Springe zum Hauptinhalt

Warum ist Ihre Absprungrate so hoch?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wie oft sind Sie auf einer Website gelandet und haben auf die Schaltfläche geklickt Rücksendung von Ihrem Browser fast sofort? Tun Besucher dies, wenn sie auch auf Ihren Webseiten landen? Wenn die Absprungrate auf Ihrer Website steigt und die Conversion-Rate sinkt, müssen Sie herausfinden, warum Besucher Ihre Website nicht mögen.
Warum genau können Besucher Ihre Website verlassen? Du hast nicht Ich brauche wirklich nicht weit zu schauen, um die Gründe zu finden. Sie kennen vielleicht viele von ihnen, aber hier ist eine kurze Liste der wichtigsten.

1. Ihre Seite ist zu langsam

Die Ladegeschwindigkeit der Website ist ein großes Problem im Internet. Kein Besucher will Warten Sie, bis Ihre Homepage geladen ist . Tatsächlich können Sie ihm eine Zahl geben - zwei Sekunden. Dies ist die Zeit, die die meisten Besucher auf das Laden einer Seite warten. Selbst eine Verzögerung von einer Sekunde kann zu einer Reduzierung der Conversions um 7% führen. Für Amazon a Eine Verzögerung von einer Sekunde bedeutet einen jährlichen Verlust von 1,6 Milliarden US-Dollar.

522.jpg

 

Aber es gibt keinen Grund dafür, da Sie viel tun können beschleunige dein WordPress . Nur wenige davon können dazu beitragen, die Geschwindigkeit Ihrer Website zu verbessern.

2. zu viele Pop-ups

Ja, wir alle wissen, dass Popups sich hervorragend für Conversions eignen, und ich sage nicht, dass Sie sie alle auf Ihrer Website verwenden müssen. Überhaupt nicht - nur, dass Sie sie mit Bedacht einsetzen. Andernfalls können Ihre Besucher einfach weggehen, möglicherweise zur Website eines Mitbewerbers.

Nun, es gibt viele Dinge, die Sie tun können Verwenden Sie Pop-ups, ohne die SEO Ihrer Website zu beeinträchtigen . Um loszulegen, können Sie:

  • Wenden Sie sich eine Weile an die Spieler, bevor Sie ein Popup-Fenster öffnen
  • Geben Sie ihnen immer eine leicht zu findende Option, um das Popup-Fenster abzulehnen
  • Blenden Sie Pop-ups von wiederkehrenden Besuchern aus

398768-137-PCVMGG

Tatsächlich nimmt Google keine Popups auf, die Besucher Ihrer Website stören, wie z. B. große, klebrige Anzeigen. Popups zum Beenden von Absichten sind für einen Leser nicht so ärgerlich. Wenn Sie Popups verwenden müssen, sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, sie zu verwenden.

3. Ihre Website ist nicht für mobile Geräte geeignet

Die Anzahl der Personen, die über Mobiltelefone auf das Internet zugreifen, hat zugenommen hat die Anzahl der Desktop-Benutzer überschritten . Ist es nicht an der Zeit, dass Sie einige Websites entwerfen, die für die Anzeige auf Mobiltelefonen geeignet sind?

Damit ein Benutzer Ihre Website auf Mobilgeräten gut erleben kann, müssen Sie sicherstellen, dass er nicht kneifen oder zoomen muss, um eine bessere Anzeige zu erhalten. CTAs und Schaltflächen sollten leicht zu finden sein, ohne zu nahe beieinander zu liegen. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Ihre Website so zu optimieren, dass sie auf Mobilgeräten gut aussieht und eine gute Leistung erbringt. Und nachdem Sie alle Änderungen vorgenommen haben, können Sie Überprüfen Sie, ob Ihre Site mit Mobilgeräten kompatibel ist.

339828-PAD1IF-994.jpg

Ganz zu schweigen davon Google sendet keine mobilen Nutzer Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Website nicht für Handys geeignet ist. Das ist mehr als die Hälfte aller Internetnutzer. Sie sehen also, was Sie verlieren können, wenn Ihre Website nicht für Handys geeignet ist.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Darüber hinaus bewegt sich Google in Richtung a erster mobiler Index. Dies bedeutet, dass Google bei jeder Suche auf einem mobilen Gerät Ihre mobilen Seiten vor der Desktop-Version überprüft.

Es kann auch sinnvoll sein, Ihre Website mobil zu gestalten, wenn Sie wissen, dass die Mehrheit Ihrer Besucher über Mobiltelefone auf Ihre Website zugreift.

4. Automatisches Laden von Audio / Video

Natürlich hören wir alle gerne Musik, aber für alles gibt es eine Zeit und einen Ort. Wie oft haben Sie eine Website geöffnet, um unerwartet mit Musik begrüßt zu werden? An einem öffentlichen Ort kann es ziemlich aufdringlich sein. Auch sonst kann es Sie von der anstehenden Aufgabe ablenken.

Schlimmer kann sein, wenn Sie mehrere Registerkarten geöffnet haben und nicht erkennen können, von welcher Registerkarte Audio abgespielt wird. Und glauben Sie mir, es ist für Ihren Besucher einfacher, die Schaltfläche Zurück oder Schließen zu erreichen, als die Schaltfläche Stumm zu finden. Dies ist ein weiterer Besucher, den Sie verloren haben.

Darüber hinaus werden Anzeigen unerwartet gelesen kann durch den in Chrome integrierten Werbeblocker blockiert werden .

5. Ihr Webdesign ist attraktiver als funktional

Das Hauptziel jeder Website sollte es sein, den Inhalt auf angenehme Weise zu präsentieren. Gleichzeitig sollten Benutzer in der Lage sein, intuitiv zu interagieren, ohne von vielen Tricks wie GIFs und Animationen abgelenkt zu werden.

Attraktive und schwer zu bedienende Websites ziehen möglicherweise erstmalige Besucher an. Wenn sie jedoch feststellen, dass auf Ihrer Website nichts so funktioniert, wie sie es sollten, werden sie definitiv nicht wiederkommen.

Bei der Gestaltung Ihrer Website sollten Sie Folgendes beachten:

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

  • Bleiben Sie mit den modernen Trends im Internet auf dem Laufenden
  • Seien Sie konsequent im Design der gesamten Website, ohne jede Seite zu überraschen
  • Achten Sie auf Schriftarten (ignorieren Sie den Drang, mehrere Schriftarten hinzuzufügen), Farben, Leerzeichen und Layout
  • Halten Sie Textblöcke klein. Eine überfüllte Seite mit viel Text ist ein sicherer Weg, um einen Besucher zu senden
  • Verwenden Sie Cursor nur, wenn sie relevant sind, und beschränken Sie die Anzeigen auf eine angemessene Anzahl

Anzeigen, die auf der Website der Anzeige geöffnet werden, wenn der Nutzer auf "X" klickt, um sie zu entfernen, sind mit Sicherheit eine große Sache. Dies ist gleichbedeutend damit, einen Besucher zu täuschen, und er wird es nicht zu schätzen wissen.

Stattdessen sollten Sie versuchen, benutzerfreundliche Funktionen wie "Zurück zum Anfang" auf einer langen Seite oder eine nützliche Option "Suchen" hinzuzufügen.

6. Deine Bilder sind langweilig

Wenn Sie eine Website schon lange betreiben, sollten Sie wissen, dass Bilder ein wichtiger Bestandteil jeder guten Website sind. Warum also nicht passende, einzigartige und attraktive Bilder für Ihre Website finden? Bilder auf Lager sind nicht immer korrekt, insbesondere wenn Sie das entsprechende erste Bild auswählen, auf das Sie stoßen. Es besteht die Möglichkeit, dass viele andere Websites sie verwenden, und das macht Ihre Website für Internetnutzer nicht zu einem Muss.

Wir haben eine Liste gemacht Orte, an denen Sie die besten Fotos Ihrer Website finden könnenSie können aber noch weiter gehen und Ihre eigenen Fotos erstellen. Verwenden Sie Fotos von realen Personen in Ihrer Umgebung oder erstellen Sie Ihre eigenen Bilder. Wenn Sie ein zahlender Kunde auf Websites sind, auf denen Bilder gespeichert sind, finden Sie im Internet möglicherweise weniger häufige Bilder.

7. Inhalt nicht optimiert

Eine Website ist nur eine Plattform für den darin enthaltenen Inhalt. Menschen kommen auf Ihre Website, um Ihre Inhalte in erster Linie zu konsumieren. Die Informationen, die Sie dort haben, sollten daher eindeutig, nützlich und unterhaltsam dargestellt werden.

Konkret kann dies bedeuten:

  • Kein doppelter Inhalt. Dies wird von Google bestraft, daher ist es wichtig, dass Ihre Inhalte nicht sowohl auf Ihrer Website als auch im Internet wiederholt werden.
  • Ebenso wird das Füllen von Schlüsselwörtern von Google verpönt.
  • Ihre Überschriften und Untertitel ziehen die Aufmerksamkeit der Leser auf sich und lassen sie mehr lesen. Stellen Sie beim Schreiben eingängiger Überschriften sicher, dass die Übereinstimmungen übereinstimmen.
  • Eine gut gestaltete "Über" -Seite gibt dem Inhalt Kontext und macht ihn für einen Besucher zuverlässiger

Darüber hinaus sollten die entsprechenden Informationen auf der Website enthalten sein und, falls wichtig, an den entsprechenden Stellen angezeigt werden. Auf einer E-Commerce-Website möchte ich beispielsweise die Kosten kennen, bevor ich sie in den Warenkorb lege. Oder wenn kostenloser Versand verfügbar ist, bevor Sie auschecken. Es wäre auch schön, wenn Sie nicht nach unnötigen Informationen wie dem Ort oder dem Alter des Besuchers fragen würden. Ich meine, es ist sinnvoll, dass Google Maps oder eine E-Commerce-Website diese Frage stellt, aber viele andere Websites tun dies nicht.

Viele Leser finden es ärgerlich, wenn Websites sie auffordern, Werbeblocker auszuschalten. Natürlich ist es leicht zu verstehen, warum sie das tun. In den meisten Fällen können Benutzer jedoch auf der Website eines Mitbewerbers leicht finden, wonach sie suchen, ohne den Werbeblocker auszuschalten.

8. Navigation auf der Website fehlt

Ist Ihre Website schwer zu navigieren? Fragen sich Besucher, auf welche Schaltfläche sie nach Erreichen Ihrer Website klicken sollen? Da geht ein anderer Besucher, der vielleicht nie zurückkommt.

Das Navigieren auf einer Website sollte intuitiv sein und es den Besuchern erleichtern, den gewünschten Inhalt auf Ihrer Website zu finden. WordPress bietet eine Reihe von Optionen, mit denen Sie gut navigieren können. Alles in allem ist es sinnvoll, sich an die bewährten Browsing-Methoden zu halten, die den meisten Internetnutzern bekannt sind. Denken Sie auch daran, dass eine Suchfunktion von Besuchern immer geschätzt wird.

Sie müssen auch sicherstellen, dass alle Links (intern und extern) ordnungsgemäß funktionieren.

9. Ihre Website ist nicht sicher

Haben Sie das "https" am Anfang der URL auf dieser Seite bemerkt? Dies bedeutet, dass BlogPasCher ein SSL-Zertifikat erhalten hat und dass die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Browser und dieser Website verschlüsselt ist. Dies macht es für andere schwierig, das Gespräch mitzuhören oder zu manipulieren. Dies gibt Benutzern das Vertrauen, mit Ihrer Website zu interagieren, insbesondere wenn sie vertrauliche persönliche Informationen sammelt oder Online-Zahlungen akzeptiert. Mehr dazu lesen Sie in unserer HTTPS-Führer Bisherige.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Darüber hinaus kann Ihre Website als "unsicher" gekennzeichnet sein, wenn sie kein SSL-Zertifikat besitzt. Jetzt, mit Let 's Encrypt Das Hinzufügen eines Sicherheitszertifikats zu Ihrer Website ist ganz einfach.

10. Was passiert über der Falte auf Ihrer Homepage?

Es ist auch eine gute Idee, die wichtigsten Details Ihrer Website für Besucher sofort sichtbar zu machen, wenn sie auf Ihrer Homepage landen. Der Name Ihrer Website, ein Slogan für den Inhalt und ein Menü für den Zugriff auf den Inhalt der Website sollten für Besucher sichtbar sein, die auf Ihre Homepage zugreifen, ohne scrollen zu müssen. Auf diese Weise sind Sie nützlich und ein Besucher weiß sofort, was es ist.

Verwenden Sie die Hamburgermenüs nur, wenn Sie unbedingt müssen. Sie sind auf Mobilgeräten sinnvoll, auf einem Desktop jedoch weniger. Einige Leser sind möglicherweise verwirrt und fragen sich, was sie als nächstes anklicken sollen.

Um es zusammenzufassen

Ihre Website funktioniert auch im Schlaf für Sie. Ein wenig Verständnis für die Vorlieben des Publikums und wie sie passen, wird dazu führen, dass Besucher sich mehr mit Ihrer Website beschäftigen und sie davon abhalten, schnell zu hetzen. Sie haben weniger als zwei Sekunden Zeit, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen, und Sie sollten alles tun, um die Erwartungen der Benutzer zu erfüllen.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
6 Aktien
Aktie
tweet1
Registrieren5