Springe zum Hauptinhalt

4 Dinge, von denen sich Ihre Homepage abheben sollte

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]


„Solange ich eine Webpräsenz habe, kann ich loslegen. "

Sagen Sie also, dass viele Geschäftsinhaber denken, dass es besser ist, eine alte Website zu haben, als überhaupt keine zu haben. Und wissen Sie, das stimmt bis zu einem gewissen Grad. Selbst eine schlecht gestaltete Website bietet potenziellen Kunden die Möglichkeit, Sie zu erreichen, und zwar etwas Ich nehme an. Aber in den meisten Fällen kann schlechtes Design - insbesondere schlechtes Homepage-Design - dazu führen, dass Menschen innerhalb einer Nanosekunde auf die Schaltfläche "Zurück" klicken.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Design spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahrnehmung Ihrer Website. Und diese Wahrnehmung in Sekundenbruchteilen kann viel bestimmen. Zum Beispiel, ob ein potenzieller Kunde auf Ihrer Website bleibt oder zurückklickt. Oder ein Besucher klickt auf Links in Ihrem Navigationsmenü.

Um die Startseite Ihrer Website auf den richtigen Weg zu bringen, sollten Sie die folgenden 4 Dinge berücksichtigen.

Ein auffälliger Header

Das allererste, was Ihre Website-Besucher sehen, ist der Header.

Dies ist der Bereich ganz oben auf der Seite, in dem Sie Ihren Site-Namen und oft einen Slogan platziert haben. Je nach ausgewähltem Thema wird die Kopfzeile unterschiedlich angezeigt.

Bei vielen Themes müssen Sie nur den Titel und den Slogan-Text nach Belieben ändern und er wird an der entsprechenden Stelle angezeigt. Nehmen Sie zum Beispiel das kostenlose Twenty-Thirteen-Theme:
Thema Dreiundzwanzig
Dieses Thema ist sehr einfach, bietet Ihnen jedoch einen prominenten Platz, um den Titel und den Slogan Ihrer Website anzuzeigen. Seine integrierte Grafik ist ein Hingucker und lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihre Überschrift.

Ein weiteres kostenloses Theme mit einem großen Header ist das Hemingway Rewrite Theme:
Thema umgeschrieben Hemingway
Dieses Thema zeigt nicht nur Ihren Titel buchstäblich im Vordergrund an, es sitzt auch auf einem Parallax-Schieberegler für ein zusätzliches dynamisches Element.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Ein drittes und letztes Beispiel für großartige Header stammt aus dem Sweet Life-Thema. Dieser kostet Sie eine Gebühr, hat aber einen attraktiven Header, der zur Vorlage passt und Ihren Inhalt ergänzt:
Süßes Leben Thema
All diese Themes haben etwas sehr Wichtiges gemeinsam: Header können komplett angepasst werden. Wenn Sie Ihr Firmenlogo oder andere markenidentifizierende Informationen in den Kopfbereich dieser Themen einbetten möchten, müssen Sie nur Darstellung> Kopfzeile und laden Sie Ihre Datei hoch.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen Header erstellen, machen Sie sich keine Sorgen - The Daily Post bietet ein kurzes Tutorial zum Erstellen benutzerdefinierter Header zum Einbetten in Themen, die dies ermöglichen. Es wird Ihnen nicht den schicksten Header der Welt geben, aber es erfordert einige Aufmerksamkeit und genau das ist es, was Sie brauchen, um Besucher zum nächsten Punkt zu führen, den Ihre Seite braucht.

Konsistente und leicht zu erkennende Navigation

Ein Besucher kommt auf Ihre Site und sieht zuerst den Header. Wenn Sie es richtig gemacht haben, wird dieser Besucher Ihre Website zur Kenntnis nehmen und dann suchen, wo er als nächstes hingehen soll. Hier kommt Ihre Navigation ins Spiel. Aber wenn ein Besucher Ihre Navigation nicht finden kann (oder zu schwierig findet), wird sie im Handumdrehen zu Ihrer Website zurückkehren.

Oftmals erscheint die Navigation direkt unter dem Header, wie es beim Yumblog-Theme der Fall ist:
Yumblog-Theme
Wie Sie sehen, ist die Navigation bereits auf den ersten Blick offensichtlich. Es ist auch offensichtlich, dass jede Seite, auf die der Besucher durch Anklicken geleitet wird, enthält. Eine andere Sache: Ihre Menüpunkte sollten auch selbsterklärend sein.

In einigen Fällen wird die Navigation auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt, z. B. beim Thema Twenty-Fourteen:
Thema vierundzwanzig
Ja, Sie haben auch die Möglichkeit, Menüelemente oben anzuzeigen, aber das Hinzufügen der linken Navigation ermöglicht Ihnen, mehr Menüoptionen anzubieten, ohne die Besucher zu überfordern.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Über den physischen Standort der Navigation auf Ihrer Website hinaus müssen Sie auch darüber nachdenken, welche Seiten Sie dort anzeigen sollten. Es muss nicht nur „Über“, „Blog“ und „Kontakt“ sein. Stattdessen können Sie es verwechseln und einen Menülink zu einer Ihrer beliebtesten Blog-Kategorien oder einem bestimmten Beitrag einfügen. Überlegen Sie, was für Ihre Website am sinnvollsten ist.

Kontakte und soziale Netzwerke

Es ist wichtig, dass die Besucher Ihrer Website Sie einfach kontaktieren können. Wie können Sie sonst mit Feedback rechnen? Wie sonst können Sie erwarten, neue Kunden zu gewinnen?

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, eine spezielle "Kontakt"-Seite mit einem integrierten Kontaktformular zu veröffentlichen. Das Jetpack-Plugin enthält ein Formularmodul, das sehr einfach einzurichten und zu verwenden ist. Ich empfehle es daher dringend, wenn Sie Ihre Kontaktseite in wenigen Minuten einrichten möchten.

Eine weitere großartige Möglichkeit, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, besteht darin, Ihrer Seitenleiste ein Text-Widget mit einem Link zu Ihrer E-Mail-Adresse hinzuzufügen. Auch ein kleines E-Mail-Formular kann in diesem Bereich angebracht sein.

Und vergessen Sie nicht, sich in den sozialen Medien leicht erreichbar zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrer Website Schaltflächen oder Aufkleber für soziale Medien einfügen, damit sich die Leute über alle ihre Konten mit Ihnen verbinden können. Ich habe das Twenty-Fourteen-Thema oben erwähnt, weil es mehrere Menüs hat. Sie können diese Top-Navigation ganz einfach für Social-Media-Links verwenden, wie in einem Beispiel in einem Artikel im Hot Off the Press-Blog aufgeführt:
Zwanzig vierzehn soziale Medien
Oder, wenn Sie ein schlankeres Design wünschen, das zu Ihrer Marke passt, erstellen Sie benutzerdefinierte Social-Media-Buttons, die Designelemente und / oder Farben aus dem Rest Ihrer Website enthalten. Ein gutes Beispiel dafür finden Sie auf der Hochzeitsfotografie-Site von Jess Marks:
Die sozialen Netzwerke von Jess Marks
Ja, sie erscheinen unten, was nicht unbedingt vorzuziehen ist. Diese Social-Buttons stimmen definitiv mit der gesamten Designästhetik der Website überein. Dies ist eigentlich ein perfekter Übergang zum vierten und letzten Punkt, den Sie benötigen, um die Homepage Ihrer Website hervorzuheben.

Ein stimmiges Design

Lassen Sie mich gleich Folgendes sagen: Sie müssen kein Webdesigner sein, um eine WordPress-Site zu starten. Deshalb gibt es doch einen florierenden Premium-Themenmarkt! Trotzdem sollten Sie Ihre Website sowohl objektiv als auch subjektiv bewerten können. Fragen Sie sich zunächst, ob sich alle Komponenten Ihrer Homepage an einem logischen Ort befinden. Sind Platzierung und Organisation für den Nutzerfluss sinnvoll?

Subjektive Elemente sind naturgemäß etwas schwieriger zu fassen. Trotzdem müssen Sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, wie die Homepage Sie und damit Ihre Besucher ausmacht. Am besten zeigst du dir nur ein paar Beispiele.

Iron to Iron bietet eine schlichte Farbpalette, die durch ein klares Design ergänzt wird:
Bügeleisen
Und Myjive bietet eine intuitive und unkomplizierte Navigation, die den fetten Schieberegler vorne und in der Mitte zeigt:
Myjive
Vor allem Homepages mit stimmigem Design Erfahrung Droite.

Fazit

Ich hoffe, Sie haben jetzt eine ziemlich solide Vorstellung davon, wie Sie eine WordPress-basierte Homepage erstellen können, die Ihren Standpunkt vermittelt und Besucher ermutigt, eine Weile zu bleiben. Durch einen optisch ansprechenden Header, eine klare Navigation, wichtige Kontaktinformationen und eine gute Designästhetik ziehen Sie Besucher an und machen Ihre besten Chancen, sie zu Kunden zu machen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Was macht Ihrer Meinung nach eine gute Homepage aus?

Bildquelle: Rocpoc

Quelle Link

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren