Springe zum Hauptinhalt

Ist es immer sinnvoll, eine Wartungsseite anzuzeigen?

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wartungsseiten sind sicherlich nicht mehr so ​​beliebt wie vor langer Zeit, aber sie existieren immer noch. Moderne Standorte können viele Alternativen nutzen, um Ausfallzeiten zu minimieren. Dies bedeutet, dass Sie nicht länger gezwungen sind, die Wartungsseiten zu verwenden, wenn Sie auf einen Fehler stoßen oder wenn eine andere Aufgabe Ausfallzeiten verursacht.

In diesem Tutorial werden wir Sie durch einige Alternativen zu den Wartungsseiten führen, die Sie verwenden können. Lassen Sie uns vorher darüber sprechen, wann es sinnvoll ist, sie überhaupt zu verwenden.

Eine Einführung in die Wartungsseiten der Website

Während Ihrer Online-Zeit sind Sie wahrscheinlich auf viele Wartungsseiten gestoßen. Normalerweise sieht es so aus:

demnächst Seite wordpress.png

Wartungsseiten sind lediglich Platzhalter, die darauf hinweisen, dass derzeit ein Problem mit der Website vorliegt, die Sie besuchen möchten. In einigen Fällen kann die Behebung dieses Problems lange dauern oder nur wenige Minuten dauern.

Das Hauptziel einer Wartungsseite besteht darin, zu verhindern, dass Ihre Besucher auf die Fehler stoßen, die Sie korrigieren möchten. Einige Benutzer verwenden sie auch, wenn sie Änderungen an der Funktionalität oder dem Design ihrer Website vornehmen, obwohl diese Art der Verwendung nicht mehr so ​​häufig ist.

In der Praxis können Sie Wartungsseiten für Ihre gesamte Website oder nur für bestimmte Seiten aktivieren. Ihr Ansatz hängt von den Problemen ab, die Sie haben. Nun wollen wir sehen, wann es Sinn macht, die Wartungsseiten zu verwenden.

So entscheiden Sie sich für die Verwendung von Wartungsseiten in Ihrem WordPress-Blog

Website-Wartungsseiten können sehr nützlich sein, sind jedoch aus mehreren Gründen etwas weniger beliebt geworden. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie die Wartungsseiten aktivieren, entspricht dies im Wesentlichen einer Ausfallzeit der Website.
  • Es gibt Alternativen zu Wartungsseiten, mit denen Sie Ausfallzeiten vermeiden können.
  • Die Verwendung von Wartungsseiten kann Benutzer erschrecken.

Insgesamt müssen die Wartungsseiten nicht verwendet werden, wenn Sie das Design oder die Funktionalität Ihrer Website ändern. In diesen Fällen haben Sie bessere Alternativen, bei denen es nicht zu Ausfallzeiten der Website kommt, die wir in einer Minute untersuchen werden.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Es kann argumentiert werden, dass es nur eine Art von Situation gibt, in der die Verwendung von Wartungsseiten immer nützlich ist (wenn es sich um einen Fehler handelt, der eine Hauptfunktionalität der Site betrifft). In diesen Fällen ist es besser, Besucher mit einer Wartungsseite abzuschrecken, als eine beschädigte Website anzuzeigen. Für diese Zeiten gibt es viele Tools, mit denen Sie stilvolle Wartungsseiten erstellen können, und viele Themen enthalten standardmäßig Wartungsvorlagen.

2-Alternativen zu Wartungsseiten

Es gibt eine Zeit und einen Ort, um die Wartungsseiten der Website zu verwenden. Sie haben jedoch auch einige großartige Alternativen, die in den meisten Fällen den Trick machen, ohne Ausfallzeiten zu verursachen. Sprechen wir darüber, was es ist.

1. Verwenden Sie eine Zwischenwebsite (Test), um die gewünschten Änderungen vorzunehmen

Ehrlich gesagt werden Test-Websites die Art und Weise ändern, wie Sie mit Entwicklungs- und Designarbeiten umgehen, sobald Sie sie verwenden. Kurz gesagt, eine Staging-Site ist eine Live-Kopie Ihrer Website, auf die die Öffentlichkeit keinen Zugriff hat.

In den meisten Fällen können nur Sie oder andere Personen, die an Ihrer Website arbeiten, Änderungen an der Weiterleitungswebsite vornehmen. Sobald Sie zufrieden sind, können Sie sie live veröffentlichen und die vorhandene Version Ihrer Website durch die neue Version ersetzen, an der Sie gearbeitet haben.

Wenn Sie einige Designänderungen vornehmen oder Ihrer Website Funktionen hinzufügen möchten, ist die Verwendung einer Zwischenkopie viel besser als die Aktivierung einer Wartungsseite. Da Sie nicht an der Live-Version Ihrer Website arbeiten, können Sie sie einfach so lange ausführen, bis Sie sie durch Ihre neue Version ersetzen.

Wenn Sie eine WordPress-Website einrichten, haben Sie drei Möglichkeiten, je nachdem, welchen Ansatz Sie wählen möchten:

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

  1. Richten Sie eine lokale Entwicklungsumgebung mit Tools wie z MAMP ou WAMP und erstellen Sie eine Kopie Ihrer Website auf Ihrem Computer.
  2. Verwenden Sie ein Werkzeug wie Lokal von Schwungrad um schnell Transit-Websites einzurichten und mehrere einfach zu verwalten.
  3. Nutzen Sie die Funktionen der Transfer-Site Ihres Hosts (sofern sie diese anbieten).

In den meisten Fällen ist es am einfachsten, eine Staging-Kopie Ihrer Website einzurichten, indem Sie die integrierten Funktionen Ihres Webhosts verwenden. Das Problem ist, dass nicht alle Anbieter diese Funktion anbieten, insbesondere nicht für grundlegende Shared-Hosting-Pläne.

Dieser Autor hat gute Erfahrungen mit die Inszenierungsfunktion von Schwungrad(Englisch) für die Entwicklungsarbeit. Ihr Kilometerstand kann jedoch variieren. Wenn Sie lieber eine Offline-Staging-Website einrichten möchten, können Sie die ersten beiden genannten Ansätze verwenden.

In diesen Fällen können Sie eine lokale Kopie Ihrer Live-Website mithilfe von Sicherungswerkzeugen wie z UpdraftPlus. Sie können dann alle erforderlichen Änderungen vornehmen und Ihre Live-Kopie durch dieselbe Methode ersetzen, sobald Sie bereit sind. Natürlich beinhalten diese Ansätze Arbeit. Ihre Site bleibt jedoch zumindest zugänglich, während Sie Verbesserungen vornehmen.

2. Kehren Sie bei Bedarf zu einer früheren Version Ihrer Website zurück

Ein gemeinsames Thema in vielen unserer Artikel ist, immer Backups Ihrer Website zu erstellen. Es ist nicht so, dass wir „süchtig“ nach großen Backups sind. Da diese einfache Aktion jedoch in vielerlei Hinsicht „Ihren Hintern“ retten kann, ist es fast unverantwortlich, ne mach es nicht

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Ihre Website erheblich beschädigt wird, weil Benutzer nicht darauf zugreifen können. Sie haben WordPress aktualisiert und es entsteht ein erheblicher Konflikt mit einem Ihrer Plugins oder ähnlichem. In dieser Situation haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. Lösen Sie das Problem manuell, ohne den Wartungsmodus zu aktivieren, und erwarten Sie langsame Verkehrszahlen.
  2. Schalten Sie Ihre Wartungsseite ein, während Sie das Problem beheben, damit Besucher wissen, dass Sie an dem Problem arbeiten.
  3. Stellen Sie Ihre Website auf ein aktuelles Backup zurück und arbeiten Sie wie gewohnt weiter.

Option Nummer drei ist bei weitem die einfachste, solange die Sicherung sehr aktuell ist. Idealerweise haben Sie tägliche Backups Ihrer Website, aber das ist für kleine Projekte unpraktisch (obwohl dies mit einem Plugin wie möglich möglich ist VaultPress). Wir empfehlen mindestens wöchentliche Backups.

Mit einigen Plugins können Sie Ihre Website-Backups automatisieren und diese Dateien außerhalb des Unternehmens speichern, was ebenso wichtig ist. Sie können auch von Zeit zu Zeit die manuelle Sicherung Ihrer Site zur Kenntnis nehmen. Seien wir jedoch ehrlich: Die Automatisierung ist viel einfacher.

Wenn Sie eine noch bequemere Erfahrung wünschen, bieten einige Webhosts automatisierte Backups für ihre Kunden an. Wie bei Weiterleitungsseiten enthalten viele Anbieter diese Art von Funktionalität nicht in grundlegenden gemeinsamen Plänen.

Dieser Autor hat verschiedene Funktionen zur Wiederherstellung von Webhost-Backups ausprobiert, darunter die von  A2 Hosting und Schwungrad und hatte gute Erfahrungen mit beiden. Natürlich gibt es noch viele weitere Webhosts, die automatische Sicherungen und Funktionen zur Wiederherstellung von Websites anbieten. Zögern Sie nicht, andere Nachforschungen anzustellen, bevor Sie eine davon auswählen!

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Fazit

Es gibt immer noch Situationen, in denen die Verwendung der Wartungsseiten sinnvoll ist. Beispielsweise kann ein Fehler auftreten, der sich auf die wichtigsten Funktionen Ihrer Website auswirkt oder Probleme verursacht. In diesen Fällen können Sie die Wartungsseite Ihrer Site aktivieren, während Sie Korrekturen durchführen.

Sie haben jedoch auch andere Tools, die Sie bei der Verwendung von Wartungsseiten unterstützen, z.

  1. Verwenden Sie eine zwischengeschaltete Website, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.
  2. Verschieben Sie Ihre Website in ein aktuelles Backup, wenn ein Fehler auftritt.

Sind Wartungsseiten immer noch eine gute Praxis? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit!

Dieser Artikel enthält 1 Kommentar

  1. Ich habe heute Morgen zwischen 0,30 und 2:45 Uhr ein Interview auf einer sehr großen und geschäftigen Website geführt. Nachdem die Wartung begonnen hatte, führte ich zuerst Sicherungen durch und startete dann die Aufgaben, zum Beispiel Installationen. Ändern Sie das Ranking der Datenbank und installieren Sie Plugins. Leider konnte kein Plugin installiert werden, weshalb ich den Wartungsmodus verlassen habe und es in Kürze erneut versuchen werde. Da ich Probleme vorwegnehme, werde ich wahrscheinlich eine 1: 1-Kopie des Webs erstellen und daran arbeiten. Ich finde einen Weg, ich wiederhole den Vorgang im Live-Web - mit der Wartungsseite.

    Warum eine Wartungsseite oder eine Webkopie? Dies hat praktische Überlegungen. Das Web funktioniert mit Contao (nicht WP) und ist eine Installation mit mehreren Domänen. Die komprimierte Datenbank ist ungefähr 330 MB groß. Das Web enthält Zehntausende von Dateien mit insgesamt 99 GB. Konfigurieren Sie eine 1: 1-Kopie (auf dem Server) mit SSH-Zugriff und Subdomänen für die Kapazität mehrerer Domänen. Konfigurieren Sie dann Contao neu und kopieren Sie die Datenbank Daten dauern mehrere Stunden. Dies ist unter XAMPP lokal nicht möglich, da Contao 4 dank Composer, Symfony und Symlinks nur schwer einsatzbereit ist. Darüber hinaus dauert das Herunterladen der uU-Dateien mehrere Tage.

    Angesichts dieser langen Vorbereitung ist das Wartungsproblem unkompliziert, wenn Sie nur kleine Änderungen vornehmen müssen. Natürlich versuche ich, die Wartung mit der Wartungsseite in die Nachtstunden zu verschieben. Manchmal wird jedoch auch angenommen, dass die kleine Änderung manchmal ohne Wartung geht. Und Sie haben das Web bereits heruntergefahren. Wie der Absturz vor ein paar Wochen, der mich vom Sonntag 2-11 offline geschaltet hat.

    Meine Meinung: Eine Wartungsseite zu einer Wartung muss sein. Es gibt keine Alternative, wenn das Web zu groß ist. Kritische Systemänderungen sollten jedoch in einer 1: 1-Kopie vorgenommen werden. Wenn alle erfolgreich sind, schreiben Sie die Schritte auf und wiederholen Sie sie im Live-Web - zusammen mit der Wartungsseite! Sicherungen der Datenbank und wichtiger Webdateien sind immer obligatorisch. Ich mache das immer, nachdem ich den Wartungsmodus aktiviert habe, damit ich sicher sein kann, dass der Besucher das Web nicht ändern kann (Besucherzähler, Formularübertragung usw.).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
3 Aktien
Aktie2
tweet
Registrieren1