Springe zum Hauptinhalt

30 Tipps einen Blog zu schreiben und zu fördern und Traffic zu generieren

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Das ist uns allen passiert ...

Sie schreiben einen perfekten Artikel, veröffentlichen ihn in Ihrem Blog und hoffen, dass er in den nächsten Stunden Hunderte von Besuchern und in den kommenden Wochen noch viel mehr erreichen wird. Leider und gegen Ihre Erwartungen ... NICHTS! Der erwartete Verkehr ist nie angekommen.

Wie Sie bereits wissen, ist es der schwierigste Teil des Content-Marketings, Menschen zum Lesen, Teilen und Bewerben Ihrer Inhalte zu bewegen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Menschen versagen.

Einige glauben am Ende, dass das Bloggen nicht für sie gemacht ist, andere, die all dieses Training für gekaufte Hausaufgaben beschuldigen, usw. Wenn das dein Fall ist, mach dir keine Sorgen mehr.

Mit den folgenden 30-Tipps können Sie Ihre Leser dazu ermutigen, Ihre Artikel zu lesen, zu teilen und insbesondere darüber zu sprechen.

10 Tipps wollen die Artikel in Ihrem Blog lesen

Stellen Sie sich vor, Sie stöbern in einer Zeitschrift. Wie entscheidest du dich, einen Artikel zu lesen oder nicht?

Sind die Bilder, der Titel, die Länge des Artikels oder die Reputation des Autors der Grund, warum Sie mehr lesen möchten? Unabhängig von der Qualität Ihres Artikels, wenn Ihr Titel null ist, liest ihn niemand. Sie müssen lernen, eingängige Titel zu schreiben, nicht nur, um den Leser zu verärgern, sondern um ein Versprechen abzugeben, das Sie in Ihrem Artikel einlösen werden.

Weißt du, wie man einen solchen Titel in dein Blog schreibt? Nein

so hier 10 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Überschrift eingängig ist und Sie den Inhalt lesen möchten.

    1. Wo ist das Interesse? - Leute lesen gerne Artikel, die ihnen etwas beibringen. Verwenden Sie also Ihren Titel, um Ihren Lesern deutlich zu machen, was sie in Ihrem Artikel lernen werden. Das nenne ich machen ein Versprechen.

Sie müssen Ihrem Leser einen triftigen Grund geben, um Ihnen zwei Dinge zu widmen: seine Zeit und Aufmerksamkeit. Solange es Gewinn gibt, erhalten Sie diese beiden Dinge immer von Ihren potenziellen und vorhandenen Lesern.

    2. Das Rad muss nicht neu erfunden werden - Leute mögen Titel wie " Kommentar faire "Oder diejenigen, die eine" liste von ... “. Ich empfehle dringend, sie öfter zu verwenden, auch wenn Sie sich heute rostig fühlen. Das Wichtigste ist, dass sie noch laufen.

Ersetzen Sie nur das, was funktioniert, durch das, was viel besser funktioniert. Danach ist es nicht wirklich nützlich, sie in allen Titeln der Artikel Ihres Blogs zu verwenden.

    3. Statistiken sind besser als Meinungen - Geben Sie nicht nur Ihren Standpunkt an, sondern ergänzen Sie ihn mit Daten aus seriösen Studien. Wenn Sie können, zitieren Sie Ihre Quellen, wird Ihr Artikel mehr Anerkennung finden und Ihre eigene Glaubwürdigkeit in den Augen des Lesers stärken.

    4. Denken Sie mehr an Ihre Leser als an Suchmaschinen - Fügen Sie dem Titel Ihres Artikels Stichwörter hinzu, nur um die Suchmaschinen zu verführen. Dies ist und bleibt keine gute Idee, wenn es letztere langweilig und langweilig macht. Außerdem können Sie sicher sein, dass niemand in Suchmaschinen darauf klickt, wenn Ihr Titel keinen Sinn ergibt. Schreiben Sie für Ihre Leser und die Suchmaschinen werden Sie dafür belohnen.

    5. Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit - Wenn Sie Ihren Lesern den Eindruck vermitteln, dass es dringend ist, Ihren Artikel zu lesen, erhalten Sie mehr Lesungen. Sie dürfen sich nicht sagen: " Ich las später Weil sie es nie wieder tun werden.

    6. Nutze Hebelwirkung - Die Leute arbeiten nicht gern, und das können Sie in Ihrem Titel ausnutzen. Zum Beispiel könnte Ihr Titel so beginnen ... " Der faule Trick für .. »

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

    7. Emotionen auslösen - Wir sind alle Menschen, und ein emotionales Gefühl in Ihrem Titel zu wecken, ist eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit eines Lesers zu erregen.

    8. Wetten Sie auf Ihre Fehler - Menschen machen Fehler. Wenn Sie also einen Titel erstellen, der besagt, was Sie von sich selbst oder anderen lernen können, können Sie ein breiteres Publikum ansprechen.

    9. Neugierde wecken - Menschen sind von Natur aus neugierig. Wenn Sie einen Titel verwenden, bei dem eine Frage gestellt wird, können mehr Besucher darauf klicken. Lesen Sie also Ihren Artikel.

    10. Der doppelte Schlag - Wenn Sie einige der oben genannten Elemente kombinieren und in einem Titel verwenden, können Sie eine phänomenale Öffnungsrate erzielen. Zum Beispiel können Sie einen Titel wie diesen haben: "Wie Sie Ihren Traffic mit den einfachen Schritten von 3 steigern können".

Hoffe, diese Tipps helfen Ihnen dabei, eine Überschrift zu erstellen, die Ihre Leser dazu bringt, Ihre Inhalte zu lesen. Und wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, eingängige Schlagzeilen zu schreiben, empfehle ich diese beiden Artikel.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Ihre Leser dazu bringen, Ihre Artikel zu lesen, ist es an der Zeit, sich darauf zu konzentrieren, wie Sie Ihre Leser dazu bringen, sie in den Netzwerken zu teilen.

10 Tipps, um Ihre Leser zu ermutigen, Ihre Blog-Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

Unabhängig davon, ob Sie Websites wie Twitter oder Facebook mögen oder hassen, Sie haben keine andere Wahl, solange Sie im Internet sind. Sie müssen diese verwenden, wenn Sie Ihre Website (Blog - Onlineshop - usw.) im Internet bewerben möchten .

Warum? Das liegt nur daran, dass dies einige der beliebtesten Reiseziele im Internet sind. Ihr Potenzial nicht auszuschöpfen heißt, einen riesigen Marktanteil zu verpassen ... also neben einem echten Vermögen.

OK. Nachdem Sie es nun kennen, haben Sie mit 10 die Möglichkeit, Ihre Leser dazu zu bringen, Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

    1. Platzieren Sie nicht zu viele Social-Sharing-Symbole in Ihrem Blog - Fügen Sie Schaltflächen zum Teilen von Inhalten in sozialen Netzwerken hinzu, um einen Leser zum Teilen Ihrer Inhalte zu bewegen. Dank Plugins wie Sharebar, Digg oder Schwimmdock Social Bar.

Wenn Sie Ihren Lesern jedoch zu viele Optionen anbieten, wird die Anzahl der Klicks auf Ihre sozialen Schaltflächen verringert. Begrenzen Sie die Anzahl der Schaltflächen auf 3 oder nur auf 2.

   2. Alle sozialen Netzwerke sind nicht gleich - Bitten Sie Ihre Leser nicht, Ihre Inhalte auf allen Social-Sharing-Websites zu teilen oder zu bewerben. Wählen Sie nur die, die Ihre Leser verwenden. In den meisten Fällen sind dies Facebook und Twitter (auch Google+).

   3. Erstellen Sie Ihre sozialen Konten - Blogs, die viel Verkehr von sozialen Netzwerken erhalten, haben auch Konten auf diesen Websites. Nehmen Sie sich also Zeit, um Ihre Twitter-, Facebook- und Google+ Konten zu erstellen.

   4. Verwenden Sie einen Inhaltsblocker - Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ein Plugin zu verwenden, bei dem Besucher Ihre Inhalte freigeben müssen, bevor Sie sie lesen können?

Es gibt viele WordPress-Plugins, aber bevor Sie sie empfehlen, möchte ich betonen, dass diese Taktik besonders dann funktioniert, wenn Sie eine Liste treuer Leser haben. Denn nur sehr wenige neue Besucher werden sich teilen.

    5. Fordern Sie ein Retweet an - Wenn Sie ein "Bitte retweetz" in Ihre Tweets einfügen, werden mehr Personen dazu ermutigt, Ihre Inhalte zu teilen. Glaub mir, es funktioniert.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

   6. Bauen Sie Ihr Netzwerk auf - Dank Dienstleistungen wie TiberrSie können Hunderte von Menschen finden, die bereit sind, Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

    7. Bitten Sie Ihre Leser um Hilfe - Bitten Sie am Ende Ihrer Artikel Ihre Leser, Ihre Inhalte in einem sozialen Netzwerk ihrer Wahl zu teilen. Vermeiden Sie dies nur sehr oft, da diese Technik ihre Wirkung verlieren kann. Mehr als 40% der Artikel in diesem Blog stammen aus dieser Taktik.

   8. Organisiere einen Wettbewerb - Dank Plugins wie Dominanz ContestSie können ganz einfach Wettbewerbe organisieren und die Anzahl der Facebook-Fans schnell erhöhen, ohne einen Cent für bezahlte Werbung auszugeben.

    9. Vergiss nicht mitzumachen - Sie können die Früchte nicht ernten, ohne etwas zurückzugeben. Sie müssen außerdem regelmäßig auf Ihren eigenen sozialen Konten sowie auf denen anderer Benutzer veröffentlichen. Seien Sie bereit, anderen das anzubieten, was Sie von ihnen verlangen.

    10. Erfassen Sie E-Mail-Adressen - Jedes Mal, wenn ein Besucher auf Ihrem Blog eintrifft, bieten Sie ihm ein Geschenk (E-Book) als Gegenleistung für seine E-Mail-Adresse an.

Wenn Sie später neue Inhalte veröffentlichen, können Sie diese weiterhin per E-Mail an Ihre Abonnentenliste senden. Sie kehren dann zu Ihrem Blog zurück, teilen Ihren Artikel erneut und der Zyklus beginnt von vorne.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihre Leser und Besucher dazu bringen können, Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken freizugeben, wollen wir sehen, ob es wirklich funktioniert ... Ich rufe Sie zum Handeln auf und fordere Sie auf, diesen Artikel zu teilen, wenn Sie ihn haben nützlich gefunden.

Wie Sie Ihr Blog (Website) während der Feiertage zu fördern?

Es ist nicht einfach genug, für seinen Inhalt zu werben und seine Website zu veröffentlichen, und es ist sogar noch einfacher, dies in den Ferien zu tun (im Gegensatz zu dem, was es den Anschein hat). Nun, ich sagte, es sei nicht einfach, aber nicht unmöglich.

Wissen Sie, was einen viralen Artikel ausmacht? Es ist nicht die Marketingstrategie (wenn Sie daran gedacht haben) ... es ist der Inhalt. Indem Sie außergewöhnlich relevante und nützliche Inhalte erstellen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen über Ihr Blog sprechen.

Hier sind 10-Methoden zum Erstellen von Inhalten, mit denen Ihr Blog beworben wird.

    1. Setzen Sie mehr auf Qualität und Quantität - Es ist kein Geheimnis mehr, Länge mit Relevanz zu assoziieren, garantiert eine bessere SEO für jeden Artikel. Veröffentlichen Sie also mindestens 1000-Artikel und stellen Sie sicher, dass sie relevant sind, wenn Sie möchten, dass in Suchmaschinen gut darauf verwiesen wird.

    2. Verwenden Sie Infografiken - Sie können weiterhin Bilder verwenden, um komplexe Daten darzustellen und den Lesern das Verständnis zu erleichtern.

    3. Geschichten erzählen - Denken Sie nur an das letzte Mal, als Sie auf einer Party waren, um etwas zu sagen. Wenn Ihr Blog häufig interessante Geschichten erzählt, werden die Leute mit größerer Wahrscheinlichkeit im Internet und in ihren Gesprächen darüber sprechen.

    4. Vermeiden Sie es, Menschen in den Schlaf zu wiegen - Stellen Sie sicher, dass Sie schreiben, als wäre es ein Gespräch und kein Monolog. Verwenden Sie die Wörter "Ich" und "Sie" in Ihren Artikeln, da sie eine Illusion von Konversation erzeugen.

    5. Seien Sie kontrovers - Kontroverse Themen breiten sich wie ein Lauffeuer aus. Ein Freund von mir schrieb einen Artikel, in dem er begründete, warum Männer besser waren als Frauen.

Für ihn war es nur ein Scherz, weil er nicht wirklich dachte, dass Männer besser sind als Frauen, aber das Thema war so kontrovers, dass er schließlich zu einer berühmten TV-Show eingeladen wurde, die ich hier nicht erwähnen werde. Die Show verursachte anschließend so viele Besuche auf ihrer Site, dass ihre Server schließlich nicht mehr verfügbar waren.

    6. Sei einzigartig - Auch wenn es einfach zu sein scheint, glauben Sie mir, es ist tatsächlich eines der schwierigsten Dinge, die zu tun sind. Es ist ziemlich schwierig, eindeutige Inhalte zu Themen zu erstellen, die noch nie zuvor behandelt wurden. Aber wenn Sie ein Meisterstück schaffen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf Begeisterung.

    7. Sei der Erste (sprich) - Eine der einfachsten Möglichkeiten, Tausende von Besuchern auf Ihre Website zu locken, besteht darin, über aktuelle Themen zu schreiben. Seien Sie der Erste, der über ein Trendthema schreibt, und Sie werden viel Verkehr auf Ihre Website erhalten.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

    8. Lachen ist stark - Ist dir aufgefallen, dass die meisten populären Videos auf Youtube humorvoll sind? Der Trick ist, dass sie unterhalten, weshalb die Leute sie teilen, also fördern Sie sie kostenlos.

Achtung! Ihr Video, so lustig es auch ist, muss einen Link zum Thema Ihres Blogs haben. Das Thema des Videos sollte für Leser Ihres Blogs von Interesse sein.

    9. Nutze die Emotionen und den Positivismus - Positiver Inhalt ist in der Regel besser als negativer Inhalt. Und der Inhalt, den die Leser am häufigsten teilen, ist normalerweise derjenige, der Emotionen wie Wut, Angst, Angst, Freude und Lust ausnutzt.

    10. Synchronisation ist der Schlüssel - Veröffentlichen Sie Ihre Artikel an bestimmten Tagen und vor allem gleichzeitig. Ihre Leser sollten in der Lage sein, jeden Ihrer Beiträge vorherzusagen ... auch Suchmaschinen.

Das war's Wie Sie sehen, wird nichts einfach sein, aber alles ist möglich. Mit ein wenig Arbeit können auch Sie für Ihr Blog werben und maximale Zugriffe darauf generieren.

Was halten Sie von diesem Artikel? Fühlen Sie sich frei, es in sozialen Netzwerken zu teilen, wenn es Ihnen gefallen hat.

Dieser Artikel enthält Kommentare 6

  1. Guten Tag,
    Ich denke, der Gesprächsgeist in einem Artikel ist der Schlüssel und es ist gut, dass Sie sich daran erinnern.
    gilt für Aktien scheint mich dann oder auf einem geeigneten Gegenstand schwieriger.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
27 Aktien
Aktie27
tweet
Registrieren