Springe zum Hauptinhalt

So zeigen Sie Blog-Metadaten für Ihre WordPress-Themes an

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie lernen, wie Sie Blog-Metadaten für Ihr WordPress-Thema anzeigen?

Artikelmetadaten sind relevante Informationen zu Ihrem Beitrag, z. B. Veröffentlichungsdatum, Kategorie, Autorenname usw. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Post-Metadaten zu Ihrem WordPress-Thema anzeigen.

Aber vorher, wenn Sie WordPress Discover noch nie installiert haben Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren.

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Was sind Artikelmetadaten?

Artikelmetadaten sind Informationen zu einem Beitrag, die nicht Teil des tatsächlichen Inhalts sind. Dies beinhaltet Informationen wie das Veröffentlichungsdatum, Autor, Kategorien und Tags oder benutzerdefinierte Taxonomien.

Abhängig von Ihrem WordPress-Thema können diese Informationen an verschiedenen Orten angezeigt werden. Zum Beispiel unter dem Post-Titel, nach dem Post-Inhalt, in einer Seitenleisten-Spalte und mehr.

Mithilfe dieser Informationen können Ihre Benutzer mehr über den angezeigten Inhalt erfahren. Bei korrekter Verwendung können Metadaten die Seitenaufrufe erhöhen, die Benutzererfahrung verbessern und Ihre Website professioneller gestalten.

Es gibt jedoch viele Metadaten, die Ihre Website unordentlich machen können.

Blog-Metadaten anzeigen - Site-Demo WordPress-Metadaten

Abhängig von Ihrer Website können Sie Informationen hinzufügen oder entfernen und Fügen Sie benutzerdefinierte CSS-Stile hinzu, um sie nützlicher zu machen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Post-Metadaten in WordPress angezeigt werden.

Remarque: Dieses Tutorial setzt ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von WordPress-Themes voraus.

Wie zeigen WordPress-Themes Metadaten an?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Artikelmetadaten anzuzeigen. Einige WordPress-Themes haben einen einfacheren Code unter dem Post-Titel.

Durch das im

Dieser Code zeigt einfach den Namen des Autors, das Veröffentlichungsdatum und die Kategorie (n) an.

Andere WordPress-Themes können ihre eigenen Beschriftungen, Funktionen und Vorlagenklassen definieren, um Metadaten anzuzeigen. Diese Funktionen werden dann in den Dateien des WordPress-Themas aufgerufen, die für die Anzeige der Artikel verantwortlich sind.

Normalerweise finden Sie den Metadatencode in der Datei: index.php, single.php, archive.php und den Inhaltsvorlagen Ihres Themas.

Sie können ein untergeordnetes Thema erstellen, um diese Dateien zu ersetzen. Wenn Sie ein eigenes benutzerdefiniertes WordPress-Design erstellen, können Sie den Code in Ihren vorhandenen Dateien direkt hinzufügen oder ändern.

Schauen wir uns einige Beispiele an, wie verschiedene Post-Metadaten in WordPress angezeigt werden.

So können Sie das Datum der Veröffentlichung in WordPress anzeigen oder ausblenden

Um das Veröffentlichungsdatum eines Beitrags anzuzeigen, müssen Sie diesen Code zu Ihrem WordPress-Thema hinzufügen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am:

Beachten Sie die Zeichen in der Funktion "the_time". Diese werden als Formatzeichen bezeichnet und teilen PHP mit, wie Datum und Uhrzeit formatiert werden sollen.

Präsentation des Datumsformats auf WordPress

Möchten Sie Daten aus Ihren WordPress-Posts entfernen? Sie müssen den Code mit "the_time" oder "the_date" in Ihren WordPress-Themendateien suchen und diese Zeilen entfernen.

Siehe auch: So ändern oder aktualisieren Sie die PHP-Version von WordPress

Anzeigen des neuesten Aktualisierungsdatums für WordPress-Artikel

Wenn Sie regelmäßig alte Artikel auf Ihrer Website aktualisieren, möchten Sie möglicherweise das Datum der letzten Aktualisierung Ihrer Beiträge anzeigen. Es hilft Ihren Inhalten, neue Energie zu tanken und Leser anzulocken, die möglicherweise einen vor Jahren veröffentlichten Beitrag nicht lesen.

Fügen Sie einfach den folgenden Code zu den WordPress-Themendateien hinzu, in denen Sie das Datum der letzten Aktualisierung anzeigen möchten:

$ u_time = get_the_time ('U'); $ u_modified_time = get_the_modified_time ('U'); if ($ u_modified_time> = $ u_time + 86400) {echo " Zuletzt geändert am "; the_modified_time ('F jS, Y'); echo" at "; the_modified_time (); echo" ";}

Zeigen Sie das Datum der letzten Änderung eines Artikels an

So zeigen Sie den Namen des Autors in WordPress an oder verbergen ihn

Um den Namen des Autors anzuzeigen, müssen Sie Ihren WordPress-Themendateien den folgenden Code hinzufügen.

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Dieser Code verwendet die Funktion "the_author", die nur den Namen des Autors anzeigt.

Sie können auch den Namen des Autors und einen Link zu all diesen Artikeln anzeigen. Ersetzen Sie einfach die Funktion "the_author" durch "the_author_posts_link":

Alle Artikel anzeigen von:

Zeigen Sie den Autor eines Artikels über WordPress an

Wenn Sie den Namen des Autors entfernen möchten, müssen Sie dieses Tag in den WordPress-Themendateien suchen und löschen.

Lesen Sie auch: So fügen Sie Ihrem WordPress-Blog Copyright hinzu

Anzeigen oder Ausblenden von Kategorien in WordPress-Artikeln

Um die Kategorien anzuzeigen, müssen Sie Ihren Themendateien den folgenden Code hinzufügen:

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter:

Dieser Code zeigt die Kategorien der Beiträge an, die durch ein Komma getrennt sind. Sie können das Komma durch ein beliebiges Zeichen ersetzen, das Sie als Trennzeichen zwischen Kategorienamen verwenden möchten.

Zeigen Sie die Kategorien eines WordPress-Artikels an

Eine andere Möglichkeit, die Kategorien von Artikeln anzuzeigen, besteht darin, jeweils eine Kategorie anzuzeigen. Sie haben mehr Kontrolle über den Stil.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Zum Beispiel können Sie den folgenden Code hinzufügen:

ICH WÜRDE); foreach ($ Kategorien als $ Kategorie) {echo ' term_id ) . '">'. term_id ) . '">$ category-> name. term_id ) . '">' '; }?>

Jetzt können Sie die CSS-Klasse "bpc-category" in Ihrem benutzerdefinierten CSS verwenden, um Kategorienamen zu kategorisieren.

Möchten Sie Kategorienamen aus WordPress-Posts entfernen? Sie müssen die Zeile mit der Funktion "the_category" in Ihren WordPress-Themendateien suchen und löschen.

Sie können noch viel mehr tun, aber dies ist ein Leitfaden für alle, die anfangen möchten.

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere WordPress-Plugins verwenden, um ein modernes Erscheinungsbild zu erhalten und den Grip Ihres Blogs oder Ihrer Website zu optimieren.

Wir bieten Ihnen hier einige Premium-WordPress-Plugins an, die Ihnen dabei helfen werden.

1. WP Attraktives Spenden-System

Mit diesem einzigartigen Premium-WordPress-Plugin können Sie einfach und schnell ein schönes und attraktives Spendensammelsystem auf Ihrer Website erstellen. Jede Spendensammelkampagne kann ihre eigenen Schritte, Beträge, Texte, Farben, Bilder und Supportzahlungen über PayPal oder Stripe haben.

Wp attraktives Spendensystem Easy Stripe Paypal Spenden

Eine Spende kann direkt auf einer Seite in Form einer Schaltfläche angezeigt werden, die das Bedienfeld beim Klicken anzeigt, oder in Form eines modalen Fensters.

Lesen Sie auch unsere 10 WordPress-Plugins zur Annahme von Spenden auf Ihrer Website

Mit diesem WordPress-Plugin werden Sie Erfolg haben inspirieren Sie Ihre Besucher, Sie unterstützen zu wollen mit diesem wunderbaren und erstaunlichen Spendensammelsystem.

Download | Demo | Web-Hosting

2. WP - Quack Chat Live-Chat-System

Quack Chat ist ein Premium-WordPress-Plugin, das sich problemlos in Ihre Website integrieren lässt und Ihren Kunden eine benutzerfreundliche Oberfläche bietet. Es ist ein Online-Chat, der von jedem Computer oder Mobilgerät aus verwendet werden kann.

Quack Chat Live-Hilfe Support-System für WordPress

Als Funktionalität bietet es unter anderem: Unterstützung für sofortige Benachrichtigungen per Nachrichten oder E-Mail, ein akustisches Benachrichtigungssystem, automatische Archivierung (Verlauf) von Chats, ein benutzerfreundliches Kontrollfeld, ein anpassbares Chatfenster, eine automatische und anpassbare Begrüßungsnachricht, Unterstützung für das automatische Scrollen auf der Chat-Seite etc ...

Download | Demo | Web-Hosting

3. Superfly-Menü

Superfly ist ein reaktionsschnelles Menü-WordPress-Plugin, das vertikale, gleitende, statische Navigation, eine Symbolleiste oder ein platzsparendes kleines Bildschirmmenü generiert. Es kann als eigenständiges Navigationsmenü oder als Ergänzung zu Ihrem Hauptmenü verwendet werden.

Superfly Responsive Menü WordPress Menü Plugin

Es macht die Navigation auf Desktops und Mobilgeräten viel einfacher und benutzerfreundlicher. Das Konzept der Folie im vertikalen Menü hat sich bewährt Handy wird dank dieses WordPress-Plugins auch auf Desktops präsentiert.

entdecken Sie auch 10 WordPress Plugins zum Erstellen von Slidern auf Ihrer Website

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Durch die Unterstützung von Mouse-Over-Effekten ist kein zusätzlicher Klick erforderlich, und das Untermenü wird in a angezeigt Aussehen modern. Unter seiner Haube wurden nur Best Practices aus der Industrie verwendet, um dieses Plugin flüssig und des Namens würdig zu machen. 

Download | Demo | Web-Hosting

Andere empfohlene Ressourcen

Wir laden Sie außerdem ein, die unten aufgeführten Ressourcen zu konsultieren, um die Kontrolle und Kontrolle Ihrer Website und Ihres Blogs zu verbessern.

Fazit

Hier ! Das war's für dieses Tutorial. Ich hoffe, Sie können damit Blog-Metadaten in Ihren WordPress-Themes anzeigen. Zögere nicht zu Teilen Sie den Tipp mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken.

Sie können sich aber auch beraten unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden zu WordPress-Blog-Erstellung.

Aber lassen Sie es uns in der Zwischenzeit wissen Ihre Kommentare und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

... 

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
10 Aktien
Aktie6
tweet
Registrieren4