Springe zum Hauptinhalt

Warum einen Newsletter erstellen, ist so wichtig, auf Wordpress

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Planen Sie eine E-Mail-Liste zu erstellen, wissen aber nicht, warum dies so wichtig ist? Viele Blogger und Geschäftsinhaber sehen die Wichtigkeit der Erstellung einer E-Mail-Liste erst dann, wenn sie erkennen, welche Auswirkungen E-Mails auf den Datenverkehr und ihr Einkommen haben können.

In diesem Tutorial werden wir Sie durch die wichtigsten Gründe führen, warum das Erstellen Ihrer E-Mail-Liste wichtig ist. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie mit dem Erstellen Ihrer E-Mail-Liste beginnen können (Schritt für Schritt).

Am Ende dieses Tutorials haben Sie Antworten auf alle Fragen zum Erstellen von E-Mail-Listen.

Warum eine E-Mail-Liste erstellen?

Was ist eine E-Mail-Liste und warum ist sie so wichtig?

Eine E-Mail-Liste ist eine Liste mit Namen und E-Mail-Adressen von Personen, die Ihnen die Erlaubnis erteilt haben, ihnen Updates und Werbeaktionen Ihres Unternehmens per E-Mail zu senden.

Warum ist das so wichtig?

Bedeutung des-Listen demails

Weil diese Abonnenten von Ihrer Website aus Ihrer E-Mail-Liste beigetreten sind und ihre Identität überprüft haben (Double Optin). Sie sind sehr interessiert an dem, was Sie zu bieten haben.

Laut der Direct Marketing Association, E-Mail-Marketing, im Durchschnitt sieht ein 4300% Return on Investment (ROI) für die Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Es ist sinnvoll, sich diese fünf Vorteile von E-Mail als Kommunikationskanal vorzustellen:

  • Die E-Mail ist persönlich - Mit E-Mail können Sie im Posteingang eines Benutzers landen. Es gibt kein Rangsystem, das Ihre Reichweite einschränkt. Er ist sehr direkt, persönlich und entspannt.
  • Die E-Mail ist hartnäckig - Um Ihre E-Mail zu erhalten, muss der Benutzer Ihre E-Mail-Liste abonnieren und seine Adresse bestätigen.
  • E-Mail ist ausgerichtet - Wie oben erwähnt, das Interesse, das der Benutzer bereits an Ihren Produkten / Inhalten gezeigt hat. Da Sie bereits wissen, was sie mögen, können Sie ihnen hochrelevante Inhalte und Angebote für bessere Ergebnisse zur Verfügung stellen. Dies wird als Segmentierung bezeichnet und wird später in diesem Artikel behandelt.
  • Sie sind der Eigentümer Ihrer E-Mail-Liste - Sie haben kein Facebook, Twitter oder Google. Ihre Social-Media-Kampagnen und SEO-Bemühungen können verloren gehen, wenn diese Plattformen ihre Richtlinien ändern. Auf der anderen Seite besitzen Sie Ihre E-Mail-Liste und sie wird nicht von den Entscheidungen anderer Unternehmen beeinflusst.
  • E-Mail ist ein direktes Gespräch - Personen lesen E-Mails aus der Privatsphäre ihres Posteingangs. Der Beitrag befindet sich nicht in einem öffentlichen Kalender oder RSS-Feed. Sie können Ihnen vertrauensvoll direkt privat Fragen stellen. Es hilft, Vertrauen und Verbindung aufzubauen.

Dies ist genau der Grund, warum jedes Unternehmen auf der Welt eine E-Mail-Liste haben sollte.

Die großen Marken haben diese Lektion schon vor langer Zeit gelernt. Deshalb geben sie Tausende von Dollar für Social-Media-Kampagnen aus, um die Leute dazu zu bringen, sich bei ihren E-Mail-Listen anzumelden.

Sie verstehen, dass das Markieren von E-Mails die beste langfristige Investition mit einer viel höheren Rendite ist. Weil die Menschen ihre Botschaft über einen langen Zeitraum zu sehr geringen Kosten weitergeben werden.

Was ist nun mit Social Media?

Netzwerk-sozial-und-Marketing-by-Mail

Viele Social-Media-Experten und Berater spielen beim Versuch, ihre Dienste zu verkaufen, die Bedeutung einer E-Mail-Liste herunter.

Tatsächlich wurden wir gefragt, ob E-Mail-Marketing noch eine Zukunft hat, wobei Social Media immer mehr im Vordergrund steht.

Die beste Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, besteht darin, sich die Informationen anzusehen, die Twitter und Facebook Ihnen vor dem Erstellen eines Kontos stellen:

twitterfbsignup

Ja, da ist eine Mail-Adresse. Weil diese Unternehmen wissen, dass E-Mails der direkteste und zuverlässigste Weg sind, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Alle Social-Media-Plattformen erstellen eine E-Mail-Liste, weil sie intelligente Geschäftsinhaber sind. Dies hilft ihren Bewertungen beim Verkauf ihres Geschäfts.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Während Social Media eine großartige Möglichkeit ist, Ihr Publikum zu erreichen, ist es wichtig, die Aktualität der Social Media-Plattformen im Blick zu behalten.

Sie kommen und gehen.

Vor zu langer Zeit hatten wir Mein Platz, Friend, Google Buzz, Plurk und unzählige andere. Die meisten von ihnen sind entweder jetzt tot oder irrelevant.

Heute haben wir Facebook et Twitter, aber nicht jeder ist von diesen Seiten begeistert. Einige bevorzugen andere Orte wie Instagram, Pinterest, Weinstock, Snapchat, usw.

Aber Studien zeigen das zumindest 91% der Verbraucher überprüfen ihre E-Mails täglich.

Wir sagen nicht, dass Social Media nicht wichtig ist. Sie sind es, und Sie müssen alle Möglichkeiten ausloten, um Ihr Publikum zu erreichen.

Sie müssen jedoch mehr Zeit und Mühe in etwas investieren, das viel höhere Ergebnisse garantiert.

Deshalb du müssen sofort mit dem Erstellen einer E-Mail-Liste beginnen

Hoffentlich wissen Sie jetzt, warum das Erstellen einer E-Mail-Liste so wichtig ist und warum das Ignorieren ein großer Fehler wäre.

Schauen wir uns also an, was Sie wissen müssen, um mit dem Erstellen Ihrer E-Mail-Liste zu beginnen.

3 Dinge, die Sie benötigen, um eine E-Mail-Liste zu erstellen:

  • Eine Website oder Blog.
  • Ein E-Mail-Marketing-Service.
  • Anmeldeformular

Alle drei sind recht einfach zu installieren, und bei keinem von ihnen müssen Sie wissen, wie man programmiert.

In diesem Tutorial konzentrieren wir uns nur auf die letzten beiden Elemente in der Liste. Wenn Sie kein Blog haben, erfahren Sie, wie Sie es in 12-Schritten erstellen.

Die Auswahl des besten E-Mail-Marketing-Service

choose-the-best-Service-Marketing-by-Mail

Es gibt Unmengen von E-Mail-Marketing-Diensten online. Anfänger nutzen häufig kostenlose Optionen, um die Kosten zu senken, was verständlich ist. Einige dieser kostenlosen Plattformen sind jedoch nicht die beste Option. Warum?

Dienste wie FeedBurner oder Jetpack bieten ein Abonnement des Blogs per E-Mail an. Auf diese Weise erhalten Ihre Benutzer bei jeder Veröffentlichung eines neuen Blogs ein Update.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Die Nachteile eines solchen Blog-Benachrichtigungsdienstes sind:

  • Sie müssen ein Blog erstellen, um eine E-Mail senden zu können. Dies bedeutet, dass die Informationen, die Sie teilen möchten, zuerst öffentlich verfügbar sind. Sie können keine privaten E-Mail-Newsletter senden.
  • Sie können die E-Mail-Nachricht nicht anpassen. Es wird häufig im gleichen Format ohne Branding oder Personalisierung geliefert.
  • Sie können Abonnenten nicht nach Interesse einstufen, Demografie oder Art des Inhalts.
  • Es gibt keine Berichte. Sie wissen nicht, wie viele Personen die E-Mails erhalten haben, wie viel Prozent der Benutzer die E-Mail geöffnet haben und wie viele von ihnen auf Links geklickt haben.

Wenn Sie später versucht haben, zu einem kostenpflichtigen Dienst zu wechseln, müssen Benutzer ihr Abonnement erneut bestätigen. Viele von ihnen werden dies nicht tun, und Sie werden am Ende Abonnenten verlieren.

Aus diesem Grund empfehlen wir, immer einen professionellen E-Mail-Marketing-Service zu nutzen. Ja, es ist ziemlich teuer, aber es wird Ihnen viel Gewinn bringen.

E-Mail-Marketing Dienstleistungen Vorteile sind:

  • Sie können Ihren Abonnenten massenhaft private E-Mails senden.
  • Sie können die Abonnentenaktivität anzeigen und Ihre Abonnenten anhand der von ihnen ausgeführten Aktionen gruppieren.
  • Sie können geteilte A / B-Tests durchführen, um festzustellen, welche Art von E-Mail, Inhalt und Angeboten für Ihre Abonnenten am besten geeignet ist.
  • Mit Berichten können Sie sehen, in welchem ​​Land Sie die meisten Abonnenten haben. Sie können Ihre Einstellungen für die Zeitzone festlegen und E-Mails zur richtigen Zeit senden.
  • Und am Ende, aber mit Sicherheit am wichtigsten, können Sie die E-Mail-Adressen aller Ihrer Abonnenten sehen.

Es gibt Hunderte von professionellen E-Mail-Marketing-Diensten, aber wir haben eine Liste der besten E-Mail-Marketing-Dienste zusammengestellt.

Für kleine Unternehmen empfehlen wir die Verwendung von "Constant Contact", da es sich um einen der größten und am schnellsten wachsenden E-Mail-Marketing-Services der Welt handelt.

Sie bieten eine kostenlose Testversion von 60-Tagen. So haben Sie viel Zeit für die Installation und die Anzeige der Ergebnisse. Am Ende der 60-Tage müssen Sie ein monatliches Abonnement für 20 $ / Monat abschließen.

ständiger Kontakt

Da wir wissen, dass Menschen oft Optionen testen, bevor sie eine Entscheidung treffen, empfehlen wir AWeber. Sie sind ein weiterer beliebter Anbieter von E-Mail-Marketing-Diensten und bieten unseren Nutzern eine kostenlose Testversion von 30-Tagen. Entdecken Sie unser Tutorial auf Constant Contact.

Sobald Sie sich bei einem E-Mail-Marketingdienst angemeldet haben, müssen Sie Ihrer Website im nächsten Schritt Abonnementformulare hinzufügen, damit Ihre Benutzer sie abonnieren können.

So erhöhen Sie die Liste Ihrer Abonnenten

Die Auswahl des richtigen E-Mail-Marketing-Service ist wichtig. Es ist sogar noch wichtiger, mehr Abonnenten zu gewinnen, da dies die Art und Weise bestimmt, wie Sie Einnahmen erzielen.

Der größte Fehler von Anfängern ist zu nicht strategisch platzieren diese Anmeldeformulare.

Während einige WordPress-Themes Widgets enthalten, die in Seitenleisten eingebettet sind, werden sie nicht immer so konvertiert, wie sie sollten. Ihr E-Mail-Marketing-Service kann Ihnen auch Codes zur Verfügung stellen, die Sie in Ihr Thema integrieren können. Dazu müssen Sie jedoch wissen, wie Sie codieren.

Deshalb empfehlen wir unseren Nutzern, " OptinMonster Dies ist eine der leistungsstärksten Konvertierungssoftware, mit der Sie Besucher zu potenziellen Kunden konvertieren können.

Sie können problemlos Konvertierungsformulare wie " Leuchtkasten Pop-ups "," floatting Kopf "Und Balken am Fuß der Seite, die Abonnementfelder ziehen" Fußmattespaßkun Im Vollbildmodus, Formulare in Artikeln und mehr.

Vielfalt de-Formen optinmonster

Aber was OptinMonster wirklich leistungsfähig macht, sind die Funktionen zur Verhaltensautomatisierung und Personalisierung. Mit OptinMonster können Sie automatisch verschiedene Abonnementformulare anzeigen, je nachdem, woher Benutzer kommen, welche Seite sie besuchen und was sie auf Ihrer Website tun.

Beispielsweise verfolgt die Funktion „Exit-Intent®“ das Benutzerverhalten und zeigt ihnen ein genaues Formular genau zum Zeitpunkt ihrer Abreise. Auf diese Weise können Sie Besucher in Abonnenten umwandeln.

Dies ist wichtig, weil mehr als 70% der Menschen, die Ihre Website verlassen wird wahrscheinlich nie wieder zurückkehren.

Das ist, warum Influencer wie Michael Hyatt, Neil Patel und " Social Media Examiner "Verwenden Sie die" Exit-Intent "auf ihren Websites. Dadurch können sie viel mehr Besucher haben.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

E-Mail-Marketing-Strategien

Die richtigen Werkzeuge zu haben ist wichtig, aber zu wissen, wie man sie richtig einsetzt, ist der größte Unterschied.

In Ihrer E-Mail-Marketing-Strategie ist die Segmentierung das Wichtigste, was Sie planen müssen. Es ist der Prozess der Konsolidierung Ihrer Abonnenten, damit Sie Ihre E-Mails besser auf die Interessen abstimmen können. Es hilft Ihnen, eine höhere Öffnungsrate und eine höhere Klickrate zu erzielen. Dieses Referenzhandbuch für E-Mail-Marketing enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre E-Mail-Liste wie ein Profi zu segmentieren.

Inhaltsaktualisierungen sind die höchsten Abonnementformulare bei der Konvertierung. Dies ist eine Technik, bei der Sie Ihren Bonusinhalt am Ende Ihrer beliebten Artikel angeben. Diese konvertieren normalerweise 5-Zeiten mehr als eine reguläre Form.

Fazit

Es spielt keine Rolle, welche Art von Geschäft Sie haben, welche Art von Website Sie haben oder welche Nische Sie haben.

Wenn Sie eine Website haben und Ihre Besucher zu Stammkunden machen möchten, müssen Sie deren E-Mails abrufen.

Wir hoffen, dieses Tutorial hat Ihnen geholfen zu verstehen, warum das Erstellen einer E-Mail-Liste wichtig ist, und es wird Ihnen helfen, eine Liste in Ihrem WordPress-Blog zu erstellen.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
7 Aktien
Aktie2
tweet
Registrieren5