Springe zum Hauptinhalt

Was ist der Unterschied zwischen einem Blog und einer Website?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 600.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Es ist keine Überraschung, dass es einen Unterschied zwischen einem Blog und einer Website gibt. Dennoch neigen einige dazu zu denken, dass sie aufgrund einiger Ähnlichkeiten gleich sind. So ähnlich sie auch sind, wir versichern Ihnen, dass es dennoch einige Unterschiede zwischen ihnen gibt.

Natürlich können Sie sie für ähnliche Zwecke wie Einkommen, digitales Marketing usw. verwenden. In anderen Aspekten unterscheiden sich ein Blog und eine Website geringfügig voneinander. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen den Unterschied zwischen einem Blog und einer Website und beenden diesen Konflikt ein für alle Mal.

Aber vorher, wenn Sie WordPress Discover noch nie installiert haben Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren

Dann zurück zu warum wir hier sind.

1. Unterschied zwischen Blog und Website - Übersicht

Was ist eine Website?

Eine Website kann sein jedermann Welche Sammlung von Webseiten mit verschiedenen Arten von Inhalten, die im Internet gefunden werden können. Der den Websites hinzugefügte Inhalt kann Text, Bilder, Videos oder andere illustrative Informationen sein.

Die auf einer Website präsentierten Informationen werden nicht so häufig aktualisiert wie die in einem Blog. Es wird jedoch bei Bedarf und nach einer bestimmten Zeit aktualisiert.

Auf eine Website kann über eine Webadresse oder eine zugegriffen werden Webadresse dass Sie in Ihrem Webbrowser als "www.blogpascher.com".


Blogpascher Website vs Blog

Eine Website besteht normalerweise aus einer Homepage. Die meisten wichtigen Details der Website werden auf dieser Seite vorgestellt. Verschiedene Elemente wie Kopf- und Fußzeile, Menüoptionen, Schaltflächen, Beitragsabschnitte usw. werden verwendet, um Details anzuzeigen.

Dann besteht es aus einer Reihe anderer Webseiten, die nach dem Klicken auf Links angezeigt werden können. Wenn ein Blog auf einer Website enthalten istHier können auch Links zu den Artikeln sowie zum gesamten Blog angezeigt werden.

Die Geschichte der Websites

Websites gibt es schon seit über 25 Jahre und weiter weg und sie haben seit ihrer Erfindung einen sehr langen Weg zurückgelegt. Alles begann in 1991 wenn die erste Website der CERNwurde online gestellt und war vollständig textbasiert. Die verwendeten Tags waren nur das HTML-Tag <Table> weil zu der Zeit nicht viel entwickelt.

Mit der Entwicklung der ersten Suchmaschine ALIWEB, und die erste Landing Page MTV, Auf den Websites verbesserte sich alles. Mit anderen Verbesserungen in JavaScript wie Popups und Flash für Webanimationen begannen die Leute, kreativere Websites zu erstellen.

Marktplätze wie Amazon wurde 1994 geboren und prägte die Zukunft der E-Commerce-Websites.

Ebenso der Start von Google im Jahr 1998 sah eine Revolution in der Geschichte Webseiten. Online-Transaktionen wurden auch nach dem Start von ermöglicht PayPal Ab diesem Zeitpunkt sahen das Internet und die Websites so aus, wie wir sie heute verwenden.

Plus Tard, WordPress übernahm 2003 die Blogging-Branche und viele Blogs erschienen im Internet. Dann erkannten die Leute das Potenzial von Websites, die dazu beitrugen, revolutionäre Websites wie zu erstellen Youtube, Mein Platz, et Facebook.

Viel geschäftsorientierte Websites sind auch aus diesem Moment hervorgegangen. Sie waren sehr effektiv bei der Förderung von Unternehmen und diese Praxis wurde mit immensen Innovationen von Website-Erstellern über Jahrzehnte fortgesetzt.

Was ist ein Blog?

Ein Blog ist ein Typ oder Teil einer Website mit Inhalten, die sich auf bestimmte Themen konzentrieren. Diese Inhalte können als "Blogeinträge"Oder"Veröffentlichung" und werden in der Reihenfolge von aktuell bis angezeigt älter. Blog-Beiträge werden häufig aktualisiert, indem vorhandene geändert oder einfach neue erstellt werden.

Blog-Inhalte oder Blog-Beiträge können jede Art von Informationen enthalten. Dies können Nachrichten, Artikel, Tipps, Tutorials, Listen, Sammlungen usw. sein.

Ein Blog kann eine Website selbst sein oder in einer Website enthalten sein. Zum Beispiel die Blog Blog ist ein Blog auf der Website enthalten BlogPasCher.

Blogpascher-Website gegen Blog 1

Ein typisches Blog-Layout besteht aus einer Reihe der neuesten Artikel und einigen zusätzlichen Abschnitten. Aktuelle Beiträge werden mit allgemeinen Details wie Titel, Autor, Veröffentlichungsdatum oder einer kurzen Beschreibung angezeigt. Die zusätzlichen Abschnitte können jedoch eine Suchleiste, Social Media-Plattformen, Kategorien, Werbebeiträge und andere zufällige Beiträge enthalten.

Wie hat das Bloggen angefangen?

Die ersten Phasen des Bloggens reichen zurück bis 1994 von der Website aufgerufen links.net erstellt von Justin Hall. Es war nur eine einfache Website, die mit HTML erstellt wurde, um einige seiner persönlichen Notizen zu veröffentlichen.

Dann, 1997, näherte sich der Begriff Blog dem Titel «weblog". Bis 1999 begann sich die Welt auf den Begriff "Blog" zu beziehen. Dies ist das gleiche Jahr, in dem die Möglichkeiten zum Bloggen mit dem Start von Blogging-Plattformen wie Blogger et Livejournal.

Die Geschichte der Blogs wird mit der Entwicklung von Blog-Suchmaschinen im Jahr 2000 und XNUMX fortgesetzt Google AdSense im Jahr 2002. Dann, nach dem WordPress wurde 2003 gestartethat die Blogging-Branche eine Revolution erlebt und ist erheblich gewachsen. Seitdem wurden viele Blogging-Plattformen entwickelt und das Bloggen hat sich rasant weiterentwickelt, bis wir es heute kennen.

Website vs Blog Blogpascher

2. Warum eine Website oder ein Blog erstellen?

Warum beschließen die Leute, ein Blog zu starten?

  • UNTERNEHMEN* :

Blogs können nützlich sein, um zusätzliche Details zu Produkten und Dienstleistungen wie Tutorials und Vergleichsartikel mit Wettbewerbern bereitzustellen. Manchmal kann es unangemessen sein, sie auf Homepages oder anderen Seiten der Website anzuzeigen.

Details zu Verkäufen und großen Rabatten auf Ihrer Website können auch mithilfe des Bloggens gut ausgearbeitet werden.

  • SEO :

Blogs können Ihnen dabei helfen, Ihre SEO zu verbessern, wodurch Ihre Website zu den Top-Suchmaschinenergebnissen zählt. Sie werden häufig aktualisiert und orientieren sich an Schlüsselwörterund enthalten interne und externe Links, die für SEO sehr wichtig sind. Externe Links kann auch dazu beitragen, mehr Backlinks auf die Website zu bringen.

  • Nachrichten und Informationen

Es gibt viele Blogs, die wertvolle Informationen und Neuigkeiten zu verschiedenen Dingen liefern. Durch Hinzufügen von Nachrichten zu einem Blog kann die Website auch regelmäßig aktualisiert werden. Dies kann die Reichweite des Publikums erhöhen, was dazu führt, dass sich einige Benutzer mit dem Blog beschäftigen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

  • Verbinde dich mit Besuchern

Sie können sich mit einem großen Teil Ihrer Website-Besucher verbinden. Sobald sie Ihre Blog-Beiträge gelesen haben, können sie in sozialen Netzwerken teilen wenn sie sie mögen. Wenn sie mehr wissen möchten, können sie auch Fragen zu Blog-Posts stellen, indem sie sich per E-Mail oder per E-Mail an den Administrator und den Autor wenden commentaires.

  • Unterhaltungszwecke

Eine der wachsenden Verwendungszwecke des Internets war die Unterhaltung, und dies gilt auch für das Bloggen. Ob Prominente, Filme, Comedy, Spiele, Musik oder sogar Kunst - das Bloggen kann auch effektiv genutzt werden. Dies kann ein guter Anfang für ein Blog sein, da es menschlich ist, Unterhaltung zu lieben.

  • Persönlicher Gebrauch oder Hobby

Einige Blogs werden nur für den persönlichen Gebrauch oder als Hobby verwendet. Die meisten Menschen, die ein großes Interesse am Schreiben haben, neigen dazu, einen Blog zu starten, um über ihre persönlichen Gedanken zu schreiben. Dies war auch einer der Hauptgründe, warum das Bloggen schon in jungen Jahren populär wurde.

Tatsächlich gibt es je nach Zweck viele verschiedene Arten des Bloggens. Einige der beliebtesten Typen sind: Mode, Essen, Lifestyle, Reisen und Technik. Es steht den Menschen jedoch frei, ein Blog zu jedem Thema zu starten, das sie teilen möchten oder möchten.

Beispiele für beliebte Blogs:

  • Moz Blog ist einer der führenden Blogs für die Erstellung von Inhalten zur Verbesserung der SEO einer Website. Obwohl dies ein Blog ist, das auf einer Website enthalten ist, konnte es eines der beliebtesten und erfolgreichsten Blogs sein.
  • HuffPost ist einer der erfolgreichsten Ersteller von Inhalten, nicht nur beim Bloggen, sondern auch im Internet. Es ist jedoch auch ein Nachrichtenaggregator.
  • Engadget ist einer der beliebtesten tech-basierten Blogs. Sie erstellen viele Inhalte und Nachrichten zu verschiedenen Gadgets und Technologiediensten.

Warum sollten Sie eine Website erstellen?

Obwohl die Gründe für die Erstellung einer Website sehr ähnlich sind, gibt es einige Unterschiede in der Auswirkung auf das Publikum. Hier sind einige der beliebtesten Gründe, warum Websites erstellt werden:

  • Unternehmen:

Wie bereits erwähnt, eignen sich Websites hervorragend für Unternehmen. In der Tat sind Websites so weit gekommen, weil sie gut für das Geschäft sind. Eine Unternehmenswebsite kann für alles erstellt werden, von kleinen Agenturen über große Unternehmen bis hin zu Online-Shops. Sie können wichtige Informationen zu den vom Unternehmen bereitgestellten Produkten und Dienstleistungen auf der Website selbst bereitstellen.

  • Digitales Marketing:

Websites sind eine gute Quelle für digitales Marketing. Wie können sie nicht sein! Mit herkömmlichen Marketingtechniken können Ihre Dienstleistungen auf eine bestimmte Region beschränkt werden. Mit Hilfe von Websites können sie jedoch grenzüberschreitend platziert werden und sind sehr schnell und effizient auf der ganzen Welt erreichbar.

  • Soziales und berufliches Netzwerk:

Es gibt heutzutage viel zu viele Netzwerk-Websites, die Ihnen helfen können, sich sowohl beruflich als auch sozial zu vernetzen. Einige von ihnen sind Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram, etc ... Darüber hinaus können Sie sogar Ihre eigene Portfolio-Website erstellen oder Urlaubswebsites verwenden, die für Ihre berufliche Laufbahn sehr nützlich sein können.

  • Neuigkeiten und Informationen:

Ähnlich wie in Blogs werden auch Websites erstellt, um Informationen bereitzustellen. Die Menschen verlassen sich Tag für Tag auf sie, um die neuesten Nachrichten und Informationen zu jedem Thema auf der ganzen Welt zu erhalten. Daher ist es heutzutage sehr sinnvoll, mit einer Nachrichten-Website oder einer wissensbasierten Website zu beginnen.

  • Online-Communities und Foren:

Menschen können wirklich viel lernen oder von Communitys oder Forum-Websites profitieren. Sie können neue Leute kennenlernen und verschiedene informative Themen diskutieren. Diese Websites können auch für das Fachwissen von Vorteil sein.

  • Unterhaltung und Multimedia:

Menschen nutzen Websites hauptsächlich für Unterhaltung und Multimedia, mehr als alles andere im Internet. Sogar eine der ersten Zielseiten basierte auf Unterhaltungszwecken. Es ist also nichts Falsches daran, eine Website dafür zu erstellen. Viele Websites wie Youtube, SoundCloud, Spotify und Netflix werden für diesen Zweck verwendet und einige sind auch sehr informativ.

Angesichts der Gründe für die Erstellung einer Website wie eines Blogs werden viele Arten von Websites erstellt. Am häufigsten sind Unternehmens-, Foto-, Portfolio-, Nachrichten- usw. Websites.

Beispiele für beliebte Websites

  • Google ist eine Suchmaschine und vielleicht die beliebteste Website der Welt.
  • Yahoo ist eine Website, die weltweit mehrere Webdienste anbietet.
  • Facebook ist eine der meistgenutzten Social-Networking-Websites weltweit. Sie können sich mit Menschen im Internet verbinden, aber es ist auch effektiv, um Ihr Geschäft auszubauen.

4. Starten Sie ein Blog oder eine Website

Der Prozess der Erstellung eines Blogs oder einer Website ist ebenfalls sehr ähnlich. Einige der Tools, die zum Erstellen eines Blogs oder einer Website verwendet werden, sind auch dieselben. Aber wo die Unterschiede zwischen dem Blog und der Website in den verwendeten Plattformen und den Kosten liegen.

Entdecken Sie Warum und wie man virtuelle Events in WordPress organisiert

Wenn Sie planen, auf einer Website zu bloggen, gibt es wahrscheinlich überhaupt keinen Unterschied. Sie müssen nur einen Abschnitt hinzufügen Blog auf Ihre Website. Und danach fangen Sie an, die Blog-Beiträge hinzuzufügen.

Wenn Sie jedoch eine völlig andere Website für ein Blog erstellen möchten, gibt es einige Unterschiede.

Wie starte ich ein Blog?

Es gibt viele Blogging-Plattformen, mit denen Sie Ihr eigenes Blog erstellen können. Die meisten Plattformen haben ihre eigenen Blog-Themen und Vorlagen, mit denen Sie viel Zeit sparen können. Sie können sie einfach verwenden und Ihr Blog ändern, damit Sie es nicht von Grund auf neu erstellen müssen. Darüber hinaus haben einige sogar Blog-Plugins Erstaunlich und Erweiterungen, um Ihre Blogs noch besser zu machen.

Wie starte ich eine Website?

Das Erstellen einer Website ist heutzutage keine große Sache, da es viele gibt Website-Ersteller um loszulegen. Wir finden auch dort Einige großartige Themen, Vorlagen, Erweiterungen und Plugins, die in diesen Website-Buildern enthalten sind. Sie können Ihnen auch dabei helfen, in kürzester Zeit eine fantastische Website zu erstellen.

Kosten für den Start eines Blogs oder einer Website

Bei der Betrachtung der Kosten für den Start eines Blogs oder einer Website kann es jedoch Unterschiede geben. Da die meisten Blogging-Plattformen als Website-Builder verwendet werden können, können die Kosten auf diesen ermittelt werden. Das Die Kosten können je nach Blogging-Plattform oder Website-Builder variieren dass Sie wählen.

Für eine Website ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass Sie etwas mehr ausgeben müssen. Für eine Website sind möglicherweise zusätzliche Gebühren für mehr Dienste wie Geschwindigkeit und Speicher erforderlich. Dies kann jedoch nur der Fall sein, wenn Sie dasselbe Tool zum Erstellen eines Blogs sowie einer Website in Betracht ziehen.

Was ist der WordPress Customizer? Und wie benutzt man es? Finden Sie es heraus, indem Sie diesem Link folgen.

Möglicherweise müssen Sie auch zusätzliche Kosten für das Webhosting aufwenden. sowohl für einen Blog als auch für eine Website. Wenn Sie jedoch selbst gehostete Plattformen verwenden möchten, müssen Sie möglicherweise keinen Cent für Webhosting ausgeben. Es hängt alles von den Bedürfnissen und der Notwendigkeit des Blogs oder der Website ab.

Lustige Tatsache: BlogPasCher und BlogPasChers Blog wurden mit WordPress erstellt. Deshalb müssen wir einige verwenden WordPress-Themes erstaunlich und Wordpress-Plugins.

5. Blog oder Website: Was ist am besten, um im Internet Geld zu verdienen?

Egal, ob Sie ein Blog oder eine Website starten, beide sind erstaunliche Geldquellen. Wie die meisten der oben genannten Punkte haben sie ähnliche Möglichkeiten, eine Einnahmequelle zu schaffen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Blog oder Website für Affiliate-Marketing

Im Affiliate-Marketing werden Affiliates belohnt, indem ein Kunde oder Besucher zu einem Unternehmen gebracht wird, mit dem sie verbunden sind. Blogs und Websites eignen sich gut für das Affiliate-Marketing, das über Affiliate-Links erfolgen kann.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Affiliate-Marketing Wordpress tun Finden Sie es heraus, indem Sie diesem Link folgen.

Aber in den meisten Fällen Blogs können im Affiliate-Marketing mehr verdienen als Websites. Wie bereits erwähnt, verfügen Blogs über ein breiteres Spektrum an Inhalten, die Websites hinzugefügt werden können. Daher sind einige Inhalte auf der Website möglicherweise für das Affiliate-Marketing ungeeignet, während sie in Blogs erwähnt werden.

Entdecken Sie auch unsere 10 WordPress Plugins, um ein Affiliate-Programm auf Ihrer Website zu erstellen

Wenn eine Website auf bestimmten Webseiten Affiliate-Links hinzufügt, kann dies für Website-Besucher etwas irreführend erscheinen. Beim Bloggen können jedoch einige auf das Affiliate-Geschäft ausgerichtete Inhalte für das Affiliate-Marketing erstellt werden.

Website oder Blog für das Unternehmen

Wir wissen, dass das Geschäft eines der gemeinsamen Ziele beim Starten eines Blogs und einer Website ist. Es ist daher ziemlich offensichtlich, dort Einkommen zu generieren. Während beide für Unternehmen auf ihre eigene Weise von Vorteil sein können, könnten Websites einen größeren Nutzen haben.

Blogs eignen sich hervorragend für die Werbung für die Dienstleistungen oder Produkte eines Unternehmens und können auch Affiliate-Marketing verdienen. Aber selbst wenn sie Teil derselben Website sind, können sie nicht so viel verdienen wie die Website. Dies liegt daran, dass alle Transaktionen normalerweise über die Websites selbst erfolgen, auch wenn ein Kunde von den Blogs umgeleitet wurde.

Blog oder Website für Werbemöglichkeiten

Anzeigen sind eine weitere Einnahmequelle, die Websites und Blogs bringen können. Das Einkommen, das Sie mit Anzeigen erzielen, hängt jedoch hauptsächlich von Ihren Anzeigen und SEO-Strategien ab.

Einige der Best Practices für Werbung sind Google AdSense oder vorgestellte Artikel, Angebote, Produkte oder Bewertungen.

Der Google Adsense-Ansatz hängt in erster Linie von der Anzahl der Zugriffe auf Ihre Website oder Ihr Blog ab. Es gibt keine bestimmte Menge, aber ein höherer Verkehr kann zu einem höheren Einkommen führen und umgekehrt.

Verdienen Sie Geld mit Google AdSense ist es so einfach? In diesem Artikel zu entdecken

Die vorgestellten Artikel, Produkte und Kommentare können jedoch von einem Blog und einer Website abweichen. Ausgewählte Artikel, Produkte, Angebote und Bewertungen können in einem Blog mit Premium-Gastbeiträgen enthalten sein.

Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass sie irgendwo auf der Website beworben werden, außer bei vorgestellten Produkten. Sie können die angebotenen Angebote unter bestimmten Umständen auf Ihrer Website zusammenführen, aber Blogs bieten viel mehr Möglichkeiten.

Blog oder Website, was ist besser für Sie?

Wir hoffen, dass Sie jetzt den Unterschied zwischen Blogging und Website behoben haben. Um zu beantworten, was für Sie am besten ist, hängt alles davon ab, was Sie auf Ihrer Website benötigen und wollen. Wenn Ihre Bedürfnisse mehr Bloggen sind, gehen Sie zum Bloggen. Wenn sie mehr für Websites sind, gehen Sie für Websites.

Endgültiges Urteil:

Wir können sehen, dass Blogs und Websites in allen Aspekten dieses Artikels fast gleich sind.

Der Hauptunterschied liegt in den Einnahmequellen zwischen einem Blog und einer Website. Aber obwohl Blogs mehr Verdienstmöglichkeiten haben, kann der Betrag, den weniger Website-Möglichkeiten verdienen, fast gleich sein. Da beide auf ihre Weise ein nahezu ähnliches Einkommen erzielen können, können Sie je nach Bedarf beides wählen.

Entdecken Sie auch einige zusätzliche Premium-WordPress-Plugins

Sie können andere Plugins verwenden, um Countdowns in Ihrem WordPress-Blog anzuzeigen. Im Folgenden schlage ich einige davon vor.

1. Drivr

Mit diesem WordPress-Plugin können Sie Dateien aus Ihrem Google Drive-Konto schnell und nahtlos zu Ihrem WordPress-Blog hinzufügen. Es lässt sich schnell in Ihren WordPress-Editor integrieren. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Vom Laufwerk hinzufügen" können Sie in einem modalen Fenster, das als "Vom Laufwerk hinzufügen" bezeichnet wird, auf Ihr Google Drive-Konto zugreifen Google Drive Picker.

Drivr Google Drive Plugin für WordPress

Zu seinen Funktionen gehören unter anderem: ein Datei-Explorer, die Möglichkeit, Ihre Dateien über Ihr Google Drive-Konto abzurufen, Unterstützung für die Drag & Drop-Funktion zum Hochladen von Dateien auf Google Drive, Registerkarten nach Dateitypen kategorisiert und mehr.

Download | Demo | Web-Hosting

2. Schneeeffekt WordPress Plugin

Christmas 3D bietet Ihnen mehr als 15 Bilder und Animationen zum Thema Weihnachten. Es ist leicht und einfach zu installieren. und bietet mehrere Funktionen, die wir unter anderem erwähnen werden. ::Schneeeffekt WordPress Plugin Weihnachts Plugin

Einfache Integration in jede Website, Animation, die beim Scrollen der Seite allmählich verblasst, eine Einstellung zum Anzeigen einer einzelnen Animation und Speichern Sie die Funktionalität in einem Cookie für die Sitzung oder die Anzahl der Tage, moderne und flüssige Animationen, ein voll ansprechendes Layout, hochoptimierter Code, äußerst umfassende Dokumentation und vieles mehr.

Download | Demo | Web-Hosting

3. WordPress Mehrplatz Shared Media

Wenn Sie mehrere Websites haben, sind wahrscheinlich alle Ihre Netzwerkstandorte miteinander verbunden. Das Plugin « Wordpress Multisite freigegebene Medien Ist ein neues interessantes Plugin für diesen Zweck entwickelt.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Gemeinsame Medien mit mehreren Standorten von Wordpress

Mit diesem Plugin können Sie Ihre Bilder für alle verbundenen Websites freigeben. In der Tat gilt es für alles, was hochgeladen wird WordPress-Medienbibliothek.

Sie müssen lediglich einmal eine Mediendatei herunterladen und können von jeder Ihrer anderen Websites aus darauf zugreifen. Es kann eine echte Zeitersparnis sein, wenn Sie Ihre Bilder auf allen Ihren Websites wiederverwenden.

Download | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Entdecken Sie weitere empfohlene Ressourcen, die Sie bei der Erstellung und Verwaltung Ihrer Website unterstützen.

Fazit

Hier ist ! Das war's für diesen Artikel. Wir hoffen, es hat Ihnen geholfen, den Unterschied zwischen einem Blog und einer Website zu verstehen. Sie können auch unseren Leitfaden auf sehen Häufige Fehler beim Erstellen mehrsprachiger WordPress-Websites und wie man sie repariert.

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung.

Zögern Sie nicht zu Teile diesen Artikel mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken. Aber lassen Sie uns in der Zwischenzeit wissen, was Sie tun commentaires und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

...

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren