Springe zum Hauptinhalt

Wie Sie Ihre Wordpress-Website zu migrieren

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Manchmal ist es notwendig, eine WordPress-Installation von einem Ort an einen anderen zu verschieben. Dies ist eine Migration. Dies kann das Verschieben einer Installation mit einem oder mehreren Standorten auf einen anderen Server sein, von einem einzelnen Standort zu einer Installation mit mehreren Standorten oder von einem Standort, der in einer Installation mit mehreren Standorten enthalten ist, zu einer einzelnen Installation. In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre WordPress-Site einfach migrieren können.

In erster Linie müssen Sie Ihre Site zuerst sichern, da die Site-Migration nicht immer ungefährlich ist. Für die Sicherung, aber auch für die Migration verwenden wir das Plugin Schnappschuss. Dieses Plugin war ursprünglich ein WordPress-Site-Backup-Tool, aber wie Sie sehen, hat es sich zu einem Migrationstool entwickelt.

HINWEIS : Unabhängig von der Richtung, in die Sie migrieren, ist das Verfahren sehr ähnlich, bleibt einfach und ich werde jedes Mal raten, dass eine Nuance berücksichtigt werden soll. Auch weil die Migration Dateiübertragungen (Upload / Download) induziert, ist es gut, darüber nachzudenken Erhöhen Sie die maximale Größe des WordPress-Speichers, um bestimmte Probleme zu vermeiden.

Sichern Sie Ihre Wordpress-Installation mit Snapshot

Als erstes müssen Sie Snapshot installieren und aktivieren. Wenn Sie fertig sind, besuchen Sie Schnappschuss> Einstellungen um das Plugin zu konfigurieren. Neben anderen Optionen haben Sie den Namen und den Pfad des Sicherungsverzeichnisses, Optionen zum Verwalten des Speichers Ihres Servers während der Sicherungen und von Sicherungen ausgeschlossene Dateien (z. B. große Dateien wie Videos). Es ist auch ratsam, ein oder mehrere Sicherungsdateiziele in zu konfigurieren Schnappschuss> Ziele. Sie haben die Wahl zwischen S3 Amazon, Dropbox, FTP / SFTP und Google Drive.

Wenn der Schnappschuss eingerichtet ist, gehen Sie zu Schnappschuss> Neu hinzufügen um ein neues Backup zu erstellen. Der Vorgang ist sehr einfach.

Im Abschnitt Snapshot-InformationenGeben Sie den Pfad der zu speichernden Site an, wenn Sie sich im Multisite-Modus befinden, benennen Sie die Sicherung (im einfachen Modus tritt dieses Problem nicht auf) und geben Sie Notizen ein, um sie zu identifizieren.

Snapshot-Informationen

Im Abschnitt Was für Dateien zum ArchivWählen Sie die zu sichernden Elementtypen aus. Klicken Sie auf das Optionsfeld, um eine echte Kopie Ihrer Website zu erhalten Fügen Sie ausgewählte Dateien und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen, die dynamisch angezeigt werden. Wenn Sie den Schnappschuss in DropBox behalten möchten, können Sie das Optionsfeld verlassen Archiv.

Snapshot-Dateien

Im Abschnitt Was Tabellen Archiv klicken Sie auf das Optionsfeld Fügen Sie ausgewählte Datenbank-Tabellen in dieser Momentaufnahme und vergewissern Sie sich, dass alle Kontrollkästchen aktiviert sind. So speichern Sie Ihre gesamte Datenbank.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Im Abschnitt Wenn zu archivieren Sie geben die Häufigkeit Ihrer Backups sowie die maximale Anzahl der zu speichernden Snapshots an. Wenn diese Zahl erreicht ist, werden die ältesten Sicherungen während der Sicherungen gelöscht. Je größer diese Zahl, desto mehr Speicherplatz benötigen Sie auf Ihrem Server.

Schließlich wird in Abschnitt Wo das Archiv speichern Sie geben das Ziel der Sicherungsdatei.

Wenn alles in Ordnung scheint, klicken Sie auf die Schaltfläche Schnappschuss erstellen um den Sicherungsvorgang zu starten. Der Vorgang dauert einige Minuten. Wenn oben auf der Seite eine Erfolgsmeldung angezeigt wird, können Sie mit der Migration Ihrer Site fortfahren.

Migrieren Sie Ihre Wordpress-Seite

Nachdem Sie Ihr Backup erstellt haben, können Sie auf Ihre Site migrieren. Stellen Sie dazu auf Ihrem neuen Server eine neue Installation von WordPress bereit, einfach oder auf mehreren Sites, je nach Bedarf.

Installieren und aktivieren Sie dieselben Designs und Plugins wie auf der zu migrierenden Site. Führen Sie dann dasselbe für das Thema aus, das Sie auf der migrierten Site verwenden möchten. Es muss aktiviert sein, auch wenn es in Ihrem Backup enthalten ist. Auf diese Weise wird Ihre Site betriebsbereit, sobald die Migration beendet ist.

Installieren und aktivieren Sie dort auch Snapshot, falls dies noch nicht geschehen ist. Treffen am Schnappschuss> Importieren Geben Sie unten im angezeigten Fenster die URL oder den Pfad zu Ihrer Sicherung ein. Dies bedeutet, dass Sie beim Sichern, wenn Sie Amazon S3 oder Dropbox als Ziel ausgewählt haben, die Sicherungsdatei entweder vorübergehend veröffentlichen, per Link freigeben oder in ein Verzeichnis kopieren müssen, auf das Sie über Ihre neue Installation zugreifen können.

Sobald ein gültiger Link zu der eingegebenen Datei vorliegt, klicken Sie auf Scan / Import Snapshots. Eine Meldung über einen erfolgreichen Vorgang sollte unten angezeigt werden.

Snapshot-Scan-Import

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

weitergehen Schnappschuss> Alle Schnappschüsse um die Liste der importierten Sicherungsprofile anzuzeigen. Suchen Sie in letzterer diejenige, die Sie interessiert, und klicken Sie auf den Link Wiederherstellen Dies wird unten angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Snapshot-importiert

Dadurch gelangen Sie zur Seite mit den Archivdateien (.zip) für Ihre Sicherungen. Es kann mehrere geben, also finden Sie die, die uns interessiert, und klicken Sie auf den Link Wiederherstellen. In diesem Beispiel habe ich nur einen.

Snapshot-Umleitung

Auf der folgenden Seite, in diesem Fall auf der Wiederherstellungsseite, können Sie die Optionen und Elemente überprüfen, die Sie auf die neue Installation migrieren möchten, optional Ihren Domänennamen ändern und die Migration abschließen.

Führen Sie die Migration und Veränderung Felder

Scrollen Sie auf der Wiederherstellungsseite nach unten zum Abschnitt Blog-Wiederherstellungsoptionen. Hier können Sie die URL Ihres  Sichern Sie Dateien, damit Sie sie mit Ihrem neuen Domainnamen verwenden können. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Ändern mit Blick auf die Felder Site URL. Geben Sie in das angezeigte Feld den Pfad oder die ID Ihrer neuen Site ein (falls Sie auf eine Multisite migrieren). Klicken Sie auf die Schaltfläche Lookup  sehen und die Website, die Sie gewählt haben.

Snapshot-Austausch-Domain

Im Abschnitt Welche Tabellen wiederherstellen?, Wählen Sie das Optionsfeld Wiederherstellen ausgewählter Datenbanktabellen und klicken Sie auf den Link Wählen Sie alle befindet sich als Ergebnis von Globale Wordpress Tabellen.

Snapshot-Wiederherstellung-db

Im Abschnitt Welche Dateien wiederherstellen? Wählen Sie das Optionsfeld Fügen Sie ausgewählte Dateien und vergewissern Sie sich, dass alle Kontrollkästchen aktiviert sind. Wenn Sie auf eine Installation mit mehreren Standorten migrieren, werden einige Boxen (wp-config.php et .htaccess) ist möglicherweise nicht verfügbar.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Vergewissern Sie sich, dass im Abschnitt Wiederherstellen von Designoptionen das Kontrollkästchen aktiviert ist Schalten Sie alle Plug-ins ist nicht überprüft und dass Sie Ihr Thema ausgewählt haben. Alles was Sie tun müssen, ist auf die Schaltfläche zu klicken wiederherstellen Snapshot.

Snapshot-Wiederherstellung-complete

Sie können sehen, dass es einfach ist, eine Installation von WordPress zu migrieren und sogar ihre Domäne zu ändern. Je nach Größe der zu migrierenden Installation dauert es nur wenige Minuten. Sie erstellen zunächst ein Backup und anschließend eine Neuinstallation von WordPress, in der Sie das Backup bereitstellen. Für die Beispiele in diesem Tutorial habe ich eine einfache WordPress-Installation auf eine Installation mit mehreren Standorten migriert. Sie könnten versuchen, dasselbe zu tun, indem Sie zuerst lernen die Installation und Wordpress Multi-Site-Mode verwalten.

 

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
2 Aktien
Aktie1
tweet
Registrieren1