Springe zum Hauptinhalt

5 Schritte, um das beste WordPress-Theme zum Lernen auszuwählen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Der eLearning-Bereich ist wettbewerbsfähig. Als Pädagoge, der gerne im Internet unterwegs ist, möchten Sie immer einen Schritt voraus sein oder zumindest mit Ihrer Konkurrenz mithalten.

Nun, von vielen können zwei Faktoren Ihre eLearning-Website zu etwas Besonderem machen - 1) Inhalt und 2) Erscheinungsbild!

Obwohl Sie den ersten Faktor beherrschen müssen, können Sie sich dem Inhalt nähern, indem Sie ein E-Learning-Thema auswählen, das angemessen, funktional und zeitgemäß ist.

Sicherlich können Sie mit einem Standardthema gehen, das auch vielseitig ist. Ein sorgfältig ausgewähltes E-Learning-Thema kann jedoch Aufschluss über die besten Teile Ihres LMS geben. Schließlich ist ein Thema ein wesentlicher Bestandteil der Schülererfahrung auf Ihrer Website.

Die Wichtigkeit der Auswahl eines geeigneten eLearning-Themas

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie innehalten und darüber nachdenken sollten, bevor Sie ein Thema für Ihre E-Learning-Website auswählen. Stellen Sie sich folgende Fragen:

#Frage 1: Ist mein E-Learning-Thema mit meinem LMS kompatibel?

Ihr LMS ist die Basis Ihrer Website. Natürlich müssen Sie alle anderen Elemente auswählen, die dazu passen. Ihr Thema ist keine Ausnahme! Sie möchten keine Probleme aufgrund von LMS-Inkompatibilität, oder?

#Frage 2: Ist das Thema für Lernende?

Das Design oder die Layouts des Themas sollten den Lernprozess ergänzen. Sie möchten keine Grafiken und Grafiken, die die Schüler überfordern oder vom Lernen ablenken, da dies den Zweck Ihrer Website zunichte macht.

#Frage 3: Ist das Theme optimiert?

Die meisten Mehrzweckthemen haben ein großes Problem: Sie sind schwer und langsam, da das Thema eine große Menge an Funktionen enthält. Ein leichtes Thema, das speziell für das Online-Lernen entwickelt wurde, kann besser geladen werden.

Daneben gibt es mehrere andere Faktoren, die die Auswahl des richtigen E-Learning-Themas wichtig machen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Sehen wir uns den Definitiven Leitfaden an, um Ihnen bei der Auswahl des perfekten Themas für Ihre E-Learning-Website zu helfen.

Der Leitfaden in 5 zeigt, wie Sie das perfekte E-Learning-Thema auswählen

Die Auswahl des perfekten E-Learning-Themas richtet sich nach Ihren spezifischen Anforderungen. Aber hier sind 5 Punkte, die Sie zum Nachdenken anregen.

# 1 LMS-Kompatibilität

Ein Thema kann attraktiv sein und gute Layouts haben. Der wichtigste Schritt bei der Auswahl eines geeigneten Themas ist jedoch die Überprüfung, ob es mit Ihrem LMS kompatibel ist.

In der Funktionsliste des Themas können Sie leicht herausfinden, ob das Thema mit Ihrem LMS kompatibel ist.

Ein mit Ihrer LMS-Plattform kompatibles Thema lässt sich nahtlos integrieren.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Sagen Sie zum Beispiel, dass Ihr LMS der Wahl ist Moodle, dann sind kompatible Themen enthalten Remüi , Edutech , Lernzone und andere. Wenn Sie eine WordPress-basierte eLearning-Site haben, beispielsweise mit LearnDash, stehen folgende Themen zur Verfügung eLumine , Sozialer Lerner , Pathshala , Unter anderem.

# 2 eCommerce-Kompatibilität

Als eLearning-Administrator möchten Sie Ihre Website auf jeden Fall monetarisieren. ECommerce-Support ist für die Integration bequemer Zahlungsoptionen und die Erweiterung der Reichweite Ihrer Marke von entscheidender Bedeutung.

Beliebte E-Commerce-Plattformen wie WooCommerce legen ihre eigenen Layouts fest. In diesem Fall möchten Sie, dass das E-Learning-Thema sie unterstützt oder vielmehr nahtlos in die Website integriert. Ein E-Commerce-kompatibles Thema bedeutet auch, dass bei der Aktualisierung Ihrer E-Commerce-Plattform keine Probleme mit der Inkompatibilität mit dem Thema auftreten.

# 3 Social Networking integriert

Social Networking geht über das Sozialisieren oder das einfache Verbinden mit Freunden hinaus. Es entwickelt sich schnell im Bildungssektor. Und der Punkt ist, dass Fachleute begonnen haben, das Potenzial sozialer Instrumente zu schätzen.

Lehrkräfte und Lernende sind zunehmend an der Verwendung dieser Tools interessiert. Es verbessert den Lernprozess, indem es den Austausch von Kursmaterial und Forumsdiskussionen erleichtert.

Die Studierenden diskutieren ihre Zweifel und Schwierigkeiten frei in sozialen Diskussionsforen wie bbPress. Die Integration von Social-Networking-Software wie BuddyPress in Ihr LMS stärkt Ihre soziale Existenz. Sie können Online-Communitys, -Teams und -Gruppen nach Bedarf für Ihr Lernprogramm erstellen.

Es ist klar, dass Ihr E-Learning-Thema für soziale Netzwerke definiert werden sollte.

# 4 Kompatibel mit Spielen

Gamification ist ein wesentlicher Bestandteil des Lernprozesses. Mit Belohnungen, Bewertungen, Scorecards und Abzeichen spielt Gamification eine wichtige Rolle, um Lernende zu motivieren, Interesse zu wecken und ein Gefühl für Wettbewerb zu schaffen. Wenn Sie also Gamification-Optionen verwenden möchten, sollte Ihr eLearning-Thema für Gamification bereit sein.

Sie müssen ein Thema auswählen, das Ihre Gamification-Anforderungen mit Vorlagen zur Anzeige von Rankings, ansprechenden Quizlayouts, Widgets zur Anzeige von Punkten / Abzeichen und vielem mehr unterstützt.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

# 5-Designoptionen

Wenn Sie ein Thema einrichten, sollten Sie den Stil wie die Farben, die zu Ihrem Branding passen, optimieren, Ihr Logo aktualisieren und vieles mehr. Außerdem möchten Sie, dass alle diese Einstellungen verfügbar sind, ohne sich mit dem Code herumschlagen zu müssen. Nennen wir es "einfache und schnelle Anpassung von Themen".

Wählen Sie ein Thema mit Anpassungsoptionen angemessen ist was du brauchst. Konzentriere dich auf das richtige Wort; Dies liegt daran, dass eine Vielzahl von Optionen überwältigend sein und die Leistung des Themas beeinträchtigen kann.

Das war's für diese Tipps. Ich hoffe, sie helfen Ihnen bei der Auswahl eines guten Themas für Ihre eLearning-Site.

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
7 Aktien
Aktie3
tweet2
Registrieren2