Springe zum Hauptinhalt

OptinMonster: Wordpress-Plugin ideal für E-Mail-Capturing

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 701.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Die Gründung eines Unternehmens im Internet ist im Vergleich zu anderen sogenannten physischen Unternehmen einfach. Die Kosten für das Hosten und Betreiben eines Blogs haben dieses Abenteuer für viele Unternehmer sehr profitabel gemacht. Um jedoch erfolgreich zu bloggen, müssen Sie große Anstrengungen unternehmen, um eine gezielte Liste von Interessenten (Lesern) zu erstellen.

Davon abgesehen brauchen wir einen intelligenten Ansatz, der es einem Blogger ermöglicht, seine Lead-Liste zu erstellen, ohne seine Leser beleidigen zu müssen. Und zu diesem Zeitpunkt ist das Plugin OptinMonster kommt herein.

Le-Plugin OptinMonster bietet Möglichkeiten für ein Blog, Besucher effizienter als jedes andere Plugin auf dem Markt in Abonnenten und Kunden umzuwandeln. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da der Erfolg eines Blogs eng mit seiner Besucher-Conversion-Rate zusammenhängt. (Nicht nur die Zahl der Besucher).

OptinMonster ist eine Premium-Plugin (Gebühr) Auf diese Weise können Sie auf einfache Weise hocheffiziente und konvertierbare Formulare zur Erfassung von E-Mail-Adressen erstellen.

Es hat auch ein A / B-Testmodul, mit dem Sie Ihre Conversion-Rate erhöhen können, indem Sie die Wirksamkeit einiger testen. Es verfügt über viele leistungsstarke Funktionen wie: A / B-Tests, Targeting auf Seitenebene, Technologie Exit-Intent und Analytik.

Das Plugin OptinMonster

Zuvor habe ich das Ninja Popups-Plugin verwendet, das immer noch Teil der Liste der besten Plugins zum Erstellen von Interessentenlisten zu einem sehr erschwinglichen Preis ist. (ungefähr 14 € um genau zu sein).

Es gibt so viele WordPress-Plugins, die behaupten, eine 100% -Konvertierungsrate anzubieten. Soweit ich gesehen habe, wandeln diese Plugins Besucher in Abonnenten und Kunden um, erhöhen aber gleichzeitig auch die Absprungrate und verlangsamen manchmal sogar die Absprungrate Site-Performance.

In den meisten Fällen schaden alle Ihrem Blog mehr als sie nützen. Besonders bei den Popups, die Leser hassen, wenn sie Sekunden später erscheinen.

dann, wie das Plugin OptinMonster unterscheidet es sich von all diesen anderen E-Mail-Capture-Plugins? Hören wir, was Syed Balkhi, der Gründer des Plugins, dazu zu sagen hat:

«OptinMonster bietet Exit-Intent-Technologie, anpassbares Design und ist besser codiert als jedes andere Plugin (in Bezug auf Geschwindigkeit und bewährte Verfahren). ".

Das Plugin verwendet die Exit-Intent-Technologie, die einen Besuchertyp erkennt und ihn genau zu dem Zeitpunkt, zu dem er die Website verlässt, in eine gezielte Kampagne einbindet. Dies bringt eine Lösung für ein großes Dilemma, da Popups mehr E-Mail-Adressen erfassen als jedes andere Formular oder jede andere Erfassungsseite.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Wie bereits erwähnt, verlassen Besucher Websites, auf denen nach einigen Sekunden automatisch ein Popup-Fenster angezeigt wird, schnell.

Dank der Exit-Intent-Funktion wird das Popup nur angezeigt, wenn der Besucher die Site verlässt. Er kann sich also nicht beschweren, dass Sie ihm während seines Besuchs ein Popup gezeigt haben. Dies ist die Art von Plugin, die wir in unseren WordPress Professional Blog-Erstellungspaketen installieren: Entdecken Sie unsere Packungen..

Nun, da ich viele komplizierte Dinge über dieses Plugin gesagt habe, könnte man denken, dass es eine komplexe Installation sein wird, aber denken Sie noch einmal darüber nach! Ich habe weniger als 15 Minuten gebraucht, um dieses Plugin zu installieren, und ich werde es Ihnen Schritt für Schritt zeigen. " So konfigurieren Sie das OptinMonster-Plugin".

So installieren Sie das OptinMonster Plugin

Zuerst musst du Kaufen Sie das Plugin, was im Vergleich zu anderen Plugins etwas teuer ist, sich aber lohnt. Aber es wird definitiv Ihre Konversationsrate erhöhen. Die Preise reichen von 37 € bis 266 € für die Version letzte.

Optinmonster hier kaufen »

Laden Sie jetzt die .zip-Datei herunter und installieren Sie das Plugin, indem Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard gehen «Extensions» «New» Laden Sie die ZIP-Datei herunter und laden Sie sie herunter. Sobald Sie auf die Schaltfläche Aktivieren klicken, wird eine neue Menüoption am Ende der Navigation hinzugefügt: "OptinMonster".

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und Sie werden zur Seite mit den Plugin-Optionen weitergeleitet, auf der Sie ein neues Anmeldeformular erstellen können. Bevor Sie jedoch etwas unternehmen, müssen Sie den Lizenzcode in den Abschnitt "Verschiedenes" einfügen, damit das Plugin problemlos funktioniert.

 optinmonster-misc-Seite

Erstellen Sie Ihr E-Mail-Capture-Popup

Um ein Anmeldeformular zu erstellen, gehen Sie zur Registerkarte Optionen, klicken Sie auf "Neue Option erstellen" Wählen Sie auf der nächsten Seite den Typ des zu erstellenden Anmeldeformulars aus. Derzeit gibt es vier Arten:

  • OptinMonster Light Box (Dies ist das Popup)
  • OptinMonster Footer Optin (Wird unten auf der Seite angezeigt)
  • OptinMonster Einschub Optin (Wird unten rechts wie in diesem Blog angezeigt.)
  • OptinMonster Beenden-Intent (Ermöglicht die Anzeige des Formulars am Ende des Blogs)
  • Nach OptinMonster Beitrag (am Ende der Artikel angezeigt)

Die Option "Exit-Intention" ist nur in den Versionen "Ultimate" und "Pro" enthalten.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

1. Installation (Setup) : Hier wählen Sie den Optin-Typ aus, den Sie verwenden möchten.

 Optin-Monster-setup

 

2. Configuration : Dies ist der Ort, an dem Sie Ihr Plugin konfigurieren. Geben Sie Ihrem E-Mail-Erfassungsformular einen Titel, legen Sie das Zeitlimit für die Formularanzeige fest (ich habe mein Zeitlimit auf 100 Millisekunden festgelegt) und die Anzahl der Tage, bevor ein Besucher das Formular erneut sieht. Es unterstützt derzeit: Aweber, Kampagnenmonitor, ständiger Kontakt, GetResponse, iContact, Infusionsoft, Madmimi und Mailchimp. Sie können aber auch den HTML-Code Ihrer Plattform hinzufügen (Bsp .: SG Autoresponder)

 OptinMonster-Konfigurieren

 

3. Design Nach Abschluss der Einrichtung werden auf der nächsten Seite die Designs für die Auswahl der Formulare angezeigt. Derzeit gibt es verschiedene 6-Modelle.

OptinMonster-Entwurf

Wenn Sie das Design ausgewählt und platziert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Open Customizer Design" Geben Sie die Informationen ein, die in Ihrem Popup-Fenster angezeigt werden sollen. Der Vorgang ist ganz einfach: Wählen Sie die Farbe, die Schriftgröße und den Schriftstil und klicken Sie auf die Schaltfläche Registrieren ".

 OptinMonster-design-Customizer

4. Anzeigeeinstellungen : Aktivieren Sie das Optin und definieren Sie den Ort, an dem das Popup in Ihrem Blog angezeigt werden soll. Sie können das Optin auch auf einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Beitrag konfigurieren.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

 OptinMonster-output-Einstellungen

Fazit

Ist dieses Plugin wirklich nützlich? Na wenn ich OptinMonsterIch dachte, dies wäre nur ein weiteres Popup-Plugin, aber nach einigen Tests stellte ich fest, dass dieses Plugin in Bezug auf Funktionen und Leistung im Vergleich zu den anderen viel besser sein kann.

Der Beweis ist der, den ich hier benutze. Und dank dessen habe ich meine Conversion-Rate um über 280% erhöht. Das heißt, ich kann es nur empfehlen. Sie können jederzeit seine Konfiguration übertragen.

Download-Plugin für Wordpress Optinmonster

 Verwenden Sie dieses Plugin bereits? wenn ja Teilen Sie uns Ihre Eindrücke von diesem Plugin im Kommentarbereich unter diesem Beitrag mit.

Dieser Artikel enthält Kommentare 5

  1. Hallo,

    Ich benutze wisyja und bin sehr zufrieden und außerdem kann ich E-Mails senden.

    Vielen Dank für die Präsentation dieses Plugin

  2. Guten Tag,

    Schöne Artikel Präsentation der Plug-in, aber Sie setzen Ihren Link auf dem weber sg-Autoresponder Text. Nur zur Erinnerung für Sie Provisionen zu verdienen, wenn
    Bonne continuation.
    Tarik [SGAR]

  3. Hallo!
    Und vielen Dank für Ihre Artikel immer sehr informativ!
    Ich bin ein wenig verwirrt von diesem Plugin; Welche Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie es auf den Websites installieren, mit denen Sie es zu tun haben?
    Denn die Seite "Ich zeige ein Popup an, wenn der Benutzer geklickt hat, um die Seite zu verlassen" erscheint auf den ersten Blick ineffizient oder sogar absurd! Persönlich, wenn es mir auf bestimmten Websites passiert; es stört mich ! Wenn ich mich entscheide zu gehen, liegt es daran, dass es einen Grund gibt; Keine Zeit, ich muss zu einer anderen Aufgabe übergehen usw. und wenn ich diese Art von Popup bekomme, ist es, als würde ich am Ärmel gezogen (und ich hasse es, am Ärmel gezogen zu werden !!)
    Wenn es der Website nicht gelungen ist, mich durch ihren Inhalt davon zu überzeugen, meine E-Mail-Adresse zu hinterlassen, ist auf der Website nichts für mich geplant, weil sie nicht meinen Erwartungen entsprach oder schlimmer noch Erklären Sie alles, was der Autor mir bringen könnte, wenn er mir regelmäßig E-Mails und Angebote senden würde.
    Kurz gesagt habe ich nichts dagegen Ihre Lichter für die erzielten Ergebnisse.
    Thanks!

    1. Hallo Beatrice

      Dieser Punkt, den Sie hervorheben (die Qualität des Inhalts), ist für jeden Konvertierungsprozess auf einer Website von entscheidender Bedeutung. Wenn der Inhalt schlecht ist, ist kein Aufruf zum Handeln wirksam. Also ja, zusätzlich zu einer Ausgabe müssen Sie zuerst relevante und nützliche Artikel schreiben.

      Der Vorteil von OptinMonster besteht darin, dass das Gefühl von Ärger und Deja Vu immer noch reduziert wird, indem die Möglichkeit geboten wird, am Ende der Benutzererfahrung ein Popup anzuzeigen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Alan Doug

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
7 Aktien
Aktie6
tweet
Registrieren1