Springe zum Hauptinhalt

So erstellen Sie eine Datenschutzrichtlinie für WordPress

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie Ihrer WordPress-Website eine Datenschutzrichtlinie hinzufügen?

Die Datenschutzrichtlinie ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Dokument, das Informationen enthält, die Sie über Besucher Ihrer Website sammeln.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie auf einfache Weise eine Datenschutzrichtlinie zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen können.

Geh weiter mit WordPress GDPR: Was es für Ihr Blog bedeutet

Fügen Sie Datenschutzbestimmungen für WordPress e1565975141220 hinzu

Was ist eine Datenschutzrichtlinie und warum benötigen Sie sie?

Alle Websites sammeln auf unterschiedliche Weise Informationen über ihre Besucher. In vielen Ländern (einschließlich den USA) sind Websites gesetzlich verpflichtet, alle Informationen, die sie über ihre Besucher sammeln, und deren Verwendung offenzulegen.

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie eine typische WordPress-Website Benutzerinformationen sammelt.

  • Name und E-Mail-Adresse in der Kommentarformulare
  • Das Kommentarformular erinnert an den Namen oder die E-Mail-Adresse eines Benutzers.
  • Name und E-Mail-Adresse des Benutzers mit a Kontaktformular
  • Name und E-Mail-Adresse, die zum Abonnieren der E-Mail-Liste übermittelt wurden
  • Die bei der Registrierung von Nutzern auf einer Website gesammelten Informationen.
  • Mit Google Analytics-Tracking
  • die Kekse das Plugin "Facebook Page" und den "Like" -Button
  • Andere Social-Media-Widgets, die Benutzer verfolgen
  • Werbeprogramme mögen Google AdSense die Benutzer verfolgen
  • Alle Websites im Internet sollten über eine Datenschutzrichtlinie verfügen. Dies schützt Ihr Unternehmen vor rechtlichen Problemen und stärkt das Verbrauchervertrauen.

Entdecken Sie So duplizieren (kopieren) Sie Ihre Seiten in WordPress: Das Tutorial

Was sollte in einer Datenschutzrichtlinie enthalten sein?

Die Grundvoraussetzungen für eine Datenschutzrichtlinie sind ziemlich einfach. Sie müssen alle Möglichkeiten auflisten, mit denen Sie Benutzerinformationen auf Ihrer Website sammeln.

Eine einfache Datenschutzrichtlinie sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Die Informationen, die Sie über die Benutzer sammeln, die Ihre Website besuchen.
  • Die Methoden zum Sammeln von Informationen, zum Beispiel Cookies und Web Beacons, dieAnmeldung, Kommentarformulare usw.
  • Erwähnen Sie alle Drittanbieter, die Benutzerinformationen auf Ihrer Website sammeln, als Google AdSense.
  • Fügen Sie Links zu den Richtlinien der einzelnen Werbeprogramme hinzu, die Sie auf Ihrer Website veröffentlichen.
  • Geben Sie an, wie Benutzer Cookies blockieren können Anmeldeformulare
  • Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit Benutzer Sie bei Fragen kontaktieren können.

Es gibt viele Websites, auf denen Sie automatisch Text für Ihre Richtlinien oder Nutzungsbedingungen generieren können.

So fügen Sie eine Seite mit Datenschutzrichtlinien in WordPress hinzu

Zuallererst müssen Sie zu " Seiten> Hinzufügen Erstellen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard Ihre neue Seite für Ihre Datenschutzrichtlinie.

Sie müssen Ihre Datenschutzrichtlinie so benennen, dass Ihre Benutzer sofort wissen, worum es auf der Seite geht.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Datenschutzrichtlinie

Dann müssen Sie Text von Ihrer Datenschutzrichtlinie hinzufügen. Sie können den von Ihnen angepassten Text aus einem Generator für Datenschutzrichtlinien kopieren.

Entdecken Sie unsere 5 WordPress-Plugins zum Erstellen einer Datenschutzrichtlinie

Du kannst sogar ein Plugin wie " Auto Nutzungsbedingungen und Datenschutz Nutzungsbedingungen zu generieren.

Vergessen Sie nicht, Ihre eigenen Kontakt- und Geschäftsinformationen hinzuzufügen.

Jetzt müssen Sie nur noch die Seite Nutzungsbedingungen zum Menü oder zu den Widgets hinzufügen.

Lesen Sie unser Tutorial auf wie zu manipulieren Menüs und widgets WordPress.   

Dann ...

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere WordPress-Plugins verwenden, um Ihr Blog oder Ihre Website zu optimieren. 

Wir bieten hier einige an Plugins Premium WordPress, das Ihnen dabei hilft.

1. Mailster

Mailster ist ein benutzerfreundliches WordPress-Plugin, mit dem Sie einen Newsletter in Ihre Website integrieren können. Mit letzterem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kampagnen ohne großen Aufwand zu erstellen, zu senden und zu verfolgen.Mailster E-Mail Newsletter WordPress Plugin

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Die Hauptmerkmale sind unter anderem: die Möglichkeit, offene E-Mails, Klicks, Abonnements und Absprungraten zu verfolgen, die Ausrichtung auf Ihre Kampagnen, die Kampagnenplanung, die mit 6 Arten von Auto-Respondern geliefert wird, die unbegrenzte Erstellung von Formularen Registrierung, benutzerfreundliche Oberfläche, Hintergrundunterstützung, Unterstützung für mehrsprachige und mehr

Download | Demo | Web-Hosting

2. WooCommerce Produktfilter

WooCommerce ist, wissen Sie, eines der beliebtesten Plugins in WordPress, mit dem Sie ein Plugin erstellen können Online-Shop. Die Einrichtung eines Geschäfts ist keine einfache Herausforderung. Einerseits möchten Sie eine große Anzahl von Produkten anbieten, um mehr Kunden anzulocken, andererseits ist es schwieriger, in einem Geschäft mit einer sehr großen Produktvielfalt zu navigieren.Produktfilter für das Woocommerce WordPress Plugin

Potenzielle Kunden sollten normalerweise in der Lage sein, Produkte leicht zu finden. Wenn dies nicht der Fall ist, erwarten Sie nicht, dass sie Einkäufe tätigen. In diesem Sinne kostet Sie ein schwer zu navigierender Online-Shop viel Umsatz.

Zum Glück mit dem Plugin WooCommerce Produktfilter », Sie können eine Lösung für das Problem anbieten. Es ist ein Plugin, das nur 18 US-Dollar kostet (Die Investition ist meiner Meinung nach angesichts der damit verbundenen Funktionen von Vorteil). Es wird Ihren Abonnenten ermöglichen Produkte aus Ihrem Online-Shop filtern ein paar Klicks.

Sie können Filter für Kategorien, Preise und Farbabweichungen verwenden.

Download | Demo | Web-Hosting

3. Adning Werbung

Wenn Ihr Blog viel Verkehr generiert, können Sie leicht Geld verdienen, indem Sie Anzeigen hinzufügen. Wir erfinden nichts, es wird von mehreren Blogs bewiesen und verwendet. Das WP Pro Adverstising System-Plugin ist eine hervorragende Möglichkeit, Anzeigen auf Ihrer Website zu verwalten und anzuzeigen.Hinzufügen eines Werbeprofis in einem Anzeigenmanager für das WordPress-Plugin

Besucher werden in den meisten Fällen von auffälligen Anzeigen in Versuchung geführt. Sie müssen sich keine Sorgen um dieses Plugin machen, da es Ihnen tatsächlich Folgendes ermöglicht:

Erstellen Sie Standardanzeigen, die überall in Ihrem Blog angezeigt werden können (Widget, Seite, Artikel).Floating-Anzeigen bzw. eingebettete Anzeigen sind Anzeigen, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden, wenn eine Seite zum unteren Ende gescrollt wird. D.es ist Popup, dAnzeigen im Hintergrund, dWerbung in der Rundschreiben etc ...

Sie können verschiedene Arten von Anzeigen verwenden, um die zu finden, die die meisten Klicks generiert.

Download | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Fazit

Hier ist ! Das war's für dieses Tutorial und ich hoffe, es hilft Ihnen dabei, auf einfache Weise eine Datenschutzrichtlinie in Ihrem Blog zu erstellen. Wenn Sie mochten, n'zögere nicht zu Teile es mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung.

Aber erzählen Sie uns in der Zwischenzeit von Ihrem commentaires und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

...  

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
4 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren4