Springe zum Hauptinhalt

Einige Plugins einen Newsletter mit Wordpress erstellen

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wenn Sie eine erfolgreiche Website erstellen möchten, ist es eine gute Idee, zuerst eine Liste der Abonnenten zu erstellen. Je größer Ihre wiederkehrende Besucherbasis ist, desto schneller wächst Ihre Website und desto mehr Geld verdienen Sie.

Angesichts der Bedeutung dieser Aufgabe ist es nicht verwunderlich, dass eine Vielzahl von Lösungen zur Verfügung steht. Mit ein wenig Recherche ist es nicht schwierig, einen guten Anbieter zu finden, der nicht nur Ihre Anforderungen erfüllt, sondern auch mit WordPress kompatibel ist.

In dieser Liste erfahren Sie, was eine Abonnentenliste ist und warum sie wichtig ist. Als Nächstes stellen wir Ihnen drei einfache Tools vor, mit denen Sie Ihren eigenen Newsletter erstellen können.

Falls Sie WordPress noch nie installiert haben, entdecken Sie es Wie man ein Wordpress-Blog 7 Schritte für die Installation et Wie finden, zu installieren und ein Wordpress-Theme auf Ihrem Blog aktivieren 

Dann zurück zu warum wir hier sind.

Warum das Erstellen einer Abonnentenliste von entscheidender Bedeutung ist

Eine Abonnementliste macht genau das, was es sagt: Es ist eine Liste von Kunden, die Marketing-E-Mails von Ihnen erhalten haben. Haben Sie bereits Newsletter oder Sonderangebote von Ihrem Lieblingsgeschäft per E-Mail erhalten? Wenn ja, dann sind Sie Teil ihrer Abonnentenliste.

Obwohl diese E-Mails schädlich erscheinen können, wenn Sie zu viele davon erhalten, sind sie aus geschäftlicher Sicht ein praktisches Werkzeug. Mit einer Liste von Abonnenten können Sie:

  • Generieren Sie mehr Conversions und Verkäufe. Je mehr Personen Ihre Angebote und Handlungsaufforderungen sehen, desto mehr Käufe und Registrierungen werden Sie wahrscheinlich haben. Nehmen wir zum Beispiel Amazon: Eine der Möglichkeiten, wie Sie häufig Produkte kaufen können, besteht darin, Angebote regelmäßig per E-Mail zu sehen.
  • Erhöhen Sie Verkehr. Wann immer Sie eine neue Veröffentlichung veröffentlichen oder Ihre Website mit wichtigen Informationen aktualisieren, können Sie Ihre Abonnenten sofort benachrichtigen. Dies sollte dazu beitragen, den Wiederholungsverkehr zu erhöhen und Ihr Publikum mit Ihren Inhalten in Verbindung zu halten.

Das Gute an einer Abonnentenliste ist, dass Sie damit in direkten Kontakt mit Ihrem Publikum kommen. Es ist kein Mittelsmann beteiligt, und Sie müssen nicht sicherstellen, dass Sie die verschiedenen Regeln und Richtlinien der Social-Media-Plattformen befolgen. Sie haben die Kontrolle über Ihre Liste und können sie verwenden, wie Sie möchten. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einige Tools an, die Sie zum Erstellen Ihrer E-Mail-Abonnentenliste benötigen.

Siehe auch: Wie Abonnements auf Wordpress zu ermöglichen

3 einfache Tools zum Erstellen einer Liste von Abonnenten in WordPress

Wenn Sie eine Abonnementliste erstellen möchten, müssen Sie zuerst ein Formular bereitstellen, in dem Personen abonnieren können. Glücklicherweise macht WordPress dies zu einer einfachen Aufgabe. Hier sind fünf Plugins, mit denen Sie einfach Abonnementformulare erstellen können.

1. Jetpack

Jetpack wurde von Automattic entwickelt, dem gleichen Unternehmen wie WordPress. Mit dem Abonnementmodul können Besucher E-Mail-Updates direkt von Ihrem Blog aus abonnieren. Ihre Abonnenten werden aktualisiert, wenn sie neue Blog-Beiträge haben und neue Kommentare zu einem Beitrag hinzugefügt werden, dem sie folgen.

Jetpack-Plugin

Es gibt keine Möglichkeit, Ihre gesamte Abonnentenliste mit Jetpack zu exportieren, aber Sie können die Informationen derjenigen exportieren, die sich mit ihren E-Mail-Adressen und nicht mit ihrem WordPress-Konto angemeldet haben.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Lesen Sie unseren Artikel und Erstellen Sie Ihre Liste der Abonnenten mit Jetpack und Intercom

Wenn Sie die Aussicht mögen, dass Ihre Abonnements für Sie verwaltet werden, ist Jetpack möglicherweise ideal. Die Benutzerfreundlichkeit und die Vielzahl der Abonnementoptionen machen es zu einem wertvollen Plugin, und es gibt eine Premium-Version mit noch mehr Funktionen.

Download | Demo | Web-Hosting

2. MailChimp für WordPress 

MailChimp für WordPress ist eines der beliebtesten kostenlosen Plugins auf dem WordPress-Markt und das aus gutem Grund. Mit diesem Plugin können Sie ganz einfach einfache Anmeldeformulare erstellen. Darüber hinaus enthält die Premium-Version zusätzliche Tools wie:

Mailchimp für WordPress

Integration mit WooCommerce. Mit dieser Funktion können Sie Besucher und andere demografische Daten Ihrer Kampagnen verfolgen und an MailChimp senden, sodass Sie leistungsstarke Listensegmente erstellen können.

Entdecken Sie unsere 7 besten Newsletter-Vorlagen: welche auswählen und wie sie in MailChimp importiert werden

Methoden, um falschen Abonnements entgegenzuwirken. Für die Funktion für doppelte Abonnements müssen Abonnenten ihre Abonnements per E-Mail bestätigen. Um die Integrität Ihrer Liste weiter zu gewährleisten, sendet MailChimp ein reCAPTCHA-Kontrollkästchen, um Spam zu unterdrücken.

Mit MailChimp für WordPress wissen Sie genau, was Sie erhalten - ein Tool zum Erstellen faszinierender Formulare, um potenzielle Abonnenten anzulocken, sowie die Funktion, Ihre Liste auf dem neuesten Stand zu halten.

Download | Demo | Web-Hosting

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

3. Ninja Forms

Ninja bildet Lite ist ausschließlich ein Formularersteller, hat jedoch eine eigene Integration mit MailChimp, einem Add-On, das bei 29 US-Dollar beginnt. Es ist jedoch nicht dasselbe wie " MailChimp für Wordpress “. Mit dieser Erweiterung können Sie Formulare für Ihr Konto erstellen. " MailChimp , Mit der Kraft und Flexibilität von " Ninja Forms ".

Ninjaformen

Sobald Sie MailChimp mit " Ninja Forms Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen, darunter:

  • Die Möglichkeit, Abonnenten zu gruppieren
  • Nach mehreren MailChimp Forms
  • Eine Option zum Exportieren Ihrer gesamten Abonnentenliste

Sie benötigen das Add-On, um mit diesem Plugin eine Abonnentenliste einzurichten, aber die darin enthaltenen Funktionen sind die angemessenen Kosten wert. Darüber hinaus können Sie mit der Funktionalität von Ninja Forms dank des leistungsstarken Drag & Drop-Formularerstellers attraktive Abonnementformulare erstellen.

Schauen Sie sich auch unsere an 10 WordPress-Plugins zum Erstellen eines Kontaktformulars

Das wars für diese Plugin-Liste, um E-Mails auf WordPress zu erfassen.

Download | Demo | Web-Hosting

4. Mailster

Mailster ist ein benutzerfreundliches Premium-WordPress-Plugin, mit dem Sie einen Newsletter in Ihre Website integrieren können. Mit letzterem können Sie Ihre Kampagnen ohne großen Aufwand erstellen, senden und verfolgen.Mailster E-Mail Newsletter Plugin für WordPress

Die Hauptfunktionen sind: die Möglichkeit, offene E-Mails, Klicks, Abonnements und Absprungraten zu verfolgen, die Ausrichtung auf Ihre Kampagnen, Kampagnenverwaltung und -planung, Unterstützung für 6 Arten von Auto-Respondern, unbegrenzte Erstellung Anmeldeformulare, eine benutzerfreundliche Oberfläche, Anpassung des Hintergrunds, Unterstützung für mehrsprachigeUnd vieles mehr.

Download | Demo | Web-Hosting

5. ChimpMate Pro

Schimpansenkamerad ist das Premium-WordPress-Popup-Plugin von MailChimp, mit dessen Hilfe Sie Ihre Leser in Abonnenten verwandeln können. Es wurde entworfen, um Erhöhen Sie Ihre E-Mail-Liste ohne die Besucher zu irritieren, mit nervigen Popups.Schimpansenprofi

Es ist vollständig anpassbar und Sie können steuern, wann und wo Popups angezeigt werden sollen. Die anderen Funktionen sind: Es funktioniert perfekt in mehreren Browsern und verfügt über mehrere Planungsoptionen, ein vollständig anpassbares Layout, Kundenbetreuung  Reagens, das iperfekte Integration mit WooCommerce, exzellentes Cache-Management, perfekte Integration in mehrere WordPress-Themes, Mehrsprachigkeit dank WPML-Pluginund viele mehr.

Download | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Fazit

Hier ist ! Das war's für dieses Tutorial. Wir hoffen, dass Sie damit einige Plugins verwenden können, um einen Newsletter mit WordPress zu erstellen.

Sie können sich aber auch beraten unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden zu WordPress-Blog-Erstellung.

Zögere nicht zu Teile diesen Artikel mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken. Aber lassen Sie es uns in der Zwischenzeit wissen Ihre Kommentare und Vorschläge im entsprechenden Abschnitt.

... 

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
15 Aktien
Aktie12
tweet
Registrieren3