Springe zum Hauptinhalt

How to Write (Schreiben) Artikel, die Ihren Traffic über Nacht auflädt: die unaufhaltsam Checkliste!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Haben Sie sich jemals gefragt, ob der Inhalt, den Sie schreiben, von schlechter Qualität ist? Unabhängig davon, ob die Antwort "Ja" oder "Nein" lautet, sollten Sie wissen, dass Sie, wenn niemand Ihre Inhalte mag, keine sozialen Netzwerke, keine Backlinks und noch weniger Verkehr erhalten.

Ob Sie Inhalte für B2B- oder B2C-Sites schreiben, Erstellung von Inhalten ist eine Kunst.

Befolgen Sie die nachstehenden Tipps, und Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Inhalte geteilt werden. Dies hilft Ihnen natürlich dabei, Traffic zu generieren.

Komm in 37 PunkteNicht weniger!

(Allgemeine) Schreibtipps

Unabhängig davon, ob das Publikum B2B oder B2C ist, gibt es Tipps, die als allgemein bezeichnet werden können. Sie müssen ihnen folgen, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte gut aussehen:

1. Verwenden Sie die Wörter "Sie" und "Ich"In einem Inhalt erzeugen diese Wörter einen Eindruck der Konversation zwischen Ihnen und Ihren Lesern, wodurch sie länger beschäftigt bleiben.

2. Halten Sie es einfach: Versuchen Sie nicht, in Ihren Artikeln ausgefallene Wörter zu verwenden. Wenn ein Schüler der Mittelklasse (Sie verstehen mich) kann deinen Wortschatz verstehen, dann ist das okay. Andernfalls verlieren Sie viele Leser.

3. Seien Sie direkt: niemand liest gerne füllungen. Je schneller Sie das Ziel erreichen, desto besser.

4. Verwenden Untertitel: Die Verwendung von Titeln in Ihrem Artikel erleichtert das Navigieren im Inhalt.

5. Machen Sie Ihre große Überschrift fesselnd: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Gefühl der Dringlichkeit entwickeln, Neugierde wecken oder ein Versprechen abgeben Schlagzeile ist attraktiv genug so dass die Leute wollen den Rest des Inhalts zu lesen.

7. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Ein Text ohne Bild macht den Inhalt langweilig. Bilder, gut benutzt, sprechen und haben eine echte Wirkung.

8. Ihre Bilder müssen relevant sein: Verwenden Sie keine Bilder, nur um zu sagen, dass sie verwendet wurden. Stellen Sie sicher, dass sie Ihren Inhalten entsprechen.

9. Erstellen Sie in Ihrer Einführung Erwartungen: Sobald die Leute die Einführung gelesen haben, sollten sie wissen, was sie im Rest des Artikels erwartet.

10. Lassen Sie Ihre Persönlichkeit hervorstechen: Lassen Sie Ihre Persönlichkeit von Verletzlichkeit zu Humor zeigen. Lassen Sie Ihre Leser Sie kennenlernen.

11. Fett, kursiv und unterstrichen: Wenn Sie einen Punkt hervorheben möchten, sollten Sie diese Formatierung auf bestimmte Sätze anwenden.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

12. Erzählen Sie eine Geschichte: Geschichten fesseln Leser und behalten ihr Interesse.

13. Fassen Sie das alles zusammen: Stellen Sie sicher, dass Ihre Leser verstehen, was Sie vermitteln möchten, wenn sie Ihren Artikel gelesen haben.

Tipps zum B2B-Schreiben

Das Schreiben für ein B2B-Blog unterscheidet sich vom Schreiben für ein B2C-Blog. Hier sind einige der Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie außergewöhnlich gute Inhalte für Unternehmen erstellen möchten:

14. Unterstützen Sie Ihre Punkte: Statistiken sind alles. Wenn Sie Ihre Daten nicht unterstützen können, wird Sie niemand ernst nehmen. Seien Sie versichert, dass Ihre Quellen glaubwürdig sind.

15. Verbreiten Sie Ihre Erfolge: Ob in Ihrem Inhalt oder in Ihrer Biografie, müssen Sie Ihre Leistungen anzeigen. Es wird beweisen, dass Sie eine Autorität sind, die dabei hilft, ein Follow-up aufrecht zu erhalten.

16. Machen Sie Ihre Inhalte praktischDie Leute sollten in der Lage sein, Ihre Inhalte zu lesen und zu wissen, was als nächstes zu tun ist. Artikel vom Typ Kommentar »Zu Artikeln vom Typ« liste", mehr Ihr Inhalt ist praktischdesto besser.

17. Verwenden Sie informative Videos und Bilder: Weltweit B2B, Verwenden Sie Videos Dies führt die Menschen durch die Schritte, die sie unternehmen müssen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, mehr Wert zu liefern.

18. Gib mehr: Überlegen Sie am Ende Ihres Artikels, ob Sie zusätzliche Ressourcen oder Anleitungen anbieten möchten. Wenn Sie beispielsweise eine herunterladbare PDF-Datei oder eine Checkliste haben, können Sie den Wert Ihrer Inhalte steigern.

19. Verwenden Sie Statistiken in Ihrem Titel: Durch Daten gesicherte Wertpapiere erzielen tendenziell mehr Klicks und generieren mehr Verkehr.

20. Ihre Schlagzeilen sollten Ziele haben: Wenn die Überschriften einen deutlichen Nutzen zeigen, wird Ihr Publikum den Artikel eher lesen.

21. Vergessen Sie nicht einen Branchenüberblick: Praktische Inhalte zu schreiben ist nicht genug. Es ist immer wertvoll, sich einen Überblick über Ihre Branche zu verschaffen. Diese Art von Inhalten hilft dabei, eine Führungsrolle zu übernehmen.

22. Konzentrieren Sie sich auf ewigen Inhalt: Inhalte, die nach ein oder zwei Jahren nicht älter sind, erzielen in der B2B-Welt tendenziell bessere Ergebnisse.

23. Konzentriere dich auf die langen Themen Warteschlange: Je spezifischer Sie in Ihren Inhalten sind, desto mehr Backlinks und Social Sharing werden Sie generieren.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

24. Lösen Sie die Probleme Ihrer Verbraucher: Auch wenn ein Problem nicht mit Ihrem Produkt zusammenhängt, erhöht die Lösung mit Ihren Inhalten die Neigung Ihrer Verbraucher, wiederzukommen.

25. Aktualisieren Sie große Mengen Ihrer Inhalte regelmäßigIhr Inhalt bleibt nicht für immer erhalten, es sei denn, Sie aktualisieren ihn. Auf diese Weise können Sie es auch jedes Mal neu verteilen, wenn Sie es aktualisieren.

26. Peppen Sie Ihren Inhalt auf: B2B-Inhalte sind im Allgemeinen trocken und langweilig zu lesen. Indem Sie Emotionen hinzufügen, können Sie Ihre Leser beschäftigen.

27. Machen Sie Ihre visuellen Texten: B2B-Inhalte enthalten normalerweise eine große Menge an Statistiken und Daten. Verwenden Sie für datenreiche Artikel möglicherweise Infografiken anstelle von Text.

Tipps zum B2C-Schreiben

Nachdem wir uns nun mit der Frage beschäftigt haben, wie man großartige Inhalte für Unternehmen schreibt, wollen wir sehen, wie man sie erstellt Verbraucher liebe dein Schreiben.

28. Vergiss den emotionalen Riss nicht: Verbraucher haben kurze Aufmerksamkeitsspannen, die kürzer sind als bei B2B-Lesern. Halten Sie Ihre Inhalte konsistent, kurz und auf den Punkt.

29. Seien TrendIn der Welt der Verbraucher sind Trendinhalte in der Regel erfolgreicher als immerwährende Inhalte. Trendinhalte sind in der Regel eher orientiert Social".

30. Das Timing macht den Unterschied: wenn du bist am schnellsten zu einem Thema, werden mehr Leser und Verkehr Sie bekommen. Seien Sie gespannt auf Google- und Twitter-Trends, um zu sehen, was aktuell ist.

31. Die Optik ist wichtiger als der Text: Verbraucher bevorzugen Bildmaterial (Bilder und VideosZu den Texten).

32. Verbinden Sie Ihre Inhalte mit der PopulärkulturWenn Sie die Ereignisse der Welt in Ihre Inhalte einbeziehen können, erhalten Sie eine stärkere soziale Teilhabe.

33. Verwenden Sie emotionale Bilder: Von Humor bis zu traurigen Geschichten erhalten Bilder, die Emotionen hervorrufen, tendenziell mehr soziale Anteile. Die beliebtesten Emotionen sind Angst, Lachen und Spaß.

34. Versuchen Sie, das Hybrid-Gehalt: Verwenden Sie von Podcasts über Videos bis hin zu Text verschiedene Formate auf Ihrer Website, um zu sehen, was Ihr Publikum am meisten anspricht.

35. Auf die Menge kommt es an: In der B2B-Welt können Sie nur einmal pro Woche posten. In der Verbraucherwelt müssen Sie mehrmals am Tag posten, wenn Sie ein großes Publikum generieren möchten.

36. Die Verbraucher wollen teilnehmen: 80% der am häufigsten geteilten Artikel im Web sind Quiz. Verbraucher lieben es, sich zu engagieren und teilzunehmen. Denk darüber nach.

37. Geh nicht zu hart: Verbraucher neigen dazu, Inhalte während ihrer Pausen und Ausfallzeiten zu lesen. Halten Sie den Inhalt leicht, damit er sich nicht überfordert fühlt.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Fazit

Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte Das ist nur die halbe Miete. Fördern Sie es ist das andere.

Bevor Sie daran denken, Ihre Inhalte zu bewerben, sollten Sie sich auf jeden Fall darauf konzentrieren, qualitativ hochwertige Inhalte zu schreiben. Sie werden nicht alle auf einmal perfekte Inhalte erstellen, aber wenn Sie Ihre Schreibfähigkeiten verbessern, werden Sie einen Anstieg des Datenverkehrs feststellen.

Das Schöne daran ist, dass Sie schnell Ergebnisse sehen werden!

Welchen anderen Trick können Sie anbieten, um Inhalte zu erstellen, die für den Leser wertvoll sind?

Wenn dieser Artikel mehr enthält, zögern Sie nicht, ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu teilen!

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

  1. Ausgezeichnet, eine wesentliche Checkliste für jeden Web-Editor.

    Persönlich lagere ich die Erstellung einiger meiner Artikel aus, aber ich denke, dieser Artikel wird mir helfen, meine nächsten Qualitätsartikel selbst zu schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren