Springe zum Hauptinhalt

Wie man ein Wordpress Blog erstellen Private oder passwortgeschützt

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wie erstelle ich eine private Website in WordPress?

Wie mache ich den Inhalt meines Blogs privat?

Hier sind 2-Fragen, die viele Blogger täglich stellen.

Ein Blog, der vor allem für alle zugänglich sein soll. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie Ihr Blog vollständig privat machen möchten. Wir haben auch mehrere Anfragen in diese Richtung erhalten. So erstellen Sie ein passwortgeschütztes privates Blog

Einige Benutzer fragten, ob es möglich sei, ihren Blog-Inhalt zu schützen (Mappe Familie) SEO und unbekannte Besucher.

Wenn du willst aussi Machen Sie Ihren Blog ganz privat, dann sind Sie hier richtig. 

Ergänzen Sie Ihr Wissen, indem Sie auch diese konsultieren 8 WordPress-Plugins zum Schutz Ihrer Website mit einem Passwort

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie es ganz einfach machen. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie einen privaten Artikel erstellen (durch ein Passwort geschützt) für diejenigen, die einen privaten Bereich in einem öffentlichen Blog erstellen möchten.

Wer und wann brauchst du einen privaten Blog?

  • Ein privater Blog ist nützlich für die eingeschränkte Weitergabe persönlicher Inhalte. Dies können Ihre Familienveranstaltungen, Hochzeitsfotos, Babyfotos, mit Freunden und der Familie usw. sein.
  • Ein privater Blog kann als eigene öffentliche oder private Zeitung verwendet werden
  • Menschen, die an Projekten arbeiten, können in einem privaten Blog zusammenarbeiten
  • Eine Website, die noch nicht vollständig entwickelt ist, kann privat sein
  • Eine Schulwebsite kann sein privat und nur für angemeldete Studierende zugänglich

So machen Sie einen Blog teilweise privat

Was verstehen wir unter einem teilweise privaten Blog? Dies ist ein Blog, bei dem einige Teile seines Inhalts versteckt und nur unter bestimmten Bedingungen verfügbar sind. Dazu verwenden wir das Plugin „Privat Inhalt“, wodurch Sie den Teil des Inhalts eingrenzen können, der ausgeblendet werden muss.

WordPress-Plugins für private Inhalte

Dieses Plugin bietet einen Shortcode, der einige Parameter akzeptiert, die in der Beschreibung des Plugins ausführlich beschrieben sind. Hier sind die nützlichsten Parameter und ihre Beschreibung:

  • Rolle: Damit können Sie Inhalte auf Benutzer mit einer bestimmten Rolle beschränken. Beispiel [private role = ”admin”] Geschützter Inhalt [/privat]
  • Container: ermöglicht es Ihnen, den Inhalt in ein bestimmtes Tag einzuschließen. Beispiel [private container = ”div”] Geschützter Inhalt [/privat]
  • Empfänger: ermöglicht es Ihnen, Inhalte auf einen bestimmten Benutzer zu beschränken. Dieser Parameter akzeptiert Benutzernamen. Beispiel [privater Empfänger = ”John”] Geschützter Inhalt [/privat]

auf die Plugin-SeiteSie finden eine vollständige Liste der Parameter und deren Nützlichkeit.

So machen Sie Ihr Blog vollständig privat

Als erstes müssen Sie das installieren und aktivieren Plugin  WP Privater Inhalt Plus. Nach der Aktivierung müssen Sie auf die Schnittstelle zugreifen « Einstellungen für private Inhalte> Einstellungen für private Inhalte » zu konfigurieren, die Plugin.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Inhaltseinstellung einschränken

Sie sollten wissen, dass es eine Premium-Version des Plugins gibt, die viel mehr Funktionen bietet. Mit der Grundfunktionalität des Plugins können Sie eine grundlegende Einschränkung festlegen, die für die meisten Blogs ausreichend sein kann.

Sie müssen daher zunächst den Inhalt einschränken, indem Sie auf „Aktivieren Sie das private Inhaltsmodul".

Sie können auch alle Benutzer, die bestimmte Kriterien nicht erfüllen, auf eine bestimmte URL Ihrer Wahl umleiten, die Sie sofort hinzufügen “Post / Page Restriction Redirect URL".

Als Nächstes müssen Sie die Artikel nur schützen, indem Sie sie ändern.

Wordpress-Artikelschutz

Wie erstelle ich private Artikel? WordPress

WordPress verfügt über eine integrierte Funktion, mit der Sie Artikel veröffentlichen und Seiten durch ein Passwort geschützt. Und vHier ist, was Sie tun müssen, um einen Artikel oder einen Artikel zu erstellen ! privat.

Sie müssen zunächst einen neuen Artikel über erstellen WordPress oder ändern Sie eine vorhandene. Gehen Sie im Inhaltseditor zu Sichtbarkeit (rechts auf dem Bildschirm), das ist eine Option im Abschnitt " veröffentlichen ". Klicken Sie auf den Link "Veränderung" im Anschluss an die Sichtbarkeit (von Standardmäßig ist der Wert "Öffentlich".)

Wenn Sie den Editor verwenden GutenbergSie finden diese Option auch in der rechten Seitenleiste Ihres Dashboards.

Wordpress passwortgeschützter Artikel

Durch Anklicken haben Sie sofort die Möglichkeit, das Passwort für Ihren Artikel festzulegen. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, in den Normalmodus zu wechseln, indem Sie auf „Durch ein Passwort geschützt".

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Bearbeiten Sie einen passwortgeschützten Artikel

Um auf den betreffenden Artikel zugreifen zu können, müssen Benutzer das genaue Kennwort eingeben, um den Artikel anzuzeigen. 

entdecken Sie auch Wie kommt man zu (schreiben) Qualität der Inhalte an den Tagen, wenn Sie fühlen sich schwer und abgelenkt

Remarque : Beachten Sie, dass Benutzer mit dem Editor- oder Administratorrolle Das Passwort kann durch Zugriff auf das Dashboard angezeigt werden. Wenn Sie jedoch der einzige Administrator auf Ihrer Website sind, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen.

Jetzt entdecken Premium WordPress Plugins Das hilft Ihnen, Ihren Online-Shop zu schützen.

1. WooCommerce Passwortschutz Produkte, Kategorien oder Shop

Mit diesem WordPress-Plugin können Sie Ihre gesamte Website, den Bereich Ihres Online-Shops, bestimmte Kategorien, Produkte oder Seiten mit einem Passwort schützen. Sie können ein Passwort erstellen, den gewünschten Inhalt vor der Öffentlichkeit verbergen und ihn für bestimmte Personen freigeben.

Woocommerce passwortgeschützte Produktkategorien oder Shop-Plugin

Sie können auch kennwortgeschützte Seiten in Suchmaschinenergebnissen anzeigen, indem Sie ihnen erlauben, diese Seiten zu crawlen.

Zu den Funktionen gehören: Kennwortschutz für einen Abschnitt oder Ihre gesamte Website, die Möglichkeit, mehrere Kennwörter durch Importieren zu erstellen, um unterschiedliche Zugriffsregeln für Ihre Website zu erstellen, Anpassung des Hintergrunds von der Passwortschutz-Seite und vielem mehr.

Download Demo | Web-Hosting

2. Produktkennwortschutz 

Dies ist ein ziemlich einfaches WooCommerce-Plugin, mit dem der Passwortschutz für Ihre Produkte aktiviert werden kann (allgemein oder individuell für jedes Produkt). Wenn der Administrator den Kennwortschutz für einige Produkte zulässt, wird der Benutzer aufgefordert, das Kennwort des Produkts einzugeben, um es zu kaufen.Produkt Passwortschutz WordPress Plugin für die Sicherheit

Seine Funktionen sind: Benutzerfreundlichkeit über das Dashboard, Aktivieren oder Deaktivieren des Passwortschutzes für Ihre Produkte, Kompatibilität mit den meisten Browsern, keine Codierung erforderlich.

Download | Demo | Web-Hosting

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Weitere empfohlene Ressourcen:

BlogPasCher empfiehlt andere WordPress-Plugins, wenn Sie auch eine private Website erstellen möchten:

Fazit

Voila! Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, Ihre Artikel und Seiten mit einem Passwort auf Ihrer Website zu schützen WordPress. Es ist eine großartige Möglichkeit teilen Sie Ihre Inhalte mit einer kleinen Anzahl von Menschen.

Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen. Wenn Sie Vorschläge haben, können Sie dies gerne im Kommentarbereich tun. Meistens, Vergiss nicht Aktie diesen Artikel mit deinen Freunden über soziale Netzwerke.

...

Dieser Artikel enthält Kommentare 32

  1. Guten Tag,
    Wir verwenden wp in unserem Unternehmen seit seiner Einführung zur Verwaltung unseres Intranets und haben kürzlich das SiteOrigin-Plug-In für eine Neugestaltung des Designs (Erstellung neuer Seiten usw.) installiert.
    Wir haben einen passwortgeschützten Bereich für bestimmte Dokumente, aber seit der Veröffentlichung unserer neuen Seiten mit dieser Art von Schutz haben wir ein großes Anzeigeproblem: Das "Passwort"-Feld wird in der Leiste unseres Menüs eingeblendet und lässt es nicht zu. Klicken Sie darauf, um das Passwort einzugeben. Daher ist kein Zugriff möglich.
    Ich versuche, diese „automatische“ Seite zu ändern (diejenige, bei der der Benutzer nur das Passwort eingeben muss, bevor er auf die Inhaltsseite zugreift): Wie und wo kann ich das tun?
    Danke im Vorhinein für ihre Antwort.

  2. Ich bin erstaunt, diesen Blog zu finden. Ich wollte mich bei Ihnen für die Veröffentlichung dieses Meisterwerks bedanken. Ich habe wirklich jeden Teil davon genossen. Ich habe dich hinzugefügt, um mehr Neues auf dieser Seite zu sehen.

  3. Guten Tag,

    Ich habe ein WordPress-Blog eingerichtet, in dem ich darum gebeten werde, dass es privat ist, und ich möchte, dass meine Familie und Freunde Zugriff darauf haben. Ich habe jedoch gerade auf der WordPress-Site gesehen, dass ich nur eine Einladung an 10 Personen senden kann, stimmt das? Was soll ich tun, weil ich mehr als 10 Personen habe, an die ich es senden wollte?
    Vielen Dank für Ihre Antwort so schnell wie möglich, da es sehr dringend ist,
    herzlich

  4. Guten Tag,

    Vielen Dank für Ihr Tutorial. Auf meiner wp-Site habe ich gemäß Ihrem Rat eine Zugriffsseite mit Passwort erstellt, die ordnungsgemäß funktioniert. Allerdings habe ich die Kommentare zugelassen und sie werden ohne das Seitenwort auf der Seite angezeigt? Wie stelle ich sicher, dass die Kommentare nur angezeigt werden, wenn das Passwort für die Seite eingegeben wurde? Vielen Dank im Voraus für Ihre Vorschläge.

    Michelle

    1. Guten Tag,
      Ich habe kein Plugin gefunden, das die Arbeit erledigt, aber Sie können (wenn Sie wissen, was Sie tun) den Kommentarbereich mit dieser PHP-Bedingung umkreisen


      <?php
      if ( !post_password_required() ) {
      echo 'protected stuff';
      }
      ?>

  5. Was ich auf meiner Seite suche, sind Landing Pages, die privat sind, ohne ein Passwort verwenden zu müssen. Ist das möglich?

    Meine Situation: Ich arbeite an einem unternehmensübergreifenden Projekt. Die Informationen sind vertraulich, wir möchten jedoch bestimmte Informationen allen Mitarbeitern der verschiedenen Unternehmen über Hyperlinks in per E-Mail versendeten Newslettern zugänglich machen. Ich möchte nicht, dass diese Informationen durch Durchsuchen des Internets gefunden werden. Der einzige Weg, darauf zuzugreifen, ist der Link, der dem Mitarbeiter zur Verfügung gestellt wird. Ist es völlig unrealistisch oder ich weiß einfach nicht, wie ich es machen soll?

    Danke

    1. Guten Tag,

      dann in diesem Fall haben Sie die SEO-Plugin geben, die Sie von den Suchmaschinen nicht die betreffende Seite wollen wird.

  6. Guten Tag,
    Zunächst einmal vielen Dank für Ihren Artikel, der mir sehr geholfen hat.
    Ich habe noch eine Frage, die Sichtbarkeit dank eines Passwortes zum Abrufen eines Artikels entspricht meinen Erwartungen.
    Es gibt jedoch keine Fehlermeldung, wenn der Benutzer das falsche Passwort erhält, nicht großartig ...
    Ist es möglich, eine hinzuzufügen? Muss ich dem Code eine Rohnachricht hinzufügen?

    Danke im voraus

  7. Guten Tag,

    Ich möchte einen „Event“-Artikel mit einem Passwort geschützt platzieren. Also habe ich nach den verschiedenen Tutorials die Option "mit Passwort" in Sichtbarkeit validiert, auf "OK" geklickt und "Artikel aktualisieren". Aber wenn ich auf der Seite der ersten Seite mit allen Artikeln ankomme, wird mir gesagt, dass der Zugang geschützt ist, aber ich kann immer noch auf die Schaltfläche "sehen +" klicken und so die Seite des Artikels aufrufen und den gesamten Inhalt sehen . Ich habe die Methode zum Wechseln des Browsers usw. ausprobiert, aber es funktioniert nicht. Wie kann ich ?

    Hier ist die Zugangsseite: http://pole-moveo.org/ (Abschnitt am Ende der Seite)
    Hier die Seite des Artikels „Event“: http://pole-moveo.org/evenements/workshop-go-international/

    Vielen Dank im Voraus,
    Diane

    1. Hallo,

      In der Tat, und wenn ich mich nicht irre, glaube ich, dass Sie Zugriff auf diese geschützten Seiten Ihrer Website oder Ihres Blogs haben, da Sie bereits als Administrator im selben Browser angemeldet sind. Bitte versuchen Sie, den Schutz Ihrer Seiten in einem Browser zu überprüfen, bei dem Sie nicht angemeldet sind.

      Welche Plugins verwenden Sie Ihre private Website zu machen?

      Alan Doug

  8. Guten Tag,

    Ich erstelle ein passwortgeschützten Bereich, alles funktioniert, wird es keine Sorgen auf der Seite geschützt. Jedoch wird das Passwort gespeichert und die an dem ersten Zugriff auf den Artikel gesammelt. Gibt es eine Lösung für sie jedes Mal, wenn wir es zurückgeben gestellt werden?
    Dies ist eine private Fotogalerie und ich möchte nicht, dass jemand mit Zugang von einem öffentlichen oder gemeinsam genutzten Computer könnte die Möglichkeit des Zugangs zu einer anderen Person überlassen.

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe und Ihre Antwort!

    1. Guten Tag,

      Entschuldigung für die späte Antwort. Sie benötigen ein spezielles Plugin wie Wishlist Member und viele andere. Diese professionellen Lösungen ermöglichen es, den Inhalt Ihrer Website effektiv zu schützen.

  9. Guten Tag,

    Ich finde Ihren Blog sehr interessant und praktisch! und dieser Artikel kann mir eine große Hilfe sein.
    Ich bin vielleicht nicht ganz in der richtigen Kategorie, aber ich möchte eine Antwort auf eine Frage, die mir sehr wichtig ist.
    Ich versuche, einen Online-Shop mit WooCommerce zu erstellen.
    Die Schaffung des Ladens hinter ein wenig.
    Ungeduldig, möchte ich einen Blog erstellen beginnen mein Publikum zu bauen.
    Auf WooCommerce, blockierten wir die Suchmaschinen.
    Ist es möglich, ein Blog abgesehen von WooCommerce zu schaffen?
    Und wie?
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

    1. Guten Tag,
      Wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe, werde ich sagen, dass Sie separat bloggen können. In diesem Fall sollte WooCommerce jedoch nicht auf derselben Site installiert werden. Während dies der Fall ist, gilt die Einstellung für die gesamte Site.

      Sie können aber auch einzeln Seite Referenzierung auszuschalten. Es hängt von dem Thema und Plugins verwendet.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Alan Doug

    2. Guten Tag,
      Ich werde das hinzufügen, damit Sie verlangen können, dass auf eine bestimmte Seite nicht verwiesen wird, indem Sie den folgenden Code in Ihre robots.txt-Datei einfügen

      User-agent: *
      Disallow: /adresse-de-votre-page.html

      1. Vielen Dank für Ihren Rat!
        Doch praktisch und konkret.
        Ich behalte den Code, aber mir ist klar, dass er komplizierter ist, als es scheint.
        Nochmals vielen Dank und guten Tag!

    1. Guten Tag,

      Entschuldigung für die späte Antwort, wir sind diese Woche sehr beschäftigt. Haben Sie in Bezug auf Ihr Anliegen versucht, eine Verbindung mit einem anderen Browser herzustellen? Denn wenn Sie mit dem Administrator identisch sind, können Sie normalerweise problemlos darauf zugreifen.

  10. Die Möglichkeit, ein Passwort funktioniert nicht auf dem Artikel Seite.
    Man kann einfach Passwörter auf Artikel setzen.

    (In der kostenlosen Version).

      1. Guten Tag,

        die Sorge, wenn Sie die falschen Begriffe verwenden, gibt es keine Artikelseite außer Kategorien, er möchte eine Kategorie privatisieren,

        Es gibt Bedenken in den Bildern, auf dem Höhepunkt der Benennung der Bilder setzen wir keinen Akzent!
        wie Make-an-Artikel-privé.png
        png gut für ein Bild, das transparent, sonst jpg verwenden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
7 Aktien
Aktie4
tweet
Registrieren3