Springe zum Hauptinhalt

Warum einen Newsletter mit MailChimp oder AWeber erstellen (nicht Wordpress)

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Standardmäßig verfügt WordPress über integrierte Funktionen, die zum Senden PHP-Funktionen verwenden E-Mails. Und es gibt eine Menge Plugins mit denen Sie einen Newsletter in Ihrem Blog erstellen können.

Kürzlich wollte einer unserer Leser wissen: « Wenn es möglich war, Newsletter mit a zu versenden Plugin WordPress, warum empfehlen Sie Dienste von Drittanbietern wie 'MailChimp' oder 'Aweber'. ?»

In diesem Artikel geben wir Ihnen die Gründe an, warum Sie keinen in WordPress integrierten Newsletter verwenden sollten.

Warum müssen Sie den Newsletter ernst nehmen?

Warum Sie brauchen nicht zu nicht-use-the-Newsletter-for-Wordpress

Eine Liste von Lesern (Interessenten) zu haben, macht es einfach, mit Ihrer Community zu kommunizieren, aber auch mit Ihren Lesern in Kontakt zu bleiben. Sie können es auch verwenden, um Ihre Produkte zu bewerben, Ihren Umsatz zu steigern und das Kundenvertrauen zu stärken. 

Nun, wenn Sie keinen Newsletter haben, sollten Sie wirklich darüber nachdenken.

Sie werden feststellen, dass die meisten professionellen Blogger Ihnen empfehlen, einen Dienst zu nutzen tel dass Aweber ou MailChimp anstatt WordPress zum Erstellen Ihres Newsletters zu verwenden. Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum:

1. Zuverlässigkeit

Beim Senden E-Mails mit a Plugin Wordpress Es ist wahrscheinlicher, dass Ihre E-Mails in den unerwünschten Nachrichten Ihrer potenziellen Kunden ankommen als in deren Posteingang.

In der Tat, Dienstleistungen sowie gmailyahooetc Sie haben ein Tool zur Bekämpfung von SPAM, mit dem Ihre E-Mail aus mehreren Gründen als Junk identifiziert wird. Zuerst der Server, der Ihre erhalten wird E-Mail wird schauen, ob der Server das feststellt Versand 'SE-Mail darf das. 

Es werden aber auch die Sätze in Ihrer E-Mail analysiert. Das Anti-Spam-Tool überprüft auch die Datenbank und die Adresse ip Besucher. In einer Unterkunft gemeinsam genutzt WordPressIhr Blog hat dieselbe Adresse wie andere Websites. 

Also, wenn eine andere Website die gleiche Adresse hat ip Wenn Ihr Blog als SPAM gekennzeichnet wurde, wirkt sich dies auch auf die Ansicht aus, mit der Anbieter angesprochen werden Mails wird auf Sie haben. Ihr Blog wird auch als potenziell gefährlich eingestuftAlle Ihre E-Mails werden direkt in den SPAM-Ordner verschoben. 

Es gibt eine große Anzahl von Elementen, die von Anti-Spam-Tools und berücksichtigt werden Es ist ziemlich kompliziert, die richtigen Bedingungen zu erfüllen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Auf der anderen Seite arbeiten Newsletter-Dienste von Drittanbietern Tag und Nacht, um sicherzustellen, dass ihre E-Mails werden direkt an den Abonnenten-Posteingang geliefert. Sie befolgen und halten sich an strenge Regeln, die sie für alle ihre gelten E-Mails gesendet, damit sie an ihrem Bestimmungsort ankommen.

Sie haben hochqualifizierte Experten und Entwickler, ein Team, das daran arbeitet, die Qualität ihres Service zu verbessern. Aber auch Sie sind als Lieferanten von zugelassenE-Mails Masse, mit einem der besten ISP-Dienste. 

Wenn der Server eines Benutzers eine E-Mail von einem vertrauenswürdigen Server empfängt, wird diese als vertrauenswürdige E-Mail erkannt und kommt im Posteingang an.

Diese Zuverlässigkeit allein ist ein wichtiges Element, das Sie ausreichend überzeugen sollte, einen Drittanbieter-Service für Ihren Newsletter zu nutzen.

2. Die Grenze vonE-Mails und Versandzeiten

Die meisten Lieferanten haben keine Begrenzung in Bezug auf die Anzahl derE-Mails dass Sie gleichzeitig senden können. Es ist möglich für Ihre Plugin oder ein Newsletter-Skript, um eine Warteschlange mit zu sendenden Mails zu erstellen, aber es ist wahrscheinlich, dass etwas nicht richtig funktioniert. 

Wenn Sie eine sehr große Liste von habenE-Mails die für den Newsletter verwendet werden, Einige Gastgeber betrachten dies als Missbrauch.

Aber mit einem professionellen Service für das Marketing von E-MailSie tun not're in diese Art von Einschränkungen läuft. Ihre Server sind so konzipiert, dass sie Hunderte und Tausende von sendenE-Mails Tag. 

Sie haben einen flexiblen Plan, mit dem Sie ihren Service an die Anforderungen Ihrer Liste anpassen könnenE-Mails.

Zusätzliche professionelle Dienste wie MailChimp et AWeber Ermöglichen das einfache Erstellen und Senden E-Mails zu den Abonnenten. Sie verfügen über sehr benutzerfreundliche Tools, mit denen Sie das Erscheinungsbild Ihres Geräts erstellen und anpassen können E-Mails.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Sie verfügen jedoch auch über eine integrierte API, mit der Sie eine Verbindung zur Liste von herstellen könnenE-Mails mit einem anderen erstellt Plugin so mächtig wie: OptinMonsterSchwerkraft Formulare, usw.

optinmonster-use-for-your-Newsletter

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigenen Tools für Ihren Newsletter zu verwenden, verpassen Sie Funktionen, die Ihnen das Leben erheblich erleichtern. Anstatt sich auf Ihr Blog zu konzentrieren, werden Sie mehr Zeit damit verbringen, an Dingen zu arbeiten, die einfach erledigt werden können, wenn Sie einen professionellen Service von nutzenE-Mail.

3. Statistiken und Analysen

Professionelle E-Mail-Dienste Stellen Sie Statistiken und Analysen zu Ihrer Kampagne bereit. 

Sie können die Anzahl der sehenE-Mails Wer ist direkt im Posteingang angekommen, wie viele wurden geöffnet und gelesen und wie viele Klicks haben Sie erhalten? Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagne anpassen.

Statistik-MailChimp

Wenn Sie Ihren eigenen Newsletter-Service mit a nutzen Plugin, du hast nichtaucun Weg zu wissen, wie vieleE-Mails Im Posteingang angekommen, wurden wie viele geöffnet und angeklickt. 

Sie werden viel Zeit damit verschwenden, Google zu integrieren Analyse In Ihren Kampagnen und auf häufig geöffneten Seiten und auch mit diesen Daten sind Sie erheblich eingeschränkt.

Hier ist ein weiterer Grund: Mit professionellem Service haben Sieoutil Diagnose und Analyse. Mit diesen Tools können Sie den Fortschritt Ihrer Kampagnen überprüfen. Wenn dein E-Mails werden als Spam markiert, damit Sie überprüfen können, was die Ursache ist.

4. Die Rentabilität

Einige Benutzer denken möglicherweise, dass sie viel Geld sparen, wenn sie ihre eigenen Newsletter-Tools verwenden. Zuerst müssen Sie die Zeit bewerten. Der Zeitaufwand für die Einrichtung Ihres eigenen Newsletter-Systems ist höher liebe als einen kostenpflichtigen Dienst zu nutzen.

save-your-Zeit-und-Silber

Wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie einen kostenlosen Dienst wie MailChimp nutzen. Mit ihrem kostenlosen Plan können Sie fast 12 senden E-Mails an 2000-Abonnenten. Dies reicht aus, um Ihr Unternehmen zu gründen. 

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Sobald Sie den Meilenstein der 2000-Abonnenten überschritten haben, haben Sie Sieg so viele Adressen E-Mails dass Sie sicherlich nicht daran denken werden, zu einem bezahlten Plan zu wechseln, der nicht so teuer ist (Diese Pläne starten ab 7 € about / Monat)

Am Ende

In Anbetracht all dieser Faktoren empfehlen wir Ihnen dringend, einen professionellen Marketingdienst von in Anspruch zu nehmen E-Mail.

Denken Sie daran, die Zustellbarkeit ist immer noch ein problem und eben MailChimp realisiert.

Was für ein professioneller Marketingdienst E-Mail verwendest du? Lassen Sie es uns wissen und teilen Sie diesen Artikel.

Dieser Artikel enthält Kommentare 8

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
7 Aktien
Aktie5
tweet
Registrieren2