Springe zum Hauptinhalt

Verkaufen Sie mehr online, 5 Tipps und Tricks, die funktionieren!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Marktplätze wie Amazon und eBay haben restriktive Verkaufsrichtlinien. Diese Marktplätze minimieren die Bedeutung des Brandings für Händler, um ein konsistentes Image aufrechtzuerhalten.

Verkäufer, die ihre eigenen haben Online-Shop einen anderen Ansatz haben. Sie haben die volle Kontrolle über die Erfahrung ihrer Kunden.

Unabhängig davon, ob die Produktpositionierung neu organisiert oder ein Verkauf im Geschäft gefördert wird, können Händler über ihre Website direkt mit ihren Kunden in Kontakt treten und zum Kauf anregen.

Um Käufer anzulocken und Kundenbindung zu gewinnen, finden Sie hier unsere 5 Tipps zur Schaffung eines erfolgreichen Online-Shops und zur Steigerung des Umsatzes.

Spielen und wetten Sie auf Design

Bevor Sie sich mit der Erstellung Ihrer Produktblätter befassen, benötigen Sie diese Finden Sie die richtigen Produkte für den Online-Verkauf. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, müssen Sie eine Website entwerfen, die Ihren Zielen entspricht.

Um einen profitablen Online-Shop aufzubauen, können Sie entweder einem Webdesigner eine ziemlich raffinierte Summe zahlen oder lernen, sich selbst zu codieren. Andernfalls können Sie einfach eine vorgefertigte Vorlage erhalten und diese an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Designelemente sollten Besucher fesseln, z. B. Bilder in voller Breite verwenden und Ablenkungen mit minimalem Text vermeiden. Ihr Ziel ist es, Ihren Besucher dorthin zu bringen, wo Sie ihn haben möchten: bis seine Bestellung bestätigt ist.

Schreiben Sie eine fesselnde "Über" -Seite

Wenn ein Besucher auf Ihre "Über" -Seite kommt, bedeutet dies, dass er bereits an Ihnen interessiert ist und Ihnen die Möglichkeit gibt, ihm zu beweisen, dass es Ihr Produkt ist, das er benötigt. Was Sie tun müssen, ist klar zu machen, wer Sie sind, was Sie tun und vor allem, was Sie Ihren Kunden anbieten. Nehmen Sie sich in dieser Präsentation auch nicht zu ernst, ein bisschen Humor Sie können Punkte von Kunden verdienen. Darüber hinaus sind alle Zeugnisse, Erfolge und alle Formen des sozialen Beweises willkommen.

Ihre Kontaktdaten sollten klar und leicht auf Ihrer About-Seite und auf Ihrer Website zu finden sein. Achten Sie jedoch darauf, Ihren Leser nicht mit überflüssigen Informationen zu überfordern!

Bieten Sie hochwertigen Online-Support

Ihre Kunden sollten wissen, dass sie bei Bedarf nach dem Kauf Unterstützung erhalten. Durch die Sicherstellung der Fehlerbehebung nach dem Kauf und des Supports vor dem Kauf können potenzielle Käufer zu treuen und wiederkehrenden Kunden werden.

Die umfassendste und nützlichste Art der Unterstützung ist eine Live-Chat-Funktion, die 24 Stunden am Tag, 24 Tage die Woche funktioniert. Mit diesem Tool kann die Conversion Ihrer Website um 7% oder mehr gesteigert werden. Wenn Sie nicht über die Ressourcen verfügen, um 7-Stunden-Support anzubieten, sollten Sie während der Arbeitszeit weiterhin Support-Service anbieten. Machen Sie sich dies auf jeden Fall auf Ihrer Website klar.

Erleichtern Sie den Zahlungsschritt

Ohne Bezahlung kann kein Online-Shop existieren. Bieten Sie Ihren Kunden eine Vielzahl gängiger Zahlungsoptionen, damit sie jederzeit problemlos einen Kauf tätigen können.

PayPal ist die am häufigsten verwendete Zahlungslösung. Es gibt jedoch auch andere beliebte Optionen, die Ihr Unternehmen in Betracht ziehen sollte.

Ermöglichen Sie Käufern, ein Konto bei Ihrem Geschäft zu erstellen und ihre Zahlungsinformationen zu speichern, um ihre zukünftigen Einkäufe transparenter zu gestalten.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Erstellen Sie ein nützliches und optimiertes Blog

Das Betreiben eines Blogs bietet die Möglichkeit, mehr Verkehr auf Ihre Website zu generieren. Artikel, die SEO-Keywords und nützliche Verbraucherinformationen enthalten, werden in Suchmaschinenergebnissen wahrscheinlich einen guten Rang einnehmen.

Blog-Artikel, auf die gut verwiesen wird und die Besucher zum Besuch Ihrer Website ermutigen, sind eine gute Möglichkeit, Ihren Umsatz zu steigern.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren