Springe zum Hauptinhalt

W3-Gesamt-Cache-Konfiguration - Episode 1

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Das Einrichten des W3 Total Cache kann anstrengend sein. Dieses beliebte Caching-Plugin bietet 16 Menüs und eine schwindelerregende Auswahl an Konfigurationsoptionen. Das Durchgehen der einzelnen Websites ist jedoch ein erheblicher Leistungsschub für die Leistung einer Website.

Dieses Tutorial ist der zweite Teil einer Reihe von Tutorials zu W3 Total Cache (W3TC).

In diesem Tutorial, das in mehreren Kapiteln behandelt wird, werden wir die 16 Menüs von W3TC durchgehen und alle in W3TC verfügbaren Konfigurationsoptionen untersuchen. Sobald Sie diese Tutorials abgeschlossen haben, können Sie W3TC wie ein Profi einrichten.

Konfigurieren W3 Total Cache

W3TC ist im Verzeichnis der WordPress-Plugins verfügbar, sodass die Installation einfach ist. Wir haben ein Tutorial geschrieben, wie man ein WordPress-Plugin installiert. Sie werden keine Probleme haben, W3TC zu installieren.

Aktivieren Sie nach der Installation das Plugin und Sie sehen " Performance Als neues Element der obersten Ebene im Dashboard-Menü hinzugefügt.

w3tc Performance-Plugin-Menü

Wählen Sie "Leistung" und Sie werden zum W3TC-Dashboard weitergeleitet und sehen eine Liste der W3TC-Elemente. Also gehen wir jedes Element durch:

1 - Dashboard

Das Dashboard dient hauptsächlich dazu, verschiedene Caching-Module zu löschen, die Kompatibilität zwischen dem Plugin und dem Server zu überprüfen und die Serverleistung zu überwachen.

Das erste Element, das im Dashboard angezeigt wird, besteht aus einer Reihe von Schaltflächen, mit denen Sie verschiedene Aktionen ausführen können:

W3TC Knopfkappe Plugin

  • Kompatibilitätsprüfung: Servertests, um festzustellen, welche Funktionen aktiviert werden können.
  • Leere die Caches: Löscht alle zwischengespeicherten Ressourcen.
  • Leere nur den Cache memcached (s): Löscht alle zwischengespeicherten Ressourcen mithilfe der memcached-Methode.
  • Leere nur der Opcode-Cache: Entfernt alle zwischengespeicherten Ressourcen mit einer der Opcode-Cache-Methoden.
  • Leere nur die Disk-Cache (s): Löscht alle zwischengespeicherten Ressourcen mit der Scheibe.
  • Aktualisierung der "Media Query String": W3TC hängt eine Zeichenfolge an das Ende der Medienressourcen an (CSS-, JS- und Bilddateien). Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um diese Zeichenfolge zu aktualisieren und sicherzustellen, dass die Browser eine aktualisierte Version dieser Ressourcen herunterladen.

Viele dieser Funktionen können auch von jeder Seite Ihres Dashboards aus aufgerufen werden.

Wordpress-Menü zugänglich W3TC

Über den Kompatibilitätstest

Die durch die Kompatibilitätsprüfung erzeugten Informationen können sehr nützlich sein. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Serverkonfiguration mit allen W3TC-Funktionen testen. Überprüfen Sie die Ergebnisse, und Sie wissen, welche Funktionen Sie aktivieren können und welche Funktionen etwas mehr erfordern.

WordPress-Kompatibilitätstest W3TC

Wenn Sie W3TC zum ersten Mal einrichten, klicken Sie auf die Schaltfläche Kompatibilitätsprüfung, damit Sie wissen, welche Funktionen Sie zusammenstellen können.

Instrumententafel: Support, Marketingangebote, PageSpeed ​​und " Server Monitoring »

Unterhalb der Tastenreihe finden Sie einige zusätzliche Bereiche:

  • Premium Services: Hier können Sie einen Helpdesk in Anspruch nehmen.
  • Spread The Word: Ermöglicht das Teilen von W3TC in sozialen Medien, das Hinzufügen einer Notiz zum Plugin auf WordPress.org und das Hinzufügen eines Links zu W3 EDGE in der Fußzeile Ihrer Website.
  • Anmeldung auf MaxCDN.
  • Monitoring Server New Relic und Überwachung mit Google Page Speed ​​Insights.

Beachten Sie, dass in den allgemeinen Einstellungen und im Menü "Zusätzliche Konfiguration erforderlich" ist. Überwachung »Wo ein Schlüssel Page Speed ​​APIsowie die Erstellung des Kontos und die Installation von " New Relic“, Sind notwendig, um diese Funktionen zu aktivieren.

Alle diese Abschnitte sind optional und haben keinen Einfluss auf die Website-Optimierung.

2 - Allgemeine Einstellungen

Das Menü „Allgemeine Einstellungen“ ist das wichtigste Menü in W3TC. Alle von W3TC angebotenen Caching-Optionen werden in diesem Menü ein- und ausgeschaltet und in den nachfolgenden Menüs weiter verfeinert.

Schauen Sie sich zunächst die Liste der Links oben auf der Seite an.

allgemeine Einstellungen-w3 Gesamt Cache

Jeder dieser Links verbindet sich direkt mit einem unteren Bereich des Menüs. Allgemeine Einstellungen “. Wenn Sie darauf klicken, sparen Sie sich viel Scrollen.

Es ist üblich, dass W3TC-Benutzer diese Links und die W3TC-Menüelemente im Dashboard-Menü verwechseln. Es ist wichtig zu wissen, dass die Links im Dashboard-Menü zu verschiedenen Seiten führen, auf denen die Funktionen verfeinert werden. Die Links oben auf der Seite führen zu den Menüabschnitten " Allgemeine Einstellungen Wo diese Funktionen aktiviert oder deaktiviert sind.

Allgemeine Einstellungen: Allgemein

Unten finden Sie die Liste der Links im Panel « General “. In diesem Bereich gibt es zwei Optionen:

Allgemein Panel W3TC Cache Wordpress-Plugin

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um alle Arten von Caching (auf einmal) zu aktivieren / deaktivieren. Dies ist normalerweise keine gute Idee und kann zu einer Überlastung führen.

Benachrichtigung W3TC

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Nur sehr wenige Sites verwenden tatsächlich alle Caching-Module. Daher ist es sinnvoller, die Caching-Optionen einzeln durchzugehen, um leichter beurteilen zu können, welches Sie verwenden möchten.

Allgemeine Einstellungen - Vorschaumodus

Der Vorschaumodus ist ein wertvolles Tool, das in W3TC integriert ist. Es dauert jedoch eine Weile, bis Sie ihn beherrschen.

Aktivieren Sie den Vorschaumodus, wenn Sie W3TC-Konfigurationen live auf einer Website durchführen. Nach der Aktivierung wird oben auf dem Bildschirm ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, dass die vorgenommenen Änderungen keine Auswirkungen auf die Benutzererfahrung haben, es sei denn, Sie wählen die Schaltfläche zum Anwenden dieser Änderungen.

fashion Vorschau W3TC Wordpress-Plugin

Im Vorschaumodus wird ein separater Container für die Site-Einstellungen erstellt. Änderungen an den W3TC-Einstellungen im Vorschaumodus werden getrennt von den bereits bereitgestellten gespeichert. Auf diese Weise können Sie die W3TC-Einstellungen ändern, ohne die Benutzererfahrung zu beeinträchtigen.

Wenn der Vorschaumodus aktiviert ist, sehen Sie drei Schaltflächen:

  • deaktivieren : Deaktiviert den Vorschaumodus und stellt alle Änderungen und Sicherungen in meiner Vorschau bereit.
  • einsetzen : Wendet im Vorschaumodus vorgenommene und gespeicherte Änderungen auf die Live-Site an, behält jedoch den Vorschaumodus bei.
  • Übersicht : Öffnet ein neues Browserfenster, in dem Sie die Ergebnisse der vorgenommenen Änderungen anzeigen können, ohne die Besuchererfahrung zu beeinträchtigen (diese Einstellungen gelten nur für Sie).

Nach Auswahl von " Vorschau »(Vorschau) und aktualisiert das Fenster; Die Schaltfläche wechselt zu " Stop-Vorschau “. Wählen Sie " Stop-Vorschau So zeigen Sie die Site als Besucher an, wenn sie nicht verbunden ist.

Nehmen Sie sich Zeit, um sich mit dem Vorschaumodus vertraut zu machen. Einige der Änderungen in W3TC (Insbesondere die Minimierung von CSS- und JavaScript-Dateien) Können Sie Ihre Website nicht verfügbar machen.

Der Umgang mit diesen Live-Einstellungen bei ebenso aktivem Datenverkehr ist eine sehr schlechte Idee. Wenn der Vorschaumodus aktiviert ist, können Sie an diesen Einstellungen arbeiten, ohne die Ergebnisse anzuzeigen, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.

Cache löschen

Eine Art von Benachrichtigung, die Sie sehen, ist die Aufforderung, den Cache zu löschen.

Löschen Sie den Cache gespeichert W3TC Wordpress-Plugin

Diese Benachrichtigungen bedeuten, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen den gesamten zwischengespeicherten Inhalt ungültig machen.

Tun Sie dies also jedes Mal, wenn Sie aufgefordert werden, den Cache zu leeren.

Allgemeine Einstellungen: Cacheseite

Der nächste Abschnitt in " Allgemeine Einstellungen Ist das " Seiten-Cache “. Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Funktion von W3TC. Wenn Sie nur das Seiten-Caching aktivieren, sollte sich die Leistung Ihrer Website messbar verbessern. Glücklicherweise ist es auch einfach einzurichten.

Seiten-Caching W3TC Wordpress Cache Plugin

W3TC kann verschiedene Caching-Methoden verwenden, um statische Kopien Ihrer Websiteseiten und Artikel zwischenzuspeichern (alle von W3TC allgemein als "Seiten" bezeichnet).

Die Standardauswahl sollte in den meisten Fällen sein: Festplatte: Erweitert “. Benutzer von gemeinsam genutzten Servern müssen jedoch möglicherweise " Platte: Grund Wenn sich der Host über eine übermäßige Ressourcennutzung beschwert oder wenn der Kompatibilitätstest feststellt, dass der Server nicht mit dem Festplatten-Caching-Hardening kompatibel ist.

Benutzer von dedizierten oder virtuellen privaten Servern können sich für eine der Caching-Methoden entscheiden. " Opcode “. Wenn Sie den Server selbst verwalten, können Sie die Cache-Methode installieren. " Opcode Welches bevorzugen Sie. Wenn Ihr Server ein Windows-Computer ist, müssen Sie " Opcode: WinCache ".

« Memcache Ist für die Verwendung in Hosting-Umgebungen mit mehreren Servern konzipiert. Infolgedessen ist es möglicherweise verfügbar, wenn Sie ' Cloud Und sogar einige Shared Hosting-Anbieter. Wenn es in Ihrer Hosting-Umgebung verfügbar ist, können Sie es verwenden.

Mit der von Ihnen bevorzugten Methode zum Zwischenspeichern ausgewählter Seiten müssen Sie jetzt Ihre Einstellungen speichern.

Allgemeine Einstellungen: Verkleinern

Durch die Minimierung von JavaScript- und CSS-Dateien können Websites beschädigt werden, wenn Sie W3TC oder ein anderes Plugin verwenden. Sie müssen daher vorsichtig vorgehen, wenn Sie das Modul aktivieren. " Verkleinern ".

W3TC minify Wordpress Cache Plugin

Die Option " Das Bildtelefon Kombiniert und verkleinert alle JavaScript- und CSS-Ressourcen. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie jedoch nicht mit jedem Menü der " Verkleinern ". Die einzige Möglichkeit zu wissen, wie sich die Dinge verhalten, besteht darin, "Auto" zu versuchen, die Einstellungen im Menü "Minimieren" zu optimieren und zu sehen, wie Ihre Site geladen wird. Wenn Sie dies tun und Ihre Website schlecht aussieht, verwenden Sie die manuelle Methode.

Wählen Sie die Caching-Methode " Festplatten Wenn Sie Shared Hosting verwenden. Andernfalls wählen Sie dieselbe Caching-Methode aus, die Sie für " Seiten-Cache ".

Allgemeine Einstellungen: Datenbank-Cache

Wenn sich Ihre Site auf einem gemeinsam genutzten Server befindet, ist das Datenbank-Caching deaktiviert. Das Zwischenspeichern der Datenbank ist ein ressourcenintensiver Prozess. Sofern Ihr Server nicht leistungsfähig genug ist, um die Verarbeitung und Speicherung zu übernehmen, kann die zwischengespeicherte Datenbank Ihre Site tatsächlich verlangsamen, anstatt sie zu beschleunigen.

Eine zwischengespeicherte Datenbank ist einfach einzurichten. Wählen Sie einfach "Aktivieren" und wählen Sie die Methode aus, die Sie auf dieses Caching anwenden möchten.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

W3TC Caching

Sie müssen über Engpässe nachdenken, die sich auf die Leistung der Website auswirken können, um zu verstehen, warum zwischengespeicherte Datenbanken Ihre Website verlangsamen können.

Wenn der Datenbankabfrageprozess Ihre Site verlangsamt, kann die zwischengespeicherte Datenbank Ihre Site beschleunigen, indem die Anzahl der Abfragen der Datenbank verringert wird.

Wenn jedoch ein Mangel an Serverspeicher Ihre Site verlangsamt, führt die Aufforderung an den Server, die Datenbank zwischenzuspeichern, zu einer Überlastung der zu erledigenden Arbeit, die die Site weiter verlangsamt.

Woher wissen Sie also, ob das Datenbank-Caching aktiviert werden soll oder nicht?

Wenn Ihre Site auf einem gemeinsam genutzten Server gehostet wird, ist es am besten, diese Funktion zu deaktivieren.

Wenn Ihre Site über Ressourcen verfügt - wie auf einem VPS oder einem dedizierten Server - Dann können Sie das Caching der Datenbank testen. Sie können auch testen, ob die Site bei aktiviertem Caching schneller ist.

Allgemeine Einstellungen: Objektcache

Das Zwischenspeichern von Objekten ist in den WordPress-Kern integriert. Das Objekt-Cache-Modul speichert API-Objekte zwischen, um die Anzahl der vom Server gestellten komplexen Anforderungen an die Datenbank zu verringern. So wie die Datenbank zwischengespeichert werden kann, ist auch das Zwischenspeichern von Objekten einfach einzurichten, kann jedoch zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website beitragen oder auch nicht.

Wordpress Caching-Objekte

Die Caching Objekte hat das größte Potenzial im Wesentlichen dynamische Websites zu helfen (Buddypress Websites, Website bbPress) in einer privaten Umgebung gehostet. Wenn Sie ein Blog oder eine Website von einem freigegebenen Server aus verwenden, können Sie es ausprobieren. In diesen Umgebungen ist es jedoch am besten, die Option deaktiviert zu lassen.

Um das Objekt-Caching zu aktivieren, wählen Sie " Aktivieren "(Ermöglichen) und die bisher verwendete Caching-Methode.

Allgemeine Einstellungen: Browser-Cache

Die Aktivierung des Browser-Cache ist so einfach wie das Aktivieren eines einzelnen Kontrollkästchens durch Klicken auf "Alle Änderungen speichern" (Speichern Sie alle Einstellungen).

Browser-Caching

Bei aktiviertem Browser-Caching werden die Website-Ressourcen von den Browsern der Besucher zwischengespeichert. Auf diese Weise werden diese Ressourcen aus dem Browser-Cache geladen, wenn eine Seite ein zweites Mal angezeigt wird.

Allgemeine Einstellungen: CDN

Wenn Sie ein Netzwerk zur Verbreitung von Inhalten verwenden (CDN) Sie können Ihren CDN-Dienst in W3TC integrieren. Dadurch werden die zwischengespeicherten Dateien Ihres Webservers gespiegelt, sodass Sie beide Dienste nutzen können: Zwischenspeichern und Bereitstellen des verteilten Inhalts (CDN).

Um die CDN-Integration zu aktivieren, wählen Sie " Ermöglichen »Wählen Sie Ihren CDN-Dienstanbieter aus der Liste der CDNs und klicken Sie dann auf« Speichern Sie alle Einstellungen "(Speichern Sie alle Einstellungen).

CDN Konfiguration W3TC

Sie müssen auch das CDN-Menü aufrufen, um Ihre CDN-Anmeldeinformationen zu W3TC hinzuzufügen, damit dies ordnungsgemäß funktioniert.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Cloudflare in der Liste der CDN-Dienste fehlt. Um Cloudflare verwenden zu können, müssen Sie eine W3TC-Erweiterung hinzufügen. Zugang zum Menü « Erweiterungsoptionen ", Aktivieren Sie die Cloudflare-Erweiterung und kehren Sie dann zu" Allgemeine Einstellungen So schließen Sie die CloudFlare-Integration ab

Allgemeine Parameter: "Reverse Proxy"

Um diese Option nutzen zu können, müssen Sie " Varnish Führen Sie auf Ihrem Server die Schritte zur erweiterten Serverkonfiguration aus. Dies ist nur dann erforderlich, wenn Sie Ihr Blog in einer privaten Umgebung mit Zugriff hosten Wurzel Auf dem Server. Wenn Sie sich für eine Einrichtung interessieren ' Varnish Damit es mit W3TC funktioniert, tuts Mehr (Englisch) bietet ein Tutorial dazu an.

Allgemeine Einstellungen: Überwachung

« New Relic »Kontrolldienst, kann in W3TC integriert werden. Um diesen Dienst nutzen zu können, müssen Sie " New Relic Auf dem Server und ein Konto erstellen « New Relic “. Seit " New Relic Muss auf dem Server installiert sein, es ist nicht kompatibel mit Shared Hosting.

Wenn New Relic auf Ihrem Server installiert ist und Sie einen neuen Account haben « Relikt Geben Sie in diesem Abschnitt Ihre Anmeldeinformationen ein, um Ihrem W3TC-Dashboard Serverstatistiken hinzuzufügen.

Allgemeine Einstellungen: Verschiedenes

Die erste Option in der " verschiedene In den Allgemeinen Einstellungen wird verwendet, um das Widget zu aktivieren " Google PageSpeed Im W3TC-Dashboard. Dazu müssen Sie zunächst einen API-Schlüssel einrichten.

Verschiedene Einstellungen W3TC

In den meisten Fällen möchten Sie diese Optionen nicht konfigurieren.

Überprüfen Sie, ob die Option Regeln zum Umschreiben standardmäßig aktiviert ist. Deaktivieren Sie diese Option, um zu verhindern, dass W3TC Sie darüber informiert, dass mit Ihrer Konfiguration der Schreibregeln etwas nicht stimmt.

« Aktivieren Dateisperrung "(Dateisperre aktivieren) ist standardmäßig deaktiviert. Das Sperren von Dateien ist mit den meisten gemeinsam genutzten Hosts nicht kompatibel. Beim privaten Hosting können Sie es jedoch aktivieren und prüfen, ob es die Leistung Ihrer Website verbessert.

« Optimieren Disk verbesserte Seite "Und" minify Disk-Caching für NFS Sind standardmäßig deaktiviert. Diese Option kann die Leistung Ihrer Website geringfügig steigern.

« Aktivieren Edge-Modus Muss an Produktionsstandorten deaktiviert werden. Wenn Sie diese Caching-Funktion jedoch in einer Testumgebung testen möchten, wählen Sie diese Option aus.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Allgemeine Einstellungen: Debuggen

Der Debug-Modus muss deaktiviert bleiben, es sei denn, Sie verwenden ihn aktiv.

Debug-Modus W3TC

Wenn der Debug-Modus aktiviert ist, werden Debug-Informationen am Ende der Seitenquelle hinzugefügt.

Es ist interessant zu bemerken, dass nur Cache-Module, die im Menü von " Einstellungen Wird im Debug-Modus verfügbar sein. Im Bild oben sehen Sie das nur " Seiten-Cache "Und" Verkleinern " stehen zur Verfügung. Dies liegt daran, dass andere Caching-Funktionen zum Zeitpunkt der Bildaufnahme deaktiviert waren.

Allgemeine Einstellungen: Export / Import-Einstellungen

Wenn Sie W3TC auf mehreren Sites verwenden und überall dieselben Optionen anwenden möchten, ist diese Funktion sehr nützlich.

Einstellungen importieren und exportieren

Wählen Sie " Download Aktuelle Einstellungen exportieren. Dann nutzen Sie die Option wählen Sie Datei Auf einer anderen Site, um die gleiche Konfiguration herunterzuladen. Mit dieser Option können Sie auch eine Sicherungsdatei erstellen, die als Wiederherstellungspunkt bei der Konfiguration von W3TC verwendet wird.

Wir werden hier für dieses Tutorial anhalten. Wir werden in einem nächsten fortfahren. Denken Sie daran, dass wir die verschiedenen Funktionen von W3TC untersuchen.

Diese Liste der Meta-Boxen enthält eine Zusammenfassung der Funktionen, die (in ihrer Vollversion) verfügbar im Menü « Performance ".

Haben Sie bisher Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu fragen.

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

  1. Guten Tag,

    Ich verstehe nicht, ich nehme Änderungen an meiner Seite (Entwurf oder Veröffentlichung) in WordPress vor. Ich nehme auf. In der WordPress-Build-Seite ist es aktuell, aber die Seitenvorschau oder "Seitenvorschau" zeigt die vorgenommenen Änderungen absolut nicht an. Ich habe mir die Cache-Dateien angesehen und den Vorschaumodus aktiviert (was vorher allerdings gut funktioniert hat). An der "visuellen" Seite ändert sich nichts. Danke für deine Hilfe. Megan

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
4 Aktien
Aktie4
tweet
Registrieren