Springe zum Hauptinhalt

Wie man Statistiken zu deinem WordPress Dashboard hinzufügt

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie Ihrer WordPress-Site ein Statistik-Dashboard hinzufügen? Mit Google Analytics können Sie herausfinden, wie Nutzer Ihre Website finden und nutzen. Sie können sie dann zurückbringen. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihrer WordPress-Site ganz einfach ein Statistik-Dashboard hinzufügen können.

So fügen Sie Statistiken zu WordPress hinzu

Warum Sie ein WordPress-Statistik-Dashboard benötigen

Normalerweise können Sie Google Analytics installieren und Ihre Berichte anzeigen, indem Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto anmelden. Es klingt großartig, aber die meisten Leute vergessen, ihre Blog-Statistiken regelmäßig zu überprüfen.

Die zwei Hauptgründe sind:

  1. Sie müssen sich auf einer separaten Website (Google Analytics) anmelden, um die Statistiken zu überprüfen.
  2. Sie müssen Google Analytics erkunden, um zu finden, wonach Sie suchen.

Während Google Analytics ein leistungsstarkes Tool ist, müssen Sie häufig nach den richtigen Teilen der Berichte suchen, die Sie anzeigen möchten. Die meisten Anfänger graben nie weit.

Das Hinzufügen eines Statistik-Dashboards zu Ihrer WordPress-Website behebt dieses Problem. Sie können schnell die Statistiken anzeigen, die in Ihrem WordPress-Administrationsbereich angezeigt werden, und die Bedienung erheblich vereinfachen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Ihrer WordPress-Site ganz einfach ein Statistik-Dashboard hinzufügen können.

Fügen Sie in WordPress ein Statistik-Dashboard hinzu

Als erstes müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren MonsterInsights. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zu Weg, um ein WordPress-Plugin zu installieren.

Bei der Aktivierung müssen Sie die Seite besuchen Einblicke »Einstellungen um Ihren Lizenzschlüssel einzugeben. Sie finden den Lizenzschlüssel unter Ihrem Konto auf der MonsterInsights-Website.

Geben Sie eine Monsterinsight-Lizenz ein

Als Nächstes müssen Sie Ihre Website mit Ihrem Google Analytics-Konto verbinden. Sie können dies tun, indem Sie die Seite besuchen Einblicke »Einstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Mit Ihrem Google-Konto authentifizieren".

Melden Sie sich mit einem Google-Konto an

Dadurch werden Sie zu Google-Konten weitergeleitet, in denen Sie aufgefordert werden, sich anzumelden, oder wählen Sie ein Google-Konto aus, wenn Sie bereits angemeldet sind.

Melden Sie sich bei einem Google-Konto an

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Sie müssen auf „Weiter“ klicken, um fortzufahren.

Danach werden Sie aufgefordert, MonsterInsights für den Zugriff auf Ihr Google Analytics-Konto zu autorisieren. Dieser Schritt ist erforderlich, damit MonsterInsights den Bericht wieder in Ihr WordPress-Dashboard bringen kann.

Monsterinsight Erlaubnisanfrage

Fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche "Zulassen", um fortzufahren.

Der letzte Schritt besteht darin, das Profil auszuwählen, dem Sie folgen möchten. Sie müssen Ihre Website hier auswählen und dann auf die Schaltfläche "Vollständige Authentifizierung" klicken, um fortzufahren.

Auswahl des Monsterinsight-Authentifizierungsprofils

Sie werden nun zu Ihrer WordPress-Site weitergeleitet.

Dies ist alles, was Sie Google Analytics erfolgreich auf Ihrer WordPress-Site installiert und konfiguriert haben. Wenn Sie Google Analytics noch nicht auf dieser Website installiert haben, müssen Sie möglicherweise warten, bis Google Analytics Ihre Statistiken anzeigt.

Zeigen Sie Statistiken in Ihrem Dashboard an

Nachdem Sie Google Analytics mit MonsterInsights eingerichtet haben, können Sie Ihre WordPress-Statistiken auf der Seite anzeigen Einblicke »Berichte .

Google-Berichte anzeigen

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Oben im Statistik-Dashboard sehen Sie eine grafische Darstellung Ihrer WordPress-Seitenaufrufe und Besuchersitzungen der letzten 30 Tage. Dies gibt Ihnen einen schnellen Überblick über den eingehenden Verkehr zu Ihrem Blog.

Unten sehen Sie einen Vergleich Ihrer Website-Statistiken mit den letzten 30 Tagen. Es werden die Anzahl der Sitzungen, der Zähler für die angezeigte Seite, die Sitzungsdauer und die Absprungrate angezeigt.

Wordpress-Seitenstatistik

Danach sehen Sie Diagramme, in denen neue Besucher gegenüber Besuchern und die Geräte für den Zugriff auf Ihre Website angezeigt werden. Dies wird von den Top-Ländern verfolgt, die Ihre Website besuchen, und von den Top-Empfehlungsseiten, die Ihnen den meisten Verkehr senden.

MonsterInsights fungiert auch als Seitenzugriffszähler und zeigt Ihre beliebtesten WordPress-Beiträge und -Seiten an. Auf diese Weise können Sie Ihre leistungsstärksten Inhalte finden und Ihre Inhaltsstrategie entsprechend planen.

Beste Monsterinsight WordPress-Strategie

Weitere Statistiken WordPress mit MonsterInsights

MonsterInsights zeigt auch benutzerdefinierte Berichte basierend auf Ihren Einstellungen an. Sie können zu Publishern, E-Commerce und Suchkonsole wechseln.

Auf der Registerkarte "Herausgeber" werden Berichte angezeigt, die für inhaltsreiche Websites wie Blogs, Nachrichten oder Zeitschriftenwebsites erstellt wurden. Es werden folgende Statistiken angezeigt:

  • Die besten Zielseiten
  • Oben auf den Ausstiegsseiten
  • Die häufigsten ausgehenden Links
  • Top-Affiliate-Links
  • Top-Download-Links
  • Alter, Geschlecht und Interessen (nur sichtbar, wenn Sie sie in Google Analytics aktiviert haben)

Verfolgen Sie E-Commerce-Statistiken in WordPress mit MonsterInsights

Wenn Sie einen Online-Shop mit WooCommerce oder Easy Digital Downloads haben, werden Sie die E-Commerce-Tracking-Funktionen von MonsterInsights lieben.

Sie müssen zuerst die Seite konsultieren Einblicke »Addons um das MonsterInsights eCommerce Addon zu installieren und zu aktivieren.

Tracking für E-Commerce-Shops

Dann müssen Sie besuchen Einblicke »Einstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte Überwachung.

Registerkarte "Tracking" für E-Commerce-Shops

Auf der Registerkarte "Tracking" müssen Sie nach unten scrollen und die E-Commerce-Einstellungen auswählen. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben der Option "Erweiterten E-Commerce verwenden".

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche Änderungen speichern zu klicken, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Jetzt können Sie Ihre WordPress-E-Commerce-Statistiken sehen, indem Sie die Seite besuchen Einblicke »Berichte und klicken Sie auf die Registerkarte E-Commerce.

Monsterinsight E-Commerce-Bericht

In E-Commerce-Berichten wird die Verteilung der folgenden Statistiken angezeigt:

  • Conversion-Rate, Transaktionen, Umsatz und durchschnittlicher Auftragswert
  • Beste Produkte
  • Hauptquellen der Umwandlung
  • Gesamt in den Warenkorb legen und Gesamtsumme aus dem Warenkorb entfernen
  • Kauf und Sitzungszeit zum Kauf von Statistiken

Ich hoffe, es hilft Ihnen bei der Verwendung Ihrer Google Analytics-Berichte in Ihrem Dashboard.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
38 Aktien
Aktie32
tweet3
Registrieren3