Springe zum Hauptinhalt

So passen Sie den Admin-Bereich Ihres WordPress-Blogs an

Divi: das am einfachsten zu verwendende WordPress-Theme

Divi: Das beste WordPress-Theme aller Zeiten!

Mehr 901.000 Downloads, Divi ist das beliebteste WordPress-Theme der Welt. Es ist vollständig, einfach zu bedienen und enthält mehr als 62-freie Vorlagen. [Empfohlen]

Wenn Sie Websites für Kunden entwerfen, ist eines der wichtigsten Dinge, mit denen Sie beginnen können, die Benutzeroberfläche Ihres Website-Administrators anzupassen, um alle in der Tabelle erwähnten WordPress-Elemente zu entfernen. Kante.

Heute werfen wir einen Blick auf einige Tools, die Ihnen helfen können Ändern Sie Ihren Admin-BereichNachdem Sie einige Gründe angegeben haben, warum Sie dies tun sollten.

Das Anpassen des WordPress-Administrationsbereichs ist häufig erforderlich Verweise auf WordPress entfernen, Änderung von Standardtexten, Neukonfiguration von Menüs und Änderung des Erscheinungsbilds in Bezug auf Farben, Logos und Symbole.

Wald-Anmeldung

Aber bevor Sie anfangen, nehmen Sie sich die Zeit, um einen Blick darauf zu werfen Wie man ein Wordpress-Theme zu installierenWie viele Plugins sollte ich installieren auf Wordpress.

Dann machen wir uns an die Arbeit!

Warum Wordpress Admin-Seiten anpassen?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihren WordPress-Administrationsbereich anpassen möchten. Der beliebteste Grund ist die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Während normale WordPress-Benutzer möglicherweise die Benutzerfreundlichkeit der Software als Hauptverkaufsargument nennen, ist dies keine Meinung, die immer von anderen neuen Benutzern geteilt wird.

Weil es schwierig ist, eine neue Administrationsoberfläche wie ein neuer Benutzer zu finden, was verwirrender ist, wenn Sie sich im Dashboard befinden.

Lesen Sie auch: Wie eine Shortcode-Schnittstelle auf Wordpress hinzufügen

Elemente wie Begrüßungsnachrichten, Dashboard-WidgetsDie vielen Menüoptionen und -einstellungen können neue Benutzer ablenken und verwirren.

Retina-Press-Armaturenbrett

Andere Gründe, die mehr zur Anpassung des Verwaltungsbereichs beitragen, sind: Hinzufügen Ihres eigenen Logos und Anpassen des Menüs. Dies kann dazu beitragen, Ihr Logo auf dem Blog zu platzieren und Kunden daran zu erinnern, dass Sie ihr Blog gestaltet haben.

Ein letzter Grund kann sein, dass Sie den Administrationsbereich für sich selbst oder andere Benutzer nützlicher machen möchten. Durch Hinzufügen von benutzerdefinierten Widgets, die hilfreiche Tipps, Links und anzeigen Standardmäßig werden nicht verwendete Elemente gelöschtkönnen Sie den Administrationsbereich in eine einladendere und nützlichere Umgebung verwandeln.

Was auch immer der Grund sein mag, der Sie dazu auffordert, Ihren Administrationsbereich anzupassen, Sie wissen bereits, dass es viele Elemente gibt, die geändert und angepasst werden müssen.

Was können Sie ändern

Durch die Installation eines Plugins können Sie viele Änderungen an der Darstellung und Funktionsweise des Verwaltungsbereichs einer Website vornehmen.

Erstellen Sie ganz einfach Ihre Website mit Elementor

Mit Elementor können Sie auf einfache Weise jedes Website-Design mit einem professionellen Look erstellen. Zahlen Sie nicht mehr teuer für das, was Sie selbst tun können. [Kostenlos]

Ein beliebtes Verfahren, mit dem Benutzer während dieses Vorgangs häufig arbeiten, ist das Entfernen von Verweisen auf WordPress. Denn wenn Sie eine Website für einen Kunden erstellen, sollte dieser nicht wissen, was WordPress ist. Wenn er diesen Begriff sieht, könnte er sich Fragen stellen.

Eine andere Option ist zu Fügen Sie benutzerdefinierte Widgets hinzu oder entfernen Sie vorhandene Standard-Widgets. Dies kann verwendet werden, um Ihre Kontaktdaten anzuzeigen, um einen einfachen Kontakt zu ermöglichen.

Eine weitere Möglichkeit ist Vereinfachen Sie Menüs und entfernen oder beschränken Sie den Zugriff auf bestimmte Parameter. Dies könnte die Möglichkeit beinhalten, das zu ändern Struktur permaliensoder um das WordPress-Theme zu ändern.

Sie können auch Links einfügen, über die Ihre Kunden auf Ihren persönlichen Hilfesupport zugreifen können, wenn sie auf ein Problem stoßen, anstatt immer zu versuchen, Sie zu kontaktieren.

Folgende Elemente können beim Anpassen der Administrationsoberfläche geändert, hinzugefügt oder gelöscht werden:

  • Das WordPress-Logo der Anmeldeseite
  • Der Fuß von Text Admin-Seite
  • Fügen Sie dem Dashboard ein benutzerdefiniertes Widget hinzu
  • Benutzerdefinierte Admin-Symbole und -Menüs
  • Die WordPress-Nachricht „Howdy“ Gruß
  • Hilfeinhalt

Eine gute Idee ist es, ein benutzerdefiniertes Widget für das Administrator-Dashboard hinzuzufügen, das Benutzer sehen, wenn sie sich anmelden. Wenn Sie eine Website für einen Kunden entwerfen, besteht ein gutes Beispiel für eine praktische Anwendung darin, Ihre Daten über ein Widget zum Dashboard hinzuzufügen.

White-Label-Admin-Custom-Dashboard-Widget

Durch Hinzufügen eines Widgets können Kunden problemlos mit Ihnen in Kontakt treten, wenn sie künftig arbeiten oder zusätzliche Hilfe benötigen.

Entdecken Sie auch einige WordPress-Themes und Plugins zum Anpassen des Admin-Bereichs.

Jetzt wissen Sie, was Sie ändern können und warum Sie es möchten: Hier sind einige Plugins, mit denen Sie den WordPress-Administrationsbereich anpassen können.

1. Moderner Administrator

Dies ist ein WordPress-Theme für den WordPress-Administrationsbereich, mit dem Sie diesem Bereich ein ziemlich zeitgemäßes Aussehen verleihen können.

Modern Admin Ein sauberes und modernes WordPress Admin Theme WordPress

 

Das minimalistische Design wird Kunden und Mitautoren Ihrer Website ansprechen. Es kommt mit einem Satz von fünf beeindruckenden Farben.

Suchst du nach den besten WordPress Themes und Plugins?

Laden Sie die besten Plugins und WordPress-Themes auf Envato herunter und erstellen Sie ganz einfach Ihre Website. Schon mehr als 49.720.000 Downloads. [EXCLUSIVE]

Siehe auch unsere Beste 20 Minimalist WordPress Themes

Dieses WordPress-Theme enthält auch ein personalisiertes Anmeldeformular, ein konfigurierbares Menü und eine Auswahl an Menüpunkten. All dies ist eine großartige Wahl für alle, die das Aussehen von WordPress-Dashboard-Seiten komplett ändern möchten.

Download | Demo | Web-Hosting

2. White Label CMS

Dieses WordPress-Theme ist eine gute Wahl für diejenigen, die die Anpassung ihres WordPress-Administrationsbereichs vereinfachen möchten. Falls Sie es wollen Beschränken Sie den Zugriff auf bestimmte Menüs und Parameter Mit White Label CMS können Sie Ihre Ziele erreichen oder die Benutzeroberfläche vereinfachen.

White Label CMS - WordPress Theme Admin

Eine der großartigen Funktionen dieses Plugins ist, dass es drei voreingestellte CMS-Profile enthält. Dies bedeutet, dass Sie das White Label CMS-Plugin einfach so einstellen können, dass nur die entsprechenden Menüs und Einstellungen für bestimmte Arten der WordPress-Installation angezeigt werden.

Zögern Sie nicht, unseren Artikel über zu lesen Verwendung von TemplateMonster: die Anleitung auf Französisch

Fügen Sie Ihr eigenes Logo als einfach ist und stellt sicher, dass Ihre Kunden Sie nie vergessen werden.

Download | Demo | Web-Hosting

3. White-Label-Branding

Dies ist eine Premium-Option zum Anpassen des Verwaltungsbereichs einer Website. Dieses Plugin enthält alle Funktionen, die Sie von einem Tool dieses Typs erwarten würden, und vieles mehr.

White Label Branding für WordPress WordPress Plugin

Diese Funktionen umfassen Erweiterte Anpassung der Farben im Admin-Bereich, die Möglichkeit, mehrere Admin-Widgets mit personalisierten Inhalten und Sichtbarkeitseinstellungen entsprechend der Benutzergruppe zu erstellen.

Download | Demo | Web-Hosting

3. ultimative-Branding

Dieses Premium-Plugin von WPMU Dev ist für 19 US-Dollar erhältlich. Ultimate Branding ist jedoch ein großartiges Plugin. Sie können den Standardwert der WordPress-Optionen auf Ihrer Website ändern.

ultimatives Branding WordPress-Thema

Dadurch werden alle Verweise auf die WordPress-Plattform entfernt und durch Ihren eigenen Text, Logos, Widgets und vieles mehr ersetzt.

Erstellen Sie einfach Ihren Online-Shop

Laden Sie kostenlos WooCommerce herunter, die besten E-Commerce-Plugins, um Ihre physischen und digitalen Produkte auf WordPress zu verkaufen. [Empfohlen]

Download | Demo | Web-Hosting

Empfohlene Ressourcen

Informieren Sie sich über andere empfohlene Ressourcen, die Sie beim Erstellen und Verwalten Ihrer Website unterstützen.

Fazit

Hier ! Das war's für dieses Tutorial. Ich hoffe, Sie können damit den Admin-Bereich Ihres WordPress-Blogs anpassen. Zögere nicht zu Teile es mit deinen Freunden in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken

Sie können sich aber auch beraten unsere RessourcenWenn Sie mehr Elemente benötigen, um Ihre Projekte zur Erstellung von Internetseiten durchzuführen, konsultieren Sie unseren Leitfaden zu WordPress-Blog-Erstellung.

Wenn Sie Vorschläge oder Anmerkungen haben, hinterlassen Sie diese in unserer Rubrik commentaires.

... 

Dieser Artikel enthält Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Zurück nach oben
8 Aktien
Aktie6
tweet1
Registrieren1