Springe zum Hauptinhalt

Wie automatisieren Updates für Ihr Wordpress-Blog

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

WordPress wurde kürzlich in der 3.9-Version veröffentlicht. Es gab einige große Verbesserungen, aber automatische Updates sind definitiv eine der beliebtesten Funktionen. wichtig diese Version. WordPress kann jetzt automatisch aktualisieren wenn es ein neues kleines Update gibt.

Wenn Ihnen die Idee der automatischen Updates wirklich gefällt, können Sie sie auch für Hauptversionen aktivieren.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie automatische Updates aktivieren können WordPress für wichtige Updates. Automatische Updates in Version 3.9 funktionieren nur, wenn ein geringfügiges Update oder ein Fix für eine Sicherheitslücke vorliegt (seit der Veröffentlichung 3.7).

Zum Beispiel ist ein WordPress-Blog mit der 3.9-Version werden automatisch für die Version aktualisiert 3.9.1 ohne Benutzereingriff, wird jedoch nicht auf Version 4.0 oder 4.1 aktualisiert (Major-Release).

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Für Benutzer, die viele verwenden Blogs Das Aktualisieren von WordPress kann eine Weile dauern.

Automatisieren von Updates für Hauptversionen

Grundsätzlich automatische Updates für alle Versionen von WordPress sind nicht automatisch, da im Allgemeinen eine Hauptversion mit erheblichen Änderungen kommt. Dies bedeutet, dass Ihr Blog manchmal nicht für ein Update bereit ist, insbesondere wenn es mehr als ein Update enthält Plugins anders.

Aber wenn Sie sich Ihrer sicher sind Webhost WordPressDann können Sie automatische Updates auch für Hauptversionen aktivieren. Dafür habe ichIch füge einfach diese Codezeile hinzu oder ändere sie in der Datei « wp-config.php » Ihres Blogs, das sich im Stammverzeichnis Ihrer WordPress-Installation befindet.

define ( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', true);

Es gibt ein Problem mit diesem Code. Es ermöglicht wichtige Updates jeglicher Art (Entwicklung oder Bewertung). Um Entwicklungsupdates zu deaktivieren, müssen Sie diesen Code in a einfügen Plugin spezifisch für das Blog oder die Datei « Funktionen.php » von Ihrem Thema (Verfügbar im Verzeichnis "wp-content / themes / [Name von Ihrem Thema Aktiv] / function.php »Aus dem Stammverzeichnis der Installation).

es hat das Hinzufügen Code-your-Datei-function_php

Dieser Filter deaktiviert wichtige Updates für die Entwicklung.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, aktualisiert sich Ihr Blog automatisch, um wichtige Aktualisierungen zu erhalten. Natürlich sollten Sie immer überlegen, ein Backup Ihres Blogs zu erstellen, da Sie es nie wissen.

Soviel zu diesem Tutorial zur Automatisierung von Updates für Ihre WordPress-Site. Teilen Sie diesen Artikel oder schlagen Sie andere Lösungen vor, die Sie kennen.

Dieser Artikel enthält Kommentare 3

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
16 Aktien
Aktie14
tweet2
Registrieren