Springe zum Hauptinhalt

So löschen Sie eine Seite in WordPress richtig

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wenn Sie eine Seite (oder Publikation) von Ihrer Site löschen, löschen Sie auch eine oder mehrere URLs. Diese alte URL gibt beim Besuch normalerweise den Fehler "404" zurück, was für Google oder Ihre Nutzer nicht optimal ist. Ist das wirklich das, was Sie wollten? Sie können diese gelöschte Seite auf eine andere Seite umleiten oder, wenn Sie wirklich Inhalte von Ihrer Website löschen möchten, einen 410-Header bereitstellen, was eigentlich eine bessere Idee ist. In diesem Artikel werden die verfügbaren Auswahlmöglichkeiten und deren Implementierung erläutert.

Lösche Bild

Eine Seite umleiten oder komplett löschen?

Als Erstes müssen Sie feststellen, ob der von Ihnen gelöschte Inhalt irgendwo auf Ihrer Website eine Entsprechung aufweist. Stellen Sie sich das so vor: Wenn ich auf einen Link zu der von Ihnen gelöschten Seite klicke, gibt es dann eine andere Seite auf Ihrer Website, die mir die gesuchten Informationen liefert? Wenn dies bei den meisten Personen der Fall ist, die dem Link folgen, sollten Sie die gelöschte URL auf die alternative Seite umleiten.

Im Allgemeinen würde ich Ihnen raten, eine Seite umzuleiten, auch wenn nur wenige Besucher davon profitieren würden. Die Argumentation ist einfach: Wenn die andere Option das ist  alle Ihre Besucher werden auf eine Seite "Inhalt nicht gefunden" geleitet. Dies ist auch keine gute Alternative ...

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Erstellen Sie eine Umleitung

dort  verschiedene Arten von Weiterleitungenmais une Umleitung 301 wird als permanente Weiterleitung bezeichnet. Dies sollten Sie verwenden, wenn Sie diese gelöschte Seiten-URL auf eine andere URL umleiten. Die Verwendung einer 301-Weiterleitung bedeutet, dass Google und andere Suchmaschinen den alten URL-Linkwert der URL zuweisen, zu der Sie Ihre Besucher umgeleitet haben.

Löschen Sie den Inhalt vollständig

Wenn es wirklich keine andere Seite auf Ihrer Site gibt, die diese Informationen enthält, müssen Sie überlegen, ob es besser ist, sie zu löschen oder sie zu behalten und zu verbessern. Wenn Sie sich jedoch absolut sicher sind, dass Sie ihn löschen möchten, senden Sie unbedingt den richtigen HTTP-Header: einen „410“-Header, der für „deleted content“ steht.

404- und 410-HTTP-Header

Der Unterschied zwischen einem 404-Header und einem 410-Header ist einfach: 404 bedeutet "Inhalt nicht gefunden", 410 bedeutet "Inhalt entfernt" und ist daher spezifischer. Wenn eine URL eine 410 zurückgibt, weiß Google, dass Sie die URL absichtlich entfernt haben. Daher sollte sie viel früher aus ihrem Index entfernt werden.

Das Problem bei der Bereitstellung von 410 Headern für gelöschte Inhalte besteht darin, dass die Unterstützung von Google für diese Header unvollständig ist. Natürlich werden Seiten, die einen 410 bedienen, schneller aus dem Index entfernt, aber die Google Search Console meldet 410 als "Nicht gefunden" -Crawl-Fehler, genau wie 404s.

404 oder 410

Kollateralschaden beim Löschen einer Seite

Wenn Sie einen oder mehrere Beiträge oder Seiten von Ihrer Website löschen, kommt es häufig zu Kollateralschäden. Angenommen, Sie haben alle Artikel auf Ihrer Website mit einem bestimmten Tag gelöscht. Da dieses Tag jetzt leer ist, gibt seine Archiv-URL auch einen 404-Fehler aus. Selbst wenn Sie alle URLs der von Ihnen gelöschten Beiträge korrekt verarbeiten (indem Sie sie umleiten oder ändern), gibt das Tag-Archiv dennoch einen Fehler aus 404, also müssen Sie sicherstellen, dass Sie auch mit dieser URL umgehen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Selbst wenn Sie nicht alle Artikel aus einem Tag gelöscht haben, kann das Archiv jetzt 5 statt 12 Artikel enthalten. Wenn Sie 10 Artikel pro Seite in Ihrem Archiv anzeigen, ist Seite 2 dieses Archivs nicht mehr vorhanden Dies führt nicht zu den größten Problemen der Welt, wenn Sie eine oder zwei Nachrichten löschen, sondern wenn Sie ein Problem mit haben Google Panda und aus diesem Grund löschen  beaucoup Schlechter Inhalt, erstellen Sie eine Menge 404-Fehler auf Ihrer Website. noch weiter, also seien Sie vorsichtig.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
3 Aktien
Aktie3
tweet
Registrieren