Springe zum Hauptinhalt

Wie hinzuzufügen und den Google Tag Manager auf Wordpress konfigurieren

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie den Google Tag Manager in WordPress hinzufügen und konfigurieren? Sie sind sich nicht sicher, ob dies eine notwendige Funktion ist? Keine Sorge, ich zeige Ihnen, wie Sie den Tag Manager von Google unter WordPress installieren und informiere Sie über die Vorteile.

Was ist der Google Tag Manager?

GoogleTagManager

In der Regel fügen Websitebesitzer mehrere Codeteile hinzu, um ihre Conversions und Zugriffe zu verfolgen und andere Analysedaten abzurufen.

Mit dem Tag-Manager von Google können Sie diese verschiedenen Codeteile einfach über ein einziges Dashboard verwalten.

Es gibt vorgefertigte Tag-Vorlagen für Google Analytics, AdWords, DoubleClick und mehr. Der Tag-Manager kann auch für Analytics- und Tracking-Dienste von Drittanbietern verwendet werden.

Abgesehen davon können Sie auch benutzerdefinierten HTML-Code verwenden, um Ihr eigenes Tracking-System oder einen Code Ihrer Wahl hinzuzufügen.

Dies erspart Ihnen Zeit beim Hinzufügen und Entfernen von Tags für ein Dashboard, in dem alles verwaltet wird. Es versteht sich von selbst, dass diese verschiedenen Teile des Codes von einem einzigen Skript geladen werden.

Vor diesem Hintergrund ist es jetzt an der Zeit, den Tag Manager in Ihrem Blog zu installieren. Ich werde Ihnen auch zeigen, wie Sie Google Analytics mithilfe des Google Tag Managers zu Ihrem Blog hinzufügen.

Erste Schritte

Es ist zunächst wichtig, einen selbst gehosteten WordPress-Blog zu besitzen (Entdecken Sie den Unterschied zwischen WordPress.org und WordPress.com). Wenn Sie nicht wissen, wie man ein WordPress-Blog erstellt, dann ist dies Tutorial werden Sie auf jeden Fall helfen.

Jetzt lade ich Sie ein, ein Google Analytics-Konto zu erstellen und zu Installieren Sie es in Ihrem WordPress-Blog. Holen Sie sich den Tracking-Code. Anstatt es zu WordPress hinzuzufügen, werden wir es dem Tag-Manager von Google hinzufügen.

Wie der Tag-Handler konfigurieren

Jetzt, da wir Google Analytics hinzufügen können, müssen Sie als Nächstes den Tag-Manager von Google einrichten.

Ich lade Sie ein, die offizielle Website zu besuchen " Google Tag Manager". melde dich mit deinem Google-Account an (derjenige, der zum Erstellen des Google Analytics-Kontos verwendet wurde).

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Nach dem Anmelden werden Sie zur neuen Kontoeinrichtungsseite weitergeleitet.

Add-a-new-Konto

Jetzt müssen Sie einen Container für Ihr Konto bereitstellen. Ein Container kann eine Website oder eine iOS- oder Android-Anwendung sein. In diesem Fall verwenden wir eine Website.

Sie können Ihren Domainnamen als Container verwenden. Sie können für jedes Konto mehrere Container hinzufügen.

Details-of-Container

Klicken Sie dann auf "Erstellen" und Ihr Konto wird mit dem Container erstellt und Sie greifen auf Ihr Dashboard zu (Wenn ein Bedingungsfenster angezeigt wird, können Sie es akzeptieren). Sie erhalten höchstwahrscheinlich einen Installationscode für Google Tag Manager in Ihrem Blog. Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn entweder mit Ihrem Thema oder mit dem Plugin zu Ihrem Blog hinzu Kopf-und Fußzeile.

Ihr Dashboard sieht folgendermaßen aus:

google-Tag-Manager-of-table-board

Jetzt ist der Tag Manager bereit. Der nächste Schritt ist das Hinzufügen eines neuen Tags. Dazu müssen Sie auf " neuer Tag".

Sie müssen ein Produkt auswählen. Es stehen über 20 Vorlagenintegrationen zur Verfügung. Für dieses Beispiel wählen wir Google Analytics. Sie können jedoch jedes Tag eines anderen Produkts verwenden. Sie können sogar auf Benutzerdefiniertes HTML klicken, um einen benutzerdefinierten Code hinzuzufügen.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Select-a-Produkt-google-tag-Manager

Wenn Sie sich für Google Analytics entschieden haben, müssen Sie zwischen " Universal-Analytics "Oder" Google Analytics". Klicke auf " Universal-Analytics Und Sie werden aufgefordert, Ihre Tracking-ID anzugeben. Sie können diesen Code abrufen, indem Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto anmelden und auf die Registerkarte "Admin" zugreifen.

Wählen Sie im " Immobilien "Die Option" Informationen verfolgen "und dann" Tracking-Code".

Code befolgende

Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zu einem neuen Tab, der im Grunde " Tracking-ID".

Follow-Kennung

Kopieren Sie die Tracking-ID und fügen Sie sie dem Google Tag Manager unter " Tracking-ID".

Integration-of-Code-zu-folgen

Die Tag-Konfigurationsoberfläche fragt nun, wo das Tag angezeigt werden soll. Sie können " Alle Seiten".

select-all-the-Seiten

Anschließend werden Sie aufgefordert, einen Namen anzugeben. Anschließend werden Sie zu der Seite weitergeleitet, auf der alle verfügbaren Tags angezeigt werden.

List-Tags

Wie Sie Ihre Inhalte veröffentlichen

Tags im Tag-Manager sind erst verfügbar, wenn der Container veröffentlicht wurde. Wechseln Sie zu Ihrem Google Tag Manager-Dashboard (Google Tag Manager) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen".

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

veröffentlichen-a-Container

Sie können auch eine Vorschau Ihrer Website anzeigen. Der Google Tag Manager zeigt Ihnen die auf jeder Seite ausgelösten Tags an.

PREVIEW-google-tag-Manager

Das ist alles, was Sie tun müssen, um Google Tag Manager in Ihrem WordPress-Blog zu installieren. Teilen Sie dieses Tutorial mit Ihren Freunden in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken.

Dieser Artikel enthält Kommentare 2

  1. Vielen Dank für diesen interessanten Artikel für den Google Tag Manager und WordPress. Wenn Sie Conversions heute korrekt verfolgen möchten, ist es heute schwierig, auf dieses Tool zu verzichten.

    Ich habe kürzlich eine vollständige Anleitung mit über 8000 Wörtern geschrieben, die Sie Schritt für Schritt durch viele Anwendungen von Google Tag Manager für Prestashop führt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
17 Aktien
Aktie14
tweet1
Registrieren2