Lernen Wählen Sie eine Blogging-Nische das Gewinnpotenzial hat und Ihre Interessen und Ihr Fachwissen wirklich einbezieht, ist ein entscheidender Schritt, um Ihr Blog für langfristigen Erfolg einzurichten. In diesem ultimativen Leitfaden brechen wir meinen forschungsbasierten Prozess zur Auswahl einer Blog-Nische auf (einschließlich über 60 Blog-Nischen-Ideen und Beispielen, aus denen man lernen kann).

Eine der Fragen, die mir Leser oft stellen, lautet: Wie man eine Blog-Nische auswählt .

Was ist eine Blog-Nische?

Eine Blog-Nische ist ein sorgfältig ausgewähltes Thema, auf das Sie Ihre Blog-Inhalte konzentrieren. Einfacher ausgedrückt ist die Wahl einer Blogging-Nische wirklich nur eine andere Möglichkeit, die Frage zu beantworten: Wie entscheidest du, worüber du bloggst?

Und das ist eine ziemlich wichtige Frage, die Sie beantworten müssen, weil Sie noch sehr früh im Prozess sind Erstellen Sie Ihr Blog …weil dies letztendlich der entscheidende Faktor sein könnte, der über den zukünftigen Erfolg (oder Misserfolg) Ihres Blogs entscheidet.

Obwohl einige Blogger einfach über alles schreiben, was ihnen in den Sinn kommt, ist dies nicht der Fall nicht Ein exzellentes Blogging-Strategie für langfristigen Erfolg. Vor allem, wenn Sie Ihre wollen Blog generiert schließlich Einnahmen und werden Sie zu etwas mehr als nur einem Online-Journal mit einer kleinen Handvoll Lesern, die Ihren Gedanken zuhören.

Stattdessen müssen Sie Wählen Sie eine Blog-Nische – ein klares Themengebiet, auf das Sie alle Ihre Inhalte fokussieren, um festzulegen, was Ihre Leser von Ihnen erwarten sollen.

Über 60 Blog-Nischenideen mit nachgewiesener Nachfrage und Gewinnpotenzial im Jahr 2023

Ich weiß aus erster Hand, dass die Auswahl einer Blogging-Nische, auf die man sich konzentrieren möchte, manchmal etwas überwältigend sein kann. Meine Leser fragen mich häufig um Rat, welche Nische sie angesichts ihrer besonderen Fähigkeiten, Interessen und Erfahrungen wählen sollten. Um Ihre Fantasie anzuregen, finden Sie hier einige bewährte Ideen für Blog-Nischen.

Hier sind 60 Blog-Nischen-Ideen (mit nachgewiesener Nachfrage), die Sie heute nutzen können :

  • Persönliche Finanzen, Schuldenabbau, verantwortungsvoller Umgang mit Kreditkarten
  • Investieren und an der Börse stöbern, sparsam wohnen, Minimalismus
  • Marketingberatung für kleine Unternehmen, Steuerberatung, digitale Werbung, Verkaufscoaching
  • Gesunde Ernährung und Ernährung, allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden, Spiritualität, Meditation, Yoga
  • Meal-Prep-Rezepte und Tutorials, Erkundung von Restaurants in deiner Stadt/Region (allgemeine Food-Blogs)
  • Fitness, Wandern, Camping, Bergsteigen, Klettern, Radfahren, Skaten
  • Reisen, digitales Nomadenleben, Luxushotelbesuche, Alleinreisen, Sightseeing in Europa ( Blogs aus Reise )
  • Fitness, Gewichtheben, Ausdauersport, Training für Sportveranstaltungen
  • Outdoorfotografie, Portraitfotografie, Hochzeitsfotografie
  • Basketball, Fußball, Baseball, Fußball, Golf, Tennis, Volleyball, Hockey
  • Eltern sein, Kinder im Ausland erziehen, Alleinerziehend sein, Beratung für Väter (oder Mütter)
  • Actionfilmkritiken, Diskussionen über beliebte Fernsehsendungen (wie Game of Thrones), Videospiele
  • Weiterbildung, Buchbesprechungen, Produktivität, Karrieretipps, Interviewtipps
  • Beziehungen, Eheberatung, Psychologie, Wissenschaft, Physik, Astronomie und mehr…

Denken Sie daran, dass dies ein guter Ausgangspunkt ist, um festzustellen, ob Sie ein bestimmtes Thema interessiert könnte sein Als intelligente Nische zum Bloggen wird angesehen, wenn viele Leute dieses Interesse mit Ihnen teilen. Wenn ein beträchtliches Publikum bereits nach Antworten zu einem bestimmten Thema sucht, dann haben Sie das Zeug zu einer großartigen (möglichen) Blogging-Nische.

Im weiteren Verlauf dieses Leitfadens erklären wir, wie Sie Ihre Blogging-Nische recherchieren und validieren, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Sobald Sie bereit sind, Ihre Blogging-Nische zu testen und mit dem Aufbau Ihres Blogs zu beginnen, gehen Sie zu meine ultimative Anleitung zum Starten eines Blogs .

Lassen Sie uns nun in meinen Leitfaden zur Auswahl einer Blogging-Nische eintauchen!

Wie eng (oder breit) sollte Ihre Blogging-Nische sein?

Wenn Sie sich für eine Blogging-Nische entscheiden, möchten Sie ein Thema auswählen, über das Sie in den kommenden Jahren wöchentlich oder sogar täglich schreiben können.

Dies bedeutet, dass eine Nische sehr schmal, wie "Marvel Avengers iPhone Hüllen", werden auf Dauer wohl nicht gut funktionieren.

Es mag anfangs großartig sein, weil Sie nicht mit vielen Verkäufern konkurrieren, aber Sie werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, genügend Designinspiration und Kunden zu finden, und es könnte Ihnen sogar langweilig werden, nur die gleichen zu erstellen. Inhaltstypen und Designs im Laufe der Monate. (und Jahre) zu kommen.

Bei einem Thema wie diesem erweitern Sie Ihre Blog-Nische besser um „iPhone-Hüllen im Zusammenhang mit Film und Fernsehen“. Innerhalb dieser größeren Nische können Sie immer noch alle gewünschten Marvel-Fälle aufnehmen, aber Sie erlauben sich auch, in viele andere eng verwandte Titel zu expandieren.

Natürlich ist es durchaus möglich, mit einer Blogging-Nische über Bord zu gehen (es ist Zeit, eine Nische zu bekommen).

Nach jüngsten Blog-Statistiken , gibt es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels etwa 31,7 Millionen Blogger. Dies macht die Wahl einer klaren Blogging-Nische wichtiger denn je. Das bedeutet, wenn Ihr Blog etwas so Breites wie „Gesundheit“ oder „Business“ abdeckt, werden Sie es wirklich schwer haben, einen zu erstellen gezielte Zielgruppe und finden Sie Ihre eigenen Leser.

Stattdessen sollten Sie sich auf etwas viel Fokussierteres beschränken. Vielleicht können Sie statt „Gesundheit“ eine Blog-Nische wie „Leben mit Diabetes“ oder „Abnehmen durch Ernährung“ wählen. Darüber hinaus können Sie die auch anpassen Name Ihres Blogs zu einer klareren Nische, die Ihnen letztendlich helfen wird, sich von den Lesern abzuheben.

Anstelle von „Business“ als allgemeinem Thema können Sie Ihre Blog-Nische gezielt auf „Aufbau eines Nebengeschäfts“ oder „ wie man online Geld verdient  wo Ihre Inhalte klarer definierte Leitplanken haben können, die Sie auf dem Laufenden halten, was Ihr Publikum erwartet.

Nun, da wir eine Vorstellung davon haben, wie man eine Blog-Nische auswählt, lassen Sie uns über einige Blog-Nischen-Ideen nachdenken, die Ihnen helfen werden, sich angemessen in eine Nische zu nischen.

Wie man Ideen für Blog-Nischen sammelt

Manche Blogger wissen sofort, worüber sie schreiben wollen. Sie möchten einen Blog erstellen, der auf einer brennenden Leidenschaft basiert, oder einen Blog, der sich auf ein bestehendes Unternehmen bezieht.

Blog-Nische

Andere neue Blogger haben noch keine Ahnung (und das ist normal)! Sie lernen immer noch, was ein Blog wirklich ist, und alles, was sie wissen, ist, dass sie darüber bloggen wollen. etwas .

Wenn das nach Ihnen klingt oder wenn Sie bereits eine oder zwei Nischen im Sinn haben, aber mehr Möglichkeiten wünschen, finden Sie hier einige großartige Möglichkeiten, um Ideen für Blog-Nischen zu sammeln.

1. Schreiben Sie eine Liste aller Dinge, die Sie interessieren

Was machst oder redest du gerne?

Schreiben Sie alle Dinge auf, die Sie am meisten interessieren, unabhängig davon, ob Sie denken, dass dies eine gute Blogging-Nische wäre oder nicht. Wir prüfen derzeit alle Möglichkeiten.

Es ist in Ordnung, wenn einige Ihrer Nischenideen sehr allgemein erscheinen und andere als spezifischere Nische ins Gewicht fallen. Keine Idee ist an dieser Stelle eine schlechte Idee.

Ihre Liste könnte so aussehen:

  • Kleine Unternehmen
  • Spiel der Throne
  • Golf
  • Campingplätze
  • Reisen (insbesondere in Europa)
  • Filme von Quentin Tarantino

Sobald Sie Ihre Liste überprüft haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass einige Ihrer Ideen bessere Nischenthemen für Blogs ergeben würden als andere.

Vielleicht stellen Sie sogar fest, dass es eine bestimmte potenzielle Blogging-Nische gibt, die für Sie heraussticht – setzen Sie einen Stern daneben, um bald darauf zurückzukommen. 

2. Denken Sie an die Blogs, Zeitschriften und Bücher, die Sie lesen

Welche Blogs liest du gerne? Welche Zeitschriften abonnieren Sie? Was ist mit (Sach-)Büchern, die Sie kürzlich gelesen haben?

Möglicherweise haben Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Interessen oder Sie stellen fest, dass sich all Ihre Lektüre auf einen allgemeinen Bereich konzentriert (z. B. „persönliche Entwicklung“), der Ihnen helfen könnte, in einen Nischenmarkt zu lenken. 

Beachten Sie die Themen und Titer aller Websites, Zeitschriften und Bücher, die Sie gelesen haben (selbst wenn es Wanderbücher sind), dann prüfen Sie, ob sie klare Ideen für die Nische Ihres Blogs bieten. 

3. Listen Sie Ihre früheren Jobs, Hobbys und Erfahrungen auf

Welche Jobs hattest du in deinem Leben? Schreiben Sie sie auf (auch wenn sie trivial erscheinen).

Was ist mit deinen Hobbys? Vielleicht liebst du Miniatur-Kriegsspiele oder bist ein begeisterter Gärtner. Vielleicht spielen Sie ein Instrument oder spielen in mehreren Amateursportmannschaften. Schreiben Sie alles auf.

Auch wenn Sie vielleicht keine Blogposts über Ihren aktuellen Job schreiben möchten, stellen Sie vielleicht fest, dass es Elemente Ihres Jobs oder Ihrer Hobbys gibt, über die Sie bloggen möchten, oder einen roten Faden, der mehrere Elemente Ihres Lebens verbindet.

Vielleicht bist du Designer in einer Werbeagentur, spielst in einem Orchester und zeichnest und malst gerne. Es könnte also eine gute Idee für Sie sein, eine Blogging-Nische zu wählen, die sich auf Kreativität konzentriert. Wenn Sie in der Vergangenheit Bloggerjobs hatten, versuchen Sie, einen Einblick in die Arten von Inhalten zu bekommen, über die Sie am liebsten geschrieben haben.

4. Listen Sie die wichtigen Dinge auf, die Sie erreicht haben

Viele erfolgreiche Blogs lehren viele Menschen, wie faire etwas.

Von der Digitalfotografie-Schule, die Leuten beibringt, wie man bessere Bilder macht … bis hin zu Mr. Money Moustache, der Leuten beibringt, wie man Geld spart, damit sie früher in Rente gehen können.

Welche bedeutenden Errungenschaften haben Sie erzielt? Vielleicht haben Sie:

  • Ich habe abgenommen und es gehalten
  • schuldenfrei
  • Einen Marathon laufen
  • 30 Jahre verheiratet geblieben

Das sind alles Errungenschaften, die andere gerne hätten – und Sie können darüber bloggen, wie Sie sie erreicht haben.

5. Durchsuchen Sie eine Liste mit allseits beliebten Themen

Wenn Sie immer noch auf der Suche nach Ideen für Blog-Nischen sind, finden Sie hier eine Liste, die so schnell nicht aus der Mode kommen wird:

  • Persönliche Finanzen : einschließlich Themen wie Schulden, höheres Einkommen, Aktienhandel , Ausgaben reduzieren, investieren und an der Börse navigieren
  • Gesundheit und Wohlbefinden : die eine breite Palette von Bereichen abdeckt, wie Gewichtsabnahme, psychische Gesundheit, alternative Therapien
  • Elternschaft : einschließlich Erziehung in verschiedenen Stadien: Babys, Kleinkinder, Schulkinder, Teenager, erwachsene Kinder sowie verschiedene Erziehungsmethoden
  • Selbstverbesserung : die auf unterschiedliche Altersgruppen (z. B. Studenten, Berufstätige in der Mitte des Lebens, Rentner) oder unterschiedliche Philosophien oder Stile ausgerichtet sein könnten
  • Erstellung von Webseiten: Dies könnte Ihre technischen Fähigkeiten beim Schreiben von Themen wie dem Erstellen einer Website, den besten Website-Erstellern usw. beinhalten.

Obwohl es nicht ideal ist, eine Blogging-Nische auszuwählen, nur um die Marktnachfrage zu befriedigen, finden Sie vielleicht etwas auf dieser Liste, das als Thema auftaucht, über das Sie das Bloggen erkunden und sich möglicherweise im Laufe der Zeit in eine Nische vorarbeiten können Nuancen des Raumes).

9 Schlüsselfragen, die bei der Auswahl einer Blog-Nische zu beantworten sind

Inzwischen sollten Sie mindestens eine vage Idee für eine Blogging-Nische im Kopf haben, die Sie verfolgen könnten – oder vielleicht ein paar verschiedene Ideen für Nischen, die Sie ausprobieren könnten.

Blog-Nische

Woher wissen Sie nun, ob sich Ihre Nische tatsächlich in einen erfolgreichen Blog übersetzt, der Leser anziehen kann?

Beantworten Sie diese Fragen jetzt, um Ihre potenzielle Blogging-Nische vollständig einzuschätzen.

Wenn Sie auf eine davon mit „Nein“ antworten, ist es an der Zeit, zurück zum Reißbrett zu gehen und eine neue Blog-Nische zu finden, über die Sie schreiben können.

Frage 1. Interessieren Sie sich ausreichend für diese Blogging-Nische?

Ja, es ist verlockend, eine Blog-Nischenidee auszuwählen, von der Sie glauben, dass sie lukrativ ist, wie „Kreditkarten“ oder „Gewichtsverlust“, einfache Möglichkeiten, die Sie ständig in Anzeigen sehen.

Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass Ihr Interesse nicht nur dem harten Wettbewerb ausgesetzt ist, sondern mit der Zeit wahrscheinlich nachlässt. Sie können es zu einem Teil des Geschäftsplans Ihres Blogs machen, Autoren einzustellen, die für Sie schreiben, aber trotzdem müssen Sie das Blog selbst ausbauen (oder viel Geld darin investieren), bis Sie fertig sind profitabel.

Wähle keine Nische, nur weil du denkst, dass sie mit dem Bloggen Geld verdienen wird. 

Wählen Sie eine Nische, die Sie wirklich interessiert. Etwas, worüber man jahrelang gerne Tag für Tag schreiben würde.

Auch wenn Sie denken, dass Ihr Eigeninteresse relativ unwichtig ist … im Vergleich zu anderen Faktoren ist es tatsächlich so wichtig, dass dies der erste Test auf dieser Liste ist. Ich könnte nicht ernster sagen, wie wichtig es ist, nur über Themen zu bloggen, die Sie interessant finden.

Wenn Sie sich nicht wirklich für eine Nische interessieren, macht es keinen Sinn, darüber zu bloggen – Sie werden nicht die Begeisterung haben, die Sie brauchen, um sie in den kommenden Jahren durch die Höhen und Tiefen zu tragen.

Frage 2. Weißt du genug über diese Blogging-Nische?

Wer einen erfolgreichen Blog erstellen will, muss es könnenBlogbeiträge schreiben die Leser nützlich finden werden, nicht Inhalte voller Ungenauigkeiten oder fehlerhafter Annahmen.

Sie müssen nicht Stunden um Stunden damit verbringen, jede Zeile Ihrer Blog-Posts zu recherchieren und herauszufinden, ob Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben was kostet ein blog , haben Sie wahrscheinlich nicht das Budget, um erfahrene Autoren einzustellen. um Ihnen bei all Ihren Schreibprojekten zu helfen.

Sie möchten ein Thema auswählen, mit dem Sie sich einigermaßen auskennen. Zumindest genug, um ein Gespräch über das Thema zu führen.

Die Leser werden auch erwarten, dass Sie zumindest ein gewisses Maß an Erfahrung (idealerweise Fachwissen) in der Nische Ihres Blogs haben. Möchten Sie schließlich Kochtipps von jemandem lernen, der Schwierigkeiten hat, ein Ei zu kochen, oder SEO-Strategien von jemandem bloggen, dessen Website bei Google noch nie über Seite 10 rangiert hat?

In den meisten Blogging-Nischen benötigen Sie keine formalen Qualifikationen. Die Leser werden sich freuen, Ihren Ratschlag „Gewichtsverlust mit kleinem Budget“ zu hören, solange er auf Ihrer eigenen hart erarbeiteten persönlichen Erfahrung basiert. 

Die meisten Leute werden nicht erwarten, dass Sie ein zertifizierter Gesundheitsexperte, Personal Trainer oder Finanzexperte sind.

In einigen Blogging-Nischen erwarten die Leser jedoch ein gewisses Maß an schulischer oder beruflicher Qualifikation.

Wenn Sie in einem Blog einen Blog starten, der sich mit Rechtsfragen oder beispielsweise Steuerberatung befasst, erwarten die Leser, dass Sie als Anwalt oder Buchhalter ausgebildet sind … oder zumindest einige hochkarätige Expertenzitate und Ratschläge in Ihren Empfehlungen enthalten sind. 

Frage 3. Gibt es ein zahlendes Publikum für diese Blogging-Nische?

Sie haben also eine Nische, die Sie interessiert und die Sie gut kennen … sagen wir, einen obskuren Zeichentrickfilm, den Sie als Kind geliebt haben.

Bevor Sie einen Anime-Fanblog starten, ist es wichtig, einen Schritt zurückzutreten und sich eine entscheidende Frage zu stellen: Gibt es ein zahlendes Publikum für diese Nische?

Damit eine Blogging-Nische funktioniert (vorausgesetzt, Sie planen, irgendwann Geld zu verdienen), müssen Sie zuerst ein Publikum haben Bewerben Sie Ihren Blog …und relativ sicher sein, dass sie potenziell Geld für Produkte oder Dienstleistungen ausgeben werden, die mit dieser Nische in Verbindung stehen. – ob Sie sie selbst erstellen oder nicht.

Um festzustellen, ob es ein zahlendes Publikum für Ihre Blogging-Nische gibt oder nicht, fragen Sie sich:

  • Gibt es Bücher oder Zeitschriften zu dieser Nische? Verwenden Sie hier etwas gesunden Menschenverstand: Wenn es ein selbstveröffentlichtes eBook ohne Rezensionen und ohne Präsenz bei Amazon gibt, dann ist das wahrscheinlich kein Zeichen dafür, dass es ein großes zahlendes Publikum gibt. Denken Sie auch daran, dass Sie möglicherweise Kurse online verkaufen an ein Publikum, das bereit ist, Lehrmaterialien zu diesen beliebten Blog-Themen zu kaufen.
  • Gibt es Produkte (oder Dienstleistungen) für diese Zielgruppe? Nehmen wir an, Sie betrachten die Nische des Blogs – neue Eltern von Zwillingen, die auf Ihren eigenen Erfahrungen basieren. Es gibt sicherlich Produkte für Eltern von Zwillingen (und die überwiegende Mehrheit der Produkte für alle Eltern könnte auch funktionieren). Das Vorhandensein vieler Produkte ist (a) ein Zeichen dafür, dass es ein zahlendes Publikum gibt, und (b) eine potenzielle Werbequelle oder Affiliate-Programme Einkommen für Sie zu generieren. Affiliate-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Blog zu monetarisieren, insbesondere wenn es in Ihrer Blogging-Nische ein hoch bewertetes Produkt oder eine hoch bewertete Dienstleistung gibt.
  • Bewerben Unternehmen Produkte, die sich auf Ihre Keywords beziehen? Wenn die Nische, die Sie in Betracht ziehen, beispielsweise „Bio-Gartenbau“ ist, können Sie dies in ein kostenloses Keyword-Recherche-Tool (oder Google) eingeben, zusammen mit anderen verwandten Ausdrücken wie „Gartengeräte“ und „Bio-Pestizide“. Wird Werbung angezeigt? Wenn Sie für eines (oder mehrere) Ihrer Keywords keine Anzeigen finden können, stellen Sie möglicherweise fest, dass es ein schwer zu monetarisierendes Blog-Thema ist. 

Wenn Ihre Antworten auf diese Fragen immer noch vielversprechend aussehen, dann lassen Sie uns weitermachen.

Frage Nr. 4. Wie viele Leute suchen dn deiner Blog-Nische?

Wenn Sie noch keine Keywords gefunden haben, ist es jetzt an der Zeit zu lernen, wie man eine Keyword-Recherche durchführt.

Wonach würden die Leute suchen, um die Art von Inhalten zu finden, über die Sie schreiben (oder die Art von Produkten, die Sie verkaufen werden)? Hier kommen Blogging-Tools ins Spiel.

Sobald Sie einige Schlüsselwörter im Kopf haben, ist es auch wichtig, ihre tatsächliche Popularität zu überprüfen.

Verwenden Sie mein kostenloses Keyword-Tool, um nicht nur das monatliche Suchvolumen für die Keywords zu überprüfen, über die Sie bloggen werden, sondern auch, um Vorschläge zu anderen beliebten Begriffen zu erhalten, die sich auf Ihre Nische beziehen.

Achten Sie darauf, Ihr eigenes Land sowie alle anderen relevanten großen Länder anzusprechen. Wenn Sie sich beispielsweise in Australien befinden, aber planen, digitale Produkte zu verkaufen, die von einem globalen Publikum gekauft werden könnten, sollten Sie Ihre Anzeigen auf die USA und das Vereinigte Königreich ausrichten, damit Sie die kombinierte Anzahl von Suchanfragen für andere Länder mit derselben Sprache sehen können.

Jedes gute Keyword-Recherche-Tool schlägt Ihnen auch unzählige andere verwandte Keywords vor, die Sie bewerten können. Wenn einige von ihnen deutlich mehr Suchanfragen erhalten als die Keywords, an die Sie zuvor gedacht haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Blog-Post-Ideen ändern, um diese Möglichkeiten mit höherer Priorität zuerst einzubeziehen.

Was ist die sichere Anzahl an monatlichen Suchanfragen, um eine gute Blogging-Nische aufzubauen?

Wenn die meisten Ihrer Keywords jeden Monat nur von 100 Personen gesucht werden, werden Sie Schwierigkeiten haben, einen profitablen Blog aufzubauen.

Aber wenn Sie alle Ihre Top-10-20-Keywords kombinieren können und insgesamt 100-000 monatliche Suchanfragen erhalten, dann sind Sie definitiv auf der richtigen Spur.

Frage Nr. 5. Wird diese Nische in den kommenden Jahren bestehen bleiben?

Obwohl es einigen Blogs gelingt, sich auf flüchtige Trends zu konzentrieren, braucht es Zeit, um ein beliebtes Blog aufzubauen.

Sie möchten nicht nach sechs Monaten wieder von vorne anfangen, also versuchen Sie, eine Blogging-Nische zu wählen, die jahrelang Bestand haben wird.

Es wird sich wahrscheinlich nicht lohnen, einen ganzen Blog um etwas aufzubauen, das nur von kurzer Dauer ist (wie die Olympischen Spiele 2024). Ebenso das Erstellen eines Blogs um etwas herum pourrait Bald zu verschwinden ist auch kein guter Plan. Dies ist oft bei neuen sozialen Netzwerken oder bei Unternehmensinitiativen der Fall: Schauen Sie, was passiert ist Google Authorship Beispielsweise.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit um eine Blogging-Nische herum aufbauen, die Bestand haben wird, oder dass Sie sich im Laufe der Zeit an Änderungen in Ihrer Nische anpassen können.

Ein gutes Zeichen dafür, dass eine Blog-Nische bestehen bleibt, ist, wenn sie schon eine Weile existiert! Alles, was erst im letzten Jahr oder so auf der Bildfläche aufgetaucht ist, vermeidet man am besten als Nischenthema für einen ganzen Blog.

Wenn sich ein neuer Trend in der breiteren Nische, die Sie abdecken möchten, gut entwickelt, ist dies eine großartige Gelegenheit, schnell Inhalte zu diesem Thema zu erstellen.

Fragen Nr. 6. Gibt es mäßigen (oder mehr) Wettbewerb in Ihrer Blogging-Nische?

Du denkst vielleicht, dass eine gute Nische nicht zu viel Konkurrenz haben sollte, aber das Gegenteil ist der Fall.

Wenn ja nicht Konkurrenz, oder wenn die Konkurrenz überraschend gering oder amateurhaft erscheint, könnte dies darauf hindeuten, dass Ihre Nische einfach nicht gut für ein Blog geeignet ist.

Andere Blogger sind nicht nur Ihre Konkurrenten, sie können auch Ihre Mitarbeiter sein.

Beispielsweise möchten Sie in der Lage sein, in größeren Blogs zu posten, und Sie möchten vielleicht Webinare veranstalten, um größere Namen in Ihrer Nische einzuladen, um zusammenzuarbeiten, um Ihr kombiniertes Publikum zu vergrößern.

Natürlich, wenn es welche gibt Tonnen Konkurrenz, ist es wichtig, Ihren Blog von allen anderen abzuheben, indem Sie einen Blickwinkel oder ein Publikum finden, das nicht so breit ausgerichtet ist.

Frage Nr. 7. Ist das Blog-Thema bei Google Trends im Trend?

. ist eine bequeme Möglichkeit, eine Momentaufnahme des Publikumsinteresses an potenziell beliebten Blog-Themen zu erhalten. Nehmen Sie zum Beispiel diese Blogging-Popularität-Trendtabelle.

Geben Sie einfach Ihr Keyword ein und Sie können sehen, ob es im Laufe der Zeit beliebter oder weniger beliebt wird.

Vermeiden Sie besser ein Blog-Thema, das immer weniger beliebt ist  (es sei denn, Sie haben guten Grund zu der Annahme, dass das Interesse der Leute wieder geweckt wird).

Wenn das Interesse an einer Nische statisch ist, ist das wahrscheinlich in Ordnung … aber das ideale Szenario ist eine Nische, die bei Google Trends im Trend liegt. Sie können hier auch Suchbegriffe vergleichen. Wenn Sie also zwischen zwei Blogging-Nischen zögern, finden Sie es möglicherweise nützlich, sich ihre relative Popularität anzusehen.

Wenn das Diagramm für das vergangene Jahr ziemlich flach aussieht, überprüfen Sie die letzten fünf Jahre (wählen Sie Datumsbereiche aus dem Dropdown-Menü aus) – Sie werden vielleicht feststellen, dass seine Popularität langsam abnimmt.

Frage Nr. 8. Würden Sie sich freuen, mit dieser Blogging-Nische in Verbindung gebracht zu werden?

Obwohl Sie möglicherweise unter einem Pseudonym bloggen können, Es ist normalerweise keine gute Idee, sich für eine Blogging-Nische zu entscheiden, mit der man nicht in Verbindung gebracht werden soll.

Das könnte daran liegen, dass die Blogging-Nische in gewisser Weise peinlich ist (seien wir ehrlich, nur wenige von uns würden als „Bettnässer-Blogger“ bekannt sein wollen) oder daran, dass sie nicht geeignet ist – nicht für eine andere Marke. die Sie bereits etabliert haben und Ihr bestehendes Publikum nicht verärgern möchten.

Es könnte sogar daran liegen, dass Sie nicht auf bestimmte Weise gebrandmarkt werden möchten (z. B. als „Mutter-Bloggerin“).

Auch wenn Sie Ihren Blog nicht unbedingt jedem, den Sie kennen, ankündigen müssen, ist es definitiv von Vorteil, wenn Sie sich sicher und glücklich fühlen, ihn mit Freunden, Familie und Menschen, die Sie bereits kennen, zu teilen. Es kann wirklich helfen Steigern Sie Ihren Traffic in den ersten Tagen.

Denken Sie also zweimal über eine Blogging-Nische nach, mit der Sie Ihren Namen nicht in Verbindung bringen möchten.

Ausgabe Nr. 9. Ist Ihre Nische für Evergreen-Inhalte geeignet?

Blog-Inhalte können in zwei große Kategorien unterteilt werden: „Evergreen“ und „News“.

der Inhalt Immergrün bleibt für die kommenden Jahre relevant, obwohl es im Laufe der Zeit aktualisiert werden muss. Nachrichteninhalte können für kurze Zeit sehr interessant sein, verblassen jedoch schnell, wenn sich weitere Ereignisse entwickeln.

Während es immer noch viele Blogs gibt, die hauptsächlich Nachrichten veröffentlichen, erleichtern fortlaufende Inhaltsmöglichkeiten das Wachstum Ihrer Website.

Anstatt ständig neue Inhalte veröffentlichen zu müssen, um Leser anzuziehen, können Ihre immergrünen Inhalte hart daran arbeiten, Menschen zu Ihrem Blog zu bringen.

Wenn Ihre Nische darauf angewiesen ist, regelmäßig viele neue Inhalte zu veröffentlichen, überlegen Sie sorgfältig, ob Sie dem gerecht werden können.

Die meisten nachrichtenorientierten Blogs haben ein Team von Redakteuren, die für sie arbeiten, damit sie über die neuesten Nachrichten und Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben können.

4 clevere Wege, um Ihre beste Blog-Nischen-Idee zu validieren (vor dem Start)

Sie haben sich also für eine Blog-Nische entschieden, von der Sie sicher sind, dass Sie gute Chancen haben, die Website (letztlich) zu monetarisieren.

Blog-Nische

Es gibt viele andere Blogs, Bücher, Zeitschriften und Produkte zu diesem Thema … und es ist etwas, das Ihnen wirklich am Herzen liegt. Aber möchtest du wirklich darüber bloggen?

Wäre es nicht großartig, wenn Sie die Nische Ihres Blogs validieren könnten, bevor Sie sich die Mühe machen, eine Website dafür zu erstellen? Ja, du kannst. So validieren Sie alle Blog-Nischen-Ideen, die Sie in Betracht ziehen, bevor Sie Stunden damit verbringen, Ihre Website zu starten.

Versuch Nr. 1. Finden Sie mindestens 50 Blogpost-Ideen in Ihrer Nische

Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit in einem leeren Raum im Haus oder in einem ruhigen örtlichen Café und schnappen Sie sich ein Notizbuch und einen Stift.

Beachten Sie so viele Blogpost Ideen wie möglich. Streben Sie mindestens 50 Ideen an .

Es spielt keine Rolle, ob einige dieser Ideen etwas generisch erscheinen oder ob Sie sie woanders gesehen haben … versuchen Sie einfach, eine möglichst lange Liste zu erstellen.

Wenn Sie sich nach der Hälfte dieser Übung langweilen oder Ihnen die Ideen ausgehen, lange bevor Sie 50 erreichen, ist das ein Zeichen dafür, dass diese Blogging-Nische möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie ist. Denn wenn Ihr Blog erfolgreich wird, werden Sie am Ende weit mehr als 50 Artikel schreiben.

Versuch Nr. 2. Schreiben Sie ein paar Gastbeiträge in Ihrer Blogging-Nische

Nachdem Sie eine Liste mit Ideen zusammengestellt haben, wählen Sie einige aus, über die Sie schreiben möchten, und finden Sie Blogs, die daran interessiert wären, einen Beitrag von Ihnen zu hosten und diese Blog-Themen als Gastbeiträge für ihre bestehende Leserschaft zu behandeln.

Als Option mit geringerer Barriere können Sie ein kostenloses Medium-Konto erstellen oder auf LinkedIn zugreifen und dort Ihre Gastbeiträge schreiben, um zu sehen, wie die Leute in Ihrem Netzwerk reagieren.

Es ist eine großartige Möglichkeit, um zu testen, ob es Ihnen Spaß macht, über Ihre Blogging-Nische zu schreiben, und es kann Ihnen auch dabei helfen, echtes Feedback von Lesern zu Ihren Inhalten zu erhalten.

Wenn es Ihnen schwerfällt, diese ersten Gastbeiträge zu schreiben, wenn Sie es nicht wirklich genießen … oder wenn das Feedback der Zielgruppe, die Sie treffen, überraschend negativ ist, dann könnte dies ein gutes Zeichen dafür sein, die Nische Ihres Blogs zu überdenken.

Versuch Nr. 3. Starten Sie eine Facebook-Seite (oder Gruppe) in Ihrer Blog-Nische

Eine weitere kostenlose und einfache Möglichkeit, Ihre Nische zu testen, besteht darin, eine Facebook-Seite (oder -Gruppe) zu erstellen. Sie müssen dieser Seite oder Gruppe den gleichen Namen wie Ihrem zukünftigen Blog geben, damit Sie sie als mögliche Facebook-Seite für Ihren Blog verwenden können, wenn Sie diese Nische weiterführen.

Diese Seite oder Gruppe ist ein großartiges Ziel, um interessante Links zu teilen, Fragen zu stellen und Tipps zu Ihrer Nische zu teilen. Wenn Sie eine anständige Anzahl von Fans oder Bandmitgliedern dazu bringen können, hierher zu kommen und mit Ihnen zu interagieren, finden Sie auch eine kontinuierliche Quelle für neue Inhaltsideen.

Wenn es Ihnen Spaß macht, dort zu posten, und Sie beginnen, etwas Traktion aufzubauen (mit Likes, Kommentaren und Shares), ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Sie wahrscheinlich Spaß daran haben werden, einen Blog und eine Community in dieser Nische zu betreiben.

Versuch Nr. 4. Schreiben Sie fünf Beispiel-Blog-Posts, die sich auf Ihre Nische beziehen

Schließlich, sobald Sie dort angekommen sind, ist es an der Zeit, mit dem Schreiben von Blog-Posts zu beginnen und diese Posts zu schreiben, um Ihren Mut wirklich zu testen.

Sehen Sie, ob Sie fünf Beispielartikel schreiben können, die sich auf Ihre Nische beziehen – sie müssen nicht perfekt sein und Sie müssen sie (noch) nirgendwo veröffentlichen, aber Sie sollten zumindest weniger die Aufgabe erfüllen, sich selbst herauszufordern, eine zu erstellen ein paar Inhalte, die Sie unterstützen können und die Sie gerne in der Nische veröffentlichen, über die Sie bloggen möchten. 

Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass dieser neue Blog-Nischentest beginnt, positive Ergebnisse für mein Unternehmen zu erzielen. Mal sehen, wie das kommende Jahr läuft!

Wenn Ihnen fünf Blogpost-Beispiele zu viel erscheinen oder Sie sich langweilen, nachdem Sie nur einen Blogpost in dieser Nische geschrieben haben, dann sollten Sie noch einmal darüber nachdenken, ob Sie wirklich eine Blogging-Nische wählen möchten, die Sie nur schwer finden können Sie. .

Wenn Sie sich entscheiden, einen Blog in dieser Nische zu starten, haben Sie jetzt natürlich einen beeindruckenden Vorsprung. Sie haben eine Menge Ideen für schriftliche Inhalte, um Ihren Redaktionskalender zu füllen, zusammen mit einer Handvoll geschriebener Artikel, die bearbeitet und veröffentlicht werden können.

Einige Beispiele für profitable Blogging-Nischen: Was macht eine erfolgreiche Blogging-Nische aus?

Hier sind einige Beispiele, Ideen und Typen der profitabelsten (echten) Nischenblogs, um Ihnen zu zeigen, dass es möglich ist, ein Publikum anzuziehen und ein profitables Geschäft in vielen verschiedenen Sektoren aufzubauen – und wir werden Schritt für Schritt ein nischenspezifisches Beispiel durchgehen von jedem dieser Blog-Themen unten. 

  • Fotoblogs
  • Reiseblog
  • Foodblogs und Rezeptblogs
  • Eltern-Blogs
  • Mode bloggen
  • Fitness Bloggen
  • Redaktionelle Blogs
  • Persönliche Finanzblogs
  • Lifestyle-Blogs
  • Marketing-Blogs für kleine Unternehmen
  • Blogs zur Suchmaschinenoptimierung
  • Blogs zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Blogs zur Karriereentwicklung und Jobsuche-Blogs
  • Blogs zum Thema Unternehmertum
  • Investment-Blogging
  • Do-it-yourself (Do-it-yourself)-Blogs
  • Blogs zum natürlichen Leben
  • Nachhaltigkeits-Blogs
  • Blogs zur Stärkung von Frauen
  • Coding-Blogs

Jeder dieser Nischenblogs behandelt verschiedene Themen auf einzigartige Weise. Werfen wir nun einen Blick auf jedes dieser Blog-Nischenbeispiele.

Dies gibt Ihnen eine Vorstellung von der breiten Palette potenzieller Blogging-Nischen, um die herum Sie erfolgreich einen Blogging-Businessplan erstellen (und eine glückliche Fangemeinde schaffen können). Gehen wir nun Schritt für Schritt durch diese Beispiele.

Beispiel 1. Blog-Nische: Fotografie

Diese Nische deckt eine breite Palette von Materialien zur digitalen Fotografie ab, mit Artikeln, die von anfängerfreundlichen Tutorials bis hin zu fortgeschritteneren Tutorials zu allem reichen, von der Ausrüstung bis zur Fotobearbeitung und mehr.

Das „digitale“ Element unterscheidet es von der analogen Fotografie (und Dingen wie der Geschichte der Fotografie). Wenn Sie das Wort „Schule“ damit verbinden, bedeutet dies, dass in den Inhalten des Blogs ein sehr praktischer Bezug vom Typ „How To“ enthalten ist. 

Beispiel #2. Blog-Nische: Erziehung

Diese Blog-Nische deckt alle möglichen Blog-Themen im Zusammenhang mit Elternschaft ab, was natürlich eine sehr breite Nische ist.

Es zeichnet sich jedoch durch seinen Stil und Ton aus. Die Artikel sind in der ersten Person geschrieben, auf eine beiläufige Art und Weise, die sich oft auf die Popkultur bezieht – daher hat sie ein viel persönlicheres und nachvollziehbareres Gefühl als viele andere Websites im Elternbereich, die sich als sehr professoral erweisen.

Beispiel #3. Blog-Nische: Small Business Marketing

Diese Nische nimmt etwas ein, was eine riesige Blogging-Nische sein könnte (Gründung und Wachstum eines Unternehmens).

Blog-Nische

Es konzentriert sich nur auf sehr kleine Unternehmen, oft eine Person oder vielleicht eine Person plus ein oder zwei Assistenten. Diese Blogging-Nische hat in den kommenden Jahren viel Wachstumspotenzial, da immer mehr Menschen auf der ganzen Welt ihr eigenes Solo-Unternehmen führen.

Beispiel Nr. 4. Blog-Nische: Suchmaschinenoptimierung

Obwohl SEO ein relativ großes Thema für Blogger ist, ist es eine Nische, die eng genug ist, um es zu einem unglaublich beliebten und zielgerichteten Blog zu machen, das Leser mit ihren Tools monetarisiert.

Es wäre schwer, einen SEO-Profi zu finden, der noch nichts davon gehört hat Moz. Es ist ein riesiger und beliebter Blog, der 2009 gegründet wurde. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man eine Blogging-Nische auswählt, mit dem ultimativen Blogging-Ziel, ein größeres Geschäft aufzubauen, das über die bloße Erstellung von Inhalten hinausgeht. Dieser Slot ist besonders nützlich, wenn Sie mit dem Erlernen noch nicht vertraut sind Content-Marketing und möchten Ihre Wachstumschancen für einen WordPress-Blog maximieren.

Beispiel #5. Blog-Nische: Schutz und Respekt für die Umwelt

Dies ist eine Blogging-Nische, die erfolgreich zwei große Nischen kombiniert, um einen Zweck und ein Publikum zu finden.

Diese Nische kombiniert „Schutz“ und „Respekt für die Umwelt“ in einer einzigen Blog-Nische, die sich an eine bestimmte Lesergruppe richtet: Besucher, die daran interessiert sind, ihr Bestes für die Umwelt zu tun.

Beispiel Nr. 6. Blog-Nische: Persönliche Finanzen)

Diese Nische konzentriert sich auf dieFinanzielle Unabhängigkeit, Vorruhestand oder andere Themen rund um die Finanzierung.

Mit zeitweilig langen Beiträgen und einer starken Stimme deckt diese Nische ähnliche Bereiche ab wie andere Finanzblogs, aber mit einem Kernethos und einem expliziten Stil, der in absolut alles auf der Website eingewoben ist. Dies ist ein Beispiel für eine sehr scharfe Entscheidung, wenn es darum geht, eine Blogging-Nische im überfüllten Bereich der persönlichen Finanzen zu wählen.

Beispiel Nr. 7. Blog-Nische: Schreiben

Diese Art von Blog konzentriert sich auf das Online-Schreiben, mit meist kurzen, fokussierten Posts, die sich an ein Publikum von Autoren und Vermarktern richten.

Mit einem guten Ruf für Qualität sowie einer wachsenden Produktpalette erobert sich diese Art von Nische eine große Nische in der Welt des „Schreibens über das Schreiben“, und ich habe sogar ein oder zwei Dinge aus dieser Nische gelernt die Jahre, wenn es darum geht, eine effektive Blogger-Outreach-Kampagne zu erstellen.

 Beispiel #8. Blog-Nische: Persönlichkeitsentwicklung)

Diese einfache, aber elegante Art von Blog funktioniert seit über einem Jahrzehnt gut.

Mit einer sauberen, übersichtlichen und werbefreien Website konzentriert sich dieser Ansatz auf die Schnittstelle von Achtsamkeit und persönlicher Entwicklung, was ihm eine große und engagierte Fangemeinde beschert.

Beispiel Nr. 9. Blog-Nische: Internet-Unternehmer

Diese Blog-Nische konzentriert sich auf Möglichkeiten, ein Online-Geschäft effektiv und erfolgreich zu führen. Einige seiner Artikel enthalten Informationen zur Rationalisierung der Arbeit, zur Auslagerung von Jobs und zur Entwicklung von Zeitmanagementfähigkeiten. Es lehrt Unternehmer, wie sie den Arbeitsaufwand, den sie in ihr Unternehmen stecken, drastisch reduzieren und ihnen mehr Zeit geben können, an den Dingen zu arbeiten, die sie wollen, wie Kreativität oder Innovation.

Beispiel Nr. 10 Blog-Nische: Weltreisen

Reiseblogging ist eine sehr beliebte Blogging-Nische, vor allem aufgrund der Anzahl der Menschen, die gerne reisen, und der Tatsache, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Website in dieser Nische zu monetarisieren. Ihr Reiseblog enthält Abenteuerelemente wie Wandern in der Natur, aber auch über die Zeit, die Sie in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt verbringen.

Beispiel #11 Blog-Nische: Food- und Rezept-Blog

Food- und Rezept-Blogs sind eine der großen Nischen, die Social-Media-Sites wie Pinterest dominieren. Lieblingsrezepte werden mit Freunden geteilt und zu Hause gekocht. Food-Blogging erfüllt ein echtes Bedürfnis im Leben der Menschen, denn wir alle müssen essen.

Was also unterscheidet einen Rezeptblog von der Fülle an Foodblogs da draußen? Es geht um persönliche Geschichten, warme und lebendige Fotografien und einzigartige Rezepte.

Beispiel #12 Blog-Nische: Heimwerken, Heimwerken, Innenarchitektur)

Diese Blog-Nische für Heimwerker behandelt Themen wie DIY-Projekte, Hausrenovierungen, Innenarchitektur und mehr. Sie können nicht nur einen erfolgreichen Blog, sondern auch einen sehr beliebten Podcast verwalten.

Blogbeiträge sollten hoch relevant sein und dem Publikum den Eindruck vermitteln, dass die Projekte machbar sind. Sie werden über die sehr detaillierten Pläne und Preise für die Projekte der Besucher sprechen, während Sie Geschichten über Ihr persönliches Leben weben. Die ziemlich beeindruckenden Vorher-Nachher-Fotos kommen in den sozialen Medien gut an und lassen sich leicht teilen.

Beispiel # 13 Blog-Nische: Gesundes/natürliches Leben

Diese wachsende Blogging-Nische zeigt die Vorteile, wenn man aufhört, Lebensmittel von Grund auf neu zuzubereiten und den kreativen Prozess von Hand zu genießen. In Ihrem Blog zeigen Sie die Transformation eines Bauernhofs und teilen Rezepte und handgefertigte Projekte.

Andere Dinge, die in diesem Slot behandelt werden, sind Dinge im Zusammenhang mit natürlichem Leben, Elternschaft, Organisation, Schönheitsprodukten, Wohnkultur und mehr. Sein Layout sollte die Ästhetik und das Design sehr klar machen und gleichzeitig die Details des täglichen Lebens aus einer gesunden und bewussten Sichtweise abdecken.

Diese Blogging-Nische eignet sich sehr gut für soziale Medien, da sie sehr visuell ist und die Leute täglich Ausschnitte einer viel größeren Geschichte sehen können. Es ist eine gute Möglichkeit, diese Lebensweise zu entdecken und die Vorteile in Bildern zu zeigen. Sobald die Leute fasziniert sind, werden sie sich wahrscheinlich durchklicken, um mehr zu erfahren.

Beispiel # 14 Blog-Nische: Frauenförderung

Diese Blog-Nische ist eine großartige Ressource für Bücher, Musik, Filme und Spielzeug, die Mädchen stärken. Die Idee für diese Nische entstand aus einem persönlichen Interesse.

Diese Nische umfasst viele Themen wie Astronautinnen, Möglichkeiten, das Selbstvertrauen von Mädchen aufzubauen, wichtige Frauen in der Geschichte, Bücher für viele Gelegenheiten und vieles mehr.

Beispiel # 15 Blog-Nische: DIY

In dieser Blogging-Nische dreht sich alles darum, Fundstücke aus zweiter Hand in Schätze zu verwandeln. Sie müssen sich einfache Hacks, Möbelumarbeitungen, Umnutzungen und viele DIY-Projekte einfallen lassen.

Diese Nische richtet sich an eine Gruppe von Menschen, die gut in Heimwerken und Design sind, es aber billig machen wollen. 

Beispiel #16 Blog-Nische: Mode

Die Modeblogging-Nische ist schon seit geraumer Zeit beliebt. Heute gibt es viele großartige Beispiele für Modeblogs, die einzigartige Stile behandeln. Obwohl viele Modeblogs von jüngeren Männern und Frauen betrieben werden, zeigt diese Nische, dass interessante und attraktive Mode nichts für ein bestimmtes Alter ist. 

Beispiel #17 Blog-Nische: Fitness

Blog-Nische

Wer möchte nicht ein bisschen fitter und gesünder sein? Fitness ist eine sehr beliebte Blogging-Nische, weil sie ein Bedürfnis vieler Menschen erfüllt. Die Frage ist also, wie Sie eine gesättigte Blogging-Nische wie Fitness nutzen und trotzdem Ihr eigenes Publikum vergrößern können?

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, es für ein neues oder anderes Publikum anzugehen. 

Wie werden Sie diesen Nischenblog anders nutzen? Auf der einen Seite müssen Sie den Menschen Spaß an Fitness machen. Wenn das Laufen auf einem Laufband für Sie nicht nach Spaß klingt, gibt es viele andere Optionen wie Yoga, Ultimate Frisbee oder Karate, die es angenehmer machen könnten, in Form zu kommen, als Ihre üblichen Quad-Workout-Routinen.

Die Verwendung von Lord of the Rings- und Marvel-Referenzen sind weitere Möglichkeiten, um Ihre Inhalte für Ihr Publikum relevant zu machen.

Beispiel #18 Blog-Nische: Eltern-Blog für Väter

Elternblogs sind im Internet weit verbreitet, aber viele davon richten sich an Mütter. Dies gibt einem Vater-Blog einen Platz in der Nischenwelt des Eltern-Bloggings. Es ist eine Blogging-Nische, die anfangs nicht offensichtlich war, aber am Ende einen Bedarf füllte, den viele Leute damals nicht sahen.

Beispiel #19 Blog-Nische: Codierung

Der Arbeitsmarkt verändert sich weltweit – viele Jobs (wie Blogjobs) verlagern sich in Richtung technischer Fähigkeiten, und es wird erwartet, dass viele Jobs in Zukunft durch KI verloren gehen werden. Aber auch in der Technologiebranche werden viele Arbeitsplätze entstehen. In Wirklichkeit herrscht im Technologiebereich ein Fachkräftemangel, was bedeutet, dass Unternehmen in dieser Branche aktiv Mitarbeiter rekrutieren und ausbilden. Das macht diese Nische so wertvoll und immer wichtiger.

Beispiel #20 Blog-Nische : Nachhaltigkeit

Wenn Sie sich Sorgen um den Planeten machen oder einen Großteil Ihres Tages damit verbringen, darüber nachzudenken, wie Sie der Umwelt helfen können, könnten Sie daran interessiert sein, einen Blog in der Nachhaltigkeits-Blogging-Nische zu starten.

Es ist offensichtlich, dass es ein echtes Interesse an dieser Blogging-Nische gibt. Die Abdeckung von Blog-Themen wie umweltfreundliche Technologie, wie man ein nachhaltiges Unternehmen führt, globale Berichterstattung über Wildtiere, persönliche Nachhaltigkeit und mehr sind für diese Nische von zentraler Bedeutung.

Ein solcher Multi-Autoren-Blog mit einem florierenden Strom von Inhalten, regelmäßig aktualisierten Newslettern und Social-Media-Beiträgen wird ein großer Gewinn sein.

Beispiel #21 Blog-Nische : Outdoor-Abenteuer

Outdoor-Abenteuer sind eine wachsende Blogging-Nische, und viele Enthusiasten nutzen das Internet, um sich über Reiseziele, Ausrüstung und Profi-Tipps zu informieren.

Ihr Blog sollte ein breites Themenspektrum abdecken, darunter Wandern, Tauchen, Kajakfahren, Klettern, Mountainbiken, Snowboarden und Skifahren und vieles mehr.

Beispiel #22 Blog-Nische : Leben

Blog-Nische

Überall auf der Welt wächst das Interesse an Handarbeit. Dieses Interesse wird oft als „Creator-Bewegung“ bezeichnet und bietet Bloggern viele Nischen-Blogging-Möglichkeiten innerhalb dieser breiteren Branche. Blogs zur Holzbearbeitung sind neben Nähen, Häkeln, Malen, Schmuckherstellung und vielem mehr sehr beliebt geworden.

Diese Art von Blog muss nicht nur Tausende von DIY-Inhalten für Macher bieten, sondern auch über hervorragende Fotografie verfügen. Sogar Nicht-Handwerker können von dem Foto so fasziniert sein, dass sie darauf klicken und die handgefertigten Kreationen sehen.

Wie sind - Sie heute die beste Blogging-Nische zu wählen?

Jeder Blogger muss irgendwann Wählen Sie eine Blogging-Nische …und es ist wichtig, nicht einfach zufällig eine Nische auszuwählen (oder auch nur, weil Sie denken, dass Sie damit viel Geld verdienen werden).

Wenn Sie ein erfolgreiches Geschäft aufbauen und echten Traffic auf Ihr Blog lenken möchten, brauchen Sie eine profitable Blog-Nischenidee, an der Sie lange Freude haben werden.

Hier ist Ihre 3-Schritte-Blogging-Nischen-Checkliste, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Stell sicher, dass du:

  • Betrachten Sie viele Ideen für Blog-Nischen, bevor Sie sich zu sehr an eine davon binden. 
  • Gehen Sie die Liste der Nischentests in diesem Leitfaden durch, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Blogging-Nische gute Erfolgschancen hat. 
  • Bestätigen Sie die Nische Ihres Blogs, bevor Sie sich darauf festlegen.

Wenn Sie dies tun, werden Sie mit Ihrem Blog von Anfang an erfolgreich sein.

Sie werden nicht nur vermeiden, viel Zeit, Energie und sogar Geld für eine Blogging-Nische zu verschwenden, die niemals funktionieren wird, sondern Sie werden auch viel darüber lernen, was Sie interessiert wirklich Leser in der Nische, über die Sie bloggen möchten. .

Wenn Sie bereit sind, Ihre Blogging-Nische zu testen und sich zu bewegen, gehen Sie zu meine ultimative Anleitung zum Starten eines Blogs .