Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen.

Haben Sie sogar darüber nachgedacht, soziale Netzwerke in Ihre Strategie zu integrieren, um mehr Verkehr für Ihr Blog zu generieren?

Wenn noch nicht, lassen Sie mich eines sagen: Dies ist ein großer Fehler!

Soziale Netzwerke (nicht alle) sind mächtige Waffen, die alle Blogger nutzen sollten, um kostenlosen Traffic für ihr Blog zu generieren und eine Community zu schaffen, die es ihnen ermöglicht, Glaubwürdigkeit und sogar Traffic zu erlangen.

Ich werde nicht alle sozialen Netzwerke empfehlen, da die meisten in den USA oder in angelsächsischen Ländern gut funktionieren, aber nicht in französischsprachigen Ländern. Die Stars in Frankreich sind Twitter, Google + und der Star unter den Stars ... FACEBOOK.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie erstellen Einfach und kostenlos jedes Website- oder Blog-Design mit einem professionellen Look. Hören Sie auf, viel für eine Website zu zahlen, die Sie selbst erstellen können.

Hier sind einige Tipps, wie Sie diese riesigen Verkehrsquellen nutzen können.

  • wählen 3-Keywords in Bezug auf Ihre Nische und stellen sicher, dass sich 70% Ihres Inhalts um diese Keywords dreht.
  • Erstellen und veröffentlichen Qualitätsinhalt auf Ihrem Blog (Artikel - Videos - Podcasts) und optimieren Sie Ihr Blog entsprechend den Anforderungen von Google.
  • hinzufügen ein Aufruf zum Handeln (Teilen - Kommentar) unter jedem Ihrer Artikel.
  • Verwenden Sie einen Auto-Responder um (manuell) Aktualisierungsbenachrichtigungen an Ihre potenziellen Kunden zu senden.
  • machen Verknüpfen Sie Ihre Artikel, um eine echte interne Struktur zu erstellen, die Ihre Leser dazu anregt, mehr Zeit in Ihrem Blog zu verbringen.
  • Erstelle ein Twitter-Profil und abonnieren Sie maximal Profile (30% dieser Personen abonnieren auch Ihre).
  • Erstellen Sie ein Facebook-Profil und senden Sie einige Anfragen für Ergänzungen an Freunde. Schließen Sie sich auch anderen Gruppen an (mindestens 100-Mitglieder).
  • Fügen Sie das Plugin « Tweet Old Post Und verknüpfe es mit deinem Twitter-Account. Anschließend werden (automatisch) Ausschnitte Ihrer Artikel auf Twitter veröffentlicht.
  • Verknüpfen Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Twitter-Konto. Auf diese Weise können Sie Ihre Tweets automatisch auf Facebook veröffentlichen. Tweets, die auch automatisch auf Twitter veröffentlicht wurden.
  • Scheck dass Ihre Twitter- und Facebook-Konten den Link Ihres Blogs enthalten.
  • Erstelle einen Youtube-Kanal mit deinem Blog-Link und poste mindestens ein Video pro Woche.
  • Verknüpfen Sie Ihr Konto Youtube zu deinen Facebook- und Twitter-Konten.
  • Aktie manuell Ihren Blog-Inhalt und den Ihres Youtube-Kontos in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken.
  • Wählen 3 to 5-aktive Blogs und verpflichten sich, jede Woche mindestens zwei Kommentare in jedem Blog zu hinterlassen.

 Einige zu vermeidende Fehler:

  • Treten Sie nicht allen sozialen Netzwerken bei, da nicht alle kostenlosen Verkehr zu Ihrem Blog generieren.
  • Veröffentlichen Sie Ihre Artikel nicht (oder nicht mehr) in kostenlosen Inhaltsverzeichnissen, wenn Sie doppelten Inhalt vermeiden möchten. Wenn Ihre Artikel eindeutig sind, veröffentlichen Sie sie in Ihrem Blog. Eines Tages werden Sie die Belohnungen dieser Arbeit ernten. -moi.
  • Zögern Sie nicht. Tun Sie, was Sie tun müssen, wenn Sie es vorhaben oder wenn Sie es können.

Mit diesen Tipps können Sie nicht nur Ihr Suchmaschinenranking schnell verbessern, sondern auch generieren freien Verkehr auf deinem Blog. Diese Besucher haben dann die Möglichkeit, Ihre Artikel zu kommentieren, Ihre Facebook-Fan-Seite zu mögen, Ihre Artikel zu twittern und sogar Ihre Videos zu kommentieren.

wieder Diese Besucherinteraktion spielt eine große Rolle im (schnellen) Ranking auf der ersten Seite von Google. Auf der anderen Seite werden durch diese Freigabe auch neue Zugriffe auf Ihr Blog generiert. Besser noch, es wird auch Backlinks (Backlinks) erstellen und die Schaffung einer Community auf Ihrem Blog fördern.

Genau das sucht Google. Tatsächlich möchte er die Aktivitäten auf Ihrer Website, die Interaktion, die Qualität der Inhalte, die Freigabe Ihrer Inhalte, die daraus resultierenden Links und die Zeit sehen, die die Nutzer auf Ihrer Website verbringen.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie daran erinnern, Ihre Artikel zu verlinken. Schreiben Sie eine Reihe von Artikeln zum selben Thema und posten Sie die verschiedenen Links am Ende des Artikels. Dieser Trick hilft, den Besucher länger auf der Website zu halten und ihn insbesondere dazu zu ermutigen, mehr Seiten zu lesen.

Was denken Sie von diesem Artikel?

11 Aktien
Aktie11
tweet
Registrieren