Springe zum Hauptinhalt

5-Tipps, um mobiles Bezahlen zu vereinfachen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

gemäß StaatsmannDer weltweite Umsatz mit mobilen Zahlungen wird 1 voraussichtlich über 2019 Milliarde US-Dollar erreichen. Dieses anhaltende Wachstum wird durch die Verbreitung mobiler Geräte wie Smartphones und Tablets bestimmt. Kein Wunder, dass Entwickler nach neuen Möglichkeiten suchen, um mobile Zahlungen zu verwalten und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie, wie Sie mit mobilen Benutzern in Kontakt treten und wie Sie deren Kundenreisen komfortabler gestalten können. Die zentrale Frage ist, wie der Zahlungsprozess für das mobile Publikum vereinfacht und der Umsatz gesteigert werden kann.

Zunächst benötigen Sie eine mobile Website oder eine mobile App für iOS und Android. Beide Alternativen haben ihre Vor- und Nachteile: Mobile Anwendungen sind benutzerfreundlicher und ermöglichen einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf Benutzerdaten. Das Herunterladen erfordert jedoch mehr Aufwand und die Entwicklung ist teurer (ab 5 US-Dollar je nach Entwickler der Elinext-Anwendung). Wenn Sie nach Anwendungsentwicklern suchen, finden Sie einige unter Fiverr oder Freiberufler. Unabhängig davon, was Sie als mobile Zahlungsplattform auswählen, sind diese Tipps in jedem Fall hilfreich:

1. Zahlen Sie nicht zu viel für die Annahme der Zahlung

Native iOS- und Android-Zahlungsdienste erheben eine hohe Provision für die Verarbeitung von Zahlungen - bis zu 40%, was sie für KMUs unrentabel macht. Deshalb ist der erste Tipp, den Markt zu erforschen und die beste Zahlungslösung zu finden.

Darüber hinaus können App-Zahlungssysteme bestimmte Einschränkungen aufweisen, je nachdem, ob Sie reale Produkte und Dienstleistungen oder virtuelle Waren verkaufen, z. B. Spielattribute. Im letzteren Fall kann die Annahme von Zahlungen über Dienste von Drittanbietern möglich sein verboten werden.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

2. Machen Sie eine Zahlungsseite transparent

Wenn es um die Checkout-Seite in einer E-Commerce-App geht, ist es wichtig, dass sie in Design und Entwicklung organisch aussieht. Die sicherste Möglichkeit, Zahlungen in eine App zu integrieren, besteht darin, ein Zahlungsformular für mobile Apps anzupassen und mithilfe eines integrierten Browsers zu implementieren. Das glatte, nahtlose Design vermittelt dem Benutzer den Eindruck, dass seine Aktionen geschützt sind - sie melden sich nirgendwo ab und zahlen dort, wo sie bestellen.

3. Unterschiede zwischen Desktop und Mobile

Der Teufel steckt im Detail - zusätzlich zu den Bildschirmgrößen und Einschränkungen des mobilen Betriebssystems sollten Entwickler die psychologische und physische Benutzererfahrung berücksichtigen. Beispielsweise sollten Benutzer unabhängig von der Bildschirmgröße mit ihren Daumen auf alle Optionen zugreifen können.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

mache Zahlungen.png

In den Feldern des Zahlungsformulars sollte nicht mehr verlangt werden, als zum Abschluss einer Transaktion erforderlich ist. Wechseln Sie automatisch zu Zahlen, verwenden Sie visuelle Hinweise von Kreditkarten und ersetzen Sie komplexe Menüs durch einfach zu scrollende Dropdown-Menüs auf einem Smartphone-Bildschirm.

4. Vermeiden Sie es, überwältigend zu sein

Viele mobile Benutzer erholen sich aufgrund der Zahlungsabschnitte mit hoher Auslastung, deren Verfügbarkeit mehrere zehn Sekunden dauert. Aus diesem Grund garantieren leichte Checkout-Seiten die besten Conversion-Raten. Während dieser Zeit müssen Benutzer möglicherweise ihre Bestellung vor dem Bezahlen überprüfen. Hinterlassen Sie daher wichtige Informationen auf der Checkout-Seite (Anzahl und Preis der Artikel, Liefertermine usw.).

Wenn Ihre App häufig bestellt wird, können Kunden ihrem Konto Zahlungskartendaten hinzufügen. Loyale Kunden würden den minimalen Aufwand für die Dateneingabe schätzen, der auf CVV-Code beschränkt ist.

5. Stellen Sie dem Kunden die Details zur Verfügung

Solange die Zahlung, Autorisierung und Überprüfung einige Zeit in Anspruch nehmen kann, ist es wichtig, dass Benutzer wissen, in welcher Phase des Zahlungsprozesses sie sich befinden. Lassen Sie sie wissen, ob ein Fehler vorliegt, warum er aufgetreten ist und wie er behoben werden kann oder welche anderen Methoden verwendet werden könnten.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Sicherheitsinformationen sind ebenfalls ein Muss. Um Benutzer davon zu überzeugen, dass ihre Bankdaten sicher sind, platzieren Sie die entsprechende Nachricht auf der Zahlungsseite. Stellen Sie sicher, dass Sie einschließen PCI DSS , Verifiziert durch VISA, MasterCard Secure Code und andere Symbole, die sichere Zahlungen anzeigen.

Kurz gesagt, einfache und leichte Schnittstellen sind eine Zukunft des mobilen Bezahlens, die eher zum Standard als zum Wettbewerbsvorteil wird. Lagern Sie es jedoch an einen zuverlässigen Anbieter mit Fachkenntnissen in der Finanzentwicklung aus, da die Zahlungsintegration ein hohes Maß an Datensicherheit und Einhaltung von Gesetzen erfordert.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
12 Aktien
Aktie8
tweet1
Registrieren3