Springe zum Hauptinhalt

Eine Anleitung zur Fehlerbehebung bei den häufigsten WordPress-Fehlern

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Ihre Website ist ein wesentlicher Aspekt Ihres Geschäfts. Es könnte sogar Ihre Haupteinnahmequelle sein. Wenn Sie ein Problem mit Ihrer WordPress-Site haben, kann dies zu erheblichen Störungen führen. Das ist genug, um jemanden in Panik zu versetzen.

Glücklicherweise haben die meisten häufigen Probleme, mit denen WordPress-Benutzer auf ihren Websites konfrontiert sind, einfache Lösungen. Es besteht eine gute Chance, dass Sie den aufgetretenen Fehler schnell beheben können.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Probleme mit Ihrer Website Ihr Unternehmen stören können. Als Nächstes führen wir Sie durch fünf häufig auftretende WordPress-Fehler und zeigen Ihnen, wie Sie diese beheben und beheben können. Lass uns anfangen!

Wie Website-Fehler Ihr Geschäft stören können

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, verlassen Sie sich auf Ihre WordPress-Site, um Ihr Unternehmen zu verwalten und zu vermarkten. Von der Durchführung von E-Commerce-Vorgängen bis zur Bereitstellung von Kundensupport ist Ihre Website ein Mittel zur Bereitstellung Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Wenn Ihre Website ausfällt oder einige Seiten nicht richtig geladen werden, kann dies zu einem Dominoeffekt von Problemen für Ihr Unternehmen führen. Website-Fehler wirken sich nicht nur negativ auf die Benutzererfahrung aus, sondern machen es auch schwierig und manchmal unmöglich, alltägliche Aufgaben zu erledigen.

WordPress ist eine leistungsstarke und (im Allgemeinen) sehr leistungsfähige Plattform. Wenn Sie unerwartet einen Fehler erhalten, gibt es einen Grund dafür. Die gute Nachricht ist, dass es wahrscheinlich eine Lösung ist, die Sie mit ein wenig Anleitung beheben können.

5 häufige WordPress-Fehler (und wie man sie behebt)

Vor der Fehlerbehebung ist es wichtig, zunächst eine Sicherungskopie Ihrer Site zu erstellen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Kopie, die Sie wiederherstellen können, wenn beim Versuch, das Problem zu beheben, ein Fehler auftritt.

Wenn dies nicht mehr der Fall ist, sollten Sie diese fünf häufigsten Arten von WordPress-Fehlern und ihre schnellen Lösungen berücksichtigen.

1. Analyse- oder Syntaxfehler

Wenn es um WordPress geht, ist ein Parsing- oder Syntaxfehler ein „gutes“ Problem. Die resultierende Meldung sagt Ihnen normalerweise genau, was das Problem verursacht und wo Sie es beheben können.

Wenn Sie eine Syntaxfehlermeldung erhalten, bedeutet dies wahrscheinlich, dass mit Ihrem Code etwas nicht stimmt. Insbesondere wird dies normalerweise auf ein fehlendes Interpunktionszeichen oder die unsachgemäße Verwendung von Klammern oder Klammern zurückgeführt. Die Benachrichtigung sollte Ihnen mitteilen, in welcher Datei das Problem auftritt, zusammen mit der Zeile, in der sie sich befindet:

Im obigen Beispiel zeigt die Syntaxfehlermeldung an, dass das Problem in der functions.php Sechsundzwanzig Themendatei. Es zeigt auch auf Zeile 73 des Codes.

Um dieses Problem zu beheben, können Sie die in der Fehlermeldung aufgeführte Datei mithilfe eines FTP-Clients (File Transfer Protocol) wie FileZilla suchen und bearbeiten. Wenn Sie mit dieser Methode für den Zugriff auf den Server Ihrer Site nicht vertraut sind, sollten Sie einen Leitfaden Ihres Webhosts konsultieren.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Sobald Sie zu der Datei navigiert und die betreffende Codezeile gefunden haben, können Sie das Problem hoffentlich schnell identifizieren. Zum Beispiel, wenn wir uns die Twenty Sixteen ansehen functions.php Datei können wir sehen, dass Zeile 73 eine offene Klammer fehlt:
Functions.php-Datei mit einem Syntaxfehler.
Speichern Sie Ihre Änderungen, nachdem Sie den Code korrigiert haben. Ihr FTP-Client wird Sie wahrscheinlich fragen, ob Sie die vorhandene Datei auf dem Server ersetzen möchten. Wählen jaVergewissern Sie sich dann, dass Ihre Website wieder normal ist.

Um Fehler zu beheben oder Syntaxfehler zu vermeiden, können Sie auch einen PHP-Code-Checker verwenden:
Tool zur Überprüfung des PHP-Codes.
Sie können eine gesamte PHP-Datei kopieren und in das Textfeld einfügen und dann auf klicken Analysieren um eine Syntaxprüfung durchzuführen. Es ist nicht nur eine gute Idee, Fehler zu identifizieren und zu beheben, sondern auch dieses Tool zu verwenden, bevor Sie neuen Code auf Ihre Site anwenden.

2. Der weiße Bildschirm des Todes (WSoD)

Der weiße Bildschirm des Todes (WSoD) ist einer der am meisten gefürchteten, aber leider häufigsten WordPress-Site-Fehler. Es ist besonders frustrierend, weil es als leerer weißer Bildschirm angezeigt wird, auf dem sich der Inhalt Ihrer Website befinden sollte:
Weißer Bildschirm des Todes in einem Browser.
In einigen Fällen kann es eine vage Meldung enthalten, die Sie darüber informiert, dass "etwas" schief gelaufen ist oder nicht funktioniert. Es gibt Ihnen immer noch nicht viele Informationen zur Fehlerbehebung.

Es gibt eine Handvoll möglicher Ursachen:

  • Ein fehlerhaftes Plugin. Ein Plugin-Konflikt ist ein häufiger Schuldiger in WSoD. Der beste Weg, dies zu beheben, besteht darin, alle Plugins zu deaktivieren und sie dann einzeln wieder zu aktivieren, bis Sie feststellen können, welches fehlerhaft ist. Wenn Sie Zugriff auf Ihr Admin-Dashboard haben, können Sie dies unter tun Plugins> Plugins installiert. Andernfalls können Sie sie über FTP deaktivieren.
  • PHP-Speicherbegrenzungsfehler. Wenn Ihre Site nur noch wenig Arbeitsspeicher hat, wird sie möglicherweise vor dem Laden einer Seite geschlossen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr PHP-Speicherlimit erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber die spezifischen Anweisungen variieren je nach Hosting-Anbieter.
  • Ein Problem mit Ihrem Thema. Ähnlich wie bei Plugins kann sich hinter dem WSoD ein defektes Thema befinden. Der schnellste Weg, um festzustellen, ob dies das Problem ist, besteht darin, zu einem Standard-WordPress-Thema wie Twenty Twenty zu wechseln. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Admin-Dashboard haben, können Sie die Themen manuell über FTP wechseln.

Wenn Sie die oben genannten Methoden ausprobiert haben und die Ursache immer noch nicht identifizieren können, können Sie versuchen, den WordPress-Debugging-Modus zu aktivieren. Durch Aktivieren dieser Funktion können Sie Fehler auf Websiteseiten anzeigen, mit denen Sie das zugrunde liegende Problem aufdecken können.

3. Fehler beim Herstellen einer Verbindung zur Datenbank

Ihre Datenbank enthält alle Ihre Artikel, Seiten und andere wichtige Informationen zur Website. Wenn Ihre Site nicht auf Ihre zugreifen kann, kann sie nicht funktionieren. Dies führt häufig zu der Meldung "Fehler beim Herstellen der Verbindung zur Datenbank":
Fehler beim Herstellen der Verbindungsnachricht in einem Browser.
Die wahrscheinlichste Ursache für diese Art von WordPress-Fehler ist ein Problem in Ihrem wp-config.php fallen lassen. Daher ist das Auschecken ein guter Anfang. Sie können über FTP darauf zugreifen - es sollte sich in Ihrem Stammverzeichnis befinden.

Wenn Sie öffnen wp-config.phpStellen Sie sicher, dass die richtigen Datenbankanmeldeinformationen enthalten sind. Insbesondere möchten Sie feststellen, dass der Datenbankname, der Benutzername, das Kennwort und der Host korrekt sind:

define ('DB_NAME', 'your_database_name'); define ('DB_USER', Ihr_Benutzername '); define ('DB_PASSWORD', 'database_password'); define ('DB_HOST', 'localhost');

Sie sollten diese Informationen in Ihrem Hosting-Konto finden können. Durch Korrigieren der Fehler und Speichern der Datei sollte der Fehler beim Herstellen einer Verbindung zur Datenbank behoben werden.

Wenn die Anmeldeinformationen jedoch bereits korrekt sind, müssen Sie möglicherweise das Tool zur Optimierung der WordPress-Datenbank verwenden. Fügen Sie dazu die folgende Codezeile am unteren Rand Ihres Codes hinzu wp-config.php Anzahlung:

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

define ('WP_ALLOW_REPAIR', true);

Navigieren Sie nach dem Speichern der Änderungen zu ihrsitename.com/wp-admin/maint/repair.php:
Optimierungs- und Reparaturoptionen für die WordPress-Datenbank.
Befolgen Sie die erforderlichen Anweisungen, um Ihre Datenbank zu reparieren. Denken Sie daran, diese Codezeile aus Ihrem Computer zu entfernen, sobald das Problem behoben ist wp-config.php fallen lassen.

4: Seite nicht gefunden

Eine 404-Fehlerseite wird angezeigt, wenn ein Server den angeforderten Inhalt nicht finden kann. Dies ist normalerweise auf fehlerhafte Links oder eine falsche Permalink-Struktur zurückzuführen. Es kann auch auf ein Problem mit Ihrem hinweisen .htaccess fallen lassen.

Der erste Schritt zur Behebung eines 404-Fehlers besteht darin, nach defekten Links zu suchen. Wenn Sie keine finden können, sollten Sie Ihre Permalink-Struktur auf die Standardoption zurücksetzen.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Permalinks in Ihrem WordPress-Dashboard:
Bearbeiten der WordPress-Permalink-Einstellungen.
Wählen Sie die Nach dem Namen Option und speichern Sie Ihre Änderungen.

Wenn dies nicht funktioniert, besteht der nächste Schritt darin, Ihre manuell wiederherzustellen .htaccess fallen lassen. Dazu müssen Sie über FTP auf Ihren Stammordner zugreifen.

Dort suchen .htaccess und löschen Sie es. Laden Sie dann eine neue Datei mit demselben Namen hoch, die den folgenden Code enthält:

# BEGINNEN Sie WordPress RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^ index.php $ - [L] RewriteCond% {REQUEST_FILENAME}! -F RewriteCond% {REQUEST_FILENAME}! -D RewriteRule. /index.php [L] # ENDE WordPress

Dies sollte ausreichen, um Ihren 404-Fehler zu beheben.

5. Interner Serverfehler

Ein weiteres Beispiel für ein WordPress-Problem, bei dem Sie nur wenige Informationen zur Bearbeitung erhalten, sind interne Serverfehler. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass die Ursache ist:

  • Eine schlechte Konfiguration in Ihrem .htaccess déposer
  • Erreichen Sie das PHP-Speicherlimit Ihrer Site
  • Widersprüchliche Plugins und / oder Themes

Um festzustellen, ob Ihre .htaccess Wenn das Problem verursacht wird, können Sie es einfach wie oben beschrieben ersetzen. Aktualisieren Sie anschließend Ihre Website, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Wir haben auch weiter oben in diesem Artikel erläutert, wie Sie Ihr PHP-Speicherlimit erhöhen und Plugin-Konflikte lösen können. Im Falle eines Ersatzes .htaccess Behebt das Problem nicht, können Sie versuchen, diese Schritte auszuführen.

Schließlich kann es auch das Ergebnis eines serverseitigen Fehlers sein. In diesem Fall müssen Sie sich an Ihren Host wenden, um das Problem zu beheben.

Fazit

Ein Problem mit Ihrer WordPress-Site kann extrem stressig sein. Je schneller Sie das Problem beheben und beheben können, desto wahrscheinlicher ist es jedoch, dass Sie Störungen minimieren.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Wie wir in diesem Artikel gesehen haben, sind fünf der häufigsten Arten von WordPress-Fehlern, auf die Benutzer stoßen:

  1. Analyse- oder Syntaxfehler: Oft das Ergebnis von Tippfehlern oder missbräuchlichen Satzzeichen in Ihrem Code.
  2. Der weiße Bildschirm des Todes: Wird normalerweise durch einen Plugin-Konflikt oder einen PHP-Speicherbeschränkungsfehler verursacht.
  3. Datenbankverbindungsfehler: Möglicherweise das Ergebnis falscher Anmeldeinformationen in Ihrem wp-config.php fallen lassen.
  4. Nachrichten, die einen 404-Fehler zurückgeben: Dies kann an defekten Links oder der falschen Permalink-Struktur liegen.
  5. Interner Serverfehler: Kann normalerweise durch Ersetzen repariert werden .htaccessErhöhen Sie das Speicherlimit Ihrer Site oder diagnostizieren Sie einen Plugin-Konflikt.

Haben Sie Fragen zur Fehlerbehebung bei WordPress-Fehlern? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Bildnachweis: Pixabay.

Quelle Link

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren