Springe zum Hauptinhalt

6 Lektionen, die ich gelernt, meinen Blog auf monetarisieren

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wie man einen Blog monetarisiert und Geld verdient?

Vor ungefähr drei Jahren habe ich versucht, Geld zu verdienen ThierryBertrand.com. Mein Ziel war es, zunächst mindestens 2000 Euro pro Monat zu verdienen und dann zu 10000 Euro pro Monat zu wechseln. Aber wie Sie wahrscheinlich erraten können, hat es nicht wie geplant geklappt.

Ich stieß auf viele Schwierigkeiten und erlitt viele Misserfolge. Zum Glück habe ich aus meinen vielen Fehlern gelernt. Im Laufe der Zeit wurde mir das klar Das Wichtigste ist, nicht zu wissen, wie viel Geld Sie mit der Monetarisierung Ihres Blogs verdienen möchten, worauf es ankommt ist zu wissen:

  • wie man gewinnt
  • welche Werkzeuge zu verwenden,
  • welche Fähigkeit zu entwickeln
  • welche Form der Monetarisierung zu wählen

Da Sie auch mit Ihrem Blog Geld verdienen möchten, finden Sie hier einige Lektionen, die Sie sicherlich inspirieren werden.

Lektion #1: Wiederkehrende Einnahmen sind die beste Form der Monetarisierung
Aus vielen Gründen vernachlässigen die meisten Blogger, die ihre Blogs monetarisieren möchten, diese Einnahmequelle. Was zählt, ist viel Geld auf einmal zu verdienen. Das große Problem bei diesem Ansatz ist jedoch, dass das Einkommen überhaupt nicht wiederkehrend ist.

Die Erstellung eines monatlichen Abonnementprogramms ist Ihre einzige Änderung, die Ihnen ein monatliches Einkommen garantiert. Dies ist die beste Form der Monetarisierung, die es Ihnen ermöglicht, ein monatliches Gehalt wie bei jedem guten Beamten zu erhalten. Träume auch nicht, denn einige Abonnenten werden sich jeden Monat abmelden. Aber mach dir darüber keine Sorgen, denn auch jeden Monat werden viele andere Leute sie ersetzen.

Wenn Ihr Training von ausgezeichneter Qualität ist, können Sie damit rechnen, dass Ihre Abonnentenliste jeden Monat wächst. Das bedeutet, dass Ihr Einkommen auch jeden Monat steigt.

Aber bevor ich diese Stufe erreichte, musste ich zuerst:

  • die Bedürfnisse meiner Zielgruppe identifizieren
  • bieten nützliche Inhalte in meinem Blog
  • Erstellen Sie ein mehrwöchiges Training
  • Videos machen
  • Erstellen Sie eine Liste mit Interessenten
  • Erstellen Sie ein Partnerprogramm und Ansprechpartner
  • Erstelle einen Mitgliederbereich (Danke an mein Team von BlogPasCher)
  • Und vieles mehr ...

Glaube nicht, dass es einfach sein wird. Glauben Sie einfach, dass es möglich ist. Das Wichtigste ist, ein gutes Produkt, gute Tools und eine effektive Marketingstrategie zu haben.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Lektion #2: Geben Sie für jede erfasste E-Mail-Adresse einen Wert an
Zuerst habe ich den Wert einer E-Mail-Adresse nicht erkannt. Für mich war es nur ein Kontakt, der jederzeit neue Aktionen senden musste. Am Ende war ich mit vielen Abmeldungen und einer Liste weiterer 2000-Interessenten konfrontiert, die meine Nachrichten kaum noch lasen.

Die Monetarisierung eines Blogs beginnt mit seiner Optimierung. Diese Optimierung zielt darauf ab, die Conversion-Rate zu verbessern, die wiederum nicht auf die einfache Erfassung einer E-Mail-Adresse beschränkt ist. Der Prozess ist viel mehr und das habe ich damals nicht verstanden.

Lektion #3: Preis hat keinen Einfluss auf den Umsatz
Wenn Sie ein monatliches Mitgliedschaftsprogramm erstellen, werden Sie bald feststellen, dass der Preis die Kaufentscheidungen nicht wirklich beeinflusst. Einige Leute werden Ihr Training nicht mögen und eine Rückerstattung verlangen.

Diejenigen, die es mögen, werden jedoch bereit sein, den richtigen Preis zu zahlen, um es weiter zu verfolgen. Neben vielen anderen wichtigen Elementen sollten Sie wissen, dass der Wert Ihres Produkts von Bedeutung ist. Damit Ihre Interessenten abonnieren können, müssen Sie ihnen die Vorteile auf Ihrer Verkaufsseite präsentieren, damit sie abonniert bleiben. Sie müssen ihnen Informationen anbieten, mit denen sie sich schnell und effizient in ihrem Projekt bewegen können.

Haben Sie also keine Angst, Ihre Preise zu erhöhen, wenn Sie feststellen, dass das, was Sie Ihren Mitgliedern als Information zur Verfügung stellen, sehr wertvoll ist. Denken Sie daran, sie vorher zu warnen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Lektion #4: Hab keine Angst, Dinge zu ändern
Die meisten auf vielen Blogs veröffentlichten Artikel sind eher das Ergebnis von Erfahrungen anderer Blogger als derer, die sie veröffentlichen. Mit anderen Worten, die meisten Blogger schreiben Artikel darüber, was sie irgendwo im Internet lesen und verstehen, und nicht darüber, was sie selbst erlebt haben.

Denken Sie immer daran Nur Führungskräfte verdienen viel Geld im Internet. Und wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass jeder Marktführer in Ihrer Nische seine Popularität dem Wert verdankt, den er gebracht hat. Sie sind alle (Fast) am Ursprung eines Wandels, einer Innovation oder eines Mentalitätswechsels.

Aber um Dinge zu ändern und eine Führungsrolle zu übernehmen, müssen Sie zuerst die Bedürfnisse Ihrer Nische verstehen, viele Experimente durchführen und Ihre Ergebnisse erzielen. Bevor Sie etwas ändern möchten, müssen Sie zunächst verstehen, was geändert werden muss und warum dies erforderlich ist.

Lektion #5: Werben Sie für Ihre Mitgliederbereich
In Sachen Werbung war ich immer schüchtern. Ich habe selten meine Aussichten wiederbelebt, als ich sollte. Warum ein Blogger-Training erstellen, wenn ich es von Zeit zu Zeit nicht bewerben kann?

Abgesehen davon, dass ich kein monatliches Abonnement erstellt habe, halte ich dies für meinen zweitgrößten Fehler.

Lektion #6: Aktien haben mehr Werte Worte
Wenn Sie das Interesse Ihres potenziellen Kunden an Ihrem zukünftigen Produkt oder Ihrer zukünftigen Dienstleistung untersuchen, werden Sie angenehm überrascht sein von der Anzahl der Personen, die Ihnen mitteilen, dass es eine gute Idee ist, und die gespannt auf die Veröffentlichung für das nächste Jahr warten. bestellen.

Sobald es online geht, werden es nur noch wenige sein, die es bestellen können. Wenn es um Monetarisierung geht, müssen Sie sich nur auf die Taten verlassen. Achten Sie nicht wirklich auf die Versprechen Ihrer potenziellen Kunden.

Wie Sie sehen, ist die Monetarisierung eines Blogs nicht immer so einfach. Es reicht nicht aus, nur ein Produkt zu verkaufen. Sie werden viele Fehler machen und Sie werden ein Versagen erleben. Wenn Sie jedoch aus den Fehlern anderer lernen, werden Sie mit Sicherheit weniger tun.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Was denken Sie von diesem Artikel?

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar, um mich zu informieren. Und wenn es Ihnen gefallen hat oder Sie es nützlich fanden, können Sie es gerne in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken teilen.

…………………………………………………………………………… ..

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

  1. Hallo Thierry,
    Ihr Ansatz ist einzigartig und gibt Aufschluss darüber, was eine Fantasie ist und was nicht. Die persönliche Entwicklung ist der Grundstein für den eigenen Erfolg oder Misserfolg. Der Fehler besteht darin, zu glauben, dass Sie Ihr Training nur einmal absolviert haben Dies ist genug. Dies ist ein schwerwiegender Fehler, und häufig ist es notwendig, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und klare Ideen zu finden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren