Springe zum Hauptinhalt

Vendors - Affiliates: Aufmerksamkeit für Ihre Produkte auf 1TPE.com

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

(Dieser Artikel wurde geändert, um Hunderte von Download-Seiten zu schützen.)

Kennen Sie die Partnerplattform? 1Tpe.com ?

Es ist eine Affiliate-Plattform, die Folgendes ermöglicht:

  • Affiliates Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, die von anderen Webunternehmern entwickelt wurden, und eine Provision von 10 bis 70% zu verdienen, wenn der Kunde, den sie auf die Website weiterleiten, ein oder mehrere Produkte kauft.

Egal, in welcher Nische Sie sich befinden, Sie werden mit Sicherheit ein Produkt finden, das Sie bewerben können.

  • Verkäufer unser Netzwerk von Zehntausenden von verbundenen Unternehmen zu nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

1Tpe.com ist eine seriöse Plattform, die ihre Partner pünktlich bezahlt.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

OK! Ich weiß, dass Sie das alles bereits wissen, aber wenn Sie auf dieser Plattform verkaufen, empfehle ich Ihnen, das Folgende zu lesen, da die Nachrichten nicht wirklich gut sind.

Als ich kürzlich meine Blog-Statistiken betrachtete, stellte ich fest, dass jemand die Download-Seite für eines meiner Bücher mit dem Titel besucht hatte "Wie man ein strategischer Unternehmer wird"… Nichts Ungewöhnliches, bis ich meine E-Mail-Box und mein Paypal-Konto konsultierte, ohne die geringste Spur einer möglichen Transaktion zu finden.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Also ging ich zurück, um den Schlüssel dieses Rätsels neben den Schlüsselwörtern zu finden. Und als ich mir die Keywords ansah, war meine große und unangenehme Überraschung, dass die Person diese Seite gefunden hatte, indem sie einfach den Satz der Website eingab 1Tpe.com empfehlen die Platzierung auf der Download-Seite.

Ich spreche den folgenden Satz: BLA BLA BLA (Entschuldigung, ich kann es nicht anzeigen, da es kostenlose Könige dazu ermutigen würde, kostenpflichtige Produkte kostenlos herunterzuladen.)

Aus Neugier tippte ich diesen Satz in Google ein und was ich fand, würde bei einigen Unternehmern, die dort ein oder mehrere digitale Produkte verkaufen, sicherlich einen Herzinfarkt verursachen.

Achten Sie darauf, die auf der betreffenden Website angebotenen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, wenn Sie nicht möchten, dass einige Benutzer Ihre Produkte kostenlos herunterladen. Ich habe diesen Aspekt der Dinge vernachlässigt und teuer dafür bezahlt.

Nun, es ist immer noch eine gute Plattform und eine großartige Möglichkeit, durch die Zugehörigkeit zu oder ohne Website Geld zu verdienen. Es tut mir leid, dass Sie den fraglichen Satz entfernt haben. Ich hoffe, Sie verstehen den Schaden, den seine Anwesenheit allein Tausenden von Unternehmern zufügt.

Keine menschliche Arbeit ist perfekt, vergessen Sie nicht, Ihren Beitrag zu leisten, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie ihn gerne twittern oder auf Facebook oder Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk teilen. Und natürlich, falls Sie dies noch nicht getan haben, abonnieren Sie meinen Newsletter, um über Aktualisierungen dieses Blogs informiert zu werden.

Dieser Artikel enthält Kommentare 31

  1. Guten Abend Thierry, ich bin ein Neuling in Ihrem Blog. Mir gefällt wirklich, was ich lese.
    Sie scheinen wirklich zu wissen, wohin Sie gehen. Leider haben Sie zu Recht Recht, dass wir das Thema Sicherheit NICHT beachten ... unser Unglück
    Ist es möglich, Ihre E-Mail-Adresse zu haben, bitte?
    Danke

  2. Ja, aber mein Problem sind die Gebühren für 1tpe,
    Ich ziehe es digitosell verwendet zumindest ich 1 oder 1 Millionen Produkt verkaufen es nicht kostete mich lieb

  3. Hallo, ein neues Plugin (nicht offiziell) ist im Katalog 1TPE als „1TPE Affiliation: Wordpress Plugin Pro“ hier ist der Link:

      1. Bonjour Thierry,
        Es spielt keine Rolle, wenn Sie nicht möchten, dass wir in Ihrem Artikel über ein WP-Plugin für 1TPE sprechen, ist es eine Schande, aber wie auch immer, es ist schon schön, den Namen des Plugins für die Mitglieder hinterlassen zu haben 1TPE, das es interessieren könnte. Sie hätten Ihren Affiliate-Link setzen können, um eine Provision von 70% (53,90 Euro) zu erhalten.
        A+

  4. Hallo Thierry

    Sylvain hat zu Recht bemerkt, dass es ihm für seine Website schaden kann, weil ich zufällig auf Ihrer Website angekommen bin, indem ich im Internet gesucht habe. Ich werde hier nicht sagen, welches Wort ich eingegeben habe, aber als ich den Titel Ihres Artikels sah, machte ich große Augen 🙂

    Ich habe bis zum Ende gelesen und mir gesagt, das ist nicht gut für den Ruf von 1tpe, während Sylvain hervorragend versichert, dass wir mit seiner Plattform gewinnen können.

    Ehrenpreis

    1. Hallo Veronique,

      Ich denke, das Problem mit Sylvain ist gelöst, da ich den Satz maskiert habe ... und Sie tun gut daran, ihn nicht zu zitieren.

      Dies ist jedoch ein ziemlich ernstes Problem, das nicht nur Verkäufer betrifft, die vor einigen Jahren Produkte herausgebracht haben. Jeder, der nicht daran gedacht hat, seine Download-Seiten zu schützen, ist gefährdet. Also schrieb ich einen Artikel darüber, um einige Lösungen zu finden. Und ich danke auch allen, die auf dieser Seite Lösungen vorschlagen wollten.

      Amicalement,
      Alan Doug

  5. Hallo Thierry

    Ich bin mir nicht sicher, ob das Schreiben dieses Artikels eine gute Idee war. Der Satz ist versteckt, aber für jeden, der Produkte auf dieser Website verkauft, leicht zu erraten. Sie müssen sicher Produkte zum Verkauf zu Hause haben, möchten Sie, dass sie Selbstbedienung sind? Es ist eine Art, sich in den Fuß zu schießen. Zumindest wird es denjenigen die Idee geben, die es noch nicht hatten oder nach einer Möglichkeit suchten, nicht zu bezahlen.

    Ich habe das System überprüft, es ist in der Tat beängstigend, Sie könnten genauso gut sofort den Job wechseln, und es gibt Leute, die Ihnen gefallen werden.

    1. Hallo Dominique,

      Ich habe den Satz versteckt, um so etwas zu vermeiden. Wenn du sie kennst, ist das gut 🙂. Hören Sie, ich habe diesen Artikel nicht geschrieben, um die 1tpe-Plattform zu diskreditieren. Ich habe eine Entdeckung gemacht, die anderen Verkäufern helfen könnte, also teile ich sie. Leider habe ich nur meinen Blog, um zu versuchen, mit ihnen zu kommunizieren.

      Es ist mir egal, ob ich mich in den Fuß oder in den Kopf schieße.

      Amicalement,
      Alan Doug

  6. Bonjour Thierry,
    Danke für die Auskunft.
    Für mich sind die Download-Seiten gleichermaßen sicher.
    Ich habe ein Cookie auf die Verkaufsseite gesetzt und überprüfe dessen Vorhandensein nach dem Kauf.
    Wenn es nicht vorhanden ist, beenden Sie.
    Die Download-Seite ist durch ein Kennwort geschützt, das gesendet wird, nachdem der Kunde nach dem Kauf ein Registrierungsformular auf der Seite ausgefüllt hat, auf der das Vorhandensein des Cookies überprüft wird.
    Voila.

    1. Hallo Jean-Louis,

      Vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich möchte nur wissen, ob Sie darüber sprechen, was Sie mit Ihrer Download-Seite auf 1tpe.com tun

      1. Ja. Natürlich. Sie können das von 1TPE empfohlene Schutzverfahren verwenden, aber ich persönlich verwende mein eigenes Schutzsystem, wie zuvor angegeben, und das für alle meine auf 1TPE verkauften Produkte

  7. Guten Tag,

    Vielen Dank für diese Bemerkung ... aber:

    1 - Sie erhalten einen PHP-Code, mit dem Sie den Referrer von Ihnen erkennen können
    Zugriffsseite und um den Zugriff nur über eine 1tpe-URL zu autorisieren, ist dies der Fall
    in Ihrem Konto erklärt….

    2 - Sie können tatsächlich verhindern, dass die Engine sie indiziert

    3 - Ich bin mir nicht sicher, ob es sehr klug ist, dies jedem zu zeigen, der es sehen möchte. Es ist sicher, dass alle Leute, die diesen Artikel sehen, es versuchen werden. Aus rechtlicher Sicht verursacht es meinem Unternehmen Schaden (Wir spielen nicht, es geht um Hunderttausende von Euro ...)

    Also, bitte formulieren Sie Ihren Artikel neu, entfernen Sie den fraglichen Satz und ersetzen Sie ihn durch eine Implikation ...

    Danke ..: -]

    1. Hallo Sylvain,

      Vielen Dank für diese Klarstellung. Ich hatte gerade vor, Ihnen eine E-Mail zu senden, um Sie über dieses Problem zu informieren, aber wie JLD es vor mir getan hat, ist es immer noch gut.

      Ich werde die fragliche Satz Sorge verstecken.

      Cordiale.

    2. Tatsächlich in der FAQ 1TPE vor nicht von Google indiziert werden:

      WICHTIG:

      Wenn sich Ihre Zugriffsseite in PHP befindet, können Sie den folgenden PHP-Code verwenden, um zu verhindern, dass Internetbenutzer direkt auf Ihre Seite zugreifen, wenn sie jemals den Link finden:

      Wir empfehlen außerdem, das folgende META-Tag hinzuzufügen, um zu verhindern, dass Suchmaschinen Ihre Zugriffsseite in ihren Datenbanken indizieren:

      Ich nehme die Anwesenheit von Sylvain eine kleine Frage bereits in einem Forum, aber keine Antwort gebeten, fragen!

      Wenn ich also in meinem 1TPE-Konto zu "Analytical Statistics" gehe, klicke ich auf "Show", um die Statistiken eines bestimmten Produkts anzuzeigen (globale Statistiken des Monats für dieses Produkt). Manchmal sehe ich ein Wort oder einen Namen unter [dont tk = *]!

      Nun, ich weiß, dass dieses "tk" eine Beziehung zu Tracking und Cookies hat. Aber bedeutet das, dass der Kunde die Verkaufsseite dieses Produkts mit meinem Partnerlink geöffnet und dann einen Kauf mit einem anderen Partnerlink getätigt hat, also einen aufgezeichneten Verkauf für einen anderen Partner?

      Ich gebe an, dass ich das Tracking nicht verwendet habe!

      Danke im Voraus. 🙂
      Chafik

      1. Guter Abend zu Ihnen, den Kommentaren zu diesem Artikel abonnierten

        Was ich tun werde, verstößt gegen meine Grundsätze, aber ich fühle mich dazu verpflichtet.

        Tatsächlich habe ich diesen Artikel am 16. November 2011 in diesem Blog veröffentlicht, um vor den möglichen Gefahren zu warnen, denen Verkäufer auf der 1Tpe-Plattform ausgesetzt sind, wenn sie ihre Verkaufsseiten nicht schützen.

        Dann warnte einer meiner Bekannten, dessen Namen ich hier nicht erwähnen würde, Sylvain sofort vor der Veröffentlichung meines Artikels ... Ich erhielt dann eine E-Mail, die ich nie mit Ihnen teilen wollte und hier ist sie:

        Bonjour Thierry,

        Ich poste einfach einen Kommentar
        über Ihren Artikel über 1tpe

        Können Sie sich bewusst sein, und
        Änderung in der Tiefe oder
        bitte löschen ...

        Danke

        Aus Solidarität kehrte ich zu meinem Blog zurück und versteckte den "peinlichen" Text. Und bis jetzt schien alles normal zu sein. Viele Blogger haben den Lesern Lösungen angeboten und wir haben alles vergessen.

        Aber heute Nachmittag erhielt ich nach dem Kommentar meines Freundes Chafik, der eine ziemlich triviale und normale Frage stellte, diese Nachricht von Sylvain:

        Sie haben diesen Artikel immer noch nicht entfernt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn ich eines Tages habe
        der Anlass
        um dich anzuschalten, würde ich dich nicht vermissen ...

        und der geringste Slip in Ihrem Artikel und ich bleiben Sie eine Beschwerde ass

        Wie Sie sehen können, ist diese Nachricht alles andere als höflich. Ich habe es gerade gelesen ... und ein wenig gelacht.

        - Soll ich schweigen, wenn ich Dinge weiß, die meinen Lesern helfen können?
        - Bin ich nicht auch für ihren Erfolg verantwortlich, wie andere für meinen?
        - War ich nicht so freundlich, den Text zu verbergen?
        - Geboren
        - Und wen sollen Sie mich dann bitten, einen Artikel in meinem Blog zu löschen?

        Sie sind nicht der einzige, der das Gesetz kennt oder sich die Dienste eines guten Anwalts anbietet. Ich wage es außerdem zu glauben, dass wir nicht dorthin gelangen werden.

        Ich habe Respekt vor allem, was Sie im Internet tun. Ich bitte Sie, ein Minimum an Respekt für das zu haben, was ich tue, und insbesondere für die Hilfe, die ich meinen Lesern bringe. Solange ich helfen kann, werde ich dies tun, ohne mir Gedanken über die möglichen Konsequenzen zu machen.

        Ich weiß, dass Sie diesen Kommentar lesen werden, und ich hoffe, Sie werden verstehen, dass ich weder Ihr Konkurrent noch Ihr Feind bin. Die besten Entscheidungen treffen Sie ohne Emotionen. Ich hoffe, Sie werden zu besseren Gefühlen zurückkehren.

        Der Artikel bleibt in diesem Blog und ich werde nur diffamierende Kommentare blockieren, wie ich es immer getan habe.

        Guter Abend und traurig zu stören.

        Alan Doug

  8. Ja, schließlich ist es ziemlich offensichtlich, dass es in der Verantwortung aller liegt, die Liefer- / Bestätigungsseiten ordnungsgemäß zu sichern, oder?

    Nun, ich weiß es nicht, aber es ist immer noch die Basis ...

    1. Hallo Guy,

      Ich gebe zu, dass ich auf dieser Seite alles andere als perfekt bin. Ich werde anfangen. Haben Sie dazu einen Rat? Weil mir klar ist, dass das Sichern mit 1tpe das Verweisen von Seiten durch Suchmaschinen wie Google nicht verhindert.

      1. Sie müssen ein Meta-Tag in die Seite einfügen, um Folgendes zu schützen:

        Der Zugriff auf Roboter kann in der Datei robots.txt im Stammverzeichnis der Site oder in einem Verzeichnis eingeschränkt werden. Fügen Sie Folgendes hinzu, um den Zugriff auf ein Verzeichnis aus der Robots-Datei im Stammverzeichnis der Site einzuschränken:
        User-Agent: *
        Disallow: / directory /

        "*" Zeigt an, dass alle Roboter ausnahmslos betroffen sind.

        Ich denke das schon damit ist es nicht schlecht :).

        Friendly.

    1. Guten Tag,

      (Entschuldigung, Ihr Vorname erscheint nicht, ich hätte Sie gerne bis zum letzten angerufen. Um Ihre Frage zu beantworten, würde ich sagen, dass es nicht darum geht, Buzz zu machen, sondern um ein Problem, das bei der Ziel ist es, konkrete Lösungen vorzuschlagen, die sich gegenseitig helfen könnten.

      Haben Sie gerade den Ausdruck eingegeben: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX bei Google? Wenn ja, dann haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Sie kostenlos auf Hunderte von kostenpflichtigen Produkten zugreifen können.

      Nur eine Frage: Wenn Sie ein Produkt auf 1tpe hätten, dessen Zugriffsseite so leicht zugänglich ist, würden Sie dieselbe Frage stellen?

      Amicalement,
      Alan Doug

  9. Bonjour Thierry,

    Vielen Dank für diesen Artikel, die wirklich ernüchternd. Wieder berühren Sie nur ein sensibles Thema.

    Vielleicht sollten wir einfach die Erwähnung auf seiner Erfassungsseite ändern.

    Amicalement

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
5 Aktien
Aktie5
tweet
Registrieren