Tipps zur Verbesserung Ihrer SEO

Tipps zur Verbesserung Ihrer SEO

[Vc_row content_placement = "middle" css = "vc_custom_1508940533685 {background-color: #f8f6f6 Wichtig;}." El_id = "themeforestpro"] [vc_column width = "3 / 4" css = „vc_custom_1502759058885 {margin-bottom: 0px. wichtig; border-bottom-width: 0px signifikant; padding-bottom: 0px signifikant;} „] [vc_column_text]!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/4"][vcex_button url="https://www.elegantthemes.com/affiliates/idevaffiliate.php?id=23065&tid1=divibeforepostmobile" target="blank" size="small" align="center" color="green" font_family="Raleway" font_weight="600" style="flat" custom_color="#ffffff" custom_hover_color="#ffffff"] DOWNLOAD [/vcex_button][/ vc_column][/vc_row]

Wenn Sie eine Sache in Ihre Website-Strategie aufnehmen sollten, ist dies die Suchmaschinenoptimierung. Denn wenn Sie es richtig machen, werden Sie belohnt. Immens belohnt. Mit Tonnen von hochqualifizierten Besuchern.

Bevor Sie beginnen, finden Sie heraus, was sind Die Wahrheiten und Fiktionen Sie wissen über SEO.

Ich arbeite seit über 5 Jahren an Websites und kann mit Sicherheit sagen, dass Websites mit guter SEO die meisten anderen Quellen in Bezug auf den Datenverkehr übertreffen. Wie man SEO Blogpascher verbessert

Die Suchmaschinenoptimierung ist zu einem Oxymoron geworden. Wenn Sie Suchmaschinenoptimierung durchführen möchten, müssen Sie in der Realität nicht an Suchmaschinen denken. Sie müssen vielmehr darüber nachdenken, den Inhalt für Ihre Besucher zu optimieren.

Der sichere Weg, um in Suchmaschinen richtig eingestuft zu werden, ist zu Erstellen Sie Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen.

Niemand kontrolliert wirklich alle Ranking-Faktoren (zumal es mehr als 200-Klassifizierungssignale gibt). Spekulationen wurden immer von der Bedeutung von Rangfolgensignalen und ihrer Stärke geplagt. Kürzlich hat Google durch verschiedene Personen bestätigt, dass es drei Hauptranglisten-Signale gibt:

  • Inhalt - den tatsächlichen Inhalt einer Seite, eines Artikels oder einer vollständigen Website
  • Connections - Quantität und Qualität der Links zu Ihrer Domain, bestimmten Seiten und Artikeln auf Ihrer Website
  • RankBrain - Wir werden dies später detaillieren

Was also sollten Sie diese Punkte verdienen tun?

Wenn Sie WordPress noch nie installiert haben, entdecken Sie Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren.

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Schreiben Sie Inhalte für die Nutzer, nicht für Suchmaschinen

In der Vergangenheit gab es viele Empfehlungen zum Schreiben von Inhalten. Viele dieser Vorschläge könnten für Suchmaschinen sinnvoll sein, wenn die Ranking-Algorithmen ziemlich simpel waren. Diese alten Techniken hätten jedoch zu einer schlechten Benutzererfahrung geführt.

Tipps zur Verbesserung von SEO Blogpascher

Einer von ihnen war die Verwendung von Schlüsselwörter mit einer bestimmten Dichte.

Sie hätten Keyword-Füllung mit sichtbarem oder unsichtbarem Text gesehen. Einige Schlüsselwörter wurden in einen unangemessenen Kontext gestellt. Manchmal ergab ein Satz keinen Sinn, weil er ein bestimmtes Schlüsselwort hatte. Wir haben sogar eine Branche gesehen, die sich um Inhalte dreht, die ohne wirklichen Wert für die Benutzer erstellt wurden, aber eine bestimmte Keyword-Dichte hatten.

Machen Sie Ihre Suchergebnisse noch schneller, indem Sie unsere anzeigen 3 SEO-Techniken zur schnellen Anwendung

Dies hat zu unverständlichen Inhalten geführt, die auch dazu führen eine Benutzererfahrung negativ für Benutzer, die etwas Bestimmtes suchen. Das Hauptziel von Google ist es, die Absicht eines Nutzers zu finden. Diese Art von Funktionalität ist dank Rank Brain möglich.

Le Rank Gehirn ist dafür verantwortlich, die Anfrage des Internetbenutzers so zu übersetzen, dass sie vom Algorithmus der Suchmaschine verwendet werden kann.

In der heutigen SEO (oder jede Website für diese Angelegenheit) sollten Sie sich darauf konzentrieren, Inhalte für Ihre Benutzer zu schreiben.

Schreiben Sie die besten Inhalte im Internet

Was sollten unsere Ziele beim Schreiben von Inhalten sein?

  • Wir müssen Inhalte schreiben, die die Nutzer ansprechen, nicht Suchmaschinen.
  • Wir möchten mit anderen Websites konkurrieren, die bereits nach den von uns ausgewählten Keywords eingestuft sind

Um diese Ziele zu erreichen, müssen Sie Inhalte erstellen, die über die Erwartungen Ihrer Benutzer hinausgehen. Es versteht sich von selbst, dass Ihre Inhalte besser sein müssen als die Ihrer engen Konkurrenten.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie bessere Keywords für Ihre Inhalte in WordPress

Sie sollten sich also darauf konzentrieren, die besten Inhalte im Internet zu erstellen. Nur wenn Sie für ein bestimmtes Thema die besten Inhalte im Internet haben, können Sie dies erwarten haben ein besseres Ranking in Suchmaschinen.

Warum brauchen wir die besten Inhalte im Internet?

  • Benutzer möchten von Ihren Inhalten beeindruckt und überrascht werden.
  • Sie möchten neue Dinge lernen, damit Ihre Website zufrieden ist und sie wissen, dass sie etwas Neues gelernt haben.
  • Sie möchten in der Lage sein, mit den Inhalten, die Sie ihnen gegeben haben, etwas zu tun.

Durch die Erstellung solcher Inhalte gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Besucher. Dies ist erforderlich, wenn Sie diese Besucher schließlich in Kunden umwandeln möchten.

Verwenden Sie gezielte Schlüsselwörter und "Schlüsselwörter".

Etwas weiter oben in diesem Tutorial haben wir gesagt, dass Sie keine Inhalte für Suchmaschinen mit veralteten Techniken wie Keyword-Stuffing schreiben sollten.

So verbessern Sie SEO Blogpascher 2

Widersprechen uns einen Moment Zeit.

Google muss Ihre Inhalte verstehen, bevor sie kategorisiert werden können. Und die Art und Weise, wie Ihr Inhalt verstanden wird, erfolgt über Schlüsselwörter und Schlüsselphrasen. Also müssen Sie dies tun:

  • Verwenden Sie Ihre Zielschlüsselwörter im Tag Etikett
  • Umgeben Sie Ihre Keywords in Ihren Tags und
  • Verwenden Sie Zielschlüsselwörter in Ihren ersten 100 Wörtern und Ihren letzten 100 Wörtern des Artikels
  • Das erste Bild Ihres Artikels muss mit einem ALT-Tag versehen sein, das Ihre Keywords enthält

Für die Entwicklung neuerer Algorithmen von Google müssen jetzt keine genauen Schlüsselwörter mehr verwendet werden. Wenn Sie ein Tutorial über die " WordPress-SEO Und wenn Sie für diese Keywords eingestuft werden möchten, sollten Sie diese Keywords nicht verwenden.

Synonyme und Stichwörter für das Thema, das Sie einstufen möchten, müssen ebenfalls in Ihrem Inhalt enthalten sein. " Wordpress Suchmaschinen-Optimierung "Kommt mir als Beispiel in den Sinn oder" Optimieren von Wordpress für Suche". Dies sind alles Begriffe und Ausdrücke, die Sie ohne Keyword-Füllung verwenden können.

Schauen Sie sich auch an Wie man Schlüsselwörter und Meta-Beschreibungen in WordPress hinzufügt

Verwenden Sie einen Titel, der Neugier weckt und Klicks hervorruft

Ein Titel, der Schlüsselwörter enthält, ist einer der wichtigen SEO-Faktoren. Dies ist jedoch nicht die einzige Verwendung. V.Erinnerst du dich, dass ich dich gebeten habe, Inhalte für deine Benutzer zu schreiben?

So verbessern Sie SEO Blogpascher 1Nutzer der Google-Suche beurteilen Suchergebnisse anhand der angezeigten Titel. Sie werden dazu gebracht, entweder auf einen der angezeigten Links oder auf den Link zu klicken, der sie am meisten fasziniert.

Das ist alles für dieses Tutorial. Wir haben andere Techniken, die Sie in Ihrem Blog anwenden können. Wir werden sie in Kürze vorschlagen. Zögern Sie nicht, uns Fragen zu stellen.

Entdecken Sie auch einige Premium-WordPress-Plugins  

Sie können andere WordPress-Plugins verwenden, um ein modernes Erscheinungsbild zu erhalten und den Grip Ihres Blogs oder Ihrer Website zu optimieren.

Wir bieten Ihnen hier einige Premium-WordPress-Plugins an, die Ihnen dabei helfen werden.

1. Ajax Search Pro

Ajax Search Pro ist eines der besten Premium-Echtzeit-Suchleisten-WordPress-Plugins für WordPress. Es ist hochgradig anpassbar, mit vielen Funktionen und Optionen und liefert die bestmöglichen Ergebnisse.Ajax Search Pro Live WordPress Suchfilter WordPress Plugin
Sie können die WordPress-Suchleiste durch ersetzen eine effizientere und dynamischere Suchmaschine. Darüber hinaus verfügt dieses WordPress-Plugin über mehr als 60 farbenfrohe und vollständig anpassbare Themen, mit denen Sie Zeit sparen.

Siehe unseren Artikel auf 10 WordPress Plugins zur Verbesserung der visuellen Darstellung Ihrer Website

So können Sie sich mehr auf die visuelle Darstellung Ihres Suchformulars konzentrieren.

Download | Demo | Web-Hosting

2. WooAffiliates

Von allen WordPress-Partner-Plugins auf dieser Liste ist WooAffiliates das leistungsstärkste Plugin in dieser Nische. 

Wooaffiliates WordPress Plugins Affiliate verdienen Geld Blog-Website

Sie können eine Verbindung herstellen und die Programme der wichtigsten Online-Shops wie Amazon, eBay und Envato Market integrieren.

entdecken Sie auch So beheben Sie den Anmeldefehler mit der WordPress-Datenbank

Zu den Funktionen gehören: einfacher Produktimport, erweiterte Produktsuche, Massenproduktimport, geografisches Targeting, reaktionsschneller Kundensupport und mehr.

Download | Demo | Web-Hosting

3. Live Search und benutzerdefinierte Felder

LS & CF ist ein Premium-WordPress-Plugin für diejenigen, die der Website einen fantastischen Filter hinzufügen möchten. Dieses Plugin hilft Ihnen beim Erstellen einer Katalogseite zum Anzeigen, Filtern und Durchsuchen Ihres WordPress-Blogs.

Live-Suche und benutzerdefinierte Felder WordPress-Filter Suche Woocommerce-Produktfilter WordPress-Plugin

LS & CF ist ein Premium-WordPress-Plugin für diejenigen, die der Website einen fantastischen Filter hinzufügen möchten. Dieses Plugin hilft Ihnen beim Erstellen einer Katalogseite zum Anzeigen, Filtern und Durchsuchen Ihres WordPress-Blogs.

Seine Hauptmerkmale sind: Sofortige Echtzeitsuche Suchen Sie in Artikeln nach Taxonomien und Kategorien, suchen Sie nach personalisierten Feldern, personalisieren Sie die Hauptfarben Ihres Filters usw.

Download | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Fazit

Hier ! Das war's für dieses Tutorial. Ich hoffe, es gibt Ihnen einige Tipps zur Verbesserung Ihrer SEO. Zögere nicht zu Teile es mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken

Sie können sich aber auch beraten unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden zu WordPress-Blog-Erstellung.

Wenn Sie Vorschläge oder Anmerkungen haben, hinterlassen Sie diese in unserer Rubrik commentaires.

... 

SEO: 5 Strategien Links zu bauen zurück

SEO: 5 Strategien Links zu bauen zurück

[Vc_row content_placement = "middle" css = "vc_custom_1508940533685 {background-color: #f8f6f6 Wichtig;}." El_id = "themeforestpro"] [vc_column width = "3 / 4" css = „vc_custom_1502759058885 {margin-bottom: 0px. wichtig; border-bottom-width: 0px signifikant; padding-bottom: 0px signifikant;} „] [vc_column_text]!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/4"][vcex_button url="https://www.elegantthemes.com/affiliates/idevaffiliate.php?id=23065&tid1=divibeforepostmobile" target="blank" size="small" align="center" color="green" font_family="Raleway" font_weight="600" style="flat" custom_color="#ffffff" custom_hover_color="#ffffff"] DOWNLOAD [/vcex_button][/ vc_column][/vc_row]

Viele Menschen sind von der Reihe der Google Panda-Updates betroffen, die seit Februar 2011 veröffentlicht wurden. Angesichts des bereits verfügbaren Informationsflusses wird es immer wichtiger, nur die besten Ergebnisse für diejenigen anzubieten, die Google verwenden, während sie die Suchergebnisse durchsuchen.

Google hat unzählige Male erklärt, dass es stets seine Mission war, die beste Suchmaschine zu sein, die Nutzern Lösungen für alltägliche Probleme, Fragen und Hinweise bietet.

Jedoch Leute finden immer kluge Wege, um Suchergebnisse zu manipulierenDies wirkt sich auf die Qualität der von ihnen bereitgestellten Informationen aus.

Da die meisten dieser Manipulationen mithilfe von Linkbuilding-Techniken von schlechter Qualität vorgenommen werden, wurde Google Panda dahingehend verbessert, wie diese Faktoren erkannt und die Websites, auf denen sie verwendet werden, beseitigt werden können. Von 2011 bis heute haben sie Google Panda weiter verbessert, und wir können davon ausgehen, dass sie unterwegs nicht anhalten werden.

Google wird sein Bestes tun, damit die Algorithmen Inhalte von höchster Qualität liefern.

Persönlich bin ich der festen Überzeugung, dass der Erfolg eines Blogs oder einer Website immer in der Fähigkeit zu liegt bieten den hochwertigsten Inhalt an an die Leser und natürlich an relevante und authentische Links.

Hier sind einige Techniken, die Ihnen auf dieser Ebene helfen können und die Sie im Laufe der Zeit anwenden können, ohne von Google bestraft zu werden.

1. Google-Ranking-Kriterien

Nur wenige Leute nehmen sich die Mühe, sich über Änderungen in den Suchalgorithmen zu informieren. Es würde Ihnen helfen zu wissen, in welche Richtung Google geht. Ich bereite einen Artikel über diese Kriterien vor. Hier ist schon eine, die Ihr Leben verändern wird.

Sie sollten dennoch wissen, dass es eine große Anzahl von Blogs gibt, die Ihnen bei jeder Änderung mit Google Panda eine Menge erzählen. Bleib einfach auf dem Laufenden.

Zum Beispiel

  • Google Panda beseitigt Websites mit Inhalten von geringer Qualität, die für Leser nur einen geringen oder gar keinen Wert bieten. Er vergleicht die valeur Unter Berücksichtigung des Nutzereingriffs, der in der Regel von Google Analytics bezogen wird.
  • Es werden auch Websites mit Inhaltsseiten entfernt. " dünn “. Das Problem dabei ist, dass die Leute normalerweise eine Seite mit qualitativ hochwertigen Inhalten erstellen, in der Hoffnung, sie für ein gutes Ranking zu verwenden. Alle anderen Seiten der Website enthalten jedoch mangelhaften Inhalt.
  • Websites, die Inhalte verbreiten, die bereits auf anderen Websites veröffentlicht wurden, werden der Liste hinzugefügt (doppelter Inhalt). Sie absolut Vermeiden Sie doppelte Inhalte.

Sobald Sie die Richtung des Suchalgorithmus verstanden haben, Sie können proaktiv handeln, die sicherstellen, dass Sie keine repressiven Maßnahmen von Google ergreifen. Bleiben Sie mit Google Panda Trends auf dem Laufenden, damit Sie wissen, nach welchen Kriterien Sie eine Linkbuilding-Strategie implementieren müssen.

2. Vielfalt ist in allem gut

Zu denken, dass das Essen von Salat der einzige Weg ist, um Gewicht zu verlieren, ist nicht anders als zu denken, dass Artikelverzeichnisse Biete die einzig authentischen Links an. Wenn Sie jedoch woanders recherchieren, werden Sie einige großartige, legitime Techniken entdecken, die Ihre SEO-Bemühungen unterstützen.

Das Problem ist das Wenn Sie sich nur an eine Methode halten, könnte Google denken, dass Sie nicht wichtig genug sind. Wenn Sie es schaffen, ein Gleichgewicht zwischen ein paar zu finden, werden Sie von den positiven Auswirkungen überrascht sein, die sich daraus ergeben.

Hier sind ein paar :

Gastbeiträge

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um gezielten Traffic auf Ihr Blog zu lenken. Zu diesem Zeitpunkt nutzen Sie den Datenverkehr von gut platzierten Bloggern in Ihrer Nische. Erfahrene Blogger werden mit der Zeit immer beschäftigter und verlieren die Fähigkeit, regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen.

Sie verlassen sich dann auf andere Inhalte für sie zu produzieren Gelegenheiten für Gastartikel sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Erfahrungen hervorzuheben, und Sie werden mit einem Link zu Ihrer Website belohnt.

Hier sind einige Richtlinien zum Schreiben von Gastartikeln:

  • Finden Sie Gelegenheiten für Gastartikel in relevanten Blogs
  • Seien Sie versichert, dass der Inhalt von hoher Qualität ist (es wird die Türen zu anderen Gastartikeln öffnen)
  • Stellen Sie innerhalb des Artikels Links zu Ihren entsprechenden Inhalten her und seien Sie versichert, dass die Links wirklich relevant sind
  • Kontaktieren Sie andere Blogger direkt, um eine persönliche Beziehung zu ihnen aufzubauen. Dies kann Sie zu anderen Gelegenheiten für Gastartikel führen, was die Wahrscheinlichkeit von Backlinks, das Engagement von Lesern und den Datenverkehr erhöht.

Artikelverzeichnisse

Bei den neuesten Google-Updates fragen sich die Leute, ob Verzeichnisse noch Gewicht haben. Sie sollten jedoch in Ihre Linkbuilding-Strategie einbezogen werden, da sie Ihnen von größter Hilfe sind, wenn Sie sie richtig verwenden.

Beachten Sie jedoch diese beiden Regeln:

  • Sie keine Inhalte, die besten Verzeichnisse schreiben.
  • Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte jeweils nur in einem Verzeichnis.

Inhalt von hoher Qualität

Sie müssen sich nicht auf das Erstellen von Links konzentrieren, wenn Sie mit dem Schreiben von Inhalten beginnen. Suchen Sie stattdessen nach den besten Inhalten im Internet. Wenn Sie den besten Content veröffentlichen, bewertet Google Ihre Website automatisch, da es die richtigen Lösungen für Ihre Leser bietet.

Sie werden aus mindestens zwei Gründen gute Ergebnisse erzielen:

  • Erstens erhöht Qualitätsinhalt das Interesse der Leser. Sie erhalten mehr Social Sharing. Wenn Nutzer eine gewisse Tendenz haben, Ihre Inhalte zu teilen, können Sie sicher sein, dass sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie wieder Links von Bloggern erhalten.
  • Zweitens bietet ein Inhalt von 2 Wörtern oder mehr mehr Spielraum für Ihre Arbeit und eine Diversifizierung Ihres Keyword-Portfolios. Sie können die Keyword-Dichte erhöhen und sogar die Rangfolge für Long-Tail-Keywords erhöhen.

Forum durchsuchen

Menschen haben lange Zeit mit Foren interagiert, bevor ausgefeilte Suchmaschinen wie Google erstellt wurden. Dies ist immer eine großartige Möglichkeit, Lösungen anzubieten. Wenn Sie ein solides Profil für diese Lösungen erstellen können, können Sie vom Datenverkehr profitieren.

Sobald Sie an Glaubwürdigkeit gewonnen haben, haben Sie die Möglichkeit, eine " Stempel, Unterschrift Welches wird unter Ihren Foren Publikationen positioniert. Diese Unterschriften sind ein großes Zeichen der Glaubwürdigkeit und sind sogar Links zurück. Dadurch wird viel Zielverkehr generiert.

3. Relevanz ist wichtig

Da Google Panda, die Relevanz spielte eine sehr wichtige Rolle beim Aufbau von Verbindungen. Google weiß, wie wichtig es ist, organisierte und relevante Informationen für die Nutzer bereitzustellen.

Die Herausforderung besteht darin, in der Lage zu sein, dies effektiv zu tun, insbesondere bei der großen Anzahl von Menschen, die Manipulationsstrategien anwenden, die in der Vergangenheit gut funktioniert haben. Zuvor war es notwendig, Links zu Websites zu erhalten, die sehr autoritär, relevant und qualitativ sind.

Das Bauen von Links wird sich in Zukunft noch mehr um den Inhalt der betreffenden Seiten kümmern müssen. Es ist sogar wichtig, auf Websites zu achten, die Links zu der Website enthalten, von der Sie hoffen.

Betrachten Sie das Bauen von Gliedern als Kette. Sie müssen nicht nur eine Site finden, die für Sie relevant ist, sondern eine Gruppe von relevanten Websites für sie.

4. Verwandte Stichwörter und Anker

Es gibt viele Fragen zur Verwendung von Ankertexten in Inhalten. Google hat eine neue Strategie verabschiedet, bei der sie nicht mehr so ​​viel Gewicht haben wie zuvor.

Heute indizieren sie auch verwandte Texte, weil Menschen haben die Art und Weise verändert, wie sie forschen. Sie verwenden Long-Tail-Schlüsselwörter und werden immer spezifischer. Die Tatsache, dass Google es schafft, ähnliche Sätze zu verknüpfen, ermöglicht es ihm, spezifischere Suchergebnisse aus einer Vielzahl von gesuchten Phrasen anzubieten.

Es erhöht das natürliche Angebot an Inhalten und verbessert so das Benutzererlebnis.

Was kannst du tun ?

Es ist Zeit für Sie, Ihre Schlüsselwörter und Phrasen aufzulisten und so zu organisieren, dass sie in Ihrem Inhalt natürlicher aussehen. Fügen Sie die Keywords, auf die Sie abzielen, sowie verwandte Wörter hinzu, um die Vielfalt der Links zu erhöhen.

In der Vielzahl von Tools, mit denen Sie Variationen des Keywords generieren können, auf das Sie abzielen, schlage ich die Google-Suchleiste vor (am einfachsten zu bedienen!)

Wenn Sie eine Schlüsselphrase eingeben, zeigt Google unten automatisch ähnliche Ergebnisse an. Sie können sie zu Ihren Inhalten hinzufügen.

5. Folgen Sie nicht den Konkurrenten ... es kann Sie verletzen

Wir alle lieben den Wettbewerb, weil er uns motiviert und qualitativ hochwertige Informationen bietet. Sie können Tools verwenden, um die Linkprofile Ihrer Konkurrenten zu finden und Ihre eigenen Backlinks zu erstellen.

Viele Ihrer Konkurrenten, die schon lange im Feld sind, hätten jedoch Techniken anwenden können, die zuvor von Google bestraft wurden. Mit den aktuellen Änderungen ist das Beste, was zu tun ist Bauen Sie Ihre eigene Identität. Wenn Sie sie imitieren, kann sich dies negativ auf Ihre Platzierungen auswirken und Sie sogar aus den Suchergebnissen verbannen.

Es ist wichtig, eine eigene Marke aufzubauen, einschließlich der Verwendung von Strategien, die sich von anderen abheben.

Das Erstellen von Links ist nicht das erste, was Sie kopieren müssen, wenn Sie von Ihren Mitbewerbern inspiriert sind. Sie sollten zunächst verschiedene Dinge testen, z. B. Gastbeiträge in relevanten Blogs. Anschließend können Sie die Anzahl der Websites reduzieren, auf denen Sie Gastbeiträge veröffentlichen, wenn Sie Links erstellen möchten für:

  • Die Konzentration auf Websites mit hoher Autorität wurde in den Suchergebnissen als gut eingestuft
  • Konzentrieren Sie sich auf Websites mit Seiten und Domains mit überdurchschnittlicher Autorität
  • Konzentrieren Sie sich auf Websites, die relevant sind und sich auf Ihr Blog beziehen
  • Erstellen Sie nur Links aus den besten Artikelverzeichnissen
  • Baue nur Links aus den besten Foren

Früher ging es einfach darum, sich auf den Aufbau von Links zu konzentrieren, unabhängig von Herkunftsort, Ruf oder sogar Relevanz. Heute müssen Sie Ihre Strategie überarbeiten. Achten Sie stärker auf Websites, auf denen Sie Inhalte veröffentlichen oder auf denen Sie direkte Links erstellen.

Sie werden überrascht sein, wie viele Websites Ihre Bemühungen ruinieren könnten, nur weil sie ein schlechtes Profil in Bezug auf ihre Links haben oder weil ihre Inhalte nicht von sehr guter Qualität sind.

Denken Sie daran, dass Sie müssen Dinge auf originelle Weise sehen und insbesondere Sie müssen das tun, was Ihre Konkurrenten nicht tun. Auf diese Weise können Sie Ihren Ruf im Laufe der Zeit verbessern.

Was würden Sie dieser Liste hinzufügen?

Welche Hebel verwenden Sie, wenn Sie Ihre Links erstellen möchten?

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel in den sozialen Medien geteilt haben!

SEO: 5 Strategien Links zu bauen zurück

Wie Sie Ihre Bilder für Google SEO optimieren

[Vc_row content_placement = "middle" css = "vc_custom_1508940533685 {background-color: #f8f6f6 Wichtig;}." El_id = "themeforestpro"] [vc_column width = "3 / 4" css = „vc_custom_1502759058885 {margin-bottom: 0px. wichtig; border-bottom-width: 0px signifikant; padding-bottom: 0px signifikant;} „] [vc_column_text]!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/4"][vcex_button url="https://www.elegantthemes.com/affiliates/idevaffiliate.php?id=23065&tid1=divibeforepostmobile" target="blank" size="small" align="center" color="green" font_family="Raleway" font_weight="600" style="flat" custom_color="#ffffff" custom_hover_color="#ffffff"] DOWNLOAD [/vcex_button][/ vc_column][/vc_row]

Eine Möglichkeit, Ihre Chancen in den Suchmaschinen zu verbessern und Ihre Website für Keywords und Abfragen zu optimieren, ist Optimieren Sie Ihre Bilder für SEO. In diesem Artikel werden die wichtigsten Schritte zum Erstellen optimierter Bilder für die kostenlose Auflistung von Google beschrieben. Wir werden Ihnen auch ein gutes Plugin anbieten, das die Arbeit für Sie erledigt.

Warum sollten Sie Bilder zu Ihren Artikeln hinzufügen

Wenn Sie Inhalte erstellen möchten, die für Ihre Leser interessant sind, können Sie durch Hinzufügen von Bildern zu Ihren Posts dieses Ziel erreichen. Massive Textblöcke können die Leser abschrecken und Ihren goldenen Inhalt zerstören, wenn (Ihr Inhalt) wird mit relevanten Bildern geschrieben, kann dies ein attraktiverer Artikel werden.

Suchmaschinen wie Google suchen auch nach Bildern, wenn sie die Qualität einer Webseite bewerten. Daher gibt es einen weiteren Vorteil, wenn Sie Bilder in Ihre Blog-Beiträge aufnehmen. Es gibt jedoch ein kleines Problem damit. Google und andere Suchmaschinen können nicht effektiv alles sehen, was die in Ihren Inhalten verwendeten Fotos darstellen.

Es liegt an Ihnen, sich zu vergewissern Suchmaschinen kennen den Inhalt Ihrer Bilder, benennen und beschreiben sie richtig.

So geben Sie Ihren Bildern eine Beschreibung

Wenn Sie ein Bild in einen WordPress-Beitrag einfügen, haben Sie die Möglichkeit, die spezifischen Felder des Bildes auszufüllen. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Ein Medium einlegen" Über das Nachbearbeitungsmenü können Sie diese Felder ausfüllen oder vermeiden, indem Sie das Bild hochladen oder auswählen und die Standardeinstellungen beibehalten.

Um diese Funktion optimal nutzen zu können, wird dringend empfohlen, diese Felder auszufüllen, um Ihren Lesern und Suchmaschinen zu helfen.

 SEO-Images-Added-Medien

 

Wie Sie dem obigen Beispiel entnehmen können, habe ich ein Foto von einer meiner Präsentationen des LENS-Themas eingefügt. Es gibt vier Hauptbereiche, die uns hier interessieren und die sind:

  • LeTitre
  • Die Legende
  • Die Alternative Text
  • die Beschreibung

Standardmäßig füllt WordPress das Feld " Titel " mit dem Dateinamen des Bildes. In diesem Feld wird Ihr Bild beschriftet, wenn der Mauszeiger eines Benutzers darüber bewegt wird. Ein Tooltip mit dem Titel wird angezeigt.

Obwohl dieses Feld nicht direkt für SEO-Zwecke verwendet wird, ist es dennoch eine gute Idee, es mit einem beschreibenden Text des Bildes auszufüllen.

  • Im Beispiel habe ich den Titel verwendet "LENS ein Thema für Fotografen" .

Das nächste Feld ist die Legende. Der hier eingegebene Text wird in Ihrem Beitrag oder auf Ihrer Seite unter dem Bild angezeigt. Dieses Feld ist optional und kann verwendet werden, um Ihren Lesern Ihr Bild besser zu beschreiben oder zusätzliche Informationen bereitzustellen.

  • Für das Beispielbild könnte ich verwenden 'Überblick über die Präsentation des LENS-Themas' für die Legende.

Le Text Alternative oder die alternative Textfeld ist sehr wichtig, hier ist sehr bedeutsam im Hinblick auf die gute Praxis.

Dieser Text ist eine neue Gelegenheit, Ihr Bild zu beschreiben. Dieses Mal wird es von Google verwendet, um zu bestimmen, was das Bild darstellt. Vielleicht noch wichtigerWer sich auf Bildschirmlesegeräte wie Sehbehinderte verlässt, hört den Text (zu lesen), die ihnen eine Vorstellung davon geben, was das Bild darstellt. Der Text hier sollte nicht so komplex sein wie der Titel.

  • Ein Beispiel für einen geeigneten alternativen Text wäre in diesem Fall "LENS Theme Template".

Le Dateiname ist auch wichtig, weil es dem Benutzer und den Suchmaschinen einen weiteren Hinweis darauf gibt, wie das Foto aussehen könnte. Obwohl Leerzeichen in Dateinamen nicht zulässig sind und längst nicht mehr vorhanden sind, können Sie sie durch einen Bindestrich ersetzen, wenn Sie sie nicht zum Benennen Ihrer Dateien verwenden möchten, da diese als a interpretiert werden Raum durch viele Systeme.

Das Weglassen von Leerzeichen oder eines Indikators kann die Interpretation von Dateinamen mit mehreren Wörtern erschweren.

Un Hauptvorteil der Verwendung beschreibender Dateinamen für Ihre Bilderist, dass sie nicht nur für Suchmaschinen leichter zu finden sind, sondern dass das Titelfeld bereits beim Hochladen eines Bildes mit einem brauchbaren Wert gefüllt ist, was Ihnen Zeit und Mühe spart.

das Feld Produktbeschreibung Mit dieser Option können Sie den Titel besser bearbeiten und detailliertere Informationen zum Foto oder Bild bereitstellen. Dies kann für den Leser, Suchmaschinen und jeden anderen Dienst oder Benutzer nützlich sein, um Ihre Inhalte zu kategorisieren.

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Größe Ihrer Bilddatei optimal ist. Es ist keine gute Idee, eine Datei hochzuladen, die größer ist als das, was Ihr Blog anzeigen kann. In diesem Fall ändern Sie entweder die Größe der Bilder, bevor Sie sie in WordPress hochladen, oder Sie verwenden dieBildeditor, der in WordPress integriert ist und seine Bildskalierungsfunktion, um ihre Abmessungen zu ändern.

 SEO Editor-Bild-Zuschneiden Bilder

Anatomie eines SEO-optimierten Bildes

Sobald die Felder ausgefüllt wurden, können Sie das Bild in einen Beitrag einfügen und sicherstellen, dass Sie alles getan haben, um Ihre Bilder aus SEO-Sicht optimal zu nutzen. Sie müssen also sicherstellen, dass die in Ihren Posts verwendeten Bilder immer verstanden werden können.

SEO-Bilder-Muster-Bild

In diesem Bild sehen Sie, dass die Beschriftung angezeigt wurde und der Tooltip den Titel anzeigt. All dies ist relevant, ohne Übertreibung oder Farce.

Wenn Sie eines dieser Felder später ändern müssen, klicken Sie einfach auf das Bild im Post-Editor und dann auf das Symbol "Bild bearbeiten".

 SEO-Bilder-Ändern-Bild

Von hier aus können Sie die Felder und auch andere Eigenschaften des Bildes und die Art und Weise, wie es im Beitrag angezeigt wird, bearbeiten.

 Prozessautomatisierung

Die oben genannten Schritte sind zwar in Bezug auf die Zeit, die für ihre Fertigstellung erforderlich ist, relativ effizient. Wenn Sie jedoch regelmäßig mehrere Bilder in Ihre Posts einfügen, kann sich die zusätzliche Zeit schnell erhöhen.

Um den Prozess zu automatisieren und Zeit zu sparen, gibt es ein praktisches und kostenloses Plugin.

Das Plugin wird aufgerufen SEO Friendly Images und es fügt automatisch all Ihren Bildern Alt- und Titelattribute hinzu. Abhängig von Ihren Einstellungen kann dieses Plugin mithilfe Ihrer Post-Attribute oder Bilddateinamen Alt- und Titel-Tags hinzufügen, wenn keine Informationen vorhanden sind.

 SEO-Bilder-Plugin-Einstellungen

Die Optionen sind sehr einfach zu konfigurieren und das Plugin kann die Alt-Tags und den Titel mithilfe des Beitragstitels, des Bilddateinamens, der Beitragskategorie oder der Beitragstags selbst vervollständigen.

Fazit

Das Hinzufügen von Bildern zu Ihren Posts kann Ihren geschriebenen Inhalt wirklich verbessern. Selbst der interessanteste und attraktivste Artikel kann mit Fotos oder Bildern angereichert werden. Nehmen Sie sich also Zeit, um sie aufzunehmen. Nächster SEO-Tipps zur Verwendung von Bildern in WordPress oben, werden Sie auf jeden Fall mehr Besucher erhalten somit mehr Traffic von Google.

Verwenden Sie ein anderes Plugin oder eine andere Methode, mit der Sie die Referenzierung Ihrer Beiträge dank der Bilder optimieren können? Wenn ja, dann zögern Sie nicht, uns dies im Kommentarbereich mitzuteilen.

SEO: 5 Strategien Links zu bauen zurück

Blogger Leitfaden für Anfänger: Wie SEO zu verbessern

[Vc_row content_placement = "middle" css = "vc_custom_1508940533685 {background-color: #f8f6f6 Wichtig;}." El_id = "themeforestpro"] [vc_column width = "3 / 4" css = „vc_custom_1502759058885 {margin-bottom: 0px. wichtig; border-bottom-width: 0px signifikant; padding-bottom: 0px signifikant;} „] [vc_column_text]!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/4"][vcex_button url="https://www.elegantthemes.com/affiliates/idevaffiliate.php?id=23065&tid1=divibeforepostmobile" target="blank" size="small" align="center" color="green" font_family="Raleway" font_weight="600" style="flat" custom_color="#ffffff" custom_hover_color="#ffffff"] DOWNLOAD [/vcex_button][/ vc_column][/vc_row]

In diesem Artikel, der tatsächlich der erste in einer Reihe ist, die Anfängern und Fortgeschrittenen gewidmet ist, habe ich die besten Tipps und Tricks, um ein Blog in Suchmaschinen zu erstellen. Hauptsächlich bei Google. Es ist das Ergebnis von 5 Jahren Bloggen.

Ich werde hier mit den ersten 10 Tipps beginnen. Aber zuerst möchte ich Sie daran erinnern, warum das Bloggen für das Geschäft, das Sie im Internet oder außerhalb aufbauen möchten, so wichtig ist.

  • Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Produkt zu vermarkten
  • Auf diese Weise können Sie Links erstellen und die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen verbessern.
  • Es ist eine großartige Möglichkeit, das Bewusstsein zu schärfen und Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Das hilft, eine Liste von Interessenten zu erstellen.
  • Es ist ein Werkzeug, das ein besseres Verständnis der Bedürfnisse Ihrer Nische fördert
  • Dies ist eine großartige Möglichkeit, vielen neuen und mittelständischen Unternehmern zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Jeder hat seinen eigenen Grund zum Bloggen. Bei jedem Schritt

1. Reduzieren Sie die Ladezeit Ihres Blogs
Ich lese nicht über 30% der Artikel, die ich im Internet lande, aus dem einfachen Grund, dass Seiten werden nicht in angemessener Zeit geladen. Und ich bin nicht allein, Zehntausende anderer Leute tun es jeden Tag. Sie sind nicht die einzigen, die Suchmaschinen hassen auch Seiten, die langsam geladen werden.

Warum sind sie Ihre Seiten langsam laden?

Die Ursachen sind zahlreich. Dies kann folgende Gründe haben:

  • Ein technisches Problem bei Ihrem Webhost
  • Das Gewicht (Large) Bilder, die Sie in Ihrem Blog veröffentlichen
  • Der geografische Standort Ihrer Server (oder die Ihres Webhosts)
  • Das Vorhandensein von zu vielen Plugins in Ihrem Blog
  • Die Verwendung von Flash und vielem mehr ...

Was auch immer der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Seite geladen in 5 Sekunden maximal (Idealerweise 3 Sekunden oder weniger) auf:

  • Telefone, Tablets und Desktops
  • Windows-Browser (Chrome, Firefox, Internet Explorer)
  • Mac-Browser (Safari, Chrome, Firefox)

Sie müssen sich daher die Zeit nehmen, um die Ladezeit Ihres Blogs auf mehreren Geräten zu überprüfen. Sie können jederzeit das Telefon eines Freundes oder eines Familienmitglieds verwenden, um diese Überprüfung durchzuführen.

Wenn Ihr Blog langsam geladen wird, diagnostizieren Sie es, um zu verstehen, was das Problem verursacht. Überprüfen Sie die Erweiterungen und löschen Sie die, die nutzlos sind. Optimieren Sie Ihre Blog-Datenbank, reduzieren Sie die Größe Ihrer Bilder ... Rufen Sie Ihren Webhost an, um zu erfahren, warum Ihr Server langsam ist.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Blogseiten erhöhen können, empfehle ich die folgenden Artikel: So beschleunigen Sie die Ladezeit Ihres Blogs   - 7-Tipps zur Beschleunigung der Ladegeschwindigkeit Ihres Blogs

2. Erstellen Sie kleine Bilder
Das Verringern der Größe eines Bildes, das Sie in Ihrem Blog veröffentlichen, kann einen Unterschied machen. Dies wird nicht nur die Referenzierung der letzteren in Suchmaschinen wie Google verbessern, sondern auch Dadurch wird auch die Qualität der Erfahrungen jedes Besuchers verbessert, die auf Ihrem Blog eingehen (Site) ... insbesondere, wenn es erforderlich ist, Ihre Site auf einem mobilen Gerät anzuzeigen.

Leider schenken viele Blogs sowie viele Online-Shops diesem Detail nicht genügend Aufmerksamkeit. Es ist auch sehr einfach, ein Blog zu finden, dessen Bildgröße normalerweise der Größe der gekauften Datei entspricht. Ich bin sogar auf ein Bild gestoßen (auf dem Blog eines Kunden) Wiegen: 6 Megabyte.

Sie müssen nicht nur lernen, wie Sie die Größe Ihrer Bilder reduzieren, sondern auch Sie müssen es auch tun. Weil manche wissen, wie man es macht, ohne es zu tun, und das ist eine Schande.

Sie müssen auch den Unterschied zwischen Bilddateitypen verstehen.

Machen wir eine kleine Tour, wenn es Ihnen nichts ausmacht:

  • . Gif - GIF wird aufgrund des Vorhandenseins von .png immer veralteter. Es wiegt jedoch weniger und seine Qualität ist manchmal "fraglich". Sie können sie weiterhin verwenden, um Bilder mit derselben Hintergrundfarbe (blau, weiß, gelb usw.) anzuzeigen.
  • . JPG - Der JPG eignet sich perfekt für die Anzeige von Fotos und Bildern mit vielen Farben. Wenn ich ein Bildformat zu empfehlen hätte, wäre es das .JPG. Im Gegensatz zu GIF ist es besser.
  • . PNG - PNG ist (relativ) eine neue Art von Bilddatei. Es ist eine Mischung aus .GIF und .JPG. Persönlich benutze ich keine .Gifs mehr. Sie können diesen Dateityp für dekorative Bilder oder für Bilder mit viel Leerraum verwenden. Seien Sie jedoch vorsichtig, da das .Png viel wiegt. Dies kann Ihre Website daher erheblich verlangsamen.

Sie müssen nicht unbedingt Photoshop kaufen, um die Größe Ihrer Bilder zu verringern. Viele Computer sind jetzt mit einer Bildverarbeitungssoftware ausgestattet. Dies ist der Fall von Famous Microsoft Office Picture Manager.

Egal welche Software verwendet wird, Sie müssen die Größe Ihrer Bilder unbedingt verringern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

3. Hosten Sie Ihre Bilder auf Ihrer eigenen Domain
Wenn Sie Ihre Bilder auf Ihrem eigenen Server oder in Ihrem Hosting-Plan hosten, erhalten Sie mehr "Gutschrift" zu Ihren SEO-Bemühungen. Darüber hinaus verlinken einige Personen auf Ihre Bilder, wodurch sich die Anzahl der Links erhöht, die auf Ihre Website verweisen.

4. Sie nicht alle Ihre nofollow Links setzen
Verwendung nofollow in deinen Kommentaren ist immer eine sehr gute Idee. Vor allem, wenn es darum geht, Spam-Kommentare zu bekämpfen.

Der Inhalt und die Bilder, die Sie in Ihrem Blog verlinken, müssen sich jedoch in befinden dofollow. Auf diese Weise ermöglichen Sie Suchmaschinen, Ihre Links zu verfolgen. Besser noch, dieser Ansatz ermöglicht es ihnen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie sie auf Ihre Inhalte verweisen sollen. in Einstecken Ihre Links reduzieren Sie ihre Arbeitsbelastung. Und wenn Sie ihnen helfen, wissen Sie, dass sie Sie dafür belohnen werden.

5. Fügen Sie Bilder, Videos und andere Formen von Multimedia-Inhalten hinzu
Das Hinzufügen von Bildern, Videos und anderen Multimedia-Inhalten zu den Inhalten Ihres Blogs fördert nicht nur deren Qualität, sondern auch deren Suchmaschinen-Ranking. Dieser Ansatz ist weit verbreitet und kann viele Besucher auf Ihren Blog zurückbringen, da Artikel Illustrationen und Videos enthalten (Informativ) sind bei Usern sehr beliebt.

Die Erfahrung, die sie machen, ist in der Regel informativer und auch sehr praktisch. Auf diese Weise Installieren Sie Ihr Vertrauen und geben Ihnen einen triftigen Grund zu Ihrer Website zurückzukehren.

Der andere Vorteil von Videos ist, dass sie die Zeit für Ihr Blog verlängern, das für Google beispielsweise ein Qualitätsindex ist. Für die Suchmaschine bedeutet dies auch, dass sie den Leser auf die richtige Seite weitergeleitet hat. Warum also nicht die Positionierung verbessern?

Und wenn Sie keine Videos haben, machen Sie lange Artikel (Qualität natürlich). Lange denke ich darüber nach 1000 Worte Minimum. Wenn sie nützlich und gut geschrieben sind, erhöhen sie den Zeitaufwand für Ihr Blog. Verbessern Sie daher die Positionierung Ihrer Seiten in den Suchmaschinen. Darüber hinaus scheint es, dass Google lange und nützliche Artikel liebt. Denken Sie darüber nach!

6. Fügen Sie dem ALT-Tag Ihrer Bilder eine Beschreibung hinzu
Die überwiegende Mehrheit der unerfahrenen, fortgeschrittenen und sogar professionellen Blogger versäumt es oft, den Bildern, die sie auf ihrem Blog veröffentlichen, eine Beschreibung hinzuzufügen. (und E-Commerce-Website). Leider kostet diese Nachlässigkeit SEO-Plätze. Mit anderen Worten, Sie verbringen jeden Tag neben vielen Besuchern.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, es richtig zu machen:

  • Fügen Sie einen Tag für jedes Bild Alt
  • Vermeiden Sie es, die Alt-Tag-Beschreibung auf Ihrem Blog oder Ihrer Website zu wiederholen
  • Vermeiden Sie lange Beschreibungen. Diese müssen kurz und prägnant sein.
  •   Vermeiden Sie viele Kombinationen von Schlüsselwörtern (Beispiel: Blogger, Blogger-Training, Blogger-Leitfaden für Anfänger, Starten eines Blogs usw.)
  • Benennen Sie Ihre Dateien richtig (Beispiel: blog-of-blogger-beginners.jpg)

7. nicht nicht aktionen übertreiben
Dies ist ein häufiger Fehler beim Bloggen für Anfänger. Die meisten neuen Blogs veröffentlichen normalerweise Artikel über:

  • Die jährlichen Festivals
  • Web-Events
  • Die neue Plug-in
  • Fallstudien
  • Profitable Partnerprogramme

Das Problem bei dieser Art von Inhalten ist, dass sich die meisten Leser nicht um diese Informationen kümmern. In ihren Augen Es hilft selten, ein Problem zu lösen. Im Allgemeinen geht es mehr um Werbung als um nützliche Inhalte.

Denken Sie immer daran, dass die besten Blogs 90-Zeiten mehr vermitteln als sie verkaufen.

Was Sie immer hervorheben sollten, ist der nützliche Inhalt. Er allein ermöglicht es Ihnen, Ihre Besucher sofort in treue Leser zu verwandeln.

8. Antworten Sie immer auf Kommentare
Einer der Gründe, warum Sie dies tun sollten, ist, dass sie Ihren Artikeln Inhalte hinzufügen und sie gleichzeitig aktualisieren. Je öfter Ihre Webseiten geändert werden, desto häufiger kommt Google auf Ihre Website zurück. Für Google ist es wichtig. und Was für Google wichtig ist, wird immer durch eine bessere Positionierung belohnt ... auf der ersten Seite.

9. Spam regelmäßig löschen
Das Vorhandensein von Spam-Kommentaren kann Ihre SEO-Bemühungen beeinträchtigen. Durchsuche deinen Blog jede Woche nach diesen unerwünschten Kommentaren und lösche sie! Sie bieten keinen Mehrwert für Ihre Artikel und müssen daher gelöscht werden.

Für Wordpress-Benutzer: Dashboard >> Kommentare >> Junk >> Alle Junk löschen

Denken Sie auch daran, Trackbacks und in Ihren Einstellungen zu deaktivieren, da mehr als 90% davon schließlich zu Spam werden.

10. Zeigen Sie deutlich Ihre Sharing-Tasten
Testen Sie die Anzeige an mehreren Stellen in Ihrem Blog und bestimmen Sie dann, welche für eine bessere Freigabe Ihrer Inhalte sorgen. Ich ermutige Sie sogar, sie oben und unten in Ihre Artikel einzufügen.

Ziehen Sie die Verwendung einer ShareBar in Betracht, mit der die Schaltflächen (nach unten) auf der Seite verschoben werden. Auf diese Weise sind Ihre Social-Sharing-Schaltflächen immer sichtbar. Verwenden Sie nur Schaltflächen für soziale Netzwerke, mit denen Sie Datenverkehr generieren können. Die beliebtesten und vor allem effektivsten sind: Facebook - Twitter - Google+.

Für heute werden wir hier aufhören. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie ihn auch in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken teilen.

Bitte hinterlasse einen Kommentar, damit ich weiß, was du denkst. Und wenn Sie etwas hinzuzufügen haben, berauben Sie sich nicht.

SEO: 5 Strategien Links zu bauen zurück

Entdecken Sie, warum Content-Marketing ist das neue SEO

[Vc_row content_placement = "middle" css = "vc_custom_1508940533685 {background-color: #f8f6f6 Wichtig;}." El_id = "themeforestpro"] [vc_column width = "3 / 4" css = „vc_custom_1502759058885 {margin-bottom: 0px. wichtig; border-bottom-width: 0px signifikant; padding-bottom: 0px signifikant;} „] [vc_column_text]!

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/4"][vcex_button url="https://www.elegantthemes.com/affiliates/idevaffiliate.php?id=23065&tid1=divibeforepostmobile" target="blank" size="small" align="center" color="green" font_family="Raleway" font_weight="600" style="flat" custom_color="#ffffff" custom_hover_color="#ffffff"] DOWNLOAD [/vcex_button][/ vc_column][/vc_row]

SEO mit Suchmaschinen ist nicht das, was es vorher war. Er hat sich sehr weiterentwickelt.

Nehmen Sie zum Beispiel ... Heute müssen Sie nicht mehr viel Zeit damit verbringen, Tausende von Backlinks zu erstellen, um Ihr Ranking bei Suchmaschinen zu verbessern. Was Sie wirklich brauchen, ist bauen eine gute Website Web oder Blog (mit schneller Ladezeit),Schreibe qualitativ hochwertigen Inhalt das hilft den Menschen, ihre Probleme zu lösen. Sie müssen diese Personen auch dazu einladen teilen Sie Ihre Inhalte denn für Suchmaschinen ist es mittlerweile ein bedeutender Qualitätsindex.

Das manuelle Erstellen von Tausenden von Links mit einem hohen Pagerank ist sehr teuer, und selbst wenn Sie Geld haben, werden Sie Monate oder sogar Jahre brauchen, um ein akzeptables Ergebnis zu erzielen. Für diejenigen, die Wert haben, ohne über die notwendigen Kenntnisse in SEO zu verfügen, ist Content Marketing wie LA ausgezeichnete Lösung.

Was ist Content Marketing?
Es ist eigentlich eine Form der Förderung auf der Grundlage der Quantität und Qualität Inhalt. Ziel ist es, ein Zielpublikum anzulocken, zu verführen und zu binden.

im Grunde genommen, Content Marketing ist die Kunst, mit Ihren Kunden und Interessenten zu kommunizieren, ohne zu verkaufen. Anstatt zu versuchen, sie in einen Spielautomaten zu verwandeln, müssen Sie ihnen Informationen zur Verfügung stellen, die sie intelligenter machen. Wenn Sie ihnen nützliche, konsistente und wertvolle Informationen zur Verfügung stellen, können Sie fast sicher sein, dass sie Sie für Maßnahmen wie den Kauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen belohnen.

Wie Sie sehen, geht es beim Content-Marketing nicht nur um die Veröffentlichung von Artikeln. Diese Form des Marketings in seiner bezahlten Form unterscheidet sich meiner Meinung nach von der bezahlten Suche.

Was ist der Unterschied zwischen Content Marketing und bezahlter Suche?

der Preis
Content Marketing ist kostenlos, solange Sie Ihre Artikel selbst verfassen. Und selbst wenn Sie jemanden dafür bezahlen mussten, ist es immer noch billiger als Werbung auf Google AdWords Wo die Preise Jahr für Jahr steigen.

Achten Sie darauf, diesen Service nicht an Dritte auszulagern. Viele von ihnen versuchen, Ihnen Übersetzungen von Artikeln zu verkaufen, die zudem sehr oft schlecht gemacht werden. Finger weg von diesen Leuten. Arbeiten Sie mit Fachleuten zusammen, die nicht nur anerkannt sind, sondern auch eine gute Suchmaschinenoptimierung haben Alexa.com beispielsweise.

Langfristige Wirksamkeit
Es spielt keine Rolle, ob es bezahlt oder kostenlos ist, Content Marketing ist auf lange Sicht viel effektiver als bezahlte Suche. Gut referenzierte Inhalte bleiben in der Regel lange erhalten. Wenn Google beispielsweise über den AdWords-Dienst den ersten Platz einnimmt, muss es ein Vermögen ausgeben, das Ihnen keinen Return on Investment auf der Ebene des finanziellen Risikos garantiert.

Anstatt in kurzfristige Lösungen zu investieren, die Ihr Ranking in wenigen Tagen verbessern und rückgängig machen können, wenn Sie nichts mehr zu zahlen haben, ist es meiner Meinung nach am besten, in nachhaltige Lösungen zu investieren oder in solche zu investieren und überhaupt nicht teuer. Sie erledigen die Arbeit einmal und genießen sie, solange Sie im Internet sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass Content Marketing nur dann wirklich effektiv ist, wenn es auf bestimmten Säulen basiert:

  • die Qualität  - Suchmaschinen (Google) legen großen Wert auf die Relevanz eines Inhalts. Achtung, ich spreche nicht über die Relevanz von Keywords oder deren Bereitstellung, nein ich spreche über die Relevanz Ihrer Inhalte. Veröffentlichen Sie relevante und nützliche Artikel.
  • Die menge - Relevanz ist hier nur wirksam, wenn sie mit Menge verbunden ist. Auch hier geht es nicht darum, maximal Artikel zu veröffentlichen. Damit Ihr Content-Marketing effektiv ist und viele Besucher anzieht, müssen Sie so viele relevante und nützliche Artikel wie möglich veröffentlichen. Je mehr Sie zu einem bestimmten Thema veröffentlichen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie von den Suchmaschinen gesendete Besucher generieren.
  • Frequenz - Die Häufigkeit der Veröffentlichung spielt auch eine wichtige Rolle für ein effektives Content-Marketing. Beispielsweise können Sie die Veröffentlichung Ihrer Artikel planen. Wählen Sie vorzugsweise dieselbe Zeit für alle Ihre Veröffentlichungen.
  • Detaillierter Inhalt - Kurze Elemente erhalten tendenziell weniger Verknüpfungen als längere Elemente. Posten Sie also Artikel mit mindestens 500-Wörtern. Je länger und relevanter ein Artikel ist, desto besser wird im Allgemeinen auf ihn verwiesen. Ich sagte es gut "Im Allgemeinen". Betonen Sie vor allem die Qualität.
  • Social Profile - Eine erfolgreiche Content-Marketing-Strategie ist am effektivsten, wenn sie mit Social-Networking-Profilen kombiniert wird. In diesen verschiedenen Netzwerken können Sie Ihre Artikel bewerben.
  • E-Mail-Marketing - Hier ist ein Cousin, der seine Effektivität verstärkt. Stellen Sie also sicher, dass ein oder mehrere Erfassungsformulare in Ihrem Blog vorhanden sind (Seitenleiste - Ende des Artikels - Popup). Diese Form des Marketings ist effektiv genug, um die Zugriffe auf jeden neuen Artikel zu lenken, der in Ihrem Blog veröffentlicht wird.
  • Der eingängige Titel - Unabhängig von der Qualität Ihres Artikels, wenn Ihr Titel nicht einprägsam ist, wird er von niemandem gelesen.
  • Förderung - Gute Artikel sind nicht genug, man muss sie fördern. Je mehr Ihre Artikel im Internet verbreitet sind, desto häufiger werden sie besucht und vor allem geteilt. Google legt großen Wert auf diese beiden Faktoren, wenn Sie auf ein Blog verweisen.

Inhalt ist König und es wird nicht morgen sein, dass es entthront wird.

Seitdem ich das Content-Marketing und seine beeindruckende Effizienz entdeckt habe, widme ich mich allen Anstrengungen, da mehr als 95% des von meinem Hauptblog generierten Traffics von Google stammt. Keine andere Verkehrsquelle bringt Ihnen so viel ein wie Suchmaschinen, solange Sie das Richtige tun.

Was halten Sie von diesem Artikel? Wenn es Ihnen gefallen hat, vergessen Sie nicht, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

Teilen Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken, wenn es Ihnen gefällt.