Müssen Sie lernen, wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern? In diesem Tutorial zeigen wir, wie es geht

WordPress ist eine erstaunliche Plattform, mit der Sie fast jede Art von Website erstellen können, die Sie möchten. Ihre Website wird jedoch nirgendwo hingehen, wenn Sie sich nicht daran erinnern, wie Sie sich bei Ihrem WordPress-Dashboard anmelden.

Ihre WordPress-Anmelde-URL kann abhängig von mehreren Faktoren variieren. Wenn Sie beispielsweise WordPress in einem Unterverzeichnis installieren, verwendet das Content Management System (CMS) standardmäßig eine andere URL-Struktur. Wenn Sie die Art der Einrichtung identifizieren können, mit der Sie arbeiten, ist es viel einfacher, Ihre Anmelde-URL zu finden.

In diesem Artikel gehen wir auf die Funktionsweise des WordPress-Anmeldesystems und verschiedene Ansätze zum Auffinden seiner URL ein. Als Nächstes sprechen wir über Möglichkeiten zum Sichern Ihrer Anmeldeseite.

Aber vorher, wenn Sie WordPress Discover noch nie installiert haben Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren 

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Lass uns zur Arbeit gehen!

Ein kurzer Überblick über die WordPress-Anmeldeseite

Bevor Sie auf das WordPress-Dashboard zugreifen können, müssen Sie sich anmelden. Standardmäßig ist die WordPress-Anmeldeseite recht einfach. Sie geben Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, mit dem Sie auf Ihren Admin-Bereich zugreifen können.

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Von hier aus können Sie auch Ihr Passwort wiederherstellen, falls Sie es vergessen:

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Insgesamt sollten Sie keine Probleme mit der Verwendung Ihrer Anmeldeseite haben. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie jedoch auf Ihre Anmelde-URL achten – und diese kann sich je nach WordPress-Setup ändern.

So finden Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL mit 4 Methoden

Das Finden Ihrer WordPress-Anmelde-URL sollte einfach sein. In den meisten Fällen hängt seine Struktur davon ab, wie Sie WordPress installieren. Sehen wir uns die möglichen Variationen an.

1. Standard-WordPress-Anmelde-URL

Bei einer normalen WordPress-Installation können Sie Ihre Anmeldeseite normalerweise mit einer dieser drei URL-Strukturen finden:

  1. deinewebsite.com/login
  2. deinewebsite.com/admin
  3. deinewebsite.com/wp-login.php

Technisch gesehen ist Nummer drei die korrekte URL-Struktur für die WordPress-Anmeldeseite. Die meisten Webhoster konfigurieren die Weiterleitung jedoch automatisch deinewebsite.com/login für dich. Wenn Sie versuchen, auf den WordPress-Admin zuzugreifen, ohne angemeldet zu sein, leitet Sie das CMS auf dieselbe Seite wie die anderen beiden URLs weiter.

Denken Sie daran, dass diese Beispiele nur funktionieren, wenn Sie WordPress nicht in einem Unterverzeichnis oder einer Subdomain installieren. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was in diesen Situationen zu tun ist.

2. Anmelde-URL des WordPress-Unterverzeichnisses

Die WordPress-Anmeldeseite funktioniert genauso, unabhängig davon, ob Sie sie direkt in Ihrem Verzeichnis installieren Wurzel oder in einem Unterverzeichnis. Im letzteren Fall ändert sich jedoch die Struktur der URL, wie unten gezeigt:

  1. deinewebsite.com/wordpress/login
  2. deinewebsite.com/wordpress/admin
  3. deinewebsite.com/wordpress/wp-login.php

Das Verzeichnis Wordpress in den obigen Beispielen ist ein Platzhalter. Wenn du WordPress in einem Unterverzeichnis installierst, kannst du normalerweise einen neuen Ordner erstellen, also verwende stattdessen einfach seinen Namen in deiner URL.

3. Subdomain-WordPress-Anmelde-URL

Wenn Sie anstelle eines Unterverzeichnisses eine Subdomain verwenden, sollte Ihre WordPress-Anmelde-URL wie folgt aussehen:

  1. subdomain.ihrewebsite.com/login
  2. subdomain.ihrewebsite.com/admin
  3. subdomain.ihrewebsite.com/wp-login.php

In den meisten Fällen sollte eine dieser drei Strukturen zu Ihrer Anmeldeseite führen. Sie können jedoch auch eine benutzerdefinierte Anmelde-URL verwenden, also behandeln wir das als Nächstes.

4. Benutzerdefinierte WordPress-Anmelde-URL

Einige WordPress-Websites verwenden aus Sicherheitsgründen benutzerdefinierte Anmelde-URLs. Die Idee ist, dass Sie sich besser vor böswilligem Zugriff auf Ihre Website schützen können, wenn Sie nicht die standardmäßige Anmelde-URL-Struktur verwenden.

Aus Sicherheitssicht ist die Verwendung einer benutzerdefinierten Anmelde-URL eine großartige Idee. Wenn Sie jedoch vergessen, wie die Anmelde-URL lautet, geraten Sie in Schwierigkeiten. Schließlich geht es bei Vanity-URLs aufgrund ihrer Natur nicht nur um beschreibende Namen..

Einige Webhoster richten benutzerdefinierte Anmelde-URLs für neue Benutzer ein. In diesem Fall sollten Sie irgendwo eine E-Mail haben, die einen Link zu Ihrer Anmeldeseite enthält.

Wenn Sie dies nicht tun, bieten viele Anbieter eine Ein-Klick-Anmeldeoption von Ihrem Hosting-Kontrollfeld aus an. Sie können dies verwenden, um auf Ihr WordPress-Dashboard zuzugreifen, und sobald Sie dort sind, können Sie die Anmelde-URL in etwas ändern, an das Sie sich erinnern.

Durch die Verwendung einer Ein-Klick-Anmeldung für die WordPress-Administrationsseite.

In den folgenden Abschnitten sehen wir uns an, wie Sie diese Änderung vornehmen können, und schlagen andere Ansätze vor, mit denen Sie Ihre Anmeldeseite noch sicherer machen können.

So halten Sie Ihr WordPress-Login sicher

Oben haben wir darüber gesprochen, wie Sie die Standard-WordPress-Anmelde-URL ändern können, um Ihre Website zu schützen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Modifiziere den .htaccess-Datei Ihrer Website.
  2. Verwenden Sie ein Plugin, um die Arbeit für Sie zu erledigen, z WPS-Login ausblenden.

Für diese spezielle Anpassung bevorzugen wir den Ansatz des WordPress Plugin, weil Sie Ihre Datei ändern .htaccess kann etwas knifflig sein. Durch die Verwendung dieses Plugins können Sie Ihre Anmelde-URL direkt von der Seite aus ändern Einstellungen von Ihrem Dashboard. Geben Sie einfach die neue URL ein und speichern Sie die Änderungen.

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Wenn Sie Ihre Verbindung noch sicherer machen möchten, empfehlen wir außerdem die Implementierung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Selbst wenn es jemandem gelingt, mit Ihren Anmeldeinformationen auf Ihre Anmeldeseite zuzugreifen, sollte er bei diesem Ansatz nicht auf das Dashboard zugreifen können.

Es gibt viele WordPress-Sicherheits-Plugins, die Sie verwenden können, um 2FA zu Ihrer Website hinzuzufügen. Einige von ihnen enthalten auch Funktionen, um die Anzahl der Anmeldeversuche zu begrenzen, die jemand unternehmen kann, bevor er vorübergehend gesperrt wird. Diese Funktion ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Website vor Brute-Force-Angriffen zu schützen.

Was tun, wenn Sie Ihr WordPress-Passwort vergessen haben?

Sobald Sie auf Ihrer WordPress-Anmeldeseite gelandet sind, wissen Sie, was zu tun ist. Wenn Sie sich jedoch nicht an Ihr Passwort erinnern et Wenn Sie den Zugriff auf die E-Mail-Adresse verlieren, die Sie zum Erstellen Ihres Administratorkontos verwendet haben, werden Sie ein wenig Ärger bekommen.

In der Tat eine Menge Probleme, um genau zu sein. Es gibt jedoch einige Problemumgehungen, mit denen Sie Ihr Kennwort zurücksetzen und wieder Zugriff auf das Dashboard erhalten können.

Setzen Sie Ihr Passwort mit phpMyAdmin zurück

Die meisten Webhoster erlauben Ihnen, über ihr Control Panel auf Ihre WordPress-Datenbank zuzugreifen und sie zu bearbeiten. Wenn Ihr Host beispielsweise phpMyAdmin verwendet, sehen Sie links eine Liste Ihrer Datenbanken, wenn Sie das Tool öffnen:

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Wählen Sie dort Ihre Website-Datenbank aus und suchen Sie nach im Gemälde wp_users Nach rechts :

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Eine der Zeilen in der Tabelle entspricht Ihrem Administratorkonto. Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Veränderung auf der linken Seite der Zeile:

Was Sie hier suchen, sind die Felder user_pass. wählen MD5 sous Funktion und ersetzen Sie das Passwort im Feld Wert mit Ihrem neuen Passwort:

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Denken Sie daran, dass MD5 nicht der sicherste Hash-Algorithmus ist, den Sie für Ihre Passwörter verwenden können. Daher werden Sie es nur vorübergehend verwenden, bis Sie den Administratorzugriff wiedererlangen.

Nachdem Sie Ihr neues Passwort gespeichert haben, kehren Sie zur WordPress-Anmeldeseite zurück und überprüfen Sie, ob es funktioniert. Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie Ihre WordPress-E-Mail-Adresse erneut eingeben und aktualisieren können, können Sie Ihr Passwort auf der Anmeldeseite zurücksetzen. Auf diese Weise verwendet WordPress seinen eigenen, sichereren Hash-Generator, was bedeutet, dass Ihr Passwort schwerer zu knacken ist.

Verwenden Sie WP-CLI, um Ihr Passwort zurückzusetzen

Diese Methode funktioniert nur, wenn WP-CLI auf Ihrem Server installiert ist. Wie Sie vielleicht wissen, können Sie mit WP-CLI mit WordPress interagieren, indem Sie eine Vielzahl von Befehlen direkt von Ihrer Befehlszeile aus verwenden, einschließlich einer Option zum Zurücksetzen Ihres Passworts.

Um zu beginnen, müssen Sie sich mit Ihrem Server verbinden über das Secure Shell (SSH)-Protokoll). Wenn Sie Windows verwenden, empfehlen wir die Verwendung eines Clients wie z PuTTy :

wie Sie Ihre WordPress-Anmelde-URL finden und sichern

Wenn Sie sich bezüglich Ihrer SSH-Anmeldeinformationen nicht sicher sind, überprüfen Sie Ihr Hosting-Kontrollfeld – dort sollten Sie Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung finden:

Verwenden Sie dort den folgenden Befehl, um Ihr WordPress-Passwort zurückzusetzen:

wp Benutzeraktualisierung BENUTZERNAME --user_pass="PASSWORT"

Die Werte USERNAME et PASSWORD sind Platzhalter, also ersetzen Sie sie durch den Benutzernamen und das Passwort des Kontos, das Sie verwenden möchten.

Nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, können Sie das Terminal schließen und sich endlich bei Ihrer WordPress-Website anmelden – Sie haben es geschafft!

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere verwenden Wordpress-Plugins um ein modernes Erscheinungsbild zu geben und die Handhabung Ihres Blogs oder Ihrer Website zu optimieren.

Wir bieten Ihnen hier einige Premium-WordPress-Plugins an, die Ihnen dabei helfen werden.

1. Ajax Search Pro

Ajax Search Pro ist einer der beste WordPress-Plugins Premium-Echtzeit-Suchleiste auf WordPress. Es ist hochgradig anpassbar, mit vielen Funktionen und Optionen und liefert die bestmöglichen Ergebnisse.
Sie können die WordPress-Suchleiste durch ersetzen eine effizientere und dynamischere Suchmaschine. Außerdem diese WordPress Plugin hat über 60 farbenfrohe, vollständig anpassbare Themen, die Ihnen Zeit sparen.

Ajax Search Pro Live WordPress Suchfilter WordPress Plugin

Siehe unseren Artikel auf 10 WordPress Plugins zur Verbesserung der visuellen Darstellung Ihrer Website

So können Sie sich mehr auf die visuelle Darstellung Ihres Suchformulars konzentrieren.

Herunterladen | Demo | Web-Hosting

1. WP Slick Slider Bild Karussell Pro

Wenn Sie ein bedingungsloser Anhänger der Fortsetzung sind Visual ComposerWenn Sie das WP Slick Slider-Plugin verwenden, sollten Sie dies in Betracht ziehen. 

beste WordPress Slider Plugins - Wp Slick Slider und Image Carousel Pro

Mit fast 100 vordefinierten Vorlagen werden Sie definitiv das finden, wonach Sie suchen, ohne etwas zu codieren. Dies ist eine Option, die besonders für Benutzer von sehr ernst zu nehmen ist Visual Composer.

entdecken Sie auch So erstellen Sie eine Sitemap in Ihrem WordPress-Blog

Zu seinen Funktionen gehören unter anderem: ein vollständig ansprechendes Layout mit Drag & Drop-Unterstützung, a Kurzwahlnummern, die Unterstützung von RTL und mehrsprachig, schönes Design und vieles mehr.

Herunterladen | DemoWeb-Hosting

2. WooCommerce Follow-ups

Warenkorbabbruch-E-Mails ist a WordPress Plugin Premium, das eine Lösung für Online-Shop-Besitzer bietet, die danach suchen Wiederherstellen potenziell verlorener Einnahmen durch Verlassen des Einkaufswagens.

Blei-Follow-up-plugin-WooCommerce-Mails de Erinnerungen

Es ermöglicht Ihnen, Follow-up-E-Mails endgültig zu senden, um Ihre Kunden mithilfe eines E-Mail-Programms automatisch zu kommunizieren und einzubeziehen Verfolgen Sie potenzielle Kunden, die Ihre Website möglicherweise verlassen, ohne ihren Kauf abzuschließen.

HerunterladenDemo | Web-Hosting

3. Vervielfältigungsapparat

Duplicator ist bei weitem eines der beliebtesten Plugins zum Migrieren von WordPress-Website-Dateien an einen neuen Speicherort. Einige der in der Erweiterung enthaltenen Optionen umfassen das Kopieren, Verschieben und Klonen sowie eine herkömmliche Migration einer gesamten Website. Es ist wirklich eine wunderbare Lösung, um Ihre Dateien auf einem lokalen Computer zu sichern, zumal es nur einen Klick braucht, um die Elemente auszuwählen, die Sie herunterladen möchten.

duplicator - beste WordPress-Migrations-Plugins

Danach bietet Duplicator mehrere einfache Schritte, um all diese Dateien auf einen neuen Server/Host zu verschieben. Sie können sogar eine Produktionswebsite nehmen und sie zur weiteren Entwicklung in eine lokale Umgebung bringen. Backups sind ebenfalls Teil der Gleichung, mit manuellen und automatisierten Optionen, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien immer sicher sind.

Lesen Sie auch: 7 Signatur-WordPress-Plugins für Ihre Benutzer

Duplicator ist einer von beste WordPress-Plugins Migration und Backup für alle Qualifikationsstufen. Die meisten Hauptfunktionen sind in der kostenlosen Erweiterung enthalten, aber Sie haben die Möglichkeit, ein Upgrade für weitere Funktionen durchzuführen. Zum Beispiel sind geplante Backups im Premium-Plan enthalten, zusammen mit Cloud-Speicher und E-Mail-Benachrichtigungen.

Herunterladen | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Konklusion

Wenn Sie etwas mit WordPress tun möchten, müssen Sie in der Lage sein, Ihre Anmeldeseite zu finden. Viele Faktoren können sich jedoch auf die URL-Struktur Ihrer WordPress-Anmeldung auswirken, daher müssen Sie eine Vorstellung davon haben, womit Sie arbeiten.

Hier ist ! Das war es für dieses Tutorial, ich hoffe, Sie wissen jetzt, wann und wie Sie den Link Proudly powered by WordPress entfernen können. Zögere nicht zu Teile es mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung.

Und wenn Sie Vorschläge oder Anmerkungen haben, hinterlassen Sie diese in unserer Rubrik commentaires.

...