Springe zum Hauptinhalt

Mit semantisches Markup mit Wordpress Ihre Suchergebnisse zu verbessern

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 600.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Suchmaschinen ändern ständig die Art und Weise, wie sie Dinge tun. In nur wenigen Jahren sind wir von einem strengen Suchalgorithmus, der auf Schlüsselwörtern basiert, zu einem semantischen Suchalgorithmus übergegangen, der den Kontext der Übereinstimmung mit den genauen Schlüsselwörtern priorisiert.

Die Monate der Keyword-Füllung liegen weit hinter uns. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Website so hoch wie möglich rangiert und so viele Klicks wie möglich erzielt, müssen Sie über die Semantik nachdenken.

Es geht wieder einmal um den Kontext. Und wenn Sie möchten, dass Ihre WordPress-Website alle Vorteile von Google nutzt, müssen Sie einige Änderungen an der Darstellung Ihrer Website in der Suchmaschine vornehmen. Sie sollten auch Ihre Herangehensweise bei der Erstellung von Inhalten etwas anders überdenken.

Wir werden gleich auf all diese fantastischen Details eingehen, aber ich halte es für wichtig, einige vorläufige Informationen durchzugehen.

Was ist semantische Suche?

Die semantische Suche bezieht sich auf einen Prozess, der von Suchmaschinen ausgeführt wird, die mehrere Ressourcen verwenden, um Suchergebnisse zu erstellen. Grundsätzlich werden Informationen aus verschiedenen Datenbanken wiederhergestellt, um die meisten Informationen zu kompilieren relevant Auf der Ergebnisliste kann er jederzeit stehen.

Dabei geht es aber nicht um technische Präzision, sondern um semantische Suche Techopedia :

Die semantische Suche ist eine Datensuchtechnik, bei der eine Suchabfrage nicht nur auf die Suche nach Schlüsselwörtern abzielt, sondern auch auf die Absicht und die kontextbezogene Bedeutung von Wörtern, die eine Person für die Suche verwendet.

Durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Quellen bei der Bereitstellung von Suchergebnissen geht die semantische Suche über die herkömmliche Suche nach Stichwörtern hinaus und geht sogar tiefer als eine Wörterbuchdefinition von gesuchten Wörtern. gemäß Croud.com Er erreicht dies, indem er versucht, die Absicht der Abfrage in einem bestimmten Kontext zu verstehen. Suchmaschinen tun dies jetzt, indem sie lernen, wonach Menschen zuvor gesucht haben, um Verknüpfungen zwischen einzelnen Suchvorgängen herzustellen.

Wenn Sie beispielsweise gestern in Frankreich nach "den Ergebnissen der Primärwahlen" gesucht haben und heute nach einem neuen Suchbegriff "Primärwahlen" suchen, liefert Google die Wahlergebnisse wahrscheinlich auch im zweiten Fall, weil er weiß, was man erwarten.

Nein, die semantische Suche ist nicht der Anfang Hebemaschinen. Er ist künstliche Intelligenz, Mais unterscheidet sich von der KI in der Art und Weise, wie der Algorithmus die für einzelne Benutzer bereitgestellten Ergebnisse auf der Grundlage der vorherigen Suchen des einzelnen Benutzers lernt und anpasst.

Weitere Beispiele für ein Produkt?

Wir sehen eine Form der semantischen Suche, die während der Verwendung von Google immer zur Verfügung steht, wenn Sie eine Suchanfrage falsch geschrieben haben:

blogpascher-Suche

Diese Funktion hatten wir lange vor der mit dem implementierten semantischen Suche Google Hummingbird-Update in 2013. Nach diesem Update sehen wir die Suchfunktionen viel intuitiver, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Google eine Frage in der Sprache der Konversation zu stellen:

Aber wie funktioniert es?

Seit dem Update Hummingbird achtet Google nun eher auf die Bedeutung ganzer Sätze als auf die Bedeutung jedes einzelnen Wortes. Hier geht es um den Kontext. Und die semantische Suche wird ohne die Fähigkeit dieser Algorithmen, die Bedeutung von Abfragen abzuleiten, nicht existieren. Also SERPS Das Ergebnis basiert nicht auf der Übereinstimmung von exakten Schlüsselwörtern, sondern auf der Semantik von Sätzen.

Warum müssen Sie die semantische Suche optimieren?

Seit dem Start von Google Hummingbird vor einigen Jahren hat die Priorität gegenüber der semantischen Optimierung wieder zugenommen. Natürlich sind nicht alle gleich an Bord gesprungen.

Grundsätzlich gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um sich auf die semantische Suche einzulassen. Erstens wird die Reise lang sein. Und zweitens ist es nur gut für Ihre Website, ein wenig mehr Aufwand für die Optimierung zu betreiben.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Lassen Sie mich zunächst die Vorteile der semantischen Suche erläutern, bevor wir auf den Aspekt der Vorgehensweise bei der semantischen Suche eingehen.

Optimierung für die semantische Suche:

1. Verbessert den Rand der Suchmaschine

Während der ehemalige Google-Ingenieur Matt Cutts hat in der Vergangenheit gesagt, dass das Hinzufügen von semantischen Daten zu Ihrer Website (die wir in Kürze diskutieren) Ihr Ranking in Suchmaschinen nicht verbessert. Es stellt jedoch sicher, dass Ihre Inhalte für ein breiteres Publikum sichtbar sind sorgt dafür, dass Leute, die wirklich nach Ihren Inhalten suchen, diese finden können.

2. Verbessern Sie die Klickrate

Das Schöne an der semantischen Suchoptimierung ist, dass Links zu Ihrer Website in den Suchergebnissen auf optisch ansprechendste Weise bereitgestellt werden. Ein Ergebnis der herkömmlichen Suche sieht folgendermaßen aus:

Ergebnis-classic

Ein optimiertes Ergebnis sieht folgendermaßen aus:

Streichhölzer optimierte

3. Verbesserung der Zugänglichkeit von Inhalten

Der wunderbare Vorteil der semantischen Suchoptimierung besteht darin, dass Ihre Website automatisch ein bisschen zugänglicher wird. Die Titel der Artikel und Seiten Ihrer Website sowie deren Beschreibungen sind klar und prägnant. Dies bedeutet, dass Benutzer mit Behinderungen über Screenreader leichter auf Ihre Website zugreifen können. Hinweis: Dies bedeutet nicht, dass Ihre Bemühungen um Barrierefreiheit beendet werden müssen. Sie können jederzeit Maßnahmen ergreifen, um die Barrierefreiheit in Ihrem Blog zu verbessern.

4. Sie berücksichtigt die Absicht der Nutzer

Wie bereits erwähnt, bedeutet die Optimierung der semantischen Suche, dass Sie sich überlegen, wonach Ihre Benutzer suchen. Und während Sie vielleicht die klarsten semantischen Daten in der Stadt haben, könnte ein Mangel an kontextbezogenen Inhalten ein Handicap sein. Andererseits bedeutet das Nachdenken über semantische Suche und Benutzerabsicht während des Inhaltserstellungsprozesses, dass Sie Publikationen nützlicher und relevanter für Ihre Leser machen.

So optimieren Sie die semantische Suche in WordPress

Nachdem wir einige Details zu den Bedeutungen der semantischen Suche, ihrer Funktionsweise und dem Grund, warum Sie sich darum kümmern sollten, durchgearbeitet haben, können wir uns darauf konzentrieren, wie Sie Ihre WordPress-Site entsprechend optimieren können. Hier sind einige wichtige Schritte.

Schritt 1: Denken Sie an den Endbenutzer.

In Wahrheit handelt es sich bei der semantischen Optimierung der Forschung hauptsächlich um die Benutzerabsicht. Wir haben darüber im Abschnitt über die Vorteile gesprochen. Aus praktischer Sicht ist es jedoch wichtig, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken, wonach Ihre Zielgruppe sucht. Überlegen Sie, was Ihr idealer Besucher oder Kunde finden möchte, wenn er auf Ihrer Website landet.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Machen Sie dann noch einen Schritt und überlegen Sie, wonach Ihre Website in den Suchergebnissen angezeigt werden soll. Dies wird Sie sicherlich zu einer mentalen Gymnastik auf dem Weg zu den Dingen veranlassen, aber das Endergebnis wird eine Website sein, die Ihre Besucher direkter anspricht, da sie mit der aktiven Erkenntnis erstellt wurde, was die Menschen wollen und warte. Die Idee hinter der semantischen Suche ist es, die Absicht der Benutzer zu bestimmen und Suchergebnisse und Inhalte bereitzustellen, die ihren Erwartungen entsprechen.

Schritt 2: Erstellen Sie genaue und klare Inhalte.

Laut Neil Patel in einem Artikel über CrazyEggbedeutet semantische Suchoptimierung, dass Sie doppelt sicher sind, dass Sie jeden einzelnen Inhalt schreiben.

"Die Suchmaschinen sind darauf ausgerichtet, die Bedeutung Ihrer Inhalte zu ermitteln", sagt Patel. Das bedeutet, dass jeder Artikel, den Sie erstellen, ein einmaliges Ziel haben muss, stets auf dem Laufenden ist und den Besuchern klare Tipps zum Mitnehmen bietet.

Schritt 3: SEO-Grundlagen im Griff

All diese Gespräche über semantische Suche und kontextbezogene Ergebnisse lassen Sie denken, dass Schlüsselwörter nicht mehr nützlich sind, was einfach nicht stimmt. Die Verwendung von Schlüsselwörtern zur Anzeige von Ergebnissen ist stark reduziert. Die Optimierung Ihres Inhalts für Keyword-Phrasen kann jedoch hilfreich sein, um den Umfang Ihres Inhalts einzuschränken, sodass er für Ihre Leser nützlicher ist.

Und Sie möchten sicher sein, dass Sie den Effekt jeder Seite oder jeden Posts maximieren, indem Sie alle relevanten Referenzinformationen eingeben, wenn Sie können. Es gibt viele Plugins, mit denen Sie diese Aufgabe auf Ihrer To-Do-Liste mühelos überprüfen können. All-In-One SEO Pack gefällt uns jedoch sehr gut.

Schritt 4: Priorisieren Sie den langen Schwanz.

Eine andere Sache, die in direkten Kontakt mit SEO-Grundlagen kommt, ist das Verstehen und Implementieren einer langen Reihe von verwendeten Schlüsselwörtern. Ok, ich weiß, ich habe nur gesagt, dass Keywords nicht so wichtig sind wie sie, aber der lange Schwanz der Keywords kann extrem nützlich sein. Warum? Nun, weil sie aus der Forschung stammen, dass Leute das tun, die mit Ihren primären Keywords zusammenhängen. Sie sind ihrem Wesen nach kontextuell. Eine Optimierung des langen Schwanzes von Schlüsselwörtern ist tatsächlich eine der ersten Möglichkeiten, wie SEOs an all dieser semantischen Suche beteiligt sind.

Und als Websitebesitzer können Sie den langen Schwanz von Schlüsselwörtern für verwenden Lassen Sie Suchmaschinen genau verstehen, was Sie sagen. Lange Schlüsselwortphrasen stellen den Kontext für Ihren Inhalt dar und zeigen Suchmaschinen die Beziehungen zwischen den verschiedenen Ideen des Inhalts.

Wenn Sie also eine Website haben, die sich mit Tanzstilen befasst, ist es hilfreich, die Namen der verschiedenen Tänze in all Ihren Inhalten zu haben. Durch das Einfügen der Wörter "The Robot" in Ihren Inhalt wird Google kontextbezogen erkennen, dass Sie über das Tanzen mit diesem Namen sprechen, nicht über echte Roboter. Das Beste an der Optimierung des langen Schwanzes von Keywords ist, dass Sie darin keine Schwierigkeiten sehen werden. Häufig sind die Sätze ausreichend, nach denen die Menschen auf natürliche Weise suchen können, wenn sie sich das Thema Ihres Artikels ansehen.

Schritt 5: Verwenden Sie das Markup-Schema.

Das Markup-Schema wird auch als strukturiertes Daten-Markup bezeichnet und bietet Suchmaschinen im Grunde genommen mehr Informationen, damit sie Ihre Site in den semantisch am besten abgeleiteten Suchergebnissen anzeigen können.

Sie müssen Ihrer Website semantische Daten hinzufügen, um die Vorteile der semantischen Suche nutzen zu können. Dies mag zunächst entmutigend erscheinen, aber keine Sorge: Sie müssen es nicht auf Ihrer gesamten Site wiederholen. In der Tat gibt es viele Plugins, mit denen Sie den Prozess in wenigen Schritten beschleunigen können. Wir werden dies im nächsten Abschnitt weiter diskutieren.

schema-Schöpfer-by-Rabe

In der Zwischenzeit ist es jedoch wichtig, sich auf ein Plug-in zu konzentrieren, das Sie bei den erforderlichen Schritten zum Hinzufügen eines Markup-Schemas zu Ihrer Site unterstützt. Er wird gerufen Schema Creator von Raven.

Dieses Plugin ist einfach zu bedienen und fügt Ihrer Site ein Formular hinzu, in das automatisch Mikrodaten eingefügt werden Schema.org in Ihren Artikeln oder Seiten. Sie können die von Ihnen erstellten Daten mithilfe eines Shortcodes integrieren. Außerdem können Sie die Daten nach dem Einfügen bearbeiten, die Stile anpassen und im visuellen Editor ein Schemasymbol hinzufügen. Sie müssen lediglich auswählen, welche Art von Schema Sie erstellen möchten: Person, Produkt, Veranstaltung, Organisation, Film, Buch oder Zeitschrift. Geben Sie dann die entsprechenden Informationen ein und fertig.

Einige nützliche Plugins

Wenn Ihnen der Versuch, Ihre Website für die semantische Suche zu optimieren, zu einschüchternd erscheint, gibt es eine gute Auswahl an Plug-ins, die Ihnen dabei helfen können.

All-in-One SEO-Pack

All-in-One-SEO-Pack

Download

Ich habe dieses Plugin bereits oben erwähnt, aber es verdient hier eine eigene kleine Beschreibung. All-in-One SEO Pack ist ein ziemlich vollständiges Plugin für die Optimierung, mit dem sich alle mit SEO zusammenhängenden Aufgaben einfach erledigen lassen. Es umfasst die Kompatibilität von XML-Sitemaps und Google Analytics und hilft Ihnen, erweiterte kanonische URLs zu erstellen, benutzerdefinierte Veröffentlichungstypen zu optimieren, automatisch Metatags zu generieren, benutzerdefinierte Titel und Metabeschreibungsbeschreibungen zu definieren und vieles mehr.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Es ist auch mit vielen anderen Plugins kompatibel, beseitigt doppelten Inhalt, enthält "nonce" -Sicherheit und wurde in 57-Sprachen übersetzt. All-in-One SEO Pack ist kostenlos, aber a Pro-Version Es gibt einen Feature-Manager, eine XML-Video-Sitemap-Kompatibilität, Kategoriesteuerung, Tags, benutzerdefinierte SEO-Taxonomie, Kompatibilität mit WooCommerce und vieles mehr für 79 USD pro Jahr.

Semantic Tags

Semantic-Tags

Download

Das Plug-in für semantische Tags konzentriert sich ausschließlich auf die semantische Seite der Dinge, da Sie leichter optimieren können, wie Google die Beziehungen zwischen Ihren Inhalten versteht. Nach der Installation können Sie mit diesem Plugin die Tags auf Ihren Artikeln und Seiten bearbeiten, indem Sie Tags für diese hinzufügen. Auf diese Weise können Sie semantische Tags erstellen, die eine tiefere Bedeutung haben als ein herkömmliches Tag, das Sie auf einem Artikel oder einer Seite platzieren.

Sie können innerhalb dieser Tags sogar Links zu anderen Ressourcen erstellen, um einen breiteren Kontext für Ihre Inhalte bereitzustellen. Dieses Plugin ist kostenlos.

Fazit

Die semantische Suche mag auf den ersten Blick einschüchternd erscheinen, aber ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels besser verstehen, was es bedeutet, wie es funktioniert und wie Sie es besser optimieren können. Ihre WordPress-Site entsprechend. Am Ende des Tages werden Ihre Bemühungen in Form einer Website belohnt, die für Ihre Zielgruppe leichter zu finden ist. Und das ist sicher eine gute Sache, oder?

Dieser Artikel enthält Kommentare 3

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
6 Aktien
Aktie
tweet1
Registrieren5