Springe zum Hauptinhalt

Wie benutze ich Benutzer-Tracking auf WooCommerce?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie das Kunden-Tracking auf WooCommerce aktivieren? 

Mit der Kundenverfolgung können Sie ein personalisiertes Einkaufserlebnis basierend auf dem Kundenverhalten in Ihrem Online-Shop bereitstellen. 

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Google Analytics das Kunden-Tracking auf WooCommerce auf einfache Weise aktivieren können.

Falls Sie WordPress noch nie installiert haben, entdecken Sie es Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren 

Aber zurück zu dem Grund, warum wir hier sind.

wie man das Benutzer-Tracking auf WooCommerce.png aktiviert

Warum sollte das Kunden-Tracking auf WooCommerce mit Google Analytics aktiviert werden?

Google Analytics Mit dieser Option können Sie sehen, woher Ihre Besucher kommen und was sie auf Ihrer Website tun. Mit anderen Worten, es hilft Ihnen dabei, Ihre Verkehrsquellen sowie das Nutzerengagement auf Ihrer Website zu verfolgen.

Für E-Commerce-Plattformen bietet Google Analytics eine erweiterte E-Commerce-Tracking-Funktion. Durch Aktivieren dieser Funktion können Sie die folgenden Berichte entsperren:

  • Kaufverhalten
  • Verhalten des Befehls
  • Produktlisten
  • Verkaufsleistung

Google Analytics kann diese Berichte sogar mit einzelnen Kunden verknüpfen, indem ihnen eine eindeutige ID zugewiesen wird.

Lesen Sie auch: Wie unerwünschte Referrer von Google Analytics Wordpress zu blockieren

Das Problem ist jedoch, dass die von Google Analytics zugewiesene Kennung keine genauen Informationen über den Nutzer liefert. Beispielsweise kann derselbe Benutzer Ihre Website von einem anderen Gerät aus verwenden, und Google Analytics weist ihm einen neuen Benutzernamen zu.

Standardmäßig können Ihre Kunden in einem WooCommerce-Shop ein Konto erstellen oder eine Bestellung als Gastbenutzer aufgeben. Durch das Erstellen eines Kontos kann der Benutzer seine Versand- und Rechnungsinformationen speichern, um sie beim nächsten Mal schneller überprüfen zu können. Es hilft Ihnen auch dabei, Kunden ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten, das auf ihrem Browser- und Einkaufsverlauf basiert.

Wäre es nicht großartig, wenn Sie angemeldete Benutzer mit ihren UIDs in Google Analytics verfolgen könnten? Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Informationen und Kenntnissen zum Kundenverhalten, mit denen Sie eine bessere Erfahrung auf Ihrer Website erzielen und Ihren Umsatz steigern können.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie einfach aktivieren können Kundenverfolgung auf WooCommerce.

Schritt 1. Richten Sie E-Commerce-Tracking in WordPress mit Google Analytics ein

Zuerst müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren MonsterInsights. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zu Weg, um ein WordPress-Plugin zu installieren .

Sie müssen sich im "Pro" -Plan befinden, um auf das E-Commerce-Addon zugreifen zu können, das wir für dieses Tutorial benötigen.

Nach der Aktivierung müssen Sie MonsterInsights mit Ihrem Google Analytics-Konto verbinden. Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserem Artikel zur Installation von Google Analytics in WordPress.

Danach müssen Sie die Seite besuchen Einblicke »Addons und installieren Sie die Erweiterung 'MonsterInsights eCommerce'. Klicken Sie nach der Installation auf die Schaltfläche Aktivieren, um die Verwendung zu starten.

aktiviere Monster insight.jpg

Dann müssen Sie die Seite besuchen Einblicke »Einstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte "Tracking". Zunächst müssen Sie auf " e-Einkauf "Und kreuzen Sie das Kästchen an" Verbesserter E-Commerce".

Verwenden Sie die erweiterte trade options.jpg

Danach müssen Sie auf die Registerkarte "DemographieAktivieren Sie die Option "Benutzer-ID-Tracking aktivieren".

Aktivieren Sie die Optionen für Benutzer-ID.png

Vergessen Sie nicht, auf den Button «zu klicken.Änderungen speichernSpeichern Sie Ihre Einstellungen.

Schritt 2. Aktivieren Sie das erweiterte E-Commerce-Tracking in Google Analytics

Das E-Commerce-Tracking ist in Ihrem Google Analytics-Konto standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen es daher manuell aktivieren. Wechseln Sie zu Ihrem Google Analytics-Konto-Dashboard und fahren Sie mit der Verwaltungsseite fort.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Administratoreinstellungen google analytics.png

Dann müssen Sie auf "E-Commerce-Einstellungen".

E-Commerce-Einstellungen google analytics.png

Klicken Sie auf der Einstellungsseite unter dem ersten Schritt, E-Commerce aktivieren, auf den Schieberegler, um ihn zu aktivieren. Sie müssen auf die Schaltfläche Nächster Schritt klicken, um fortzufahren.

Aktivieren Sie E-Commerce Google Analytics.png

Im nächsten Schritt müssen Sie "Erweiterte E-Commerce-Einstellungen" aktivieren und auf die Schaltfläche "Senden" klicken, um Ihre Änderungen zu speichern.

Aktivieren Sie Optionen für E-Commerce google analytics.png

In Ihrem Google Analytics-Konto werden jetzt erweiterte E-Commerce-Berichte für Ihren WooCommerce-Shop angezeigt.

Schritt 3. Aktivieren der Kundenverfolgung in Google Analytics

Das erweiterte E-Commerce-Tracking ermöglicht E-Commerce-Berichtsfunktionen für Ihren WooCommerce-Shop. Die Benutzerverfolgung ist jedoch standardmäßig nicht zulässig.

Siehe auch: Steigern Sie Ihre Conversion-Raten: Tipps für den E-Commerce

Lassen Sie uns das ändern.

Um die individuelle Kundenverfolgung zu aktivieren, müssen Sie Ihr Google Analytics-Konto-Dashboard aufrufen und die Verwaltungsseite öffnen.

Admin Menü google analytics.png

Klicken Sie nun auf den Link Tracking-Informationen unter der Eigenschaftenspalte, um das Untermenü zu erweitern, und klicken Sie auf den Link Benutzer-ID, der unten angezeigt wird.

Zugriff auf die Benutzer-ID.jpg-Ansicht

Auf der nächsten Seite müssen Sie überprüfen und akzeptieren Identifikationspolitik Benutzer und aktivieren Sie es dann.

Aktivieren Sie die Benutzer-ID google analytics.jpg

Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Nächster Schritt' weitermachen.

Google Analytics fragt Sie nun, wie Sie die Verfolgung der Benutzer-ID einrichten möchten. Da Sie MonsterInsights verwenden, um dies zu erledigen, können Sie einfach auf die Schaltfläche "Nächster Schritt" klicken, um fortzufahren.

Definieren Sie eine Benutzer-ID

Dann müssen Sie auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken, um die Benutzer-ID-Verfolgung zu aktivieren.

Erstellen Sie eine Benutzer-ID-Ansicht google anlytics.jpg

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Danach werden Sie aufgefordert, einen 'Berichtsansichtsnamen' einzugeben, der zum Anzeigen von Benutzer-ID-Berichten verwendet wird. Wir empfehlen, UserID in den Namen aufzunehmen.

Definieren Sie eine google view analytics.jpg

Jetzt müssen Sie nur noch nach unten scrollen und auf die Schaltfläche "Ansicht erstellen" klicken, um sie zu speichern.

Erstellen Sie eine Ansicht für users.jpg

Schritt 4. Kunden-Tracking-Berichte in Google Analytics anzeigen

Nachdem alles eingerichtet ist, verfolgt Google Analytics jetzt alle Kunden auf Ihrer Website. Es wird auch in der Lage sein, angemeldete Benutzer mit ihrer eindeutigen WordPress-Benutzer-ID zu verfolgen.

Einfaches Hinzufügen von E-Commerce-Schaltflächen beim Lesen So passen Sie die WooCommerce-Schaltfläche "In den Warenkorb" an

Um die Aktivitäten jedes Kunden anzuzeigen, können Sie auf Ihr Google Analytics-Konto zugreifen und auf klicken Zielgruppe » Benutzer-Explorer .

Sie sehen einzelne Kundenberichte mit einer eindeutigen ID, die allen nicht verbundenen Benutzern zugewiesen ist.

alle Google-Nutzer anlytics.jpg

Um den Kundenverfolgungsbericht für Benutzer anzuzeigen, die bei WooCommerce angemeldet sind, müssen Sie auf klicken Google Analytics-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Google Analytics.png-Dashboard

Daraufhin wird Ihr gesamtes Google Analytics-Profil angezeigt. Sie sehen Ihr Website-Profil und unter "Alle Website-Daten" die zuvor erstellte Ansicht zur Erstellung eines Benutzerkontos.

UserId Ansicht.png

Klicken Sie auf die Berichtsanzeige Benutzeridentifikation um es aufzuladen.

Einmal geladen, müssen Sie auf klicken Zielgruppe » Benutzer-Explorerund Sie sehen den Tracking-Bericht des verbundenen Clients, in dem jeder Benutzer durch seine WordPress-Benutzer-ID auf Ihrer Website dargestellt wird.

Benutzer exploration.jpg

Sie können auf Benutzer-ID klicken, um einzelne Tracking-Daten für einen Kunden anzuzeigen.

Benutzerberichte anzeigen.jpg

Dieser Bericht enthält eine Benutzer-ID Ihrer Website. Sie wissen immer noch nicht, wer dieser Kunde ist und wie Sie personalisierte Angebote, E-Mails oder eine Erfahrung für ihn erstellen können.

Lassen Sie uns herausfinden.

Schritt 5. Korrespondenzverfolgung von Kunden mit ihren WordPress-Konten

Zunächst müssen Sie die Kunden-ID abrufen, die Sie im Ansichtsbericht sehen.

Gehen Sie dann zum Verwaltungsbereich Ihrer Website und klicken Sie auf das Menü "Benutzer". Es zeigt Ihnen eine Liste aller Benutzer auf Ihrer Website.

Liste der Benutzer WordPress.png

Klicken Sie in der Liste unter dem Benutzernamen auf den Link "Benutzer bearbeiten". WordPress wird jetzt geöffnet Benutzerprofil Wenn Sie in der Adressleiste Ihres Browsers nachsehen, verwenden Sie den Parameter user_id in der URL.

Passen Sie das WooCommerce.png-Dienstprogramm an

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Ersetzen Sie jetzt den Wert neben user_id durch den Wert, den Sie in Ihren Google Analytics-Bericht kopiert haben, und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

WordPress lädt jetzt das Benutzerprofil, das dieser bestimmten Benutzer-ID zugeordnet ist. Sie haben jetzt den Namen, den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und die Informationen in den sozialen Medien des Kunden. Sie können auch deren Bestellungen, Produktansichten, Warenkorbaktivität und mehr verfolgen.

Schauen Sie sich an So verwenden Sie Google Analytics Ihre Abonnenten zu verfolgen

Andere empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Fazit

Voila! Das war's für dieses Tutorial. Ich hoffe, Sie können lernen, wie Sie mit Google Analytics das Kunden-Tracking auf WooCommerce aktivieren. Wenn du hast commentaires oder Vorschläge, zögern Sie nicht, uns im reservierten Bereich zu informieren.

Sie können jedoch auch unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden auf der WordPress-Blog-Erstellung oder der eine auf Divi: das beste WordPress-Theme aller Zeiten.

Aber in der Zwischenzeit Teile diesen Artikel in deinen verschiedenen sozialen Netzwerken

...  

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
8 Aktien
Aktie6
tweet
Registrieren2