Springe zum Hauptinhalt

Wie Besucher in Kunden zu verwandeln, mehr zu verkaufen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 600.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Sie können nicht nur ein paar Buttons mit dem Namen "Kaufen" auf Ihre Website setzen und hoffen, dass Ihre Besucher alles kaufen, was Sie ihnen anbieten. So funktioniert unser Gehirn nicht ... geschweige denn Internet-Verkauf Gehen.

Wenn das der Fall wäre, würde jeder, der einkauft, heute ruiniert. Wann immer er in einem Einzelhandelsgeschäft landete, kaufte er alle Artikel, nur weil die Verkäufer ihn danach fragten. Diese Realität gilt auch für diejenigen, die Ihre Website besuchen.

Wenn Sie Ihre Besucher jedoch dazu bringen können, Kleinstverpflichtungen einzugehen, werden sie sich daran gewöhnen, zu sagen: " oui Sie werden eher dazu neigen, zu kaufen, was Sie ihnen anbieten, wenn Sie dies tun.

Mikroverpflichtungen, was ist das?

Sie sollten die Leute nicht zum Einkaufen auffordern, insbesondere bei großen Einkäufen, ohne zu Beginn eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Du wirst es nicht tun, indem du ihnen hilfst oder ihnen kostenlose Tipps anbietest: Sie werden dorthin gelangen, indem Sie sie trainieren.

Sie müssen Ihren Besuchern grundsätzlich beibringen, dass sie jedes Mal, wenn Sie ihnen etwas geben, etwas dafür tun sollten.

Sie können sie beispielsweise um einen Tweet bitten, wenn sie Ihren Inhalt weiterhin lesen möchten.

Wenn Sie auf Ihrer Website exklusive Informationen anbieten, können Sie andere Personen bitten, Ihnen ihre Namen und E-Mails im Austausch für letztere mitzuteilen.

Im Hintergrund trainieren Sie Ihre Besucher zu " springen durch Reifen". Wenn sie etwas von dir wollen, müssen sie ein bisschen arbeiten und etwas zurückgeben.

Denken Sie nur an ein Kind, das Sie um einen Keks bittet. Wenn Sie ihm eins geben, wird er Sie schnell um ein zweites, dann um ein drittes usw. bitten. Deshalb sorgen Eltern dafür, dass ihre Kinder arbeiten, bevor sie eine Belohnung erhalten

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Warum sind Mikro-Verpflichtungen wichtig?

Jetzt, wo Sie verstehen, was ein Mikro-Engagement ist, fragen Sie sich wahrscheinlich, warum es wichtig ist ...

Die Antwort liegt in zwei psychologischen Prinzipien: psychische reaktivität und erhöhte aufmerksamkeit.
Lassen Sie mich erklären schnell:

  • Psychologische Reaktanz : Den Leuten wird nicht gerne gesagt, was sie nicht können oder nicht können. Es ist verbunden mit einem angeborenen Gefühl von Freiheit und Widerstand gegen die Kontrolle anderer. Nehmen wir noch einmal das Beispiel des Kindes. Wenn Sie einem Kind sagen, dass es etwas nicht haben kann, wird es alles tun, um es zu bekommen. Egal wie irrational es auch sein mag, er wird weiterhin dafür kämpfen.
  • Erhöhte Aufmerksamkeit Wenn etwas schwer zu bekommen ist, schenken Sie mehr Aufmerksamkeit. Darüber hinaus kann in vielen Fällen eine erhöhte Aufmerksamkeit zu Besessenheit führen. Ein gutes Beispiel dafür ist das Spiel zwischen Mann und Frau. Der eine oder andere wird eher das Gegenüber begehren, wenn es ihm widersteht; im Gegensatz zu dem Fall, in dem er sich leicht geben würde.

Hier sind einige Beispiele für Rahmen und Mikro-Verpflichtungen, die Sie im Rahmen Ihrer Leser für den Kauf in Ihrem Blog verwenden und wecken können:

1. Einen Tweet oder ein "Gefällt mir" anfordern

Bitten Sie die Leute, Ihre Inhalte auf Facebook zu twittern oder zu liken, bevor Sie sie lesen können. Um ein bisschen netter zu sein, können Sie immer einen Link hinzufügen nein danke "Oder" plus tard Für diejenigen, die Ihre Inhalte nicht teilen möchten, bevor Sie sie lesen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

2. Fragen Sie nach dem Namen und der E-Mail-Adresse

Wenn Sie zugeben, dass der Inhalt, den Ihre Besucher in Ihrem Blog gelesen haben, hervorragend ist, können Sie sie nach ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse fragen, um exklusive Informationen zu erhalten. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein zusätzliches Inhaltsangebot am Ende Ihres Artikels einzufügen.

Einige geben Ihnen diese Informationen, andere nicht.

3. Qualifizieren Sie Ihre potenziellen Verbraucher vorab

Sobald Sie ihre E-Mail-Adressen haben, können Sie Beziehungen zu Ihren Besuchern aufbauen, indem Sie ihnen kostenlose Tipps anbieten. Nachdem Sie ihnen 7-E-Mails mit wertvollen Tipps gesendet haben, können Sie ihnen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung anbieten.

Zuvor können Sie sie vorqualifizieren. Auch wenn dies möglicherweise nicht intuitiv zu verstehen ist, können Sie mehr Kunden dazu bewegen, bei Ihnen einzukaufen, wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Besucher vorqualifiziert sind. Warum? Nur weil du sie dazu bringst, hart dafür zu arbeiten.

Sie können dies tun, indem Sie ein paar einfache Fragen stellen, bevor Sie mit dem Kauf fortfahren können.

Kleine Einkäufe führen zu größeren

Sie können das Prinzip der Mikroengagements auch verwenden, um Verkaufsanreize zu schaffen. Indem Sie Ihren Besuchern zu einem günstigen Preis ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, können Sie schnell viele Verbraucher gewinnen ... und von dort aus können Sie sie dazu bringen, mehr zu kaufen.

Wenn Sie jedoch so tun, als würden Sie etwas verkaufen, das viel mehr wert ist, und das zu einem sehr niedrigen Preis. Achten Sie darauf, nicht zu lügen.

Fazit

Wenn Sie Ihr Einkommen steigern möchten, fügen Sie Ihrem Marketing ein wenig Psychologie hinzu. Ein guter Anfang ist die Integration der Hoop-Theorie in Ihre Site: Bitten Sie Ihre Besucher, einige Kleinstverpflichtungen einzugehen, bevor Sie sie zum Kauf auffordern.

Wenn Sie diese Theorie testen, können Sie sicher sein, dass Sie die Größe Ihrer Micro-Commitments erhöhen, bevor Sie die Frage stellen.

Probieren Sie es einfach in Ihren Inhalten aus. Du wirst ihn geben ein bisschen mehr Licht darüber hinaus

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Was halten Sie von der Hoop-Theorie?

Glauben Sie, dass Sie bereits mit dieser Technik oder einer ähnlichen Technik konvertiert wurden?

Sag mir, in den Kommentaren.

Vergessen Sie nicht, diesen Artikel in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu teilen!

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
3 Aktien
Aktie3
tweet
Registrieren