Möchten Sie erfahren, wie Sie die URLs einer WordPress-Website aktualisieren ? Ce WordPress-Tutorial wird es dir Schritt für Schritt zeigen.

Es kann ziemlich zeitaufwändig sein, jeden Beitrag oder jede Seite manuell zu bearbeiten, nur um alte URLs zu ersetzen. Glücklicherweise gibt es sie Wordpress-Plugins die Ihnen helfen, den Prozess der Aktualisierung alter URLs zu automatisieren.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie URLs beim Umzug Ihrer WordPress-Website einfach aktualisieren können.

Aber vorher, wenn Sie WordPress Discover noch nie installiert haben Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren 

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Wann und warum müssen Sie URLs aktualisieren?

Angenommen, Sie haben eine WordPress-Website migriert zu einem neuen Domainnamen. Sie können dann die WordPress-Adresse und die Website-URL ändern, indem Sie die Seite besuchen Einstellungen » Allgemein von Ihrem WordPress-Dashboard.

Dies ändert jedoch nicht die URLs, die Sie zuvor in Ihrer hinzugefügt haben Artikel und Seiten. Es ändert auch nicht die URLs von Bildern, die Sie zu Ihrer WordPress-Website hinzugefügt haben.

Das manuelle Ändern all dieser URLs in jedem Blogbeitrag und jeder Seite kann zeitaufwändig sein. Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass Sie einige URLs verpassen, was dazu führen kann kaputte Links auf Ihrer Webseite ein.

Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre URLs zu aktualisieren, wenn Sie Ihre WordPress-Website verschieben.

Dies hilft, eine bereitzustellen Benutzererfahrung fluid an Ihre Benutzer, weil sie die gesuchte Seite leicht finden. Das Aktualisieren von URLs verbessert auch Ihre WordPress-SEO und ermöglicht es Suchmaschinen, neue Inhalte für die Indizierung zu finden.

Schließlich sollten Sie auch sicherstellen, dass 301-Weiterleitungen von Ihrer alten Domain auf die neue Domain ordnungsgemäß konfiguriert sind, damit Benutzer immer an die richtige Stelle weitergeleitet werden.

Dies ist äußerst wichtig, da wahrscheinlich andere Websites mit Ihrer alten Domain verknüpft sind, einschließlich Artikeln in sozialen Medien, Google usw.

Lassen Sie uns sehen, wie Sie URLs bei der Migration Ihrer WordPress-Website schnell und einfach aktualisieren können.

Aktualisieren Sie URLs nach dem Verschieben einer WordPress-Website

Der einfachste Weg, alte Links auf Ihrer Website zu aktualisieren, ist die Verwendung des WordPress-Plugins Gehen Sie Live-Aktualisierungs-URLs . Es ist ein kostenloses WordPress-Plugin, mit dem Sie die URLs Ihrer Beiträge, Seiten, Bilder, Snippets, Widgets usw. aktualisieren können.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine haben vollständige Sicherung Ihrer WordPress-Site zuvor alle Links aktualisieren. Auf diese Weise können Sie problemlos ein Rollback durchführen, wenn während des Aktualisierungsvorgangs etwas schief geht.

Dann müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren Gehen Sie Live-Aktualisierungs-URLs Auf deiner Webseite. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf leine Möglichkeit, ein WordPress-Plugin zu installieren.

Nach der Aktivierung können Sie zugreifen Werkzeuge » Live gehen aus Ihrem WordPress-Admin-Panel.

Danach können Sie die URLs Ihrer Artikel, Kommentare, Optionen, Benutzerdaten und anderer Bereiche Ihrer Website aktualisieren, indem Sie die Optionen in den Basistabellen von aktivieren Wordpress-Plugins.

In WordPress-Datenbanktabellen werden alle Ihre Website-Daten organisiert und gespeichert. Beispielsweise enthält die Tabelle wp_comments alle Informationen zu Kommentaren auf Ihrer Website sowie Daten über die Person, die kommentiert.

Darüber hinaus können Sie mit Go Live Update Urls auch alte URLs in Daten aktualisieren, die von verschiedenen Plugins auf Ihrer Website verwendet werden. Dies ist jedoch ein optionaler Schritt, den Sie überspringen können.

Dann müssen Sie nach unten zu dem Abschnitt scrollen, um alte Links auf neue URLs zu aktualisieren. Fahren Sie fort und geben Sie die alte URL und die neue URL in die entsprechenden Felder ein.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „URLs aktualisieren“. Das Plugin aktualisiert nun alle Ihre Website-URLs auf die neue Domain.

Posts und Seiten umleiten, nachdem URLs aktualisiert wurden

Nachdem Sie alle Ihre Website-URLs aktualisiert haben, müssen Sie nun 301-Weiterleitungen für Ihre gesamte Website auf die neue Domain einrichten. Dadurch bleiben Links von Websites erhalten, die mit Ihrer alten Domain verknüpft waren, und 404-Fehler werden verhindert.

Der einfachste Weg, eine vollständige Website-Weiterleitung durchzuführen, ist die Verwendung des Plugins All-in-One-SEO (AIOSEO). C'est le bestes WordPress-Plugin von SEO mit mehr als 3 Millionen Fachleuten, die ihr vertrauen.

AIOSEO bietet einen leistungsstarken Umleitungsmanager, mit dem Sie alte URLs mit nur wenigen Klicks auf neue umleiten können. Das Plugin hilft auch dabei, 404-Fehler auf Ihrer Website zu verfolgen, sodass Sie defekte Links schnell finden und beheben können.

Für dieses Tutorial verwenden wir die AIOSEO Pro-Version da es einen Umleitungsmanager und andere Funktionen wie Sitemaps, benutzerdefiniertes Breadcrumb und andere enthält. Sie können die auch versuchen kostenlose Version von AIOSEO zu starten.

Als erstes müssen Sie das AIOSEO-Plugin auf Ihrer Website installieren und aktivieren.

Nach der Aktivierung müssen Sie auf die zugreifen All-in-One-SEO-Dashboard aus Ihrem WordPress-Admin-Panel. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Launch Setup Wizard“, um das Plugin zu konfigurieren.

Sie müssen lediglich den Schritten des Installationsassistenten folgen.

1. Einrichten von Website-Weiterleitungen

Diese Methode ist sehr nützlich, wenn Sie zwei separate WordPress-Websites zu einer zusammenführen oder wenn Sie eine neue WordPress-Installation für eine neue Domain einrichten, da sie die vollständige Website-Umleitung ohne Hinzufügen von Code übernimmt.

Gehen Sie einfach zu All in One SEO -> Weiterleitung aus Ihrem WordPress-Adminbereich und klicken Sie auf " Weiterleitungen aktivieren ".

Beim Aktivieren müssen Sie zum " Vollständige Site-Umleitung » und aktivieren Sie den Toggle-Button « Standort verschieben". Anschließend können Sie Ihren neuen Domainnamen in die Option „ Umzug in Domäne ".

Nachdem Sie Ihre neue Domain-URL eingegeben haben, vergessen Sie nicht, auf " Änderungen speichern um Ihre Einstellungen zu speichern. AIOSEO leitet nun alle Links auf Ihrer Website auf die neue URL um.

2. Konfigurieren von Weiterleitungen für Artikel oder Seiten

AIOSEO bietet auch verschiedene Arten von Umleitungsmethoden, mit denen Sie Post- oder Seitenumleitungen einrichten können. Wir empfehlen Ihnen, den Weiterleitungstyp „ 301 Moved Permanently weil es Ihrem Browser mitteilt, dass die Seite dauerhaft an ein neues Ziel verschoben wird und Sie sie nicht verschieben möchten.

Nachdem Sie diese Angaben gemacht haben, klicken Sie einfach auf „ Weiterleitung hinzufügen".

Wenn Sie die verschiedenen von Ihnen erstellten Weiterleitungen sehen möchten, scrollen Sie einfach nach unten und sehen Sie sich die Protokolle an.

Website-URLs für WordPress-Tutorial-Updates

Sie können die URLs, die Anzahl der Personen, die den Link besucht haben, den von Ihnen festgelegten Weiterleitungstyp sehen und die Weiterleitung aktivieren oder deaktivieren.

In der Registerkarte 'Einstellungen ' unter Umleitungen können Sie auch Umleitungen auf Serverebene einrichten, die viel schneller sind. Die Standardmethode ist auf PHP eingestellt, was die einfachste Möglichkeit ist, alte URLs umzuleiten, und es erfordert keine serverseitige Konfiguration.

Aber Sie können 'Web-Server ' als Umleitungsmethode, und wählen Sie dann Apache oder NGINX als Webserver aus. Wir werden diese Methode Anfängern nicht empfehlen, da sie technisches Wissen erfordert.

Website-URLs aktualisieren

Bonus: Verfolgen Sie defekte Links auf Ihrer Website

Wenn Sie Ihre URLs auf eine neue Domain aktualisieren, ist es auch wichtig, nach defekten Links Ausschau zu halten. Dies sind Links, die nicht mehr existieren und eine 404-Fehlerseite anzeigen, die auftreten können, wenn eine URL nicht korrekt aktualisiert wurde.

Um loszulegen, können Sie zu gehen All in One SEO » Weiterleitungen aus Ihrem WordPress-Dashboard.

Dann fahren Sie fort und klicken Sie auf „ Einstellungen Klicken Sie unter Weiterleitungen auf den Umschalter, um die Optionen zu aktivieren " 404 Protokolle"Und" Protokolle umleiten ".

Website-URLs aktualisieren

Mit AIOSEO können Sie den Zeitraum für die Aufbewahrung Ihrer 404-Fehlerprotokolle auswählen. Wir empfehlen, nicht mehr als einen Monat für eine reibungslose und optimale WordPress-Leistung auszuwählen.

Nachdem Sie diese Optionen aktiviert haben, klicken Sie auf „ Änderungen speichern oben, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Sie sollten jetzt eine neue Registerkarte „404-Protokolle“ unter Weiterleitungen in AIOSEO sehen. Unter dieser Registerkarte verfolgt und zeigt das Plugin 404-Fehlerseiten auf Ihrer Website an.

Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie zunächst keine Daten auf der Registerkarte 404-Protokolle sehen werden. Das Plugin beginnt erst mit der Aufzeichnung defekter Links, nachdem die Einstellungen aktiviert wurden.

Sobald die Einstellung jedoch aktiv ist, fahren Sie fort und klicken Sie auf „ 404 Protokolle". Sie sehen eine Liste der defekten Links unter der URL-Spalte, die Anzahl der Besuche unter der Treffer-Spalte und das Datum des letzten Zugriffs.

Um defekte Links zu reparieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Weiterleitung hinzufügen“ für die entsprechende URL. AIOSEO zeigt Optionen zum Konfigurieren der Weiterleitung für die 404-Fehler-URL an.

Fahren Sie fort und geben Sie den neuen Link unter dem Feld „Ziel-URL“ ein und wählen Sie „301 dauerhaft entfernt' als Umleitungstyp aus dem Dropdown-Menü.

Als nächstes müssen Sie auf die Schaltfläche „Weiterleitung hinzufügen“ klicken, um den defekten Link auf Ihrer Website zu reparieren.

Um zu überprüfen, ob die Weiterleitung funktioniert, besuchen Sie einfach die alte URL. Wenn Sie zur neuen URL weitergeleitet werden, bedeutet dies, dass Sie die 404-Fehlerseiten erfolgreich behoben haben.

Andere empfohlene Ressourcen

Wir laden Sie außerdem ein, die unten aufgeführten Ressourcen zu konsultieren, um die Kontrolle und Kontrolle Ihrer Website und Ihres Blogs zu verbessern.

Konklusion

Dort ! Das war es für dieses Tutorial. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu lernen, wie Sie URLs nach der Migration Ihrer WordPress-Website aktualisieren.

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung.

Aber vergessen Sie in der Zwischenzeit nicht, uns Ihre zu hinterlassen commentaires und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

...