Springe zum Hauptinhalt

Wie bekomme ich ohne großen Aufwand Links, die auf dein Blog verweisen?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Bloggen ist keine Ein-Mann-Show. Es geht nicht nur darum, Inhalte zu schreiben und in Ihrem Blog zu veröffentlichen. Es geht auch darum, die Leute es sehen zu lassen. Es gibt also eine Reihe von Methoden, auf deren Implementierung Sie vorbereitet sein müssen, um den Traffic auf Ihr WordPress-Blog zu lenken. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, Links zu haben, die auf Ihre Website verweisen.

Wie erhalten Sie Links, die auf Ihr Blog verweisen? Nun, dank Linkaufbau! Der schwierige Teil hier ist jedoch, dass das Starten einer Linkbuilding-Kampagne nicht die einzige Lösung ist. Es gibt einen einfacheren Weg, dies zu tun. Und es ist in passiv Links erwerben  von Websites mit der Autorität, dass Sie einen ziemlich großen Verkehr haben werden. Sie werden sicherlich aufatmen, wenn Sie sich dieser Top-Möglichkeiten bewusst werden, um Links zu Ihrem Blog zu erhalten.

1. Bewerben Sie Ihre Inhalte

Die Werbung für Ihre Inhalte ist eine Voraussetzung für alle Blogger. Es macht Ihr Blog der Welt zugänglich. Was wäre der Zweck Ihrer Blog-Beiträge, wenn niemand sie sehen kann? Wirst du nur sitzen und warten, bis die Besucher kommen? Wenn ja, verschwenden Sie das Potenzial Ihres Blogs.

Bewerben Sie Ihre Inhalte in sozialen Medien. Facebook, Instagram und Twitter werden viele Besucher zurückbringen. Sie können auch eine Videomarketingkampagne auf YouTube starten. Sogar die E-Mail-Outreach-Arbeit funktioniert. Präsentieren Sie Ihr Blog seriösen Bloggern und Websites. Auf diese Weise erschließen Sie ihren Markt, wenn sie Sie in ihren Artikeln erwähnen.

2. Stelle deinen Link wieder her

Das Abrufen von Links ist die einfachste Methode, um einen Link zu erhalten. Als erstes müssen Sie online Erwähnungen Ihres Blogs finden. Sie können dies mit einem Tool wie Mention.net oder BuzzSumo tun. Wenn Sie die Erwähnungen gefunden haben, können Sie den Websitebesitzer kontaktieren und einen Backlink anfordern.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Senden Sie ihnen einfach eine freundliche Erinnerung, um Ihren Blog-Link zu ihrem Inhalt hinzuzufügen. Und mach dir keine Sorgen, wenn du denkst, dass sie dich ignorieren werden - weil sie falsch liegen! Der bloße Gedanke, dass sie dich erwähnen, zeigt, dass sie deinen Blog mögen.

3. Mit Blog-Aggregatoren umgehen

Blog-Aggregatoren sind ein sicherer Weg, um Links zu Ihren Blogs zu erhalten. Dies sind Websites, auf denen hochwertige Blogs aus verschiedenen Nischen aufgelistet sind. Es ist wie in einem Verzeichnis, in dem Besucher ein Blog auswählen können, das sie interessiert. Senden Sie einfach Ihre Website und verwenden Sie HTML-Code, um den Besitz eines Blogs zu beweisen. Nach Genehmigung durch den Aggregator erhalten Sie dann einen Follow-up-Link.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

4. Spende, spende, spende

Ihre Online - Präsenz dreht sich immer um die Ruf  am Ende des Tages. Und wie könnte man besser gut aussehen als wohltätig zu sein? Sie gewinnen das Vertrauen der Menschen, indem Sie an Websites wie gemeinnützige Organisationen spenden. Es zeigt, dass Sie ein großzügiges Herz haben. Aber es ist mehr als das.

Dahinter steckt eine versteckte Agenda. Wenn Sie spenden, besteht eine große Chance, dass der Empfänger Ihr Blog als Dankbarkeit erwähnt. Suchen Sie eine Website, die im Austausch für Spenden auf Ihr Blog verweist. Und senden Sie ihnen Ihre Spende mit Ihrer Blog-URL. Aber das Tolle ist, dass es nicht nötig ist, einen großen Betrag zu spenden. Sogar ein paar Dollar reichen aus!

5. Erstellen Sie Linkbait-Inhalte

Das Erstellen von Linkbait-Inhalten ist eine weitere Möglichkeit, um den Linkaufbau zu umgehen. Dies ist ein Inhalt, der die Aufmerksamkeit anderer Blogs auf sich ziehen soll. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von Link-Backs aufgrund seiner vielen eingehenden Links. Aber stellen Sie sicher, dass Sie keine irreführenden Titel und defekten Links erhalten. 

Jeder Inhalt sollte relevant sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihr Blog als Clickbait gekennzeichnet wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Inhalte von hoher Qualität sind. Besprühen Sie es mit wertvollen Informationen wie Statistiken und Beispielen aus der Praxis.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Fazit

Untersuchungen zeigen, dass 35% der Blogger etwa 1 US-Dollar pro Monat für den Linkaufbau ausgeben. Aber es muss nicht immer teuer sein. In der Tat müssen Sie nicht einmal zu viel Mühe darauf verwenden. 

Die genannten Methoden beweisen es. Es kommt alles auf Einfallsreichtum und Witz an. Haben Sie auch die Entschlossenheit, Ihren Blog-Verkehr zu erhöhen. Wenn Sie dies tun, haben Sie gute Chancen, Ihren Verkehr und damit Ihr Einkommen zu steigern.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
18 Aktien
Aktie14
tweet3
Registrieren1