Springe zum Hauptinhalt

So erstellen Sie einen Online-Shop mit WooCommerce: Schritt für Schritt

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 600.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Es ist allgemein bekannt, dass der Wettbewerb auf dem Online-Markt heute hart ist. Und während Sie einer der Hunderte von auf dem Markt erhältlichen Läden sind, ist eine elegante E-Commerce-Website möglicherweise das, was Sie von anderen unterscheidet. Die Marke, die Sie auf Ihrer eigenen Website ins Leben gerufen haben, liegt ganz bei Ihnen. Mit einer modernen E-Commerce-Website können Sie sich selbst oder Ihre Marke auf einfache Weise kennenlernen und mit Kunden in der Nähe und in der Ferne in Kontakt treten.

Mit anderen Worten, warum sollten Sie jemandem sagen, was Sie zu bieten haben, wenn Sie es nur zeigen können - mit Ihrer eigenen Website voller Links, Fotos und Arbeitsproben, die eine viel dynamischere Vorstellung davon vermitteln Ihre Angebote? Stellen Sie sich Folgendes vor: Heute können Sie eine elegante E-Commerce-Website für Ihren Online-Shop erstellen, ohne die Codierung zu verändern. Angesichts dessen sind die meisten von uns keine professionellen Designer, sodass diese schrittweise Anleitung Ihnen helfen kann, auf einfache Weise einen WooCommerce-Shop zu erstellen.

Mach dir keine Sorgen, es ist nicht kompliziert. Dies kann jedoch sowohl entmutigend als auch aufregend sein. Kreativität und der Wunsch, ein wichtiger Akteur auf dem modernen Web-Markt zu werden, sind jedoch unerlässlich. Aber all Ihre Bemühungen können sich in mehrfacher Hinsicht auszahlen, wenn es darum geht, eine WooCommerce Geschäft deiner Träume.

erste Schritt

Wählen Sie die Plattform für Ihre Website

Wenn Sie noch kein E-Commerce-Neuling sind, ist die Bestimmung Ihrer E-Commerce-Plattform sowohl wichtig als auch komplex. In der Tat möchten Sie die Option auswählen, die für Ihr spezielles E-Commerce-Geschäft am besten geeignet ist. Tatsache ist, dass es E-Commerce-Plattformen in vielen verschiedenen Preisklassen gibt. Viele von ihnen sind wirklich großartig, aber alles hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ihrem Geschäftsmodell ab. Und natürlich gibt es keine Wunderlösung, die allen zusagt.

Die gute Nachricht ist, dass WooCommerce eine großartige Möglichkeit ist, einen Vorsprung in Ihrem Web-Wettbewerb zu erlangen. In der Tat ist es die beste Wahl für diejenigen, die neu in der Welt des Online-Handels sind. WooCommerce ist die vertrauenswürdige Lösung. Und dafür gibt es Gründe. Lass uns sehen.

Warum WooCommerce wählen?

Warum also WooCommerce wählen? Nun, wir freuen uns, dass Sie gefragt haben. Das Starten eines neuen Online-Geschäfts ist schwierig, aber WooCommerce kann diesen Prozess erleichtern.

  • WooCommerce ist eine leistungsstarke Plattform und Plugin für WordPress Open Source. Es kann Ihre Website schnell in einen leistungsstarken Online-Shop verwandeln. WooCommerce hat ebenso wie die Überlegenheit von WordPress an Popularität gewonnen.
  • Es gibt kostenlosDas bedeutet, dass Sie das WooCommerce-Plugin ganz einfach kostenlos herunterladen und Ihren eigenen Online-Shop erstellen können, ohne Software von Drittanbietern verwenden zu müssen.
  • WooCommerce ist eine Lösung reich und in hohem Grade kundengerecht Damit ist es eine perfekte Option für alle Arten von Online-Shops. Mit ein paar hundert kostenlosen und kostenpflichtigen Erweiterungen für Inventar, Marketing, Buchhaltung usw. können Sie die Funktionalität Ihres Online-Shops nach Ihren Wünschen erweitern.
  • Es ist völlig versierte soziale Medien und SEO-freundlich.
  • WooCommerce bietet detaillierte Analysen, um Sie über Aspekte wie Verkaufszahlen, verschiedene Statistiken, Bestellungen und mehr auf dem Laufenden zu halten. Sie können auch die laufenden und ausgeführten Aufträge verfolgen und visualisieren.
  • Es gibt einfach einzurichtenDas bedeutet einfach, dass Sie innerhalb weniger Stunden mit dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen beginnen können.
  • Darüber hinaus können Sie WooCommerce für jedes gewünschte Modell konfigurieren.

Und es gibt noch viele weitere Vorteile, die Ihnen dabei helfen können, einen voll funktionsfähigen Online-Shop zu betreiben und sicherzustellen, dass er rentabel ist. Gib dein Vermögen nicht aus. Erstellen Sie einfach einen voll funktionsfähigen E-Shop mit WooCommerce.

Wählen Sie eine WooCommerce-Vorlage

Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, erfahren Sie, wie Sie einen WooCommerce-Shop erstellen. Zunächst benötigen Sie eine moderne Website-Vorlage, um die Magie zu starten. Ob Sie es wissen oder nicht, es gibt eine unendliche Vielfalt an stilvollen und modernen WooCommerce-Modellen, die für den Endbenutzer konzipiert wurden.

Genauer gesagt gibt es einige wesentliche Bestandteile Darauf sollten Sie bei der Suche nach dem richtigen Modell achten. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um die Sammlung von zu genießen WordPress-Themes für eine Trainingsfirma.

  • Mobile-First-Ansatz. Denken Sie zuerst mobil, es sei denn, Sie haben einen sehr guten Grund, dies nicht zu tun. Verpassen Sie nicht einen einzelnen Kunden, der mobile Geräte verwendet.
  • Kompatibilität mit allen modernen Browsern. Kunden verwenden verschiedene mobile Geräte, um im Internet zu surfen, sodass sich ihre Browser stark unterscheiden können. Die Aufgabe Ihres modernen WooCommerce-Onlineshops ist es, eine erstklassige Benutzererfahrung zu bieten.
  • Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Marke stärken und Ihre Kunden durch ein reibungsloses Einkaufserlebnis führen möchten, suchen Sie nach Vorlagen, die Ihnen zusätzliche Plugins, Module oder Widgets bieten.
  • SEO-Optimierung ist eine weitere wichtige Funktion, die dazu beitragen kann, die Präsenz und den Traffic Ihres WooCommerce-Onlineshops zu erhöhen. Helfen Sie Ihren Kunden, Ihre Inhalte zu entdecken.
  • Wenn Sie kein professioneller Entwickler sind, ein Modell mit vollständige Dokumentation ist an Ihren Fingerspitzen. Mit dem Kundendienst verfügbar 24h / 24 und 7j / 7du bist nicht allein

Wir kommen näher. Nun scheint es, als ob Sie bereit sind, in diesen unendlichen Ozean von ... einzutauchen WooCommerce-Vorlagen elegant und finden Sie die, die Sie am meisten mögen. Das Beste ist, dass man immer klein anfangen und dann wachsen kann. Kannst du nicht ein gutes Thema wählen? Mach dir keine Sorgen. Um Ihnen zu helfen, haben wir uns für dieses Modell entschieden:

Download

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Aber warum ein Bioladen? Keine Sorge. Der Trick ist, dass WordPress eine sehr flexible Plattform ist, die Ihnen eine fantastische Gelegenheit bietet, die Art und Weise zu verändern, wie Ihr Geschäft funktioniert. Sobald Sie das richtige Modell ausgewählt haben, prüfen Sie, ob es die gleichen wesentlichen Bestandteile enthält, die oben erwähnt wurden, und beginnen Sie, Magie zu erschaffen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um ein Global Player im Web zu werden. Glauben Sie uns, Ihr WooCommerce-Shop ist nur einen Klick von Ihren Interessenten entfernt.

zweite Stufe

Domain-Name und Hosting, um die Magie zu starten

Das Finden eines Domainnamens für Ihren zukünftigen E-Store ist ebenso wichtig wie die Wahl Ihres WooCommerce-Modells. Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn Sie denken, dass kostenlose Hosting-Anbieter alle Ihre Aufgaben bewältigen können. Überlegen Sie am besten, welche Ziele Ihr Unternehmen verfolgt.

Wenn Sie vorhaben, einen kleinen Nischenladen zu eröffnen, ist ein gemeinsamer Hosting-Plan wahrscheinlich das Richtige für Sie. Wenn Sie jedoch vorhaben, ein globaler Player auf dem wettbewerbsintensiven Web-Markt von heute zu werden, müssen Sie zuverlässige Hosting-Anbieter auswählen, die die richtige Skalierbarkeit für Ihr Unternehmen gewährleisten. Es liegt also auf eigenes Risiko.

Die Websites auf WooCommerce sind in Bezug auf das Hosting nicht sehr anspruchsvoll. Sie müssen jedoch eine Reihe kritischer Punkte einholen, z. B. eine zusätzliche Sicherheitsstufe (SSL-Zertifikate) oder andere für die eCommerce-Site spezifische Aspekte. Wir empfehlen Ihnen, auf die Hosting-Anbieter zu achten, die heutzutage als die besten Optionen gelten. Dies sind Inmotion, Bluehost, SiteGround und A2Hosting Hosting. Und dies ist nicht nur der beste verfügbare Hosting-Service, sondern auch ein exzellenter Kundenservice, den sie anbieten.

dritte Stufe

Einrichten Ihrer WooCommerce-Website

Wir machen weiter. Der nächste Schritt ist die Installation von WordPress. Glücklicherweise gibt es bereits unzählige Tutorials zur manuellen Installation von WordPress, daher sollten wir diesen Teil besser ignorieren. Beginnen wir mit der Konfiguration des Modells, das Sie ausgewählt haben, um Magie zu unterstützen. Es ist wichtig, dass die genauen Installationsschritte von Ihrem Modell abhängen.

Sobald WordPress installiert ist, sehen Sie Ihr Dashboard mit dem folgenden Menü. Nun, geh zu 'Aussehen' -> 'Themen'.

Dann installieren wir das gewählte Theme. Es ist ganz einfach. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Jetzt installieren" und wählen Sie das Paket aus, das Sie bereits heruntergeladen haben.

Wenn Ihr Theme installiert ist, ist es wichtig, auf die Schaltfläche zu klicken ‚Aktivieren‘ um Ihr Thema als Standardthema festzulegen.

Wenn Sie dies richtig gemacht haben, werden Sie zur Liste der aktuell installierten Designs weitergeleitet. Beachten Sie, dass oben eine Liste der empfohlenen Plugins angezeigt wird, die besser installiert werden sollten, damit die Vorlage ordnungsgemäß funktioniert. Also klicken Sie besser auf "Beginnen Sie mit der Installation der Plugins".

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Jetzt sehen Sie die Liste aller empfohlenen Plugins. Sie können sie einzeln oder alle gleichzeitig installieren.

Wenn Sie alle installierten Plugins aktiviert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Zurück zum Dashboard".

Lassen Sie Ihr Modell wie die Live-Demo aussehen

Wenn Ihre Vorlage wie die Live-Demo aussehen soll, importieren Sie einfach alle Demo-Daten, die mit Ihrer Vorlage geliefert wurden. Gehen Sie zum Menü 'Extras' -> 'Importieren'.

Nun müssen Sie das installieren "WordPress-Import" dass Sie aus Ihrer Liste auswählen sollten. Falls es nicht in der Liste enthalten ist, gehen Sie in das Plugins-Verzeichnis. Einmal installiert, klicken Sie auf 'Plugin aktivieren & Importer ausführen'.

Wählen Sie die XML-Datei im Ordner 'sample data' aus und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Hochladen‘. Dann müssen Sie einen Autor für den manuellen Import auswählen oder einen aus der Liste der verfügbaren auswählen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Dateianhänge herunterladen und importieren'. Kehren Sie zum Dashboard zurück.

In beiden Fällen können Sie das Import-Plugin einfach herunterladen und manuell als reguläres Plugin installieren.

WooCommerce-Plugin konfigurieren

Wenn WordPress und Ihre Vorlage installiert sind, werden Sie die folgende Benachrichtigung über das WooCommerce-Plugin in Ihrem Dashboard bemerken.

Klicken Sie auf 'Führen Sie den Setup-Assistenten aus' und wende den Button an "Lass uns gehen".

Jetzt warnt Sie das Plugin, dass es die notwendigen Seiten für Ihren E-Shop wie zB installiert Shop, Warenkorb, Bestellseite et Ihr Konto.

Geben Sie dann alle wichtigen Daten ein, die in Ihrem Geschäft verwendet werden sollen, z. B. Herkunftsland, Währung, Abmessungen usw.

Wählen Sie die Art der Waren oder Dienstleistungen aus, die Ihr Online-Shop versenden soll. Angenommen, es handelt sich um physische Elemente oder digitale Dienste. Treffen Sie Ihre Wahl und fahren Sie fort.

Wählen Sie die Zahlungsdienste, die Sie bevorzugen. Tipp: Sie können noch andere Zahlungsmethoden hinzufügen, die Sie in Ihrem WooCommerce-Dashboard verwenden müssen.

Nun, das war's! Ihr WooCommerce-Shop kann jetzt online geschaltet werden.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Wahrscheinlich nicht so schnell, aber Sie sind Ihrem Ziel viel näher. Es gibt einige notwendige Dinge, die Sie ändern sollten, um mit dem Verkauf Ihrer Website zu beginnen. Und vielleicht kann das Hinzufügen Ihrer Produkte ein guter Anfang sein.

Das i-Tüpfelchen: Verleihen Sie Ihrer WooCommerce-Website ein perfektes Aussehen

In der Tat, damit Ihr WooCommerce-Shop großartig aussieht, möchten Sie sich vielleicht attraktiver und eingängiger machen. Fügen Sie also Ihre Produkte hinzu, ändern Sie die Schriftstile oder das Farbschema so, dass sie am besten zu Ihrer Markenidentität passen, richten Sie die erforderlichen Einstellungen ein, erweitern Sie die Funktionen Ihres Shops mit einer Reihe hochwertiger WooCommerce-Erweiterungen und vielem mehr.

Hab keine Angst es zu versuchen. Es ist nicht schwer. Es ist einfach eine moderne Notwendigkeit. Nimm es, lerne es und benutze es. Je mehr Sie versuchen, desto besser die Ergebnisse. Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit und Mühe aufwenden, besteht nur eine sehr geringe Chance, dass Sie zu einem der Hauptakteure im Internet werden.

Schlusswort

Online-Shops, die von WooCommerce betrieben werden, sind Gewinner. Ist deine unter ihnen?

Wir hoffen, dass Sie jetzt wissen, wo Sie anfangen sollen und wie Sie Ihr Online-Geschäft ausbauen können. Viel Glück!

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
2 Aktien
Aktie2
tweet
Registrieren