Springe zum Hauptinhalt

So wählen Sie das beste WordPress-Thema aus: 9 Dinge, die Sie berücksichtigen müssen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Die meisten Neulinge fühlen sich überwältigt, wenn es darum geht, ein Thema für ihre WordPress-Site zu recherchieren. Es gibt Tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Optionen. Jedes Thema sieht besser aus als das andere. Wie wählst du das beste Thema für WordPress aus? In diesem Tutorial werde ich 9 Dinge vorstellen, die Sie berücksichtigen sollten, damit Sie das beste WordPress-Thema für Ihre Site auswählen können.

wie Such-theme-the-perfect-Wordpress-Tutorial

Warum sollten Sie bei der Auswahl eines WordPress-Themas vorsichtig sein?

WordPress wird verwendet, um alle Arten von Websites zu erstellen. Deshalb reagiert jedes Thema auf einen anderen Markt.

Ihr WordPress-Theme sollte den Inhalt Ihrer Website ergänzen. Wenn Sie beispielsweise ein Blog zu politischen oder sozialen Themen erstellen, möchten Sie ein Thema mit besserer Lesbarkeit.

Lesbarkeit-look-how-a-theme-Wordpress

Viele WordPress-Themes bieten unzählige Anpassungsoptionen. Wenn diese Optionen nicht korrekt codiert sind, können Sie die Anpassung oder Verwendung anderer Plugins erschweren. Sie werden mit diesem Thema nicht weiterkommen und müssen jedes Mal einen Experten hinzuziehen.

Auf der anderen Seite können einige WordPress-Themes, die wirklich gut aussehen, Ihre Site unglaublich langsam machen. Niemand mag langsame Websites, insbesondere Google, das dieses Kriterium für die Rangfolge der Ergebnisse verwendet.

Ihr Thema ist das Gesicht Ihrer WordPress-Site und spielt eine wichtige Rolle bei der Wahrnehmung durch Benutzer und Suchmaschinen.

Sie haben wahrscheinlich den Spruch "Nicht alles, was glänzt, ist Gold" gehört.

Schauen wir uns die Schritte an, die Sie ausführen können, um sicherzustellen, dass Sie das beste Thema für Ihre WordPress-Site auswählen.

1. Achten Sie auf Einfachheit

recherhcer-the-best-Einfachheit-theme-Wordpress-to-Blog

Viele WordPress-Themes kommen mit vielen Farben, komplexen Layouts, auffälligen Animationen und so weiter. Manchmal brauchen Sie diese Dinge, aber in den meisten Fällen brauchen Sie das alles nicht wirklich.

Einfachheit ist die ultimative Raffinesse.

~ Leonardo da Vinci

Suchen Sie nach einem Thema mit einem Layout, mit dem Sie Ihr Ziel erreichen können. Natürlich sollte es gut aussehen, aber ohne Kompromisse bei der Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit einzugehen.

Stellen Sie sicher, dass der Stil der Präsentation des Themas nicht zu kompliziert ist. Der Zweck des Webdesigns besteht darin, den Benutzern zu helfen, die benötigten Informationen zu finden, und den Websitebesitzern gleichzeitig zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Wenn ein Thema schön ist, aber nicht zum Erreichen Ihrer Ziele beiträgt, ist es kein gutes Thema. Es ist auch kein gutes Thema, wenn Ihre Benutzer nicht wirklich den Weg zu Ihrer Website finden können.

2. Responsive Design ist keine Option

Ansprechend-Design-Wordpress-Theme-best

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Responsive Themes passen ihr Layout an unterschiedliche Bildschirmformate an.

Ein erheblicher Teil des Webverkehrs wird von Handhelds und anderen Mobilgeräten generiert. Nach mehreren Trends könnte diese Zahl sogar noch höher sein und 50% Ihres Datenverkehrs ausmachen.

Google zeigt Websites mit einer mobilen Version über den mobilen Suchergebnissen an. Unabhängig von allen Themen und demografischen Merkmalen Ihrer Website müssen alle Websites ansprechbar und mit der mobilen Anzeige kompatibel sein.

Die meisten WordPress-Themes reagieren bereits standardmäßig. Es gibt aber immer noch Autoren, die Themen mit fester Breite erstellen. Stellen Sie sicher, dass das Thema, das Sie für Ihre Website auswählen, anspricht.

Wie teste ich die Reaktionskompatibilität eines Themas?

Der beste Weg, um zu überprüfen, ob ein Thema anspricht oder nicht, besteht darin, die Größe Ihres Browserbildschirms zu ändern. Wenn Sie die Größe Ihres Browserbildschirms ändern, werden Sie feststellen, dass sich das Layout des Themas an die Breite des Bildschirms anpasst.

Für eingehendere Tests können Sie die URL der Demoseite des Themas kopieren und in Google Mobile Test einfügen.

Wordpress-test-of-Google-mobility

Bitte beachten Sie, dass dieser Test unabhängig von der Qualität des Themas einige Einschränkungen aufweist. Achten Sie auf unterschiedliche Bemerkungen, z. B. wenn der Text zu klein ist, der Inhalt größer als der Bildschirm usw.

3. Kompatibilität mit Browsern

Kompatibilität-with-the-Browser-theme-Wordpress

Ihre Benutzer verwenden unterschiedliche Browser. Ihr Thema sieht in dem von Ihnen verwendeten Browser möglicherweise perfekt aus, in anderen Browsern kann jedoch ein Fehler auftreten.

Hier kommt die Browserkompatibilität ins Spiel. Die meisten WordPress-Theme-Entwickler testen ihre Themes rigoros mit dem Browser und hochentwickelten Kompatibilitätstest-Tools.

Diese Verträglichkeit wird allgemein erwähnt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie dennoch einige grundlegende Tests durchführen, um das Thema in verschiedenen Browsern wie Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari usw. zu überprüfen.

Vergessen Sie nicht, es auch auf Handys mit verschiedenen Browsern zu testen.

4. Unterstützte Plugins

Plug-kompatibel-mit-dem-Thema

Die wahre Stärke von WordPress basiert auf den verschiedenen Plugins. Mit diesen Plugins können Sie eine Menge Dinge mit ihm machen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Obwohl es viele WordPress-Plugins gibt, sind einige "Must-Haves" für jede Site. Dies ist der Fall bei Schwerkraftformularen, Yoast SEO, W3 Total Cache usw.

Stellen Sie sicher, dass Ihr WordPress-Theme mit allen gängigen Plugins kompatibel ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie den Entwickler nach den Themenkompatibilitäten.

5. Übersetzung Mehrsprachig +

Multilingual-Wordpress-Themen

Viele WordPress-Sites sind nicht auf Englisch. Sie können eine Website in einer anderen Sprache als Englisch erstellen. Vielleicht haben Sie Pläne, in Zukunft eine mehrsprachige WordPress-Site zu erstellen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr WordPress-Theme übersetzbar und mit mehrsprachigen WordPress-Plugins kompatibel ist.

6. Seiten Builders

Bauherren-of-Seiten

Page Builder sind WordPress-Plugins, mit denen Sie Layouts mithilfe einer Drag & Drop-Oberfläche erstellen können.

Viele Premium-WordPress-Themes enthalten ein Plugin zum Erstellen verschiedener Layouts.

Die Verwendung eines solchen Seitenerstellers zum Erstellen von Zielseiten kann eine große Menge unerwünschten Codes erzeugen. Wenn Sie das Thema jemals ändern, müssen Sie für diese Seiten aufräumen.

Sie sollten Themen auswählen, die einen der beliebtesten Page Builder verwenden. Sie können diese Seitenersteller auch separat kaufen und sie auch für Ihr Thema verwenden.

7. Hilfe bei Problemen

Assistance Snacks de kümmert sich-how-wählen-a-theme-Wordpress

Der Nachteil bei der Verwendung eines kostenlosen WordPress-Themas ist, dass es keine garantierte Unterstützung gibt. Während einige Entwickler großartige Unterstützung für ihre kostenlosen Themen anbieten, haben viele kostenlose Themen keine Support-Optionen.

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem WordPress-Theme haben, müssen Sie es selbst entdecken. Sie können auch einen Drittentwickler bezahlen, um die komplexesten Probleme zu lösen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein WordPress-Theme mit guter Dokumentation und Support-Option auswählen. Die meisten Premium-WordPress-Themes bieten eine detaillierte Dokumentation mit 1 und eine E-Mail-Unterstützung.

8. Kompatibel mit SEO

seo-Wordpress-Theme-Kompatibilität

Ihr WordPress-Theme spielt eine entscheidende Rolle für die SEO-Usability Ihrer Website. Ein gutes Thema kann immer noch einen schlecht codierten HTML-Code generieren. Dies kann die Leistung Ihrer Website in den Suchmaschinen beeinträchtigen.

Für Neulinge kann es schwierig sein, den Quellcode eines Themas zu analysieren, um ihn zu untersuchen. Aus diesem Grund werden viele Premium-WordPress-Entwickler wissen lassen, dass das Thema tatsächlich für SEO optimiert ist.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Sie können auch überprüfen, ob die Seite das entsprechende HTML5 generiert, indem Sie dies beim Dienst überprüfen W3C Markup Validation. Beachten Sie jedoch, dass das W3C-Tool mit Sicherheit viele Warnungen generiert, die nicht immer wichtig sind.

9. Bewertungen und Rezensionen

Evaluation-and-kritisch-theme-Wordpress

Ein weiterer solider Indikator für die Qualität eines WordPress-Themas sind die Bewertungen der Benutzer. Wenn das Thema in einem dritten Markt verkauft wird, werden Kundenbewertungen angezeigt.

Für kostenlose WordPress-Themes finden Sie den Abschnitt mit den Notizen direkt unter dem Download-Button. Es wird die Anzahl der von Benutzern abgegebenen Bewertungen und Sterne angezeigt. Wenn Sie auf 5 Sterne klicken, werden alle Bewertungen angezeigt, die dem Thema 5 Sterne verliehen haben.

Span-Meinung-theme-Wordpress

Das war alles, was man über die Themensuche wissen musste. Ich hoffe, Sie wissen jetzt, wie Sie nach einem guten Thema für Ihren Blog suchen. Zögern Sie nicht, uns bei Missverständnissen über das unten stehende Formular zu kontaktieren oder Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
10 Aktien
Aktie4
tweet
Registrieren6