Springe zum Hauptinhalt

Woher weiß ich, ob Ihr Plugin mit Gutenberg kompatibel ist?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Die Entwicklung von Gutenberg hat seit seiner Ankündigung im Jahr 2017 einen langen Weg zurückgelegt. Es gibt immer noch viele gemischte Gefühle gegenüber dem neuen Verlag, aber das hat seinen Fortschritt nicht gebremst. Die Plugin-Kompatibilität bleibt jedoch eines der größten, wenn nicht sogar das wichtigste Problem beim neuen Editor.

Es gibt Tausende von Plugins für WordPress, und es liegt auf der Hand, dass einige von ihnen möglicherweise nicht mit Gutenberg funktionieren. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre bevorzugten Plugins testen, um festzustellen, ob sie mit Gutenberg kompatibel sind.

In diesem Artikel erklären wir, warum die Plugin-Kompatibilität ein wichtiges Thema ist, wenn es um Gutenberg geht. Als Nächstes zeigen wir Ihnen zwei Möglichkeiten, um Ihre Plugins zu testen, um festzustellen, ob sie mit dem neuen Editor kompatibel sind.

Lass uns zur Arbeit gehen!

Warum müssen Sie die Kompatibilität Ihrer Plugins mit Gutenberg überprüfen?

Gutenberg wordpress.png

Wenn Sie WordPress schon eine Weile verwenden, wissen Sie, dass einige Plugins mit anderen nicht gut funktionieren. In einigen Fällen liegt dies an einem Code- oder Funktionskonflikt. In anderen Fällen müssen mehrere Plugins verwendet werden, die versuchen, ähnliche Funktionen hinzuzufügen.

Gutenberg befindet sich noch in der Beta und um es zu verwenden, müssen Sie das offizielle Plugin installieren. Die Änderungen, die Gutenberg am WordPress-Editor vornimmt, sind umfangreich. Es liegt also nahe, dass sie nicht gut mit anderen Plugins übereinstimmen:

neue Schnittstelle gutenberg.png

Um es klar auszudrücken - Gutenberg verursacht bei den meisten Plugins keine Probleme. Es ist jedoch möglich, dass nicht alle Plugins, die Funktionen hinzufügen oder das Aussehen des klassischen WordPress-Editors ändern, Gutenberg-kompatibel sind. Wenn Sie auf Ihren Seiten viele Plugin-generierte Shortcodes verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Sie auch mit Gutenberg in Konflikt geraten. Der Grund dafür ist, dass Sie für den neuen Editor benutzerdefinierte Shortcode-Blöcke verwenden müssen.

Plugins, die Ihren Seiten benutzerdefinierte Stile hinzufügen, können ebenfalls Probleme mit Gutenberg verursachen. Einige Plugins, die längere Zeit keine Updates erhalten haben, können auch Konflikte mit dem neuen Editor verursachen. Als Faustregel ziehen wir es vor, Plugins zu vermeiden, wenn sie in den letzten sechs Monaten keine Updates erhalten haben. Dies sollten Sie ebenfalls berücksichtigen.

Denken Sie daran, dass sich Gutenberg noch in der Beta-Phase befindet. Daher ist es normal, dass bei der Verwendung einige Probleme auftreten. Viele beliebte Plugins passen sich noch an die Änderungen an, die der Publisher vornehmen wird. Einige Plugins, die derzeit nicht mit Gutenberg funktionieren, unterstützen dies möglicherweise in Zukunft.

Es ist auch wichtig, dass Sie für eine Live-Website noch nicht auf Gutenberg angewiesen sind. Wir empfehlen, den klassischen Editor so lange zu verwenden, bis Gutenberg die Beta verlässt, um eventuelle Probleme zu vermeiden.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Mit 2 können Sie überprüfen, ob Ihre WordPress-Plugins mit Gutenberg kompatibel sind.

Auch wenn Gutenberg noch nicht fertig ist, heißt das nicht, dass Sie warten müssen, um herauszufinden, ob Ihre Plugins kompatibel sind. Auf diese Weise können Sie die Entwickler Ihres Lieblings-Plugins kontaktieren, um zu prüfen, ob sie das hinzufügen möchten Gutenberg-Kompatibilität oder suchen Sie nach Alternativen.

1. Überprüfen Sie die Kompatibilitätsdatenbank der Gutenberg-Plugins

compatibility.png Datenbank

Wie zu erwarten ist, sind viele Leute bereits damit beschäftigt herauszufinden, welche Plugins mit Gutenberg kompatibel sind und welche nicht. Diese Informationen sind in der Gutenberg-kompatiblen Plugins-Datenbank verfügbar. Derzeit enthält die Datenbank 5 Plugins, einschließlich der meisten beliebten WordPress-Angebote. Um zu überprüfen, ob Ihre Lieblings-Plugins mit Gutenberg kompatibel sind, müssen Sie sie nur mithilfe der Datenbanksuchfunktion suchen:

suche nach plugins.png

Neben jedem Namen finden Sie eine Spalte, in der Gutenberg-kompatibel mit dem Wert Ja oder Nein angezeigt wird. Auch wenn die von Ihnen gesuchten Plugins kompatibel sind, können Sie die mit Gutenberg aufgetretenen Fehler in der Spalte Kompatibilitätsgrund lesen:

Grund für Inkompatibilität.png

Es besteht eine gute Chance, dass sich die meisten der gesuchten Plugins bereits in der Datenbank befinden. Wenn Sie zur Erweiterung der Datenbank beitragen möchten, können Sie selbst einen Beitrag leisten. Sie müssen lediglich ein Konto auf der Datenbank-Website registrieren.

Sobald Sie ein Konto haben, können Sie mithilfe des WP Sandbox-Dienstes eine Online-Testumgebung einrichten. Dieser Dienst ist so konfiguriert, dass Testumgebungen mit Gutenberg und einem zufälligen Plugin erstellt werden, das noch nicht Teil der Datenbank ist. Auf diese Weise vermeiden sie, dass Hunderte von Benutzern dieselben Plugins testen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise des Testprozesses finden Sie auf der Gutenberg-Kompatibilitätswebsite. Wenn Sie jedoch ein bestimmtes Plugin auf Kompatibilität mit Gutenberg überprüfen möchten, müssen Sie dies auf die altmodische Weise tun.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

2. Verwenden Sie eine Testsite, um nach Kompatibilitätsproblemen zu suchen

Mit Staging-Sites können Sie Änderungen in einer sicheren Umgebung testen, bevor Sie sie in der Produktion verwenden. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Staging-Kopie für Ihre Website zusammenzustellen. Bei einigen Webhosts wie WP Engine können Sie mit nur wenigen Klicks Staging-Versionen Ihrer Website erstellen. Wenn nicht, können Sie Local by Flywheel oder verwenden MAMP um lokale WordPress-Testumgebungen zu erstellen.

Wenn Sie jedoch schnell die Kompatibilität einiger Plugins mit WordPress testen möchten, können Sie mit Poopy.life eine Installation erstellen (ja, wirklich), die nur eine Sekunde dauert. Sobald Ihre Website fertig ist, installiere das Gutenberg Plugin :

install-gutenberg.png

Wenn Sie Gutenberg aktiviert haben, können Sie damit Ihre Lieblings-Plugins testen. Nehmen Sie das Beispiel des Divi Builder. Wenn Sie Gutenberg aktivieren, wird derzeit nicht die Option zum Wechseln zum Divi Builder angezeigt. Einige der Optionen werden jedoch angezeigt, wenn Sie unter zur Registerkarte Erweiterte Einstellungen wechseln Gutenberg-Herausgeber :

Gutenberg und divi builder.png

Aber es gibt keinen Grund zur Panik. Sie können Divi weiterhin wie gewohnt verwenden, wenn Sie beim Bearbeiten eines Artikels oder einer Seite auf die Option Klassischer Editor klicken:

klassischer Herausgeber Gutenberg Divi builder.png

Dadurch wird der klassische WordPress-Editor gestartet, in dem Divi normal funktioniert. Seien Sie versichert, obwohl der Divi Builder noch nicht vollständig mit Gutenberg kompatibel ist, kommt die Integration und Sie müssen sich nicht zwischen beiden entscheiden.

Wie Sie sehen können, ist das Testen von Plugins auf Gutenberg-Kompatibilität unkompliziert. Sie müssen lediglich überprüfen, ob die grundlegende Plugin-Funktionalität bei aktivem Editor wie erwartet funktioniert. Nehmen Sie zum Beispiel Yoast SEO, das Ihrer Publisher-Seite eine Meta-Box hinzufügt. Wir haben erwartet, dass die beiden Fehler zusammen auftreten, aber zum Glück war dies nicht der Fall:

yoast seo WordPress gutenberg.png

Insbesondere Yoast hat hart an der Integration von Gutenberg gearbeitet, sodass die Plugins gut zusammenarbeiten. Jetzt liegt es an Ihnen, alle anderen Tools zu testen, die Sie auf Ihrer WordPress-Site verwenden möchten, und zu prüfen, ob sie auch Gutenberg-fähig sind.

Fazit

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, der Gutenberg-Editor wird 2018 zum Kern von WordPress. Das Beste, was Sie vorher tun können, ist, sich darauf vorzubereiten, damit der Übergang so schmerzlos wie möglich verläuft.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Wenn Sie mehrere Plugins auf Ihrer Website verwenden, sollten Sie prüfen, ob diese mit Gutenberg kompatibel sind. Wenn nicht, sollten Sie nach deren Updates Ausschau halten und möglicherweise nach Alternativen suchen. So können Sie überprüfen, ob Ihre Plugins mit der aktuellen Version von Gutenberg gut funktionieren:

Schauen Sie sich das an Plugin-Kompatibilitätsdatenbank bei Gutenberg.

Verwenden Sie eine Website bereit, um Kompatibilitätsprobleme zu überprüfen.

Sind Sie besorgt oder aufgeregt über den bevorstehenden Wechsel zu Gutenbergs Redakteur? Wenn ja, erklären Sie uns warum in den Kommentaren unten!

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
13 Aktien
Aktie10
tweet1
Registrieren2