Springe zum Hauptinhalt

Wie die Wordpress-Dashboard für einen Kunden anpassen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wie kann ich das WordPress-Dashboard für einen Client anpassen? Finden Sie es in diesem Tutorial heraus.

Als WordPress-Entwickler mussten Sie wahrscheinlich viel komplexen Code schreiben, um eine perfekte Website für Ihren Kunden zu erstellen. Wenn Sie sich jedoch einen Moment Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, befasst sich ein durchschnittlicher WordPress-Benutzer normalerweise nur mit Posts. Warum das Dashboard mit unnötigen Informationen (für ihn) komplizieren?So passen Sie das WordPress-Dashboard an

Meistens möchten Ihre Kunden eine einfach zu verwaltende Oberfläche für alltägliche Aufgaben. Während WordPress bereits ziemlich einfach ist, können wir es noch weiter vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit für Geschäftsinhaber verbessern, die nicht die Zeit haben, alles von Grund auf neu zu lernen.

In diesem Tutorial führen wir Sie durch einige einfache Schritte zum Anpassen des WordPress-Dashboards.

Aber vorher, wenn Sie WordPress Discover noch nie installiert haben Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren

Dann gehen wir zurück und cBeginnen wir mit den Grundlagen.

Einige vorbereitende Schritte

In diesem Abschnitt gehen wir auf einige der ersten Dinge ein, die Sie danach tun müssenWordPress-Installation

Das Überspringen dieser vorbereitenden Schritte kann möglicherweise dazu führen anhaltende Probleme in der Zukunft.

Primäre Sicherheit hinzufügen

Eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, ist das Einrichten grundlegende Sicherheitsmaßnahmen wie das Ändern des Administrator-Benutzernamens und das Ändern der URL der Anmeldeseite. Durch Hinzufügen eines Brute-Force-Schutzes können Sie das Sicherheitsniveau auf der Website verbessern.

Benutzer hinzufügen und Rollen zuweisen

Das nächste, was Sie tun müssen, ist die Verwaltung der Benutzerrollen. Mit WordPress können Webmaster dem Benutzer eine bestimmte Rolle zuweisen, die zu seiner Arbeit passt. Sie können die Rolle zuweisen: Redakteure, Autoren, Administrator oder Abonnent (obwohl er keine wirkliche Macht hat).

Das Wichtigste dabei ist, dass jeder Benutzer Freiheiten und Einschränkungen beim Zugriff auf das WordPress-Dashboard hat. Nur der Administrator hat die Berechtigung, Standardbenutzerrollen festzulegen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit diesem Konto angemeldet sind.

Gehen Sie mit diesen weiter 8 Premium WordPress Plugins zur Verwaltung von Rollen und Benutzern

Diese grundlegenden Dinge sollten Ihre erste Priorität sein, wenn es darum geht, Websites für Kunden zu entwickeln. Um die Nutzung von WordPress viel benutzerfreundlicher zu gestalten, werden wir nun einige Aktionen untersuchen, die Sie ausführen können.

Passen Sie das Armaturenbrett

Nachdem Sie die Grundlagen durchgearbeitet haben, möchten Sie möglicherweise über andere Möglichkeiten nachdenken, um das Dashboard weiter zu vereinfachen. Was getan werden muss, ist, sensible Konfigurationen von dem Kunden fernzuhalten, der keine Kontrolle hat.

Blenden Sie das Menü Extras

Die Seitenleiste des WordPress-Dashboards ist sehr nützlich und bietet mehrere Optionen. Sie befinden sich jedoch in einer Situation, in der Sie die Website ergonomischer gestalten möchten.

// Entfernen Sie bestimmte Menüpunkte remove_menus function () {if {remove_menu_page ( 'tools.php') (current_user_can ( 'manage_options!')); }} Add_action ( 'ADMIN_MENU', 'remove_menus');

Indem Sie diese einfache Codezeile in Ihre Datei einfügen functions.phpSie können das Menü ausblenden Werkzeuge, nur für den Administrator sichtbar.

entdecken Sie auch Wie man verschiedene Menüs zu Benutzerrollen auf Wordpress anzeigen

Aktivieren Quick-Tipps

Eine weitere nützliche Sache, um das Kundenerlebnis in einem WordPress-Blog zu verbessern, ist die Bereitstellung zusätzlicher Hilfe und schneller Ratschläge. Sie können dies durch tun benutzerdefinierte Widgets Daraufhin wird eine kurze und nützliche Meldung angezeigt. Wenn Sie im Dashboard nützliche Tipps geben, erhalten Kunden, die WordPress noch nicht kennen, die dringend benötigte Hilfe.

Deaktivieren Sie die Dateibearbeitung

Reservieren Sie alle Anpassungen und sensiblen Funktionen, die nicht vom unerfahrenen Kunden kontrolliert werden dürfen. Sie müssen alle Optionen ausblenden, die für den Client oder die Benutzer nicht von Nutzen sind, z. B. Themen- und Plugin-Optionen. Passen Sie das WordPress-Dashboard an

Nachdem Sie die Website gemäß den Anforderungen und Spezifikationen Ihres Kunden erstellt haben, können Sie die Parameter festlegen, um zu verhindern, dass Benutzer versehentlich Ihre Arbeit ändern.

define ( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true);

Mit dieser einfachen Codezeile können Webentwickler verhindern, dass Benutzer Plugins und Themendateien manipulieren. Sie müssen lediglich diese Codezeile zu Ihrer Datei hinzufügen wp-config.php.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Wenn mehr als eine Person auf die Website zugreift, können Sie den Zugriff der Benutzer auf das Dashboard einschränken. Dies ist besonders nützlich, wenn die Website Autoren oder Mitwirkende haben soll.

// Nicht-Administrator-Benutzer vom Dashboard zu einer benutzerdefinierten URL-Funktion umleiten acme_login_redirect ($ redirect_to, $ request, $ user) {return (is_array ($ user-> Rollen) && in_array ('Administrator', $ user-> Rollen) )? admin_url (): site_url (); } add_filter ('login_redirect', 'acme_login_redirect', 10, 3); }}

Indem Sie diesen Code direkt in Ihre Datei einfügen functions.phpSie werden versichert sein, dass Benutzer keine wichtigen Änderungen vornehmen.

Einige Plugins zu personalisieren besser, die Wordpress-Dashboard

Die Wartung Ihrer Website ist in Bezug auf die Sicherheit viel sicherer als je zuvor und frei von versehentlichen Änderungen an den Einstellungen. Die Tatsache bleibt jedoch, dass das Aussehen des WordPress-Dashboards für einen Kunden immer noch ziemlich grob ist (kompliziert). In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen einige Plugins vor, um die Benutzererfahrung der Kunden zu verbessern. Wir werden Themen für das Dashboard hinzufügen und einige kleine Änderungen vornehmen.

1. White Label CMS

Hier ist ein weiteres Plugin, mit dem Sie viele Dinge im Dashboard anpassen können. Beispielsweise können Sie nicht benötigte Menüs zur Verbesserung ausblenden die Benutzererfahrung Ihrer Website.

White-Label-CMS Wordpress-Plugin

Sie können aus 3 wählen Modelle von Layouts, mit denen Sie das Erscheinungsbild Ihres Dashboards vollständig anpassen können. Sie können auch ein benutzerdefiniertes Logo für die Kopf- oder Fußzeilen hinzufügen, falls der Kunde möchte, dass seine neue Website seine Markenbilder verwendet.

Download | Demo | Web-Hosting

Einige Themen WordPress für das Armaturenbrett

1. Everest Admin Theme

Everest Admin Theme ist ein WordPress-Plugin, mit dem Sie dem Dashboard Ihrer Website ein anderes Erscheinungsbild verleihen können als das, das von diesem ursprünglich vorgeschlagen wurde.

Everest Admin Thema WordPress Backend Customizer

Obwohl WordPress großartig ist, möchten viele Leute vielleicht das Erscheinungsbild dieses Dashboards ändern, um schließlich alle Erwähnungen von WordPress zu entfernen.

Mit diesem leistungsstarken WordPress-Plug-In können Sie es ganz einfach tun, indem Sie die Möglichkeit haben, ihm ein völlig anderes Aussehen zu verleihen, indem Sie Menüs und andere Elemente neu anordnen. Sie haben die vollständige Kontrolle über Ihr Dashboard.

Download | Demo | Web-Hosting

2. Stoff

Material Admin ist eines der fortschrittlichsten und elegantesten WordPress-Plugins auf dem Markt, um das WordPress-Dashboard anzupassen.

Material White Label WordPress-Admin-Thema

Dieses WordPress-Plugin enthält 100-Designs und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr eigenes Design zu erstellen. Sie können das gesamte Erscheinungsbild des Dashboard-Menüs, der oberen Leiste, der Schaltflächen, der Typografie, der Formulare, der Text- und Hintergrundfarben, des Logos usw. steuern.

Material Admin verfügt außerdem über mehr als 20-Dashboard-Widgets für Ihre Website und zeigt Statistiken für Besucher an.

Download | Demo | Web-Hosting

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

3. Ultra WordPress Admin Theme

Ultra Admin ist ein WordPress-Plugin, das Ihrem Dashboard Leben einhaucht. Wie das vorherige Plugin enthält es fast 30-Designs, die professionell gestaltet und vollständig anpassbar sind. Es ist mit den Modi LTR und RTL kompatibel und kann für alle Sprachen verwendet werden.

Ultra WordPress Admin-Thema

Sie haben die Möglichkeit, das Erscheinungsbild des WordPress-Hauptmenüs zu steuern, die obere Leiste, Schaltflächen, Inhaltsbereiche, Typografie, Formulare, Textfarben und den Hintergrund zu steuern , Logo, etc ...

Kurz gesagt, dieses Plugin bietet Ihnen folgende Möglichkeiten: Menü- und Untermenüelemente neu zu organisieren, die Menüsymbole und Links in der oberen Leiste zu ändern, die Fußzeile anzupassen, die Zugriffsberechtigungen der Plugins zu ändern usw.

Download | Demo | Web-Hosting

Rekapitulation

Nachdem Sie alle diese Verfahren durchlaufen haben, sollte Ihre WordPress-Website einsatzbereit sein. Sie haben die Sicherheitsmaßnahmen standardmäßig angewendet, und außerdem ist das Dashboard viel benutzerfreundlicher.

Wir haben die Grundlagen zum Anpassen des WordPress-Dashboards für Ihre Kunden behandelt. Glücklicherweise sind Sie jetzt in der Lage, noch einen Schritt weiter zu gehen.

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere WordPress-Plugins verwenden, um ein modernes Erscheinungsbild zu erhalten und den Grip Ihres Blogs oder Ihrer Website zu optimieren.

Wir bieten Ihnen hier einige Premium-WordPress-Plugins an, die Ihnen dabei helfen werden.

1. UberMenu

UberMenu ist ein WordPress-Plugin, das sich der Erstellung eines hochgradig anpassbaren, reaktionsschnellen und für Benutzer zugänglichen Megamenu widmet. Es ist nach der Installation funktionsfähig, ohne dass eine spezielle Konfiguration erforderlich ist.

Ubermenu WordPress Mega Menü Plugin

Es ist ein einfach zu bedienendes Plugin, aber leistungsstark genug, um Konfigurationen von zu erstellen megamenus sehr anpassbar und kreativ.

Sie finden unter anderem: 3 Menüvorlagen, vollständig ansprechendes Layout, Kompatibilität mit mobilen Geräten (iPhone, iPad, Android), Touch-Unterstützung usw.

Download | Demo | Web-Hosting

2. WP-Medienordner

Mit WP Media Folder können Sie Ihre Medienbibliothek auf die gleiche Weise durchsuchen wie mit Ihrem Desktop-Computer. Sie können Mediendateien in Ordner und Unterordner ziehen und dort ablegen.

Wp-Medienordner

Dieses WordPress-Plugin basiert auf der nativen Medienbibliothek. Wenn Sie es deinstallieren, gehen daher keine Dateien verloren. Datensätze werden mithilfe einer benutzerdefinierten Taxonomie generiert. Dies bedeutet, dass die Links auch dann nicht betroffen sind, wenn Sie eine Datei von einem Ordner in einen anderen verschieben. Sie können Dateien nach Dateityp, Größe oder Titel sortieren und filtern.

Darüber hinaus können Sie ganze Ordner von Ihrem Server in Ihre Medienbibliothek importieren. Mit einer automatischen Synchronisierungsfunktion können Sie jeden Ordner auf dem Server mit einem Ordner in der Medienbibliothek synchronisieren.

DownloadDemoWeb-Hosting

3. 8Degree Flugmenü

8Degree Fly Menu ist ein Premium-WordPress-Plugin, mit dem Sie Ihrer Website ein Canvas-Menü hinzufügen können, um ihr ein Erscheinungsbild zu verleihen, das Ihre Informationen hervorhebt und einfach macht. Es verwendet die Standard-WordPress-Menüfunktion, um seine Menüs zu erstellen.

8-Grad-Fly-Menü reagiert auf Canvas-Menü-Plugin für WordPress

Sie können den Standardmenüelementen zusätzliche Elemente hinzufügen, z. B. Symbole, Menüslogans, eine Pseudo-Gruppierungsüberschrift und eine lange Beschreibung.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Es enthält auch einen WYSIWYG-Editor, mit dem Sie Ihre lange Beschreibung benutzerfreundlich erfassen können Kurzwahlnummern.

Download | Demo | Web-Hosting

Andere empfohlene Ressourcen

Wir laden Sie außerdem ein, die unten aufgeführten Ressourcen zu konsultieren, um die Kontrolle und Kontrolle Ihrer Website und Ihres Blogs zu verbessern.

Fazit

Das war's Das ist alles für dieses Tutorial. Ich hoffe, Sie können das WordPress-Dashboard anpassen. Zögere nicht zu Teilen Sie den Tipp mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken.

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung.

Aber erzählen Sie uns in der Zwischenzeit von Ihrem commentaires und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

... 

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
10 Aktien
Aktie6
tweet1
Registrieren3