Springe zum Hauptinhalt

Die 5 besten kostenlosen WordPress-Themes des Monats - Ausgabe Juli 2014

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Ich bin sehr zufrieden mit der Themenauswahl dieses Monats. Wirklich.

Jeder bringt etwas anderes auf den Tisch. Aber ich habe einen Trend bemerkt: die Bilder. Fotografie - und auch hochwertige Fotografie - hat die Top-Themen dieser Tage wirklich dominiert. Erstellen Sie also eine Business-Site oder führen Sie ein Fototagebuch. Erstellen Sie Ihr eigenes Magazin oder dokumentieren Sie die neuesten Stiltrends.

Was auch immer Ihre Leidenschaft ist, diese Themen sind flexibel genug, um Ihre Bedürfnisse perfekt zu erfüllen. Freude haben!

5. Seerose

Waterlily kombiniert Minimalismus mit einer bildorientierten Site und das Ergebnis ist ein Blickfang.

Das Theme verwendet Masonry und ist einfach anzupassen und zu konfigurieren, auch wenn Sie neu bei WordPress sind. Das Foto (oder die Illustration) befindet sich vorne und in der Mitte, und eine kleine Seitenleiste präsentiert die Navigationsoptionen auf unaufdringliche Weise. Die Hintergrundfarbe und das Logo können auch geändert werden.

Nützlich zum: Anzeige von Kunst oder Fotografie in einem ansprechenden Layout.

Über den Entwickler: Bluelime Media ist im Besitz und wird betrieben von Christine Rondeau, einer WordPress- und Theme-Entwicklerin. Sie spricht häufig bei WordCamps und gibt Kurse zu WordPress. Folge ihr auf Twitter @bluelimemedia.

Demo / Herunterladen

4. Pictorico

Pictorico-ThemaOffizieller kann man nicht sein. Pictorico wurde von Automattic entwickelt und hat daher eine Legitimität, die nur wenige andere Themen beanspruchen können.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Es wird als "einspaltiges, rasterbasiertes Portfolio-Thema" beschrieben und sticht wirklich mit einigen wirklich großen Bildern hervor. Es ist auch mit einem Post-Slider, benutzerdefinierten Menüs, vier Widget-Bereichen, Sticky Posts und mehr ausgestattet.

Nützlich zum: Geldbörsen. Fotojournalismus. Fotoblogs.

Über den Entwickler: Wie ich bereits erwähnt habe, ist der Entwickler von Pictorico Automattic, die Leute, die uns WordPress selbst gebracht haben. Das Unternehmen wurde von Matt Mullenweg gegründet. Folgen Sie den neuesten Firmen-Spielereien @Automatik.

Demo / Herunterladen

3. Anzünden

Thema entzündenWenn Sie nach einem einfachen und ansprechenden Blog-Thema suchen, ist Ignite möglicherweise eine gute Option für Sie. Sie können Ihr eigenes Logo hochladen, um eine gute Anpassung zu ermöglichen. Aber was wirklich cool ist, ist, dass das Thema mit Logogrößen- und Positionierungswerkzeugen ausgestattet ist. Keine schlecht passenden Logos mehr! Und Sie können Social-Media-Symbole so konfigurieren, dass sie auf Ihre Konten verweisen.

Das Thema bietet auch eine Seitenleiste, Widgets und fette Bilder. Weitere Funktionen sind in Ignite Plus verfügbar.

Nützlich zum: Alles was mit Bloggen zu tun hat.

Über den Entwickler: Compete Themes wurde von Ben Sibley gegründet. Diese Firma ist auch für Themen wie Tracks und Drop zuständig. Er hat auch das WP Image Borders-Plugin erstellt.

Demo / Herunterladen

2. Semikolon

Semikolon-ThemaSemikolon ist ein sauberes, reaktionsschnelles und einfach zu verwendendes Thema im Zeitschriftenstil, das das Posten im Web erleichtert.

Es enthält große Bilder, verwandte Artikel, Autorenbiografien, Widgets und ein Social-Media-Menü. Es ist so konzipiert, dass es gelesen werden kann, was es zu einem ziemlich coolen Thema macht.

Nützlich zum: Bearbeitung. Blogs.

Über den Entwickler: Konstantin Kovshenin ist der Entwickler von Semicolon und arbeitet für Automattic. Er lebt in Moskau und hat auch das Expound-Theme sowie das Quick Flickr Widget und die Zendesk-Plugins für WordPress erstellt. Du kannst ihm auf Twitter folgen @ Kovshenin.

Demo / Herunterladen

1. Machen

Mach ein ThemaMake ist ein Drag-and-Drop-Seitenersteller und -Design. Es ist super flexibel und kostenlos, was ziemlich erstaunlich ist, wenn Sie mich fragen. Ja, es gibt eine kostenpflichtige Version, aber Sie erhalten viele Funktionen, ohne einen Cent bezahlen zu müssen.

Was wirklich Hier können Sie praktisch jede Art von Website erstellen, die Sie möchten, von einem Portfolio über einen Blog, einen Fotoblog, eine Unternehmenswebsite oder sogar einen Online-Beitrag. Ziehen Sie Inhalte per Drag-and-Drop, wo immer Sie möchten. Es ist reaktionsschnell und funktioniert auch mit einer Reihe von coolen Dingen wie WooCommerce und Gravity Forms.

Nützlich zum: Beinahe alles.

Über den Entwickler: Make wurde von The Theme Foundry entwickelt, einem Unternehmen, das für seine Qualität bekannt ist. Einige andere Themen, die sie auf dem Buckel haben, sind Oxford, Watson und Collections. Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen in der Gießerei informiert @themafoundry.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Demo / Herunterladen



Quelle Link

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren