Springe zum Hauptinhalt

Blog: 4 Plugins Laden Ihrer Seiten zu beschleunigen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wie kann ich mein Blog optimieren, um die Ladegeschwindigkeit zu erhöhen?

Dies ist eine Frage, die von den meisten Bloggern gestellt wird, die die wichtige Rolle kennen, die die Ladezeit eines Blogs bei seiner Positionierung in den Suchmaschinen spielt.

Ich habe zwei Artikel zu diesem Thema geschrieben:

In diesem Artikel wollte ich nur die Plugins gruppieren, die in den beiden obigen Artikeln erwähnt wurden.

Hier sind 4 Plugins, mit denen Sie Ihr Blog so weit wie möglich optimieren können, um das Laden zu beschleunigen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

1. Verwenden Sie das Wordpress-Plugin W3 Total Cache
Nachdem Sie die Anzahl der verwendeten Plugins reduziert haben, ist es Zeit, eine neue Liste hinzuzufügen: W3 Total Cache. W3 Total Cache ist ein komplettes Plugin, das jedoch "relativ" einfach zu handhaben bleibt. Wir installieren, aktivieren und konfigurieren dann. W3 Total Cache Verbessern Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website, indem Sie die Leistung Ihres Servers verbessern, alle Aspekte Ihrer Website zwischenspeichern und die Downloadzeit Ihres Blogs reduzieren.

2. Optimieren Sie Bilder für Ihren Blog
Die meisten Blogger denken nicht daran, ihre Blog-Bilder zu optimieren. Dies ist jedoch eine sehr effektive Möglichkeit, die Ladegeschwindigkeit Ihres Blogs zu erhöhen. Viele Plugins können Ihnen helfen, Ihre Bilder zu optimieren. Ich persönlich empfehle das Plugin WP Smush.it

Dies ist ein WordPress-Plugin, das eine API bietet, die alle Ihre Bilder automatisch optimiert.

3. Optimieren Sie Ihre Datenbank
Eines der ersten Dinge, die ein Blogger tun muss, um die Ladegeschwindigkeit seines Blogs zu erhöhen, ist die Optimierung der Datenbank seines Blogs und das Entfernen von Artikelrevisionen. Ich habe 2514 heute Morgen in meinem Blog gefunden. Sie können phpmyadmin verwenden, um die Datenbank zu bereinigen, wenn Sie mit PHP vertraut sind, ansonsten empfehle ich das Plugin WP-Optimierungs Wer wird all diese Arbeit für Sie tun.

Mit diesem Plugin können Sie (mit einem Klick) alle unnötigen Tabellen, Artikelrevisionen und unerwünschten Kommentare aus Ihrer Datenbank löschen. Dies verringert die Größe des letzteren und erhöht gleichzeitig seine Ladezeit.

4. Verwenden P3 Plugin (Plugin Performance Profiler)
P3 Plugin Performance Profiler ist eine Erweiterung, die Ihre Plugins testet und darüber berichtet: Anzahl der aktiven Erweiterungen, Ladezeit aller Erweiterungen, Anzahl der SQL-Abfragen, Grafiken für jede Erweiterung.

Es wird überall wiederholt, aber es ist nie vergeblich, eine Kelle zu setzen: Zu viele Plugins töten das Plugin und die Geschwindigkeit des Blogs! Die Stärke von WordPress ist die Möglichkeit, sich an Ihre Bedürfnisse anzupassen, unter anderem durch Plugins. Aber es gibt die andere Seite der Medaille: die Leistung der Website.

Mein Blog Rame. Und ja, die logische Konsequenz eines schönen Übergewichts, der massiven Präsenz von Plugins für alles und vor allem für alles. Wenn ich auf Websites zur Fehlerbehebung arbeite, Es ist für mich nicht ungewöhnlich, dass 2- oder 3-Plugins aktiviert sind und alle die gleiche Funktion haben. Um genau zu sein, es ist eine kleine Bronx.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Lesen Sie die oben genannten Artikel, um mehr zu erfahren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, wenden Sie sich bitte an Hochtöner oder um es weiterzugeben Facebook oder dein liebstes soziales Netzwerk. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, abonnieren Sie bitte meinen Newsletter, um über Aktualisierungen dieses Blogs informiert zu werden.

Dieser Artikel enthält Kommentare 5

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
13 Aktien
Aktie11
tweet2
Registrieren