veröffentlicht haben.

Prahlen Kommentar

Manchmal machen Leser unglaublich tiefe und weise Kommentare und posten großartige Vorschläge in Übereinstimmung mit dem Artikel, den sie kommentieren. Da werden sie von vielen Leuten gelesen (Einige können auch vermissen)Warum heben Sie sie nicht hervor und verwenden sie als Rückgrat eines Artikels, während Sie die entstehende Weisheit und die Person, die sie hergestellt hat, loben?

Geben Sie Ihren Lesern die Möglichkeit, sich selbst zu fördern

Dies kann Gegenstand eines Projekts oder eines Artikels sein, in dem Sie Ihrer Leserschaft Gelegenheit geben, sich zu präsentieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Diät-Blog haben, können Sie Ihre Leser fragen, ob sie auch eines haben. " Hast du einen Diät-Blog? Oder " Kennst du einen Diät-Blog? »

Sie geben ihnen die Möglichkeit, Links zu ihren Blogs zu teilen, über sie zu sprechen oder sogar Links zu anderen Blogs zu teilen, die ihnen gefallen und sich mit demselben Thema befassen. In der Tat werden Sie ihnen erlauben, über Dinge zu sprechen, die sie mögen, um ihre Arbeit zu präsentieren, und es wird positive Auswirkungen auf sie sowie auf Sie haben.

Starte einen Wettbewerb und schreibe die Antworten in einen Artikel darüber

Schreiben Sie einen Artikel, in dem Sie Ihren Lesern eine Frage stellen, und schreiben Sie in der nächsten Woche eine, wie die Dinge laufen. In diesem Artikel geben Sie eine Stellungnahme zu der Frage ab und heben einige der besten Kommentare hervor. Sie können dasselbe mit Ihrer Leserschaft auf Twitter tun und deren Antworten in einen Artikel einfügen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Laden Sie Ihre Leser ein, für ihre sozialen Netzwerke zu werben

Sie können Ihre Leser bitten, ihre IDs am Ende eines Beitrags mitzuteilen. Sie werden die Raserei sehen, die es geben wird, es kann eine Menge Arbeit verursachen, aber am Ende werden Sie ihnen helfen, ihre Sphäre im Web zu vergrößern und sich zu verbinden. Was könnte besser für eine Gemeinschaft sein!

Kostenlose Artikel

In den meisten Fällen werden kostenlose Artikel als Möglichkeit angesehen, kostenlosen Inhalt in einem Blog zu haben. Sogar wenn es gut ist, ist das, was in den kostenlosen Artikeln wirklich auffällt, einer anderen Person die Möglichkeit zu geben, das Mikrofon zu halten, und jemandem zu erlauben, der normalerweise darauf beschränkt wäre der Raum, in dem sich die Kommentare vollständig zu einem Thema äußern können.

Dies gibt Ihnen für einen Moment ein wenig mehr Macht und Einfluss auf Ihre Community. Dies könnte eine sehr starke Auswirkung haben, sowohl auf die Person, die den Artikel schreibt, als auch auf Ihre Leser, die sehen, dass jemand wie sie im Rampenlicht Ihres Blogs steht.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Menschen zu präsentieren und ihnen zu helfen, ihre eigenen Ziele zu erreichen. Die Blogpascher-Community wird es wirklich zu schätzen wissen, wenn Sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen in Ihrem eigenen Blog veröffentlichen! Und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht.

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
15 Aktien
Aktie15
tweet
Registrieren