Springe zum Hauptinhalt

Wie Sie Ihr Blog zum Erfolg mit einfacher Taktik anzupassen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 600.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Bloggen ist harte Arbeit.

So habe ich beschlossen, diesen Artikel zu schreiben. Weißt du warum? Nun, es ist nur, weil es absolut wahr ist. Erstellen Sie ein erfolgreiches Blog fragt nach:

Unter diesem Gesichtspunkt ist es kaum zu glauben, dass all jene Traumhändler behaupten, die Zauberformel zu haben, um einfach und schnell Geld im Internet zu verdienen. Und wenn Sie denken, dass es einfach ist, empfehle ich dieses exklusive Video, das die Wahrheit über den Mythos des profitablen Blogs enthüllt.

Um zu unserem Artikel zurückzukehren, setzen Sie all dies ein, ohne die Garantie, einen Dollar zu gewinnen. Ich weiß, es ist ziemlich entmutigend, aber gut, keine Sorge, ich habe einfache Taktiken eingeführt, die Ihnen helfen, Ihr Blog für den Erfolg zu optimieren.

1. Passen Sie Ihre Inspiration an bessere Ziele an

Jetzt, wo Sie Ihr eigener Chef sind, müssen Sie zutiefst motiviert sein. Der größte Erfolg ist, nicht alle fünf Minuten jemandem zu sagen, was zu tun ist.

Ein guter Weg, um Ihre Motivation zu halten, ist es, sich zu setzen Ziele. Natürlich spreche ich nicht nur von einem Ziel. Eine Million Euro am Ende Ihres ersten Jahres als Blogger zu verdienen, ist möglicherweise nicht das realistischste Ziel, das Sie sich vorstellen können.

Die Wahrheit ist, dass Sie nicht wissen können, was am Ende Ihres ersten Jahres passieren wird, und dass Sie keine Kontrolle über die Entscheidungen anderer haben. Werden sie lesen einen Blog? Werden sie Ihre Produkte kaufen?

Sie können jedoch einige dieser unbekannten Faktoren beseitigen, indem Sie das Potenzial Ihrer Nische untersuchen. Auf diese Weise können Sie die Chancen erhöhen, Ihre Träume zu verwirklichen, indem Sie ein anderes Ziel festlegen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Konzentrieren Sie sich auf die Art des Inhalts, den Sie schreiben, auf die Anzahl der Artikel und darauf, wie und wann Sie für Ihren Inhalt werben.

Konzentrieren Sie sich auf quantifizierbare ZieleAls acht Artikel pro Monat auf Ihrem Blog und acht geladene Artikel dass Sie auf beliebten Blogs vorschlagen. Setzen Sie sich nicht das Ziel, acht Gastartikel pro Woche zu veröffentlichen, wenn Sie dazu nicht in der Lage sind.

2. Folgen Sie Ihren Fortschritt

Der nächste Schritt besteht darin, Ihren Fortschritt zu verfolgen. Schreiben Sie auf, was Sie tun, was Sie produktiver macht, Sie aber auch ablenkt und Sie daran hindert, Ihre Ziele rechtzeitig zu erreichen. Dies ist wichtig, damit Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen.

Führen Sie eine Bestandsaufnahme durch, ob einmal pro Woche oder einmal im Monat. Es ist wichtig, Ihre Stärken klar zu definieren, um sich selbst zu verbessern, aber auch Ihre Schwächen zu kennen, um zu wissen, welche Art von Hilfe Sie benötigen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Ermutigen Sie sich, Fragen zu stellen. Zu sagenIch weiß nicht, Zu "Ich werde um Hilfe bittenEs ist ein großer Schritt in Richtung Erfolg. Jede Hilfe wird immer wertvoll sein.

3. Nehmen Sie sich Zeit und nutzen Sie Ihre Fehler

Ein neues Unternehmen zu gründen ist nie einfach. Der Erwerb neuer Fähigkeiten und die Beherrschung neuer Werkzeuge erfordern Entschlossenheit, Konzentration und vor allem viel Übung.

4. Sie werden Fehler machen.

Sei nicht hart zu dir. Leute in deiner Umgebung können Druck auf dich ausüben. Es könnten Ihre Freunde oder Familienmitglieder sein. Sie lieben dich und wollen das Beste für dich, aber sie glauben vielleicht nicht, dass dein Blog das Beste für dich ist, wenn sie nicht sehen, dass du nach einer Weile Geld verdienst.

Lass dich nicht von all dem beeinflussen. Willst du damit sagen, dass du immer noch nicht viel Geld verdienst, weil du nicht getan hast, was nötig ist, um dieses Geld zu verdienen?. Darüber hinaus ist es wahr! Akzeptiere diese Realität genauso wie diese andere: Auch Sie können im Internet Geld verdienen.

Motivieren Sie sich in dieser Zeit. Lerne aus deinen Fehlern, verbessere dich in jedem der oben genannten Bereiche und die Ergebnisse werden folgen.

5. Erwarten Sie, Fehler zu machen.

Diese Fehler sind Ihr Anhaltspunkt, um Ihr Blog viel weiter zu entwickeln, als Sie sich vorstellen können. Sie könnten zu Inspirationsquellen für Ihre Artikel werden. Aus jedem Fehler kann ein Artikel werden, in dem Sie anhand von Fallstudien Ihr Fachwissen unter Beweis stellen können (Und wie haben Sie aus Scheitern Erfolg gemacht?)

Sie könnten dich sogar zu einem guten Mentor machen!

6. Be Sociable

Ein Teil der Blogosphäre zu sein, kann einschüchternd sein. Die Beziehungen zu Influencern werden bereits täglich gestaltet und reformiert.

Diese Erfahrung wird einfacher, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich an jemanden wenden können. Sie brauchen natürlich Kommunikationsmittel und den Mut, sich zu vernetzen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Wenn Sie Angst haben, sich den einflussreichen Bloggern in Ihrer Nische zu nähern, beginnen Sie langsam. Schreibe Kommentare in ihre Blogs und verbinde dich dann mit ihnen in sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Google+). Es gibt jemanden, der Sie irgendwann bemerken und für irgendeine Form von Partnerschaft offen sein wird. Vielleicht werden Sie sogar feststellen, dass Sie gemeinsame Interessen haben!

Soviel zu den Tipps.

Sind Sie als Anfänger-Blogger auf eines dieser Hindernisse gestoßen? Wie hast du dein Blog erstellt? Haben Sie Fragen oder Ratschläge? Teile deine Geschichte im Kommentarbereich.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
10 Aktien
Aktie10
tweet
Registrieren