Springe zum Hauptinhalt

Einige Tipps, um die Leistung Ihres Wordpress-Blog zu beschleunigen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Möchten Sie Ihre WordPress-Site beschleunigen? Das schnelle Laden von Seiten verbessert die Benutzererfahrung, erhöht die Anzahl der Seitenaufrufe und hilft Ihnen auch bei der Suchmaschinenoptimierung.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen einige der nützlichsten Tipps zur Beschleunigung von WordPress und zur Verbesserung seiner Leistung.

Steigst einen WordPress Blog

1 - Wählen Sie einen guten Webhost

Die Auswahl eines Webhosts ist die wichtigste Entscheidung für den Erfolg Ihrer Website. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Webhosting-Service gut ist, ist alles, was Sie tun können, um Ihre Website zu beschleunigen, vergebens.

Wenn Sie ein Anfänger sind, empfehlen wir Siteground. Sie werden als Hosting-Anbieter empfohlen und bieten bekanntermaßen Premium-Service.

Wenn Sie es sich leisten können, etwas mehr auszugeben, können Sie WPEngine ausprobieren. Es ist ein verwalteter WordPress-Hosting-Service, der bedeutet, dass er bestimmte Aufgaben für Sie erledigt.

2 - Verwenden Sie ein Cache-Plugin

WordPress ist in PHP geschrieben, es ist eine serverseitige Programmiersprache. Dies bedeutet, dass WordPress jedes Mal, wenn jemand Ihre Website besucht, einen Prozess zum Abrufen der Informationen ausführt und diese dann Ihrem Benutzer im laufenden Betrieb anzeigt.

WordPress CachingDieser Prozess kann verlangsamen Ihre Website, wenn Sie mehrere Personen besuchen Sie Ihre Website.

Eine Lösung ist die Verwendung eines Caching-Plugins.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Anstatt alle Seiten im laufenden Betrieb zu generieren, dient Ihr Caching-Plugin als statische Version, die für Ihre Besucher gesichert wird.

W3 Total Cache ist ein Plugin, das ich aus mehreren Gründen empfehle, aber Sie können auch andere Plugins verwenden, die genauso gut funktionieren.

Dies ist der Fall beim WP Super Cache-Plugin, für das wir ein Tutorial erstellt haben.

3 - Verwenden Sie ein CDN

Viele Dateien auf Ihrer Website sind statisch, z. B. Bilder, CSS und JavaScript. Normalerweise ändern sich diese Dateien nicht regelmäßig. Wenn jedoch ein Webbrowser Ihre Seite herunterlädt, können diese Dateien verhindern, dass die Seite Ihren Benutzern angezeigt wird.

Das CDN oder Content Delivery Networks löst dieses Problem, indem Ihre statischen Dateien von ihren Servern auf der ganzen Welt bereitgestellt werden. Dies spart Ressourcen auf Ihrem Server, beschleunigt den Betrieb Ihrer Website und verbessert die Benutzererfahrung.

Auswählen eines CDN für WordPress

4 - Optimieren Sie die Bilder Ihres Blogs

Optimierung von Bildern auf WordPRESS

Bilder sind eines der interessantesten Elemente im Web. Normalerweise haben die meisten Websites Dutzende von Bildern auf jeder Seite, und daher dauert das Laden auch länger.

Sie müssen sicherstellen, dass die Bilder, die Sie verwenden auf WordPress sind richtig für das Web optimiert. Mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen können Sie optimierte Versionen ohne Qualitätsverlust speichern.

5 - Verwenden Sie ein für Geschwindigkeit optimiertes Thema

Zeichnung, die das WordPress-Thema darstellt

Bei der Auswahl eines Themas WordPress für Ihre Website, achten Sie besonders auf die Optimierung für die Geschwindigkeit. Premium-E-Commerce-Store-Themen wie die von StudioPress, Themify und ArrayThemes angebotenen sind gut codiert und auf Geschwindigkeit optimiert.

Nach der Installation eines Themas können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Geschwindigkeit zu optimieren. Wenn Ihr WordPress-Theme jedoch schlecht gestaltet ist, können Sie wertvolle Zeit und Ressourcen verschwenden.

6 - Verwenden Sie einen schnellen Schieberegler

Slider Soliloquy WordPress Plugin

Schieberegler sind ein weiteres verbreitetes Webdesign-Element, das Ihre Website verlangsamen kann. Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen WordPress-Schieberegler verwenden, der Ihre Website nicht verlangsamt.

Wir haben bereits einen vorgeschlagen Liste der WordPress-Plugins können Sie verwenden Um einen Slider zu Ihrem Blog hinzuzufügen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

7 - Verwenden Sie Auszüge an der Rezeption und im Archiv

Standardmäßig zeigt WordPress Ihren vollständigen Beitrag mit allen Bildern auf der Homepage und im Archiv an. Dies bedeutet, dass das Laden Ihrer Homepage, Kategorien, Tags und anderer Archivseiten länger dauert.

Ein weiterer Nachteil bei der Anzeige von vollständigen Artikelartikeln besteht darin, dass Benutzer den einzelnen Artikel nicht mehr lesen müssen, da er bereits an der Rezeption erhältlich ist.

Das ist es für diese Tipps zur Verbesserung der Leistung Ihres Blogs. Die Liste ist nicht vollständig. Wenden Sie einen dieser Tipps auf Ihr Blog an? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Dieser Artikel enthält 1 Kommentar

  1. […] In diesem Tutorial werde ich Ihnen einige Tipps vorstellen, die Sie in Ihrem WordPress-Blog anwenden können, um es viel schneller zu machen. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
0 Aktien
Aktie
tweet
Registrieren