Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen.

Haben Sie Vorschläge, wie Sie einen Kommentar abgeben können, der Ihr Interesse weckt? Ein ausführlicher Kommentar, gut plaziert und nützlich, ist natürlich der beste Plan ... aber wenn es 100-Kommentare und mehr nach Ihren gibt, werden wir Sie nicht einmal bemerken.

Lassen Sie mich in diesem Artikel 11-Tipps zum Posten von Kommentaren vorschlagen, damit diese nicht nur bemerkt werden, sondern Ihnen auch dabei helfen, Ihr Profil zu erstellen und kostenlosen Traffic für Ihr Blog zu generieren.

1. Sei der Morgenvogel

Eine der besten Möglichkeiten, aufzufallen, ist früh aufzustehen. Ich kenne eine große Anzahl von Bloggern, die sich darauf spezialisiert haben, den ersten Kommentar zu einem Artikel abzugeben und so guten Traffic zu generieren. Natürlich hilft es Ihnen nicht, der Erste zu sein, wenn Sie nichts Nützliches zu sagen haben. Gehen Sie also weiter im Artikel ...

(Ich weiß, dass es nicht immer hilfreich ist, der Erste zu sein. Es kann sowohl für den Blogger als auch für die Leser etwas langweilig sein. Es gibt einige, die sich wirklich verletzt haben, weil sie ein bisschen zu gierig und eifrig waren, die ersten zu kommentieren, ohne den Gesprächen einen Mehrwert zu verleihen).

Aber für einen Blogger wie mich, wenn Sie einen konstruktiven Kommentar zu jedem meiner Artikel verfassen, wie es mein Freund Michel so gut macht, werden Sie meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen und von bestimmten Vorteilen profitieren. (Danke mein Freund)

2. Teilen Sie ein Beispiel

Eine großartige Möglichkeit, einer Veröffentlichung, die von einer anderen Person erstellt wurde, einen Mehrwert zu verleihen, besteht darin, ein Beispiel anzugeben, das den Schwerpunkt des Artikels noch verdeutlicht. Die meiste Zeit Blogger, die Artikel wie schreiben Kommentar "Oder" Anleitung ", Nun decken Sie den theoretischen Teil eines Faches ab, scheitern aber oft, wenn es darum geht, praktische Beispiele zu geben, wie es in der Realität funktioniert.

Die Leser haben ihrerseits sehr gerne praktische Beispiele. Wenn Sie sie in den Artikeln angeben können, sind sie sehr dankbar und werden wahrscheinlich herausfinden, wer hinter ihnen steht. Die Beispiele, die Sie geben, können aus Ihrer eigenen Arbeit oder der Arbeit anderer stammen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie erstellen Einfach und kostenlos jedes Website- oder Blog-Design mit einem professionellen Look. Hören Sie auf, viel für eine Website zu zahlen, die Sie selbst erstellen können.

3. Fügen Sie einen Punkt

Hat der Blogger einen Punkt in seinem Artikel vergessen? Wenn Sie den Artikel ein wenig erweitern, indem Sie ein weiteres Argument oder einen anderen Punkt hinzufügen, kann die Konversation an Gewicht gewinnen und Sie auf jemanden aufmerksam machen, der wirklich mit dem behandelten Thema imprägniert ist. Einige Blogger werden Ihren Kommentar sogar hervorheben und ans Licht bringen. Sie werden sogar kommen, um es während eines möglichen Updates des Artikels hinzuzufügen.

4. Haben Sie gefälschte tragen

Eine Möglichkeit, sich von anderen abzuheben, besteht darin, nicht mit dem übereinzustimmen, was in dem Artikel oder mit zuvor veröffentlichten Kommentaren gesagt wird. Dies haben Sie nicht mit jedem Kommentar zu tun (Es ist etwas, das Probleme verursachen könnte), aber manchmal erfrischt es sich, jemanden zu sehen, der es wagt, eine andere Vorstellung davon zu geben, was die Mehrheit anbietet.

Natürlich muss man es nicht so tun, als wäre es eine Debatte oder eine Provokation. Es wird Ihre Aufgabe sein, dies so höflich wie möglich zu tun, und ich versichere Ihnen, dass dies die beste Wirkung für andere sein wird.

5. Schreiben Sie mit Überzeugung, Leidenschaft und Persönlichkeit

Sie möchten Ihre Produkte im Internet verkaufen?

Laden Sie WooCommerce kostenlos herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen und ganz einfach Ihren Online-Shop zu erstellen. Perfekt für Anfänger.

Sie werden auf einige Kommentare stoßen und sich fragen, ob sie von Menschen, Maschinen oder Zombies stammen. Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, fügen Sie Leidenschaft, Überzeugung und Emotion hinzu. Es bedeutet nicht, dass Sie alles in schreiben müssen CAPITAL oder das Hinzufügen von einer unendlichen Anzahl von Ausrufezeichen !!!!!!!!!!!!!!!

Aber wenn Sie ein Artikel begeistert, lassen Sie das, was Sie fühlen, in Ihre Kommentare einfließen. Wenn Sie zufrieden sind, sind Ihre Kommentare zufrieden. Wenn ein Artikel Sie wütend macht, haben Sie keine Angst, ein wenig scharf zu sprechen!

6. Verwenden Sie Humor

Wenn Sie als Blogger Artikel haben, die Hunderte von Kommentaren enthalten, kann es sehr schwierig sein, alle zu durchsuchen. Aber die Art der Kommentare, die oft auffallen, sind diejenigen, die Sie zum Lachen bringen, während Sie in " Modus Moderation. Obwohl es wahr ist, dass Humor oft falsch interpretiert werden kann (Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie es verwenden) und beleidigen, es ist trotzdem wahr, dass es auffällt.

7. fragen

Häufig stellen die Kommentare, die das meiste Feedback von anderen Kommentatoren erhalten, eine Frage. Eine Frage verlangt zwangsläufig eine oder mehrere Antworten. Und natürlich wollen wir alle antworten, nicht wahr? Die Fragen schaffen einen gewissen Halt und treiben die Menschen dazu, ihre Gedanken neu zu orientieren. Selbst wenn sie den Artikel nicht beantworten und kommentieren, bleibt er stehen und sie wundern sich sogar, wie sie die von Ihnen gestellte Frage beantwortet hätten.

8. Legen Sie Ihre Kommentare Form

Sie müssen es noch mit Maß tun, weil Sie als Spammer genommen werden könnten. Eine subtile und intelligente Verwendung der Formatierung für Ihre Kommentare kann jedoch leicht in einer langen Reihe von Kommentaren auffallen. In einigen Blogs können Sie das verwenden htmlund geben Ihnen die Möglichkeit, kühne Wörter, Kursivschrift und mehr zu verwenden.

Wenn Sie es übertreiben, können Sie leicht in Schwierigkeiten geraten, aber gelegentlich kühne Worte, um bestimmte Dinge hervorzuheben. Erstellen Sie Absätze, Anführungszeichen, Symbole usw. können diejenigen, die die Seite besuchen, dazu bringen, einen kurzen Blick auf Ihren Kommentar zu werfen. Es sollte jedoch immer mit Maß geschehen. Sie können beispielsweise verschiedene Aufzählungszeichen einfügen, um die verschiedenen Punkte Ihres Kommentars detailliert darzustellen.

9. Nützliche Links

Es ist wahr, dass das Versenden von Links zu Unrecht nicht meine Lieblingssache ist, aber wenn ein Link für diejenigen, die lesen, wirklich nützlich ist und der Konversation einen echten Mehrwert verleiht, lohnt es sich es lohnt sich, es abzulegen. Darüber hinaus fällt die Verwendung von Links zum Hinzufügen eines Kommentars ins Auge, da einige nach Links suchen.

10. Die Größe des Kommentars

Alle Kommentare zu einem Artikel sind lang? Machen Sie eine kürzer. Er wird auffallen. Alle Kommentare sind kurz? Sie wissen, was Sie zu tun haben!

11. Listen

Sie können eine große Biegung in den Kommentaren sehen, wenn jemand beschließt, einen langen und sehr detaillierten Kommentar aus massiven Absätzen einzufügen. Und es kann immer noch sehr verpönt sein, wenn der für Kommentare zur Verfügung stehende Platz im Wesentlichen dem für den Artikel vorgesehenen entspricht.

Eine Möglichkeit, den Text verständlicher zu machen, besteht darin, ihn in eine Reihe von Kurzpublikationen aufzuteilen. Beachten Sie jedoch, dass das Posten von Kommentaren in anderen Blogs Traffic generieren kann und auch Ihrer Marke schaden kann. Also sei vorsichtig damit.

Was ist, wenn Sie einen Kommentar zu den Kommentaren hinterlassen? Bis später

0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren